Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
DANGRILL Thor 410 CS, Gasgrill mit 30% Direktabzug bei SATURN
324° Abgelaufen

DANGRILL Thor 410 CS, Gasgrill mit 30% Direktabzug bei SATURN

230,30€329€-30%Saturn Angebote
22
eingestellt am 8. MärBearbeitet von:"Kiezpirat80"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Eigentlich wollte ich mir nur den kleinen Bruder DANGRILL Thor 300 PS gönnen, bei dem Preis ist es nun jedoch das große Modell mit 4 Brenner mit je 3.6kW + 1 Seitenbrenner mit 2.15kW geworden.

VERSANDKOSTENFREI

Die THOR Serie zeichnet sich aus durch:
  • Leistungsstarke Brenner
  • Grillroste aus Gusseisen
  • Geräumige hohe Deckel
  • Kompatibilität mit dem Dangrill Grill Flex System
  • Unterschrank oder Frontblende mit Regalfach
  • Stabile Räder für leichten Transport.

Ein paar Bewertungen auf Mediamarkt:
mediamarkt.de/de/…CwQ
Zusätzliche Info

Gruppen

22 Kommentare
Wie leistungsstark sind diese leistungsstarke Brenner?
Steht gleich im ersten Satz und laut den Bewertungen auf MediaMarkt.de kommt der Grill auch wirklich auf 400 Grad.
Bearbeitet von: "Kiezpirat80" 8. Mär
sleipbaba08.03.2019 17:52

Wie leistungsstark sind diese leistungsstarke Brenner?


Leistungsstärker als leistungsarmere Brenner.
Bearbeitet von: "gethsemani" 8. Mär
Ich hab denn 300.
Qualität vom Blech ist so naja.
Einzigst gute ist das Rost und der Deckel.
Preis ist gut, auch wenn es den schon für 202€ bei Media Markt gab. (12.08.18)
Das Geräte ist Top! ähnlich wie die 400€ Grills. ist aber nicht für das Leben sondern ein paar Jahre
Würdet ihr den oder einen von campingaz 4 series nehmen??
Geil


gethsemanivor 41 m

Leistungsstärker als leistungsarmere Brenner.

Stand vorhin niergends, auch im ersten Satz nicht

Kiezpirat80vor 1 h, 7 m

Steht gleich im ersten Satz und laut den Bewertungen auf MediaMarkt.de …Steht gleich im ersten Satz und laut den Bewertungen auf MediaMarkt.de kommt der Grill auch wirklich auf 400 Grad.

Hab den Grill und bin zufrieden. Verarbeitung ist typischer Baumarktqualität. Highlight ist der wirklich massive Rost. Support ist auch gut. Bei mir war das Thermometer herausgebrochen, habe ohne Diskussionen aus Dänemark ein neues bekommen. Also Ersatzteile scheint es zu geben.
Für den Preis wirklich top
darthi08.03.2019 19:02

Hab den Grill und bin zufrieden. Verarbeitung ist typischer …Hab den Grill und bin zufrieden. Verarbeitung ist typischer Baumarktqualität. Highlight ist der wirklich massive Rost. Support ist auch gut. Bei mir war das Thermometer herausgebrochen, habe ohne Diskussionen aus Dänemark ein neues bekommen. Also Ersatzteile scheint es zu geben. Für den Preis wirklich top



Es ist mein erster Gasgrill. Deswegen habe ich diesen einfach mal bestellt. Was meinst du mit Baummarktquali. Wie macht sich das Bemerkbar?
beckentoschvor 23 m

Es ist mein erster Gasgrill. Deswegen habe ich diesen einfach mal …Es ist mein erster Gasgrill. Deswegen habe ich diesen einfach mal bestellt. Was meinst du mit Baummarktquali. Wie macht sich das Bemerkbar?


