Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Canon EF 100-400mm F4,5-5,6L IS II USM - Dank zusätzlichem Jubiläums Direkt-CashBack
286° Abgelaufen

Canon EF 100-400mm F4,5-5,6L IS II USM - Dank zusätzlichem Jubiläums Direkt-CashBack

1.699€1.798€-6%Foto Wöhrstein Angebote
58
eingestellt am 16. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Foto Wöhrstein feiert Jubiläum und zieht zur gerade schon laufenden Winter CashBack Aktion von Canon selber noch ein eigenes CashBack ab. Gilt wie ich gesehen habe auch für viele andere Canon Artikel.

Mein erster Deal, wenn Infos fehlen oder was falsch eingetragen ist lasst es mich wissen.
Zusätzliche Info
Foto Wöhrstein Angebote
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
H3llh0und080916.11.2019 16:04

Für den Anwendungsfall natürlich. Einfach mal horizonterweiterung in d …Für den Anwendungsfall natürlich. Einfach mal horizonterweiterung in deiner FF anstellen dann siehst du das auch ein.


Was genau soll ich denn einsehen? Das Crop ein Sparrelikt der Hersteller gewesen ist und keinen technischen Vorteil gegenüber dem Vollformat bietet?

Kein Mensch braucht Crop und wer ernsthaft behauptet, seine "Tierbilder" out of Cam verwenden zu wollen... Ok. Dann ist Crop bestimmt ne Erfindung des Himmels mit seinem Bildausschnitt.

Ansonsten ist Crop ein Limit und kein Feature.
58 Kommentare
Cashback gehört nicht in den Dealpreis
Mit Jacken Haken, sehr gut.
Gutes Objektiv und guter preis.allerdings würde ich für vollformat Kameras das tamron 600 MM g2 vorziehen.. sonst kann es bei tierfotografie schon eng werden.. für aps-c aber klasse
Bearbeitet von: "SpaceMarkus" 16. Nov 2019
SpaceMarkus16.11.2019 15:18

Gutes Objektiv und guter preis.allerdings würde ich für vollformat Kameras …Gutes Objektiv und guter preis.allerdings würde ich für vollformat Kameras das tamron 600 MM g2 vorziehen.. sonst kann es bei tierfotografie schon eng werden.. für aps-c aber klasse


??? Also ich hab das am Vollformat. Warum sollte das für APS-C Klasse sein, für Vollformat aber nicht???

Das ist ne Bombenlinse
TXLRudi16.11.2019 15:27

??? Also ich hab das am Vollformat. Warum sollte das für APS-C Klasse …??? Also ich hab das am Vollformat. Warum sollte das für APS-C Klasse sein, für Vollformat aber nicht???Das ist ne Bombenlinse


Er meint bestimmt den Cropfaktor
Bearbeitet von: "Maestrot" 16. Nov 2019
Maestrot16.11.2019 15:30

Er meint bestimmt den Cropfaktor


Genau... lässt sich zwar einiges bei ner Vollformat mit "digitalem zoom" wieder rausholen, damit machst aber deinen Vorteil wieder kaputt.. lieber gleich zur 600er greifen. Hatte beide auf safari getestet und leider kommts da oft auf die Länge an
TXLRudi16.11.2019 15:27

??? Also ich hab das am Vollformat. Warum sollte das für APS-C Klasse …??? Also ich hab das am Vollformat. Warum sollte das für APS-C Klasse sein, für Vollformat aber nicht???Das ist ne Bombenlinse


Da steht doch für Tierfotografie. 400mm kann für manches schon zu knapp sein. 400*1.6 ist da schon netter.

Das es an FF schlecht ist hat außer dir keiner gesagt....
Maestrot16.11.2019 15:30

Er meint bestimmt den Cropfaktor


Stimmt am Crop ist das ja ein 640mm Objektiv. Wie konnte ich das übersehen
H3llh0und080916.11.2019 15:35

Da steht doch für Tierfotografie. 400mm kann für manches schon zu knapp s …Da steht doch für Tierfotografie. 400mm kann für manches schon zu knapp sein. 400*1.6 ist da schon netter.Das es an FF schlecht ist hat außer dir keiner gesagt....


