Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
dB Technologies DVX D8 HP: PA-Lautsprecher (Paarpreis, 400W RMS, 2,5cm Hochtöner, 20,32cm Tieftöner, 125dB Max SPL, 90°x70° Horn)
255° Abgelaufen

dB Technologies DVX D8 HP: PA-Lautsprecher (Paarpreis, 400W RMS, 2,5cm Hochtöner, 20,32cm Tieftöner, 125dB Max SPL, 90°x70° Horn)

990€1.598€-38%
Expert (Beta)11
Expert (Beta)
eingestellt am 27. JanLieferung aus Estland

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei ProGear Estland bekommt ihr derzeit die dB Technologies DVX D8 HP PA-Lautsprecher für 990€ inkl. Versand. Der Versand erfolgt kostenfrei aus Estland via DPD. Es handelt sich um den Preis per Paar. Einen seriösen Testbericht konnte ich leider nicht finden. Der aktuelle VGP liegt bei 1598€.



Spezifikationen:

  • Lautsprechertyp: 2-Wege-Aktivlautsprecher
  • Frequenzgang [-10dB]: 75 - 20.000 Hz
  • Frequenzgang [+/- 3dB]: 100 - 19.000 Hz
  • Maximaler Schalldruck: 125 dB
  • Hochtöner: 1" (2,5cm) // Tieftöner: 8" (20,32cm)
  • Schwingspule HF: Titan 1,7 "
  • Richtungsabhängigkeit: 90x70 °
  • Horn: CD-Horn Aluminium
  • Drehbares Horn: Ja
  • Schwingspule LF: 2 "
  • Verstärker-Technologie: Digipro® G2
  • Ampere-Klasse: Klasse D
  • Leistung RMS: 400W
  • Spitzenleistung: 800W
  • Abkühlung: Konvektion
  • Controller: DSP 24 Bit/48 kHz
  • Systemvoreinstellungen: Flach, Monitor
  • Begrenzer: RMS, Spitzenwert. Thermisch, Mehrband
  • Übergangsfrequenz MF-HF: 1800 Hz
  • Steigung MF-HF: 24 dB/Oktave
  • Wohnen: Multiplex-Birkensperrholz
  • Entwurf des Gehäuses: Multifunktional
  • Winkel nach oben: Monitoreinsatz 45 °
  • Rigging Points: 6x M8 2x 10mm Schnellspanner für DTF-Halterung
  • Abmessungen: 25 x 42,5 x 26 cm, 9,7kg
Zusätzliche Info

Gruppen

11 Kommentare
ui, jetzt hast Du mich. Ich habe vom Hersteller noch nichts gehört, vom Händler nicht und niemals bisher was aus Estland bestellt.

Interessante Variante, bin echt gespannt auf die Kommentare, vielleicht erfährt man wieder neues. Gibt ja genug hier, die da Erfahrung haben. @eiksen oder so?

Gut, dass es nicht per Paketweiterleitung zu bestellen ist.


Mit Horn und ordentlich Maximaldruck, reine Veranstaltungsspeaker?
Bearbeitet von: "verc" 27. Jan
verc27.01.2020 23:29

ui, jetzt hast Du mich. Ich habe vom Hersteller noch nichts gehört, vom …ui, jetzt hast Du mich. Ich habe vom Hersteller noch nichts gehört, vom Händler nicht und niemals bisher was aus Estland bestellt. Interessante Variante, bin echt gespannt auf die Kommentare, vielleicht erfährt man wieder neues. Gibt ja genug hier, die da Erfahrung haben. @eiksen oder so?Gut, dass es nicht per Paketweiterleitung zu bestellen ist. Mit Horn und ordentlich Maximaldruck, reine Veranstaltungsspeaker?


dB technologies ist nicht unbekannt im PA bereich. Ich würde sie so im Mittelfeld einordnen. Natürlich kannst du sie dir auch ins Wohnzimmer Stellen. Ohne jetzt dein Wohnzimmer zu kennen würden aber vermutlich auch ordenltiche Regel- oder Standlautsprecher ausreichen
SomeoneSpecial27.01.2020 23:34

dB technologies ist nicht unbekannt im PA bereich. Ich würde sie so im …dB technologies ist nicht unbekannt im PA bereich. Ich würde sie so im Mittelfeld einordnen. Natürlich kannst du sie dir auch ins Wohnzimmer Stellen. Ohne jetzt dein Wohnzimmer zu kennen würden aber vermutlich auch ordenltiche Regel- oder Standlautsprecher ausreichen



Dank Dir, bzgl Hifi/Surr. bin ich versorgt. Ich fragte mehr aus Interesse, bisher hatte ich davon nicht gehört, aber ein Junge/junger Mann aus der Nachbarschaft eines Freundes ist im Nebenerwerb Party-DJ oder wie sich das nennt, dem könnte man es evtl. mal weiterleiten, wenn es ein Tipp ist.
Super, da stellt man noch ein oder zwei 12" Subwoofer dazu und hat ne solide Partyanlage mit gutem Sound für 40-60 Leutchen.
verc27.01.2020 23:41

Dank Dir, bzgl Hifi/Surr. bin ich versorgt. Ich fragte mehr aus Interesse, …Dank Dir, bzgl Hifi/Surr. bin ich versorgt. Ich fragte mehr aus Interesse, bisher hatte ich davon nicht gehört, aber ein Junge/junger Mann aus der Nachbarschaft eines Freundes ist im Nebenerwerb Party-DJ oder wie sich das nennt, dem könnte man es evtl. mal weiterleiten, wenn es ein Tipp ist.


Also auf Thomann gibts den DVX D10 also mit 10" sub für 9€ mehr. Da Membranfläche durch nichts als mehr Membranfläche zu ersetzen ist, würde ich eher den holen.
Bearbeitet von: "SomeoneSpecial" 28. Jan
SomeoneSpecial28.01.2020 00:34

Also auf Thomann gibts den DVX D10 also mit 10" sub für 9€ mehr. Da Me …Also auf Thomann gibts den DVX D10 also mit 10" sub für 9€ mehr. Da Membranfläche durch nichts als mehr Membranfläche zu ersetzen ist, würde ich eher den holen.


Das müsste aber ein Stückpreis sein, oder?

Einen/mehrere Sub(s) würde man (nicht ich, ich habe mit PA außer als Gast nichts am Hut) bestimmt ohnehin brauchen.
verc28.01.2020 00:41

Das müsste aber ein Stückpreis sein, oder?Einen/mehrere Sub(s) würde man (n …Das müsste aber ein Stückpreis sein, oder?Einen/mehrere Sub(s) würde man (nicht ich, ich habe mit PA außer als Gast nichts am Hut) bestimmt ohnehin brauchen.


Da hast du recht hab ich glatt übersehen. Ich würde die Anzahl an subs stark von der zu beschallenden Veranstaltung und des Raums abhängig machen.
db ist doch ziemliche ramschware, da klingen HKs besser

bei JBL ist der klang seit der digitalisierung etwas schlecher geworden, dafür sin aber auch die preise massiv gesunken und die aktuellen EONs haben guten klang und reichlich druck. zwei 610er mit nem 18er sub kosten unwesentlich mehr
Die Leistungsangabe in RMS sollte doch alles sagen, oder?
Ohh so viele Profis hier.
DB tech, baut von billig bis teuer alles. Für ein 2.2 System eventuell brauchbar. Allein beim Frequenzband sollte man sehen das sie nie ohne Sub laufen sollten, dazu mit Subsonic auf 250Hz, somit fehlt mir noch nen Kickbass, da die 15er Subs meist bis 80Hz laufen nach oben.
Mobil