Halt relativ dünne Bleche, die sicherlich wegrosten. Macht sich bei der Fettauffangschale und den Brennerabdeckungen bemerkbar. Auch sonst war nicht alles 100% passgenau beim Zusammenbau. Ist aber für den Preis kein schlechtes Gerät
Bearbeitet von: "darthi" 8. Mär
darthi08.03.2019 19:02

Hab den Grill und bin zufrieden. Verarbeitung ist typischer …Hab den Grill und bin zufrieden. Verarbeitung ist typischer Baumarktqualität. Highlight ist der wirklich massive Rost. Support ist auch gut. Bei mir war das Thermometer herausgebrochen, habe ohne Diskussionen aus Dänemark ein neues bekommen. Also Ersatzteile scheint es zu geben. Für den Preis wirklich top


Kann man Links oder Rechts eine Ablagefläche wegklappen? Ist leider für die Ecke in die er rein soll 10 cm zu breit.
Sodekvor 1 m

Kann man Links oder Rechts eine Ablagefläche wegklappen? Ist leider für d …Kann man Links oder Rechts eine Ablagefläche wegklappen? Ist leider für die Ecke in die er rein soll 10 cm zu breit.


Sind starr
Sodekvor 4 h, 8 m

Kann man Links oder Rechts eine Ablagefläche wegklappen? Ist leider für d …Kann man Links oder Rechts eine Ablagefläche wegklappen? Ist leider für die Ecke in die er rein soll 10 cm zu breit.


Kannst die linke Ablagefläche einfach nicht anbauen, dann sollte das passen. Bei meinem Gasgrill habe ich beide nicht dran, damit es auf den Balkon in die Ecke passt
Hat schon jemand den Grill geliefert bekommen und kann was zur Qualität etc sagen?
Und weiß zufällig jemand, welche Gasflaschengröße unter den Grill passt und welche Abdeckhaube empfehlenswert wäre?
Da ich bis jetzt keine Antwort, aber dafür den Grill bekommen und aufgebaut habe, teil ich mal meine ersten Erfahrungen:
Der Grill kommt als Bausatz mit jedoch fertig montiertem Brenner/Grill-Gehäuse geliefert. Aufbau des Unterschranks + Seitenflächen ist gemütlich in einer Stunde machbar und dank nummerierter Teile und Schrauben absolut kein Problem. Die Seiten- und Rückwand des Unterbaus sind aus sehr dünnem Blech, aber erfüllen ihren Zweck, die Türen machen einen recht wertigen Eindruck.
Das Brennergehäuse bzw. Die eigentliche Grillfläche wirken insgesamt (v.a. für diesen Preis) hochwertig, der gusseiserne Rost kann in der Mitte zerlegt und eine runde Fläche entnommen werden, um eine Pfanne o.ä. einzusetzen (30cm Durchmesser; wir haben die gusseiserne, flache Pfanne dazu bestellt).
Die Grillfläche bietet 4 Brenner, alles fertig angeschlossen. Nach Montage des Seitenbrenners muss nur eine Leitung mit den Hauptbrennern verbunden und seitlich die Gasflasche angeschlossen werden. die Seitenteile können leider nicht heruntergeklappt, zumindest das normale Seitenteil ohne Brenner jedoch weggelassen werden.
In den Unterschrank passt eine 11kg-Gasflasche, sodass diese sicher verstaut und aus dem Weg ist.
Erster Erfahrungsbericht nach dem Grillen folgt (WE hält ja passendes Wetter bereit).
Bearbeitet von: "Claw" 28. Mär
Claw28.03.2019 06:29