Aha... Natürlich. 400 x 1,6 = 640mm. Das ist natürlich viel besser am Crop als am VF
TXLRudi16.11.2019 15:45

Aha... Natürlich. 400 x 1,6 = 640mm. Das ist natürlich viel besser am Crop …Aha... Natürlich. 400 x 1,6 = 640mm. Das ist natürlich viel besser am Crop als am VF


Für den Anwendungsfall natürlich. Einfach mal horizonterweiterung in deiner FF anstellen dann siehst du das auch ein.
H3llh0und080916.11.2019 16:04

Für den Anwendungsfall natürlich. Einfach mal horizonterweiterung in d …Für den Anwendungsfall natürlich. Einfach mal horizonterweiterung in deiner FF anstellen dann siehst du das auch ein.


Was genau soll ich denn einsehen? Das Crop ein Sparrelikt der Hersteller gewesen ist und keinen technischen Vorteil gegenüber dem Vollformat bietet?

Kein Mensch braucht Crop und wer ernsthaft behauptet, seine "Tierbilder" out of Cam verwenden zu wollen... Ok. Dann ist Crop bestimmt ne Erfindung des Himmels mit seinem Bildausschnitt.

Ansonsten ist Crop ein Limit und kein Feature.
TXLRudi16.11.2019 15:45

Aha... Natürlich. 400 x 1,6 = 640mm. Das ist natürlich viel besser am Crop …Aha... Natürlich. 400 x 1,6 = 640mm. Das ist natürlich viel besser am Crop als am VF


Ich glaub du willst es einfach nicht kapieren und lieber provozieren. Wenn du stattdessen lesen würdest was geschrieben ist, würdest du denke ich verstehen, dass ich nur darauf rauswollte, dass ich lieber 200 mm mehr bei ner Vollformat habe aber bei ner aps-c ich kein Problem mit dem objektiv hätte und auf weitere 200 verzichten könnte..
SpaceMarkus16.11.2019 16:34

Ich glaub du willst es einfach nicht kapieren und lieber provozieren. Wenn …Ich glaub du willst es einfach nicht kapieren und lieber provozieren. Wenn du stattdessen lesen würdest was geschrieben ist, würdest du denke ich verstehen, dass ich nur darauf rauswollte, dass ich lieber 200 mm mehr bei ner Vollformat habe aber bei ner aps-c ich kein Problem mit dem objektiv hätte und auf weitere 200 verzichten könnte..


Ich will nicht provozieren sondern verstehen.

Wo siehst Du 200mm mehr??? Ein paar 400mm Objektiv ist am VF wie auch am Crop ein 400mm Objektiv. Die Brennweite ändert sich nicht.

Deswegen würde ich gerne Dein Posting verstehen.
SpaceMarkus16.11.2019 15:18

Gutes Objektiv und guter preis.allerdings würde ich für vollformat Kameras …Gutes Objektiv und guter preis.allerdings würde ich für vollformat Kameras das tamron 600 MM g2 vorziehen.. sonst kann es bei tierfotografie schon eng werden.. für aps-c aber klasse


Selten sowas .... gelesen. Brennweite bleibt Brennweite egal ob KB oder APS-C.

Bombenobjektiv mit dem ich selber schon auf Safari war und damit deutlich bessere Bilder geschossen habe als mein Schwager mit seinem 150-600 Tamron!

Das ist fast schon eine Investition fürs (Fotografen)-Leben
TXLRudi16.11.2019 16:54

Ich will nicht provozieren sondern verstehen.Wo siehst Du 200mm mehr??? …Ich will nicht provozieren sondern verstehen.Wo siehst Du 200mm mehr??? Ein paar 400mm Objektiv ist am VF wie auch am Crop ein 400mm Objektiv. Die Brennweite ändert sich nicht.Deswegen würde ich gerne Dein Posting verstehen.


Troll woanders... Er hat geschrieben, dass er lieber 200mm mehr hätte an einer vf. Somit 600. Ihm die 400 aber an einer crop reichen. Das kommt beim Bildausschnitt auf selbe heraus.
Yesssy16.11.2019 17:28

Troll woanders... Er hat geschrieben, dass er lieber 200mm mehr hätte an …Troll woanders... Er hat geschrieben, dass er lieber 200mm mehr hätte an einer vf. Somit 600. Ihm die 400 aber an einer crop reichen. Das kommt beim Bildausschnitt auf selbe heraus.


