329°
ABGELAUFEN
Das ultimative Raspberry Pi Handbuch von CHIP für 3,98€ @terrashop
22 Kommentare

Trifft sich gut
halte gerade meinen ersten Pi in der Hand, heute mit der Post gekommen.
Und nun auch noch günstig das Heft dazu bestellt
Danke, und HOT

Bestellt

Danke! Mal mitgenommen.

Super, bin mal gespannt, was man da so neues draus lernen kann

Gleich kommt wieder der der seinen REF-Pi-Blog verlinkt ....

Danke! Bestellt!

"Buch" ist gut - Heft triffts wohl eher.
Inhalt ist sehr mau, für jmd., der sich auch nur einen Nachmittag mit dem Pi beschäftigt hat gibts kaum neues zu entdecken. Selbst die 4€ wären mir das Heft nicht wert.

Daumen hoch

axelF

"Buch" ist gut - Heft triffts wohl eher. Inhalt ist sehr mau, für jmd., der sich auch nur einen Nachmittag mit dem Pi beschäftigt hat gibts kaum neues zu entdecken. Selbst die 4€ wären mir das Heft nicht wert.



Schade, habe auch mal für 10€ von der PC Welt eine RPi Sonderzeitschrift gekauft, die kann man mit den gleichen Worten beschreiben.
Ich guck mir mal die anderen Bücher dort an. Ich hoffe, die können mehr als ein paar Standardprojekte mit Freeware auf DVD bieten.

caban1

Gibt dort noch mehr Pi Bücher billiger



Sind aber alles MÄNGELEXEMPLARE


Kein Buch zum Thema ist gut, lieber im Internet lesen.

"Ultimativ" und CHIP. Widerspricht sich das nicht eh? oO

C3Po

Kein Buch zum Thema ist gut, lieber im Internet lesen.



Die Hausautomation hätte mich noch interessiert, aber leider ausverkauft
terrashop.de/Buc…3M/

C3Po

Kein Buch zum Thema ist gut, lieber im Internet lesen.



Wie wäre es dann einfach hiermit:
Der zuverlinkende Text

C3Po

Kein Buch zum Thema ist gut, lieber im Internet lesen.


Die Hausautomation kostet bei Amazon (Zustand Gebrauch, wie neu 14,75 + 3€ Versand)
amazon.de/gp/…olp

was bringt sich der müll?

ist es so schwer ein xmbc oder ein auf den raspery normal angepasstes linux oder gar ein normales debian und dann die treiben laden zu installieren?

misterbee

was bringt sich der müll? ist es so schwer ein xmbc oder ein auf den raspery normal angepasstes linux oder gar ein normales debian und dann die treiben laden zu installieren?



Sehr reflektiert. Es soll noch Leute geben die gerne ein Buch in der Hand halten und die ersten Schritte anhanddessen nachvollziehen mögen.
Von der Grundidee stimme ich anderen aber hier zu, es gibt dazu sehr viele, sehr gute frei verfügbare Bücher oder Websiten, die sowohl das grundständige als auch fortgeschrittene Themen behandeln. Wer damit zurecht kommt ist vielfach besser bedient als mit diesem Buch.

Gibt halt genug Leute die etwas ausgefallenere Sachen ausprobieren wollen als xbmc o.ä.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text