Da ich bis jetzt keine Antwort, aber dafür den Grill bekommen und …Da ich bis jetzt keine Antwort, aber dafür den Grill bekommen und aufgebaut habe, teil ich mal meine ersten Erfahrungen:Der Grill kommt als Bausatz mit jedoch fertig montiertem Brenner/Grill-Gehäuse geliefert. Aufbau des Unterschranks + Seitenflächen ist gemütlich in einer Stunde machbar und dank nummerierter Teile und Schrauben absolut kein Problem. Die Seiten- und Rückwand des Unterbaus sind aus sehr dünnem Blech, aber erfüllen ihren Zweck, die Türen machen einen recht wertigen Eindruck.Das Brennergehäuse bzw. Die eigentliche Grillfläche wirken insgesamt (v.a. für diesen Preis) hochwertig, der gusseiserne Rost kann in der Mitte zerlegt und eine runde Fläche entnommen werden, um eine Pfanne o.ä. einzusetzen (30cm Durchmesser; wir haben die gusseiserne, flache Pfanne dazu bestellt).Die Grillfläche bietet 4 Brenner, alles fertig angeschlossen. Nach Montage des Seitenbrenners muss nur eine Leitung mit den Hauptbrennern verbunden und seitlich die Gasflasche angeschlossen werden. die Seitenteile können leider nicht heruntergeklappt, zumindest das normale Seitenteil ohne Brenner jedoch weggelassen werden. In den Unterschrank passt eine 11kg-Gasflasche, sodass diese sicher verstaut und aus dem Weg ist. Erster Erfahrungsbericht nach dem Grillen folgt (WE hält ja passendes Wetter bereit).


3Wochen lang geregnet?
Guggelhans201420. Apr

3Wochen lang geregnet?


Hatte nicht das Gefühl, dass es jemanden noch ernsthaft interessiert aber gut, dann der abschließende (Kurz-)Bericht:
Verarbeitung insgesamt Mittelklasse würde ich sagen. Was eindeutig fehlt, sind Haken für Grillbesteck, die sich aber einfach und günstig bei Amazon nachbestellen und an die linke Seitenwand kleben lassen.
Nun zum Wichtigsten: das Grillvergnügen
Der Grill hat vier Hauptbrenner in der Kammer und seitlich einen direkten Gasbrenner. Die Kammer erreicht nach ca. 3 Minuten auf Volllast 300 Grad, nach insgesamt 5 Minuten 380 Grad. Werden zwei der Brenner auf niedrigste Stufe heruntergestellt (so wie ich das dann immer mache), hält der Grill locker die 300 Grad. Für diese Preisklasse m.E. weitaus überdurchschnittlich und mehr, als ich für 230€ erwartet hätte.
Der gusseiserne Rost ist dreigeteilt: Links und rechts U-förmig mit zentriert eingebrachtem, kreisrundem Segment, das herausgenommen und durch Wok/Pfanne etc. ersetzt werden kann. Reinigung super einfach nach dem Ausbrennen mit der Grillbürste. Die Abtropfschale ist von hinten entfern- und reinigbar.
kurzum: für 230€ der meiner Meinung nach beste Grill, den man bekommen konnte. Klar mag ein vergleichbarer Weber für 1000€ besser verarbeitet sein (wo ich mir übrigens nichtmal sicher bin), jedoch überzeugt dieser hier durch Preis-/Leistung auf ganzer Linie.

Wenn jemand noch weitere Infos braucht, einfach melden.
Also ich kann auf jeden Fall sagen, dass leider die Flammschutzabdeckungen und Fettauffangschale nach ca. 8 Monaten Nutzung und Aufbewahrung an der frischen Luft (natürlich mit Abdeckung) ganz schön rosten. Bin gespannt, wie lange es noch dauert bis die durch sind. Support von Dangrill ist aber gut. Meiner wurde mit defekten Thermometer geliefert und hatte relativ schnell ein Ersatzteil geliefert bekommen. Wenn das mit den Blechen auch so ist, wäre es super.

Der gußeiserne Rost benötigt leider etwas Pflege, sonst fängt der auch gut an zu rosten. Ich denke, man sollte ihn - wenn man nicht so häufig grillt - ordentlich fetten nach dem freibrennen. Er ist nämlich nicht emalliert oder beschichtet, wie bei Weber-Modellen.