Ich kann schon lesen, was geschrieben wurde... Troll Du mal weiter
Reichen die 400mm um vom Fenster aus die Nachbarn beim Bumsen zu fotografieren?

Frage für einen Freund.
TXLRudi16.11.2019 16:09

Was genau soll ich denn einsehen? Das Crop ein Sparrelikt der Hersteller …Was genau soll ich denn einsehen? Das Crop ein Sparrelikt der Hersteller gewesen ist und keinen technischen Vorteil gegenüber dem Vollformat bietet?Kein Mensch braucht Crop und wer ernsthaft behauptet, seine "Tierbilder" out of Cam verwenden zu wollen... Ok. Dann ist Crop bestimmt ne Erfindung des Himmels mit seinem Bildausschnitt.Ansonsten ist Crop ein Limit und kein Feature.


Danke!
DasM8716.11.2019 17:14

Selten sowas .... gelesen. Brennweite bleibt Brennweite egal ob KB oder …Selten sowas .... gelesen. Brennweite bleibt Brennweite egal ob KB oder APS-C. Bombenobjektiv mit dem ich selber schon auf Safari war und damit deutlich bessere Bilder geschossen habe als mein Schwager mit seinem 150-600 Tamron!Das ist fast schon eine Investition fürs (Fotografen)-Leben


Genau so ist es. Ich habe diese Kombis auch alle verglichen und am Ende ist das Canon schärfer, schneller und leichter. Es gibt bei mir dann wegen des Angebots für das 400 2.8.
Donald_Trump16.11.2019 18:16

Reichen die 400mm um vom Fenster aus die Nachbarn beim Bumsen zu …Reichen die 400mm um vom Fenster aus die Nachbarn beim Bumsen zu fotografieren?Frage für einen Freund.


Was genau willst du noch erkennen können?
TXLRudi16.11.2019 16:54

Ich will nicht provozieren sondern verstehen.Wo siehst Du 200mm mehr??? …Ich will nicht provozieren sondern verstehen.Wo siehst Du 200mm mehr??? Ein paar 400mm Objektiv ist am VF wie auch am Crop ein 400mm Objektiv. Die Brennweite ändert sich nicht.Deswegen würde ich gerne Dein Posting verstehen.


Ich habe keine Ahnung wo du rausliest, dass dort irgendwo 200 mm mehr rausspringen an einer aps-c oder dass sich die Brennweite verändert. Das hat keiner hier geschrieben. Aber meiner Meinung nach, zumindest im Bereich Tierfotografie, und ich rede hier nicht von close-ups von Gesichtern, sondern von Bildern von Tieren in ihrem Lebensraum, reichen 400 mm nicht immer... außer du gehst in Südafrika in überlaufene privates..
SpaceMarkus16.11.2019 19:14

Ich habe keine Ahnung wo du rausliest, dass dort irgendwo 200 mm mehr …Ich habe keine Ahnung wo du rausliest, dass dort irgendwo 200 mm mehr rausspringen an einer aps-c oder dass sich die Brennweite verändert. Das hat keiner hier geschrieben. Aber meiner Meinung nach, zumindest im Bereich Tierfotografie, und ich rede hier nicht von close-ups von Gesichtern, sondern von Bildern von Tieren in ihrem Lebensraum, reichen 400 mm nicht immer... außer du gehst in Südafrika in überlaufene privates..


Es geht nur darum, dass 400 am crop genau nix extra bringen. Du croppst in der Post einfach im VF und gut ist. Ich kenne keinen Profi, der sein Supertele an APSC nutzt.
Ich selber nutze mein 400 2.8 nur an der 7dii, solange ich auf die R7 warte. Dann ist Schluss mit crop. Es war immer ein Kompromiss.
TXLRudi16.11.2019 16:09

Was genau soll ich denn einsehen? Das Crop ein Sparrelikt der Hersteller …Was genau soll ich denn einsehen? Das Crop ein Sparrelikt der Hersteller gewesen ist und keinen technischen Vorteil gegenüber dem Vollformat bietet?Kein Mensch braucht Crop und wer ernsthaft behauptet, seine "Tierbilder" out of Cam verwenden zu wollen... Ok. Dann ist Crop bestimmt ne Erfindung des Himmels mit seinem Bildausschnitt.Ansonsten ist Crop ein Limit und kein Feature.


Du sollst nur einsehen, dass du ein Horst vor dem Herrn bist...

Cu not
TXLRudi16.11.2019 16:09

Was genau soll ich denn einsehen? Das Crop ein Sparrelikt der Hersteller …Was genau soll ich denn einsehen? Das Crop ein Sparrelikt der Hersteller gewesen ist und keinen technischen Vorteil gegenüber dem Vollformat bietet?Kein Mensch braucht Crop und wer ernsthaft behauptet, seine "Tierbilder" out of Cam verwenden zu wollen... Ok. Dann ist Crop bestimmt ne Erfindung des Himmels mit seinem Bildausschnitt.Ansonsten ist Crop ein Limit und kein Feature.


Und zwar genau so, wie das kleine Vollformat im Vergleich zum Mittelformat ein Limit ist.
Tryer2316.11.2019 19:18

Es geht nur darum, dass 400 am crop genau nix extra bringen. Du croppst in …Es geht nur darum, dass 400 am crop genau nix extra bringen. Du croppst in der Post einfach im VF und gut ist. Ich kenne keinen Profi, der sein Supertele an APSC nutzt. Ich selber nutze mein 400 2.8 nur an der 7dii, solange ich auf die R7 warte. Dann ist Schluss mit crop. Es war immer ein Kompromiss.


Und das ist natürlich Blödsinn. Wenn beide 30 Megapixel haben, gibt es natürlich einen Vorteil im Tele mit APSC. Nämlich, dass ich für ein super Tele eben nicht das dreifache ausgeben muss, um den gleichen Ausschnitt bei gleicher pixelzahl zu erreichen und so noch beispielsweise das Auge ansehnlich digital vergrößern kann.
Das Ding ist bei Crop auf 600mm schärfer als die Sigmas oder Tamrons dieser Welt, just saying. Daher ja, andere bieten mehr Brennweite für weniger Geld, aber nicht unbedingt mehr Qualität.

Ansonsten ist das mit dem Crop ja super, allerdings nutzt ihr dann auch nur einen Teil des "Glases" um Licht einzufangen und verstärkt damit auch Ungenauigkeiten des Objektivs. Leider "funktionieren" nicht alle FF Linsen im Zusammenspiel mit einem APS-C Sensor, oftmals fehlt dann der gewisse "Look". So z.B. beim 50mm 1.4. Das 100-400er ist am Crop aber immer noch nett, da das Teil von Haus aus einfach wahnsinnig scharf ist und eine sehr gute Auflösung bietet.
Bearbeitet von: "Laqup" 16. Nov 2019
TXLRudi16.11.2019 16:09

Was genau soll ich denn einsehen? Das Crop ein Sparrelikt der Hersteller …Was genau soll ich denn einsehen? Das Crop ein Sparrelikt der Hersteller gewesen ist und keinen technischen Vorteil gegenüber dem Vollformat bietet?Kein Mensch braucht Crop und wer ernsthaft behauptet, seine "Tierbilder" out of Cam verwenden zu wollen... Ok. Dann ist Crop bestimmt ne Erfindung des Himmels mit seinem Bildausschnitt.Ansonsten ist Crop ein Limit und kein Feature.


Du armer, armer Vollformat Nutzer!
Wie kannst du dann in einer Mittelformatwelt überhaupt noch überleben?
street416.11.2019 20:50

Und zwar genau so, wie das kleine Vollformat im Vergleich zum Mittelformat …Und zwar genau so, wie das kleine Vollformat im Vergleich zum Mittelformat ein Limit ist.


Zwei dumme, ein Gedanke.
Yesssy16.11.2019 21:36

Und das ist natürlich Blödsinn. Wenn beide 30 Megapixel haben, gibt es n …Und das ist natürlich Blödsinn. Wenn beide 30 Megapixel haben, gibt es natürlich einen Vorteil im Tele mit APSC. Nämlich, dass ich für ein super Tele eben nicht das dreifache ausgeben muss, um den gleichen Ausschnitt bei gleicher pixelzahl zu erreichen und so noch beispielsweise das Auge ansehnlich digital vergrößern kann.


Und das ist schlichtweg realitätsfremd. Die meisten Bilder mit diesen Objektiven entstehen bei schlechten Lichtverhältnissen. Und da hat eine KB im Vergleich zum APS-C deutlich mehr Reserven sowohl in der Dynamik als auch im Rauschverhalten.

Die Vergleiche hier hinken so dermaßen und haben in den meisten Fällen nichts mit der Praxis zu tun.

Kurz um: wer es sich leisten kann der wird mit diesem Objektiv extreme Freuden haben.
Vorzugsweise an einer Canon Vollformat
DasM8716.11.2019 22:09

Und das ist schlichtweg realitätsfremd. Die meisten Bilder mit diesen …Und das ist schlichtweg realitätsfremd. Die meisten Bilder mit diesen Objektiven entstehen bei schlechten Lichtverhältnissen. Und da hat eine KB im Vergleich zum APS-C deutlich mehr Reserven sowohl in der Dynamik als auch im Rauschverhalten. Die Vergleiche hier hinken so dermaßen und haben in den meisten Fällen nichts mit der Praxis zu tun. Kurz um: wer es sich leisten kann der wird mit diesem Objektiv extreme Freuden haben. Vorzugsweise an einer Canon Vollformat


Dass man mit dem Objektiv viel Freude haben wird, dem spreche ich nicht entgehen.. wenn Canon ein solches mit 600 mm rausbringen würde, wäre ich auch einer der ersten der es kaufen würde... solange sehe ich aber für mich persönlich keinen Anwendungsfall, weil ich auf 200 mm mehr nicht verzichten will und das Tamron mit Geduld, richtigen Einstellungen und einem Gespür für das richtige Motiv, mir einfach einen entscheidenden Mehrwert bringt... aber das ist sicher Geschmackssache und insbesondere stark anwendungsfallabhängig plus abhängig von den weiteren verfügbaren Objektiven.
DasM8716.11.2019 22:09

Und das ist schlichtweg realitätsfremd. Die meisten Bilder mit diesen …Und das ist schlichtweg realitätsfremd. Die meisten Bilder mit diesen Objektiven entstehen bei schlechten Lichtverhältnissen. Und da hat eine KB im Vergleich zum APS-C deutlich mehr Reserven sowohl in der Dynamik als auch im Rauschverhalten. Die Vergleiche hier hinken so dermaßen und haben in den meisten Fällen nichts mit der Praxis zu tun. Kurz um: wer es sich leisten kann der wird mit diesem Objektiv extreme Freuden haben. Vorzugsweise an einer Canon Vollformat


Genau... Die Safari bei Nacht
Yesssy16.11.2019 22:41

Genau... Die Safari bei Nacht


Schon mal auf Safari gewesen? Die starten normalerweise spätestens um 5 Uhr morgens.

Schön diese Welt voller Theoretiker und Internet-Rambos
Yesssy16.11.2019 22:41

Genau... Die Safari bei Nacht


Naja im Morgengrauen und beim evening game drive wird es an den Rändern schon arg schlecht mit dem Licht... da ist man über jedes bisschen Lichtstärke froh das einem nicht den iso in den Himmel treibt. Insbesondere wenn ein bisschen Action dabei ist und 1/1000 schon eng wird
DasM8716.11.2019 22:43

Schon mal auf Safari gewesen? Die starten normalerweise spätestens um 5 …Schon mal auf Safari gewesen? Die starten normalerweise spätestens um 5 Uhr morgens. Schön diese Welt voller Theoretiker und Internet-Rambos


Sorry. Das ist bullshit zumindest für die meisten safari länder. Wenn man eine gute safari lodge wählt die im Nationalpark liegt fängst du nie um 5 an. Dort ist es einfach stockdunkel... und du würdest eine sonderlizenz für eine nachtsafari brauchen.
Auf meinen Fototouren in 4 afrikanischen Ländern waren wir nie später dran.

Aber hey... kein Thema. Ich diskutiere gerne mit Fachexperten, aber in diesem Fall bin ich raus!
DasM8716.11.2019 22:54

Auf meinen Fototouren in 4 afrikanischen Ländern waren wir nie später d …Auf meinen Fototouren in 4 afrikanischen Ländern waren wir nie später dran. Aber hey... kein Thema. Ich diskutiere gerne mit Fachexperten, aber in diesem Fall bin ich raus!


Dann nenn doch bitte mal die Länder und Parks bei denen die Sonne so früh ausgeht..
H3llh0und080916.11.2019 19:50

Du sollst nur einsehen, dass du ein Horst vor dem Herrn bist...Cu not



Glaubst Du nicht, dass Du Dich gerade echt voll blamierst?
12die416.11.2019 22:05

Du armer, armer Vollformat Nutzer!Wie kannst du dann in einer …Du armer, armer Vollformat Nutzer!Wie kannst du dann in einer Mittelformatwelt überhaupt noch überleben?



Puh, jetzt wird es peinlich? Du kapierst schon den wesentlichen Unterschied im Verhältnis MF <> KB VF und KB VF <> Crop?

Das Mittelformat ist eine eigene Kamerawelt, eigene Objektive, Bodys, dahinterstehende Firmen. Und obendrauf ziemlich geil, aber praktisch eben so gut wie tot. Aber es handelt sich einfach um unterschiedliche Kamerawelten.

Der 1,3/1,6fach Crop stammt aus einer Zeit, als die Hersteller Canon oder Nikon gerne SLR in den Markt bringen wollten, dies aber aufgrund der enormen Kosten nicht auf VF-Basis für den Breitenmarkt geschafft haben. Das meint insbesondere die Chips, aber eben auch die Signalverarbeitung. Ein CROP-Chip im Faktor KB 1,6 produziert eben bedeutend weniger Daten und ist entsprechend schneller ausgelesen. Die Kosten für die CMOS-Sensoren und vor allem die damals noch nicht so weit entwickelte Signalauslesung (Speicher, Prozessoren) haben dazu geführt, dass man sich eine Lösung überlegen musste, trotzdem zu halbwegs akzeptablen Kosten digitale SLR produzieren zu können.

Und diese Lösung hieß "CROP". Daran ist nichts positives, nichts Besonderes, nichts aufregendes oder sonstwie bemerkenswertes. CROP heisst, dass der Chip um den Faktor kleiner ist als er am VF sein müsste. Daraus resultiert, dass fürs Vollformat gerechnete Optiken an den Rändern "ins Leere schießen", weil der CROP-Chip nur das rechteckige Zentrum des Bildkreises aufnimmt. Und eben deshalb gab es spezielle CROP-Linsen, die auch nur diesen Bereich auf dem Chip belichtet haben. Diese konnten glasmäßig entsprechend kleiner ausfallen und waren entsprechend billiger --> Massenmarkttauglich.

Es ergibt sich daraus nahezu schlicht kein Vorteil, egal was an Voodoo zu dem Thema durch die Forenwelt geistert. Der einzige Vorteil, den ich gelten lasse ist, dass CROP-Kameras in der Vergangenheit meistens etwas schneller (B/s) waren (=reduzierte Datenmenge zum VF). Weswegen z.B. die 1'er bei Canon u.a. eben das Arbeitstier für Sportfotografen war und zum Teil noch ist. Aber die Zeiten sind inzwischen auch vorbei, wie die 1Dx II und bald III belegt.

Also ist Fakt: Der Vergleich zwischen Mittelformat, KB und Crop im Verhältnis ist Quatsch.
SpaceMarkus16.11.2019 22:46

Sorry. Das ist bullshit zumindest für die meisten safari länder. Wenn man e …Sorry. Das ist bullshit zumindest für die meisten safari länder. Wenn man eine gute safari lodge wählt die im Nationalpark liegt fängst du nie um 5 an. Dort ist es einfach stockdunkel... und du würdest eine sonderlizenz für eine nachtsafari brauchen.



Ich weiß die Uhrzeit damals nicht im Tsavo East, aber wir sind in der tiefen Dämmerung morgens mitten im Park aus der Lodge gestartet und in der Dämmerung zurück gekommen. Im Bild der Kilimandscharo.

Aufgenommen 2006 mit der -für damalige Verhältnisse- tollen 300D mit 1,6 CROP + dem dazu gehörigen Kit 18-55mm :-)

23686483-JYflG.jpg
Bearbeitet von: "TXLRudi" 17. Nov 2019
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von FotoCroc. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text