Dark Souls Complete Bundle [Steam] @ indiegala
64°Abgelaufen

Dark Souls Complete Bundle [Steam] @ indiegala

16
eingestellt am 23. MaiBearbeitet von:"m4rkedone"
Bei indiegala gibt es die "Komplette" Dark Souls Reihe für 57,99€ (denke die DLCs für den dritten Teil sind nicht dabei) wobei man den Ersten Teil als die Remastered Version bekommt.
Wer bei Steam bereits die Prepare to Die Edition vom ersten hat, kann sich das Bundle für 39,99€ holen. Was man machen muss ist wie folgt auf der Seite beschrieben:

"In order to access the “Prepared To Die Price” you must:

  • (1) log into your Steam account.
  • (2) connect your Steam account to IndieGala (you must be logged into your IndieGala account to perform this operation. Also, make sure your games library on Steam is publicly visible).
  • (3) *already* have DARK SOULS: Prepare To Die Edition in your Steam library.
If your IndieGala account meets these 3 criteria, the “Prepared To Die Price” will be automatically unlocked during the checkout process."
Zusätzliche Info
IndieGala Angebote

Gruppen

16 Kommentare
Kenne die Seite nicht aber falls das eine vertrauenswürdige Seite ist wärs mega für alle die keinen Teil haben aber mit dem Gedanken spielen Dark Souls zu holen!
Bearbeitet von: "Acerick" 23. Mai
Lohnt sich null. Dark Souls 2 Sotfs gibt's für 8,45€ KFS Pvg

Dark Souls 3 gibt's für 11,29€ KFS Pvg

DS1R gibt's für 30,99 € instant-gaming

Sind 50,77€

Es gab DS2 auch im Deal für 6/7€ und auf ein DS1R Deal kann man auch noch warten.
Bearbeitet von: "Lybor" 23. Mai
Acerickvor 6 m

Kenne die Seite nicht aber falls das eine vertrauenswürdige Seite ist …Kenne die Seite nicht aber falls das eine vertrauenswürdige Seite ist wärs mega für alle die keinen Teil haben aber mit dem Gedanken spielen Dark Souls zu holen!


Indiegala ist absolut seriös.
Verfasser
Acerickvor 7 m

Kenne die Seite nicht aber falls das eine vertrauenswürdige Seite ist …Kenne die Seite nicht aber falls das eine vertrauenswürdige Seite ist wärs mega für alle die keinen Teil haben aber mit dem Gedanken spielen Dark Souls zu holen!


Hab da nur paar mal was gekauft, würde aber sagen, das es sich um eine seriöse Seite handelt. Zumindesten sagen sie, dass die die Keys direkt von den Pubishern und Devs bekommen.
Verfasser
Lyborvor 8 m

Lohnt sich null. Dark Souls 2 Sotfs gibt's für 8,45€ KFS PvgDark Souls 3 gi …Lohnt sich null. Dark Souls 2 Sotfs gibt's für 8,45€ KFS PvgDark Souls 3 gibt's für 11,29€ KFS PvgDS1R gibt's für 30,99 € instant-gamingSind 50,77€Es gab DS2 auch im Deal für 6/7€ und auf ein DS1R Deal kann man auch noch warten.


Wenn man mutig genug ist bei G2A und co. zu kaufen, kriegt man das natürlich günstiger. Würde lieber paar Euro mehr ausgeben auf ner Seite, die ich für serös halte. Außerdem gibt es ja noch den "Prepare to Die" Preis, der sich auf 39,99€ beläuft falls man den ersten Teil bereits besitzt.
m4rkedonevor 2 m

Wenn man mutig genug ist bei G2A und co. zu kaufen, kriegt man das …Wenn man mutig genug ist bei G2A und co. zu kaufen, kriegt man das natürlich günstiger. Würde lieber paar Euro mehr ausgeben auf ner Seite, die ich für serös halte. Außerdem gibt es ja noch den "Prepare to Die" Preis, der sich auf 39,99€ beläuft falls man den ersten Teil bereits besitzt.