Sonst ist der Grill - gemessen am Preis und ich hatte noch weniger als der Deal hier bezahlt - einfach klasse!
darthi05.05.2019 09:57

Also ich kann auf jeden Fall sagen, dass leider die Flammschutzabdeckungen …Also ich kann auf jeden Fall sagen, dass leider die Flammschutzabdeckungen und Fettauffangschale nach ca. 8 Monaten Nutzung und Aufbewahrung an der frischen Luft (natürlich mit Abdeckung) ganz schön rosten. Bin gespannt, wie lange es noch dauert bis die durch sind. Support von Dangrill ist aber gut. Meiner wurde mit defekten Thermometer geliefert und hatte relativ schnell ein Ersatzteil geliefert bekommen. Wenn das mit den Blechen auch so ist, wäre es super.Der gußeiserne Rost benötigt leider etwas Pflege, sonst fängt der auch gut an zu rosten. Ich denke, man sollte ihn - wenn man nicht so häufig grillt - ordentlich fetten nach dem freibrennen. Er ist nämlich nicht emalliert oder beschichtet, wie bei Weber-Modellen.Sonst ist der Grill - gemessen am Preis und ich hatte noch weniger als der Deal hier bezahlt - einfach klasse!


Habe meinen Grill jetzt auch 8 Monate in Gebrauch und kann bestätigen, dass Flammschutzabdeckungen und Fettauffangwanne rosten. Die Fettauffangwanne ist sogar durchgerostet. War mir aber beim Aufbau schon klar, dass die nicht lange halten wird.
Gekauft habe ich bei Media Markt, eine neue Auffangwanne soll unterwegs sein.

Kann man den Support von Dangrill direkt anschreiben ?
Habe nichts dazu gefunden.
Dauert mir über MM eindeutig zu lange.
Neue Blech hält bestimmt auch nicht lange...….
Claw03.05.2019 22:16

Hatte nicht das Gefühl, dass es jemanden noch ernsthaft interessiert Hatte nicht das Gefühl, dass es jemanden noch ernsthaft interessiert aber gut, dann der abschließende (Kurz-)Bericht:Verarbeitung insgesamt Mittelklasse würde ich sagen. Was eindeutig fehlt, sind Haken für Grillbesteck, die sich aber einfach und günstig bei Amazon nachbestellen und an die linke Seitenwand kleben lassen. Nun zum Wichtigsten: das Grillvergnügen Der Grill hat vier Hauptbrenner in der Kammer und seitlich einen direkten Gasbrenner. Die Kammer erreicht nach ca. 3 Minuten auf Volllast 300 Grad, nach insgesamt 5 Minuten 380 Grad. Werden zwei der Brenner auf niedrigste Stufe heruntergestellt (so wie ich das dann immer mache), hält der Grill locker die 300 Grad. Für diese Preisklasse m.E. weitaus überdurchschnittlich und mehr, als ich für 230€ erwartet hätte. Der gusseiserne Rost ist dreigeteilt: Links und rechts U-förmig mit zentriert eingebrachtem, kreisrundem Segment, das herausgenommen und durch Wok/Pfanne etc. ersetzt werden kann. Reinigung super einfach nach dem Ausbrennen mit der Grillbürste. Die Abtropfschale ist von hinten entfern- und reinigbar. kurzum: für 230€ der meiner Meinung nach beste Grill, den man bekommen konnte. Klar mag ein vergleichbarer Weber für 1000€ besser verarbeitet sein (wo ich mir übrigens nichtmal sicher bin), jedoch überzeugt dieser hier durch Preis-/Leistung auf ganzer Linie. Wenn jemand noch weitere Infos braucht, einfach melden.



Hi Grüß dich.
Raucht der Grill auch bei dir so extrem? Letztens Fleisch gebraten und es hat ohne Ende geraucht.....Also kam ziemlich viel Rauch raus, wie so ne Räucherkammer.
Hast du ein paar Tipps? Und bezüglich der Reinigung? Was nimmst du da am besten?

LG Danke
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text