Dashcam KFZ Car DVR Autokamera Full HD 1080p
221°Abgelaufen

Dashcam KFZ Car DVR Autokamera Full HD 1080p

19,99€37,99€-47%eBay Angebote
27
eingestellt am 22. Mai
Idealo : 37,99 ! UVP Händler 52,49

Full HD Dashcam MM313 mit Bewegungserkennung und Nachtmodus, Manta


Diese HD Dashcam MM313 von Manta ist ein sehr nützliches Gerät für jeden Autofahrer. Mit der Kamera, die Sie ganz einfach an Ihrer Windschutzscheibe montieren können, lassen sich Strecken, Unfälle und Zusammenstöße ganz einfach aufzeichnen. Auch vor Gericht können Ihnen solche Aufnahmen helfen, da laut dem Urteil des Bundesgerichtshof Dashcamvideos als Beweismittel zulässig sind.
Die Full HD Auflösung hierbei beträgt bis zu 1920 x 1080 p im AVI Format und die Kamera nimmt in einem Betrachtungswinkel von 90° alles auf, was vor Ihnen passiert. Zudem besitzt sie ein eingebautes Mikrofon, welches jegliche Geräusche während der Fahrt aufzeichnet.
Die Aufnahmen können auf Standard MicroSD-Speicherkarten bis zu 32 GB gesichert werden und später über den 6,1 cm (2,4-Zoll) LCD-Bildschirm oder durch den USB-Anschluss an einen Computer abgespielt werden. Sollte die Speicherkarte einmal voll werden, kann die Dashcam die älteste Aufzeichnung automatisch löschen und so Platz für neue schaffen.
Dank von selbst startender Filmzeit des Rekorders und Bewegungserkennung startet die Videoaufnahme von selbst, sobald eine Bewegung des Fahrzeugs erkannt wird. Die integrierte LED-Infrarot Beleuchtung ermöglicht Ihnen auch bei schlechten Lichtverhältnissen oder während einer Nachtfahrt problemlos Videos aufzuzeichnen.
Die Stromversorgung der Kamera erfolgt durch den Zigarettenanzünder oder durch den integrierten 180 mAh Akku.
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
90grad? Unbrauchbar.
Sorry, aber so etwas ist einfach nur billiger Chinamüll
27 Kommentare
Nicht nur für Manta Fahrer
Sorry, aber so etwas ist einfach nur billiger Chinamüll
Preis/Leistung schient ok, mir wäre sie aber etwas zu groß bzw. zu auffällig.
Warum müssen die Dinger immer so riesig und auffällig sein? Sowas würd ich mir nicht ins Auto hängen. Brauche aber auch kein Riesen-Display.
90grad? Unbrauchbar.
nixnixnixnixvor 9 m

90grad? Unbrauchbar.



Selbst 130 Grad sind zu wenig. Wenn da einer seitlich reinfahren sollte, sieht man höchstens die eigene Motorhaube mit netten Falten drin.
Empfehle es nicht, hatte dies 1 Jahr in Verwendung und hatte probleme mit der SD Karte bzw es durfte keine über 16GB sein oder schneller als Klasse 10, hatte aber mit einer SanDisk wieder funktioniert und mal nicht etc.
Die "Nachtfunktion" ist ebenfalls nicht groß verwendbar bzw musste das bei meiner Aktiv Einschalten statt Automatisch beim Parken
Idealo 37,99€ ? Ich sehe dort 22,78€ idealo.de/pre…ice
oceanic815vor 41 m

Warum müssen die Dinger immer so riesig und auffällig sein? Sowas würd ich …Warum müssen die Dinger immer so riesig und auffällig sein? Sowas würd ich mir nicht ins Auto hängen. Brauche aber auch kein Riesen-Display.


Wie kommst Du darauf, dass die riesig ist?
Wahrscheinlich durch die Abbildungen bei eBay. Die stehen nicht in Relation.
Das Display scheint wohl 2,4" zu sein, macht 6cm Diagonale plus ein wenig Plastik drumrum.
So groß ist die gar nicht, wie es scheint.

Übrigens gibt es die scheinbar baugleiche Cam für 8,45€ aus dem Dealvom 15. Mai.
Dann allerdings aus China mit Lieferzeit.
Bearbeitet von: "AlbertoAlberto" 22. Mai
AlbertoAlbertovor 6 m

Wie kommst Du darauf, dass die riesig ist?Wahrscheinlich durch die …Wie kommst Du darauf, dass die riesig ist?Wahrscheinlich durch die Abbildungen bei eBay. Die stehen nicht in Relation.Das Display scheint wohl 2,4" zu sein, macht 6cm Diagonale plus ein wenig Plastik drumrum.So groß ist die gar nicht, wie es scheint.Übrigens gibt es die scheinbar baugleiche Cam für 8,45€ aus dem Deal vom 15. Mai.Dann allerdings aus China mit Lieferzeit.


Kommt davon, wenn man keine Maße angibt
hat Ast hier jemand einen Tipp für eine unauffällige Cam? Muss auch kein Display haben, Hauptsache klein.
Wieso braucht ihr alle möglichst kleine Cams? Ich finde, man sollte so ein Schild auf das Auto bekommen, wenn man unbedingt alles filmen möchte
Um meinen China-Müll Kommentar noch zu ergänzen:

Hier kann man das tolle Full-HD Video der Kamera sehen (Youtube-User Michał Stojek)

Weiterhin ist schon dieser Absatz der Produktbeschreibung völliger Unfug:

Auch vor Gericht können Ihnen solche Aufnahmen helfen, da laut dem Urteil des Bundesgerichtshof Dashcamvideos als Beweismittel zulässig sind.

So hat es der BGH nämlich nie geäußert. Ein Dashcamvideo ist laut BGH nicht pauschal unzulässig, sondern es muss stets eine Einzelfallprüfung vorgenommen werden. Die Dashcamnutzung ist allerdings immer ein Verstoß gegen das Datenschutzgesetz.
Wer dennoch eine Dashcam nutzen möchte, der sollte aber zumindest ein vernünfiges Exemplar nutzen. Mit einer verpixelten, verzögerten Aufnahme habt ihr keinen Beweis, wird nicht mal das Kennzeichen sichtbar aufgenommen, könnt ihr die ganze Kamera ohnehin in die Tonne hauen.

Empfehlenswert sind z.B. die iTracker-Modelle.
unmz1985vor 29 m

Wieso braucht ihr alle möglichst kleine Cams? Ich finde, man sollte so ein …Wieso braucht ihr alle möglichst kleine Cams? Ich finde, man sollte so ein Schild auf das Auto bekommen, wenn man unbedingt alles filmen möchte


Haha, du Freak! Hast du Angst, dass jemand Filmen könnte, dass du am Unfall schuld warst?
für mich soll die Kamera möglichst dezent sein, weil die Riesen-Dinger das sichtfeld beeinträchtigen können. Ich will einfach nicht so einen Riesen-Klotz da hängen haben.
Aber du darfst natürlich weiterhin glauben, dass ich einfach nur möglichst unerkannt gegen datenschutzgesetze verstoßen möchte.
das problem bei den meisten cams ist der akku-/parkmodus.
selbst bei vollem akku reicht die leistung für ca. eine stunde ...
d.h. sowas wie parkrempler (worauf es ja eigentlich oft ankommt) wird die cam gar nicht erst filmen können.
man kann sich zwar mit powerbänken oder zusatzbatterien aushelfen
aber immer so einen akw zu fahren ist manchmal nervig
ansonsten find ich die dinger eine gute sache.
es kommt bei den gerichten zwar immer auf den Einzelfall an,ja... aber wenn mal wirklich was schwerwiegendes passiert, wird auch ein richter sich die aufnahmen ansehen wollen (solange man nicht blöd genug gewesen ist zu sagen, man hat mit absicht den ganzen verkehr filmen wollen )
Wer eine möglichst unauffällige Dashcam sucht, sollte sich Modelle mit dieser Bauform anschauen:
amazon.de/gp/…c=1
Die klebt bei mir im Graukeil der Scheibe hinter dem Rückspiegel und ist so von außen und auch von innen kaum zu sehen.
Achtung: Bei dem Modell aus dem Link sind viele Bewertungen gekauft.
oceanic815vor 1 h, 36 m

Haha, du Freak! Hast du Angst, dass jemand Filmen könnte, dass du am …Haha, du Freak! Hast du Angst, dass jemand Filmen könnte, dass du am Unfall schuld warst?für mich soll die Kamera möglichst dezent sein, weil die Riesen-Dinger das sichtfeld beeinträchtigen können. Ich will einfach nicht so einen Riesen-Klotz da hängen haben. Aber du darfst natürlich weiterhin glauben, dass ich einfach nur möglichst unerkannt gegen datenschutzgesetze verstoßen möchte.


Zum Glück werden diese Aufnahmen nicht grundsätzlich zugelassen, ich finde es einfach bedenklich, wenn sich alle Leute grundlos gegenseitig überwachen.
Wenn die ersten damit anfangen, sind bald alle mit dabei, damit keiner einen Nachteil haben könnte. dann springen die Versicherungen mit auf den Zug und am Ende weinen alle wieder, wie schön die Zeit damals war.
Blueskysea B1W (best-buy), Viofo A118C oder A119 V2 (werr braucht GPS), Blueskysea Mini 0906 (Vor und Rückkamera)
Das Urteil besagte doch, dass das grundlose Mitschneiden des Straßenverkehrs nicht gestattet sei. Wieso macht man sich somit nicht strafbar, wenn man diese Cam nutzt? Ich fände es beruhigend, wenn eine Cam einen Ringspeicher von 10 Minuten hat, welcher nur auf Knopfdruck weggeschrieben wird. Vielleicht zusätzliche Aufnahmen bei G-Sensor aktivität bei stehendem Auto. So sollte man alles abgedeckt haben und verstößt nicht gegen die Rechtsprechung. Gibt es denn solch ein Modell oder vergleichbar?
Tommytbvor 56 m

Das Urteil besagte doch, dass das grundlose Mitschneiden des …Das Urteil besagte doch, dass das grundlose Mitschneiden des Straßenverkehrs nicht gestattet sei. Wieso macht man sich somit nicht strafbar, wenn man diese Cam nutzt? Ich fände es beruhigend, wenn eine Cam einen Ringspeicher von 10 Minuten hat, welcher nur auf Knopfdruck weggeschrieben wird. Vielleicht zusätzliche Aufnahmen bei G-Sensor aktivität bei stehendem Auto. So sollte man alles abgedeckt haben und verstößt nicht gegen die Rechtsprechung. Gibt es denn solch ein Modell oder vergleichbar?



Ein Verstoß gegen das BDSG ist nicht zwangsläufig eine Straftat und somit nicht zwangsläufig strafbar. Rechtswidrig bedeutet nicht automatisch, dass in diesem Fall eine Straftat vorliegt. Ein Geschwindigkeitsverstoß im Sinne der StVO ist, je nach Tragweite der Überschreitung, im Regelfall eine Ordnungswidrigkeit und keine Straftat.
Insbesondere deine angesprochene Aufnahme bei einem stehenden Auto ist datenschutzrechtlich schwieriger zu rechtfertigen als die normale Dashcam, die ausschließlich bei Nutzung des Fahrzeugs läuft.
zeravavor 5 h, 14 m

Um meinen China-Müll Kommentar noch zu ergänzen:Hier kann man das tolle F …Um meinen China-Müll Kommentar noch zu ergänzen:Hier kann man das tolle Full-HD Video der Kamera sehen (Youtube-User Michał Stojek)Weiterhin ist schon dieser Absatz der Produktbeschreibung völliger Unfug:Auch vor Gericht können Ihnen solche Aufnahmen helfen, da laut dem Urteil des Bundesgerichtshof Dashcamvideos als Beweismittel zulässig sind.So hat es der BGH nämlich nie geäußert. Ein Dashcamvideo ist laut BGH nicht pauschal unzulässig, sondern es muss stets eine Einzelfallprüfung vorgenommen werden. Die Dashcamnutzung ist allerdings immer ein Verstoß gegen das Datenschutzgesetz.Wer dennoch eine Dashcam nutzen möchte, der sollte aber zumindest ein vernünfiges Exemplar nutzen. Mit einer verpixelten, verzögerten Aufnahme habt ihr keinen Beweis, wird nicht mal das Kennzeichen sichtbar aufgenommen, könnt ihr die ganze Kamera ohnehin in die Tonne hauen.Empfehlenswert sind z.B. die iTracker-Modelle.



heise.de/new…tml
unmz1985vor 3 h, 41 m

Zum Glück werden diese Aufnahmen nicht grundsätzlich zugelassen, ich finde …Zum Glück werden diese Aufnahmen nicht grundsätzlich zugelassen, ich finde es einfach bedenklich, wenn sich alle Leute grundlos gegenseitig überwachen. Wenn die ersten damit anfangen, sind bald alle mit dabei, damit keiner einen Nachteil haben könnte. dann springen die Versicherungen mit auf den Zug und am Ende weinen alle wieder, wie schön die Zeit damals war.



Wieso grundlos? Ich halte mich - trotz Sportwagen - an die StVO und es gibt mehr als genuegend ... uhm ... Pappnasen, die das eben genau nicht tun. Schneiden, Vorfahrt nehmen, Mittelfinger, alleine Fahrradfahrer mit "Sonderwegerechten".... ich koennte hier hundert Sachen aufzaehlen. Warum also nicht eine Cam die alle 10 Minuten loopt - vollverschluesselt nur mit Zugriff durch die Gesetzeshueter - Automatische Weiteraufnahme nach Unfall, G-Sensor?

Selbst wenn dem nicht so waere - was nehme ich auf? Was "ueberwache" ich denn? Den Verkehr auf der Strasse, das, was ich sowieso selber sehe und jeder andere auch!! Jeder der aktiv am Strassenverkehr teilnimmt wird so oder so permanent aufgenommen... (Strassenueberwachung - nur sind genau die eben nicht komplett lueckenlos.) Und wieso die Zeit damals so schoen war? Aussage gegen Aussage und im Zweifelsfall bist Du der Schuldige weil Du es nicht anders beweisen kannst? Bitte??

Ich wuerde das extrem begreussen, gerade bei den ganzen Susi sorglos Mini/Smart oder gerade SUV(!) Fahrer/innen...
lhp18468vor 1 h, 26 m

Wieso grundlos? Ich halte mich - trotz Sportwagen - an die StVO und es …Wieso grundlos? Ich halte mich - trotz Sportwagen - an die StVO und es gibt mehr als genuegend ... uhm ... Pappnasen, die das eben genau nicht tun. Schneiden, Vorfahrt nehmen, Mittelfinger, alleine Fahrradfahrer mit "Sonderwegerechten".... ich koennte hier hundert Sachen aufzaehlen. Warum also nicht eine Cam die alle 10 Minuten loopt - vollverschluesselt nur mit Zugriff durch die Gesetzeshueter - Automatische Weiteraufnahme nach Unfall, G-Sensor?Selbst wenn dem nicht so waere - was nehme ich auf? Was "ueberwache" ich denn? Den Verkehr auf der Strasse, das, was ich sowieso selber sehe und jeder andere auch!! Jeder der aktiv am Strassenverkehr teilnimmt wird so oder so permanent aufgenommen... (Strassenueberwachung - nur sind genau die eben nicht komplett lueckenlos.) Und wieso die Zeit damals so schoen war? Aussage gegen Aussage und im Zweifelsfall bist Du der Schuldige weil Du es nicht anders beweisen kannst? Bitte??Ich wuerde das extrem begreussen, gerade bei den ganzen Susi sorglos Mini/Smart oder gerade SUV(!) Fahrer/innen...


Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert gegenseitige Rücksichtnahme und Sorgfaltspflicht. Das war immer so und wird auch hoffentlich so bleiben.
Ich befürchte eher, dass so eine Dashcam die Fahrer animiert die eigene Vorgehensweise etwas sorgloser zu betrachten und, mit dem Wissen um den "Videobeweis", sich im Zweifel für den Unfall zu entscheiden.
Wie oft hat man die Situation, dass jemand irgendwo rein zieht aus Unachtsamkeit und man mehr oder weniger genötigt wird, diesen rein zu lassen? Mit der Cam würden viele wohl drauf halten, ich beziehe mich hier auf diverse Aufnahmen aus Russland bei denen ich mir oft denke "Hallo? Das muss man doch sehen/das hätte doch gepasst".

Auch solche Erfahrungen gehören aus meiner Sicht dazu um die eigene Sensibilität für den Verkehr zu erhöhen, das sehen aber viele offensichtlich anders.

Nicht falsch verstehen, ich möchte auch nicht zu Unrecht für einen Unfall belangt werden, sehe die Dashcam aber nicht als probates Gegenmittel.

Nach über 14 Jahren und mehr als 200.000km kann ich die wirklich kritischen Situationen an einer Hand abzählen, einen (selbstverschuldeten) Unfall hatte ich leider auch vor 9 Jahren, der wurde dann ganz normal reguliert und es kam zum Glück (hätte auch ganz, ganz anders ausgehen können) niemand ernsthaft zu schaden.
zeravavor 6 h, 58 m

Um meinen China-Müll Kommentar noch zu ergänzen:Hier kann man das tolle F …Um meinen China-Müll Kommentar noch zu ergänzen:Hier kann man das tolle Full-HD Video der Kamera sehen (Youtube-User Michał Stojek)Weiterhin ist schon dieser Absatz der Produktbeschreibung völliger Unfug:Auch vor Gericht können Ihnen solche Aufnahmen helfen, da laut dem Urteil des Bundesgerichtshof Dashcamvideos als Beweismittel zulässig sind.So hat es der BGH nämlich nie geäußert. Ein Dashcamvideo ist laut BGH nicht pauschal unzulässig, sondern es muss stets eine Einzelfallprüfung vorgenommen werden. Die Dashcamnutzung ist allerdings immer ein Verstoß gegen das Datenschutzgesetz.Wer dennoch eine Dashcam nutzen möchte, der sollte aber zumindest ein vernünfiges Exemplar nutzen. Mit einer verpixelten, verzögerten Aufnahme habt ihr keinen Beweis, wird nicht mal das Kennzeichen sichtbar aufgenommen, könnt ihr die ganze Kamera ohnehin in die Tonne hauen.Empfehlenswert sind z.B. die iTracker-Modelle.



poste doch mal paar gute ....
unmz1985vor 3 h, 37 m

Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert gegenseitige Rücksichtnahme und S …Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert gegenseitige Rücksichtnahme und Sorgfaltspflicht. Das war immer so und wird auch hoffentlich so bleiben.Ich befürchte eher, dass so eine Dashcam die Fahrer animiert die eigene Vorgehensweise etwas sorgloser zu betrachten und, mit dem Wissen um den "Videobeweis", sich im Zweifel für den Unfall zu entscheiden.Wie oft hat man die Situation, dass jemand irgendwo rein zieht aus Unachtsamkeit und man mehr oder weniger genötigt wird, diesen rein zu lassen? Mit der Cam würden viele wohl drauf halten, ich beziehe mich hier auf diverse Aufnahmen aus Russland bei denen ich mir oft denke "Hallo? Das muss man doch sehen/das hätte doch gepasst".Auch solche Erfahrungen gehören aus meiner Sicht dazu um die eigene Sensibilität für den Verkehr zu erhöhen, das sehen aber viele offensichtlich anders.Nicht falsch verstehen, ich möchte auch nicht zu Unrecht für einen Unfall belangt werden, sehe die Dashcam aber nicht als probates Gegenmittel.Nach über 14 Jahren und mehr als 200.000km kann ich die wirklich kritischen Situationen an einer Hand abzählen, einen (selbstverschuldeten) Unfall hatte ich leider auch vor 9 Jahren, der wurde dann ganz normal reguliert und es kam zum Glück (hätte auch ganz, ganz anders ausgehen können) niemand ernsthaft zu schaden.


Wirklich sehr kritische Situation hatte ich auch bis jetzt gottseidank nur eine, aber ich denke, dass es hierzulande eher weniger pro Unfall als pro Ruecksicht gehen wuerde. Im Sinne von: einen Unfall billigend in Kauf nehmen = Teilschuld vor Gericht. Klar gibt es dann vllt den ein oder anderen Fall bei dem das ausgenutzt wird, aber das gibt es auch jetzt schon, und Versicherungsbetrug wird hierzulande auch extrem bestraft. (Im Video sieht man ja auch wie der Fahrer sich "verhaelt" etc.)

Wie gesagt, ganz schlimm finde ich die Entwicklung mit den SUVs.. Was die sich teilweise rausnehmen grenzt schon an Kriminalitaet.

Ansonsten schliesse ich mich der Frage von Rakghoul auch an.
lhp18468vor 4 m

Wirklich sehr kritische Situation hatte ich auch bis jetzt gottseidank nur …Wirklich sehr kritische Situation hatte ich auch bis jetzt gottseidank nur eine, aber ich denke, dass es hierzulande eher weniger pro Unfall als pro Ruecksicht gehen wuerde. Im Sinne von: einen Unfall billigend in Kauf nehmen = Teilschuld vor Gericht. Klar gibt es dann vllt den ein oder anderen Fall bei dem das ausgenutzt wird, aber das gibt es auch jetzt schon, und Versicherungsbetrug wird hierzulande auch extrem bestraft. (Im Video sieht man ja auch wie der Fahrer sich "verhaelt" etc.)Wie gesagt, ganz schlimm finde ich die Entwicklung mit den SUVs.. Was die sich teilweise rausnehmen grenzt schon an Kriminalitaet.Ansonsten schliesse ich mich der Frage von Rakghoul auch an.


Viele meinen, mit der erhöhten Sitzposition einen besseren Rundumblick zu haben, genau aus diesem Grund sind auch LKW am übersichtlichsten

Außerdem fühlt man sich mit 150PS auf 2 Tonnen dem 125PS Kleinwagen mit 1,4to erst einmal überlegen, vom CW-Wert der Kühlschränke mal ganz abgesehen.

Gibt in Summe eine ähnliche trügerische Sicherheit wie die Dashcam
Tommytbvor 18 h, 25 m

Ich fände es beruhigend, wenn eine Cam einen Ringspeicher von 10 Minuten …Ich fände es beruhigend, wenn eine Cam einen Ringspeicher von 10 Minuten hat, welcher nur auf Knopfdruck weggeschrieben wird. Vielleicht zusätzliche Aufnahmen bei G-Sensor aktivität bei stehendem Auto.


Na alles hast Du so aber nicht abgedeckt, denn wenn dir jemand auf einer Landstraße auf deiner Seite entgegenkommt, dich abdrängt, du im Graben landest und nicht im Stande bist einen Knopf zu drücken z.B.
Dann macht es schon Sinn, wenn der G-Sensor nicht nur bei stehendem Auto die Sequenz speichert.
wer billig kauft kauft zweimal
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Schnäppchenjäger-fuchs. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text