Jetzt kommt er so. Seit Jahren hab ich keine Probleme. G2A muss ja net sein gibt auch andere Seiten. Wie cdkeys
Lyborvor 11 m

Jetzt kommt er so. Seit Jahren hab ich keine Probleme. G2A muss ja …Jetzt kommt er so. Seit Jahren hab ich keine Probleme. G2A muss ja net sein gibt auch andere Seiten. Wie cdkeys



Ist ja das gleiche in grün. Für mich sind diese Seiten halt nicht unseriös in dem Sinne, dass man dort Probleme als Kunde bekommt, das halte ich auch für ein Gerücht. Nie Probleme gehabt. Support ist sogar noch zeimlich hilfsbereit. Aber die Quelle der Keys ist halt umstritten, viele behaupten, die seien geklaut und die Devs verdienen nicht an der Transaktion. Ich finde das moralisch für mich selbst nicht so cool, habe mich daher entschlossen, nur noch bei autorisierten Händlern zu kaufen.
Verfasser
Lyborvor 25 m

Jetzt kommt er so. Seit Jahren hab ich keine Probleme. G2A muss ja …Jetzt kommt er so. Seit Jahren hab ich keine Probleme. G2A muss ja net sein gibt auch andere Seiten. Wie cdkeys


Klar ist es möglich das man da jahrelang kauft und nie Probleme hat, trotzdem höre ich Geschichten wo man dann einmal auf eine Mine tritt und der Steam Account gebannt wird. Ob jetzt die Chance hoch oder gering ist kann ich nicht sagen, aber ich bleibe lieber bei den Motto "better safe than sorry". Für 8€ günstiger würde Ich jetzt nicht diese Gefahr eingehen. Mach dein Ding und ich mach meins.
m4rkedonevor 8 m

Klar ist es möglich das man da jahrelang kauft und nie Probleme hat, …Klar ist es möglich das man da jahrelang kauft und nie Probleme hat, trotzdem höre ich Geschichten wo man dann einmal auf eine Mine tritt und der Steam Account gebannt wird. Ob jetzt die Chance hoch oder gering ist kann ich nicht sagen, aber ich bleibe lieber bei den Motto "better safe than sorry". Für 8€ günstiger würde Ich jetzt nicht diese Gefahr eingehen. Mach dein Ding und ich mach meins.



Ein Steam Account wird gesperrt wegen eines ohne VPN aktivierten Keys? Die Geschichte musst du mir auch mal erzählen
Verfasser
majatocahavor 8 m

Ein Steam Account wird gesperrt wegen eines ohne VPN aktivierten Keys? Die …Ein Steam Account wird gesperrt wegen eines ohne VPN aktivierten Keys? Die Geschichte musst du mir auch mal erzählen



War ein Fall von einem aus meinen Bekanntenkreis, hat bei Kinguin eingekauft und paar Tage später wurde sein Account gesperrt.
Nicht unmöglich bei solchen Regelungen:

Piracy or Hacking

This includes using an unauthorized ("hacked") Steam client to access Steam, attempting to register fake CD Keys or attempting to register a CD Key which has been published on the internet.

Payment Fraud

Any fraudulent credit card use, credit card chargebacks, or Paypal chargebacks (regardless of when the transaction occurred).

Redeeming Fraudulent Gifts

Never accept a gift from an unknown user. Any accounts tied to a redeemed gift from a fraudulent source may be suspended.


Quelle: support.steampowered.com/kb_…519
m4rkedonevor 39 m

War ein Fall von einem aus meinen Bekanntenkreis, hat bei Kinguin …War ein Fall von einem aus meinen Bekanntenkreis, hat bei Kinguin eingekauft und paar Tage später wurde sein Account gesperrt.Nicht unmöglich bei solchen Regelungen:Piracy or Hacking This includes using an unauthorized ("hacked") Steam client to access Steam, attempting to register fake CD Keys or attempting to register a CD Key which has been published on the internet.Payment Fraud Any fraudulent credit card use, credit card chargebacks, or Paypal chargebacks (regardless of when the transaction occurred).Redeeming Fraudulent Gifts Never accept a gift from an unknown user. Any accounts tied to a redeemed gift from a fraudulent source may be suspended.Quelle: https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=5406-WFZC-5519


steht da aber ist noch nie passiert.

ist immer nur der schwippschwager von irgendwem bei dem das mal passiert ist.

sehe hier auch keinen deal
Bearbeitet von: "woosh." 23. Mai
majatocahavor 5 h, 1 m

Ist ja das gleiche in grün. Für mich sind diese Seiten halt nicht unseriös …Ist ja das gleiche in grün. Für mich sind diese Seiten halt nicht unseriös in dem Sinne, dass man dort Probleme als Kunde bekommt, das halte ich auch für ein Gerücht. Nie Probleme gehabt. Support ist sogar noch zeimlich hilfsbereit. Aber die Quelle der Keys ist halt umstritten, viele behaupten, die seien geklaut und die Devs verdienen nicht an der Transaktion. Ich finde das moralisch für mich selbst nicht so cool, habe mich daher entschlossen, nur noch bei autorisierten Händlern zu kaufen.


Wie lauten die exakten Namen dieser "vielen"? Die Keys werden alle über Valve, Ubisoft, EA, GOG veräußert, daher ist das Geld der Devs von vornherein gesichert. Und tun wir mal nicht so, als würden Devs wegen der Kunden am Hungertuch knabbern. Die haben nur aufgrund der Publisher, auf die sie sich selbst eingelassen haben, Probleme. Die Mehrheit der Gamer hat bedeutend mehr Spiele, als sie je spielen wird - daher würden die Devs weitaus weniger davon haben, wenn die Leute nur die Spiele kaufen würden, die sie auch wirklich spielen. Zudem kannst du so auch Indie-Gala, Humble und Fanatic bundles nicht erklären, denn so gesehen wären die Keys dieser Bundles aus dubiosen Quellen, da ihr Preis in den Bundles oft sogar bedeutend unter den Keys der Keystores liegt.
m4rkedonevor 4 h, 34 m

War ein Fall von einem aus meinen Bekanntenkreis, hat bei Kinguin …War ein Fall von einem aus meinen Bekanntenkreis, hat bei Kinguin eingekauft und paar Tage später wurde sein Account gesperrt.Nicht unmöglich bei solchen Regelungen:Piracy or Hacking This includes using an unauthorized ("hacked") Steam client to access Steam, attempting to register fake CD Keys or attempting to register a CD Key which has been published on the internet.Payment Fraud Any fraudulent credit card use, credit card chargebacks, or Paypal chargebacks (regardless of when the transaction occurred).Redeeming Fraudulent Gifts Never accept a gift from an unknown user. Any accounts tied to a redeemed gift from a fraudulent source may be suspended.Quelle: https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=5406-WFZC-5519



"hat bei Kinguin eingekauft"...nur das kinguin selbst keine Keys verkauft, sondern Händler über die Plattform verkaufen.
Quatsch. Keys können nicht ausserhalb generiert werden...man kann also, wenn man so doof ist, und Community-keys kauft, höchstens einen Key bekommen, der abgelehnt wird. Auch kein Problem: bei PayPal einen Fall eröffnen, Geld zurück bekommen.
Acerickvor 5 h, 36 m

Kenne die Seite nicht aber falls das eine vertrauenswürdige Seite ist …Kenne die Seite nicht aber falls das eine vertrauenswürdige Seite ist wärs mega für alle die keinen Teil haben aber mit dem Gedanken spielen Dark Souls zu holen!


Du kennst die Seite nicht, weil du ein noob bist.

epicbundle.com/off…ler
Tastadurvor 6 h, 27 m

Wie lauten die exakten Namen dieser "vielen"? Die Keys werden alle über …Wie lauten die exakten Namen dieser "vielen"? Die Keys werden alle über Valve, Ubisoft, EA, GOG veräußert, daher ist das Geld der Devs von vornherein gesichert. Und tun wir mal nicht so, als würden Devs wegen der Kunden am Hungertuch knabbern. Die haben nur aufgrund der Publisher, auf die sie sich selbst eingelassen haben, Probleme. Die Mehrheit der Gamer hat bedeutend mehr Spiele, als sie je spielen wird - daher würden die Devs weitaus weniger davon haben, wenn die Leute nur die Spiele kaufen würden, die sie auch wirklich spielen. Zudem kannst du so auch Indie-Gala, Humble und Fanatic bundles nicht erklären, denn so gesehen wären die Keys dieser Bundles aus dubiosen Quellen, da ihr Preis in den Bundles oft sogar bedeutend unter den Keys der Keystores liegt.



Also die Namen der vielen werde ich hier nicht auflisten, gibt sehr viele Threads auf reddit, steamgifts und co, die auf der ersten Seite bei Google aufgelistet sind. Die darfst du dann gerne nach ihren Namen fragen. Und auch zb ein Interview mit einem Devolver-Entwickler, welches ich neulich in einer CB-Spiele gesehen habe.

Das Geld ist nicht im vornherein gesichert, da bei einem Betrug Steam erstmal betrogen wurde, die den Key veräußert haben, und dann holt sich Steam das Geld vom Dev zurück, das er beim Kauf verdient hat, und stellt ihm zusätzlich noch eine Gebühr wegen der Abwicklung mit dem Kreditinstitut bezüglich der Bearbeitung in Rechnung. So sagt zumindest der Devolver-Entwickler, wie oben erwähnt. Ob man dem Glauben schenken mag, muss jeder für sich selbst entscheiden, ich halte jedoch Devolver für ein ziemlich ehrliches und transparentes Studio.

Und zwischen Humblebundle und cdkeys.com ist ein sehr großer Unterschied: Wenn ich einen Einkauf bei HB tätige, dann wird in diesem Moment von HB über Steamworks ein Key für mich generiert. Heißt, meine Transatkion ist direkt mit dem Dev verknüpft. cdkeys.com beschaffen die Keys schon zu Hauf im vornherein über welche Quellen auch immer, die wie gesagt auch nicht legal sein können.

Der Preis alleine sagt nichts über die Seriösität der Quelle der Keys aus. Dafür gibt es einfach autorisierte Händler.

Und ob Devs am Hungertuch nagen ist für mich irrelevant, ausbeuten tun die meisten einen nicht. Daher für mich persönlich die bessere Entscheidung, die Devs sicher zu unterstützen. Und das kann jeder für sich selbst entscheiden, da brauchst du dir nicht auf den Schlips getreten fühlen, nur weil du das anders siehst.
m4rkedonevor 11 h, 2 m

War ein Fall von einem aus meinen Bekanntenkreis, hat bei Kinguin …War ein Fall von einem aus meinen Bekanntenkreis, hat bei Kinguin eingekauft und paar Tage später wurde sein Account gesperrt.Nicht unmöglich bei solchen Regelungen:Piracy or Hacking This includes using an unauthorized ("hacked") Steam client to access Steam, attempting to register fake CD Keys or attempting to register a CD Key which has been published on the internet.Payment Fraud Any fraudulent credit card use, credit card chargebacks, or Paypal chargebacks (regardless of when the transaction occurred).Redeeming Fraudulent Gifts Never accept a gift from an unknown user. Any accounts tied to a redeemed gift from a fraudulent source may be suspended.Quelle: https://support.steampowered.com/kb_article.php?ref=5406-WFZC-5519



Ich habe mich tatsächlich ausgiebig mit dem Thema auseinander gesetzt und das ist das erste Mal, dass ich von sowas höre. Normalfall ist, dass (wenn überhaupt) Valve das Spiel aus der Bib entfernt. Wie lange ist das her, dass das passiert ist? Ich kann das nicht so richtig glauben, aber das kann ja jeder für sich selbst entscheiden.

Und weder in den TOS, noch in dem Link/Zitat von dir werden ja Keys verboten, auch nicht die, die geklaut wurden an anderer Stelle. Nur Gifts, das ist ein Unterschied. Und bei Gifts habe ich das auch schon öfter gehört. Oder handelte es sich um ein Gift bei dem Spiel deines Bekannten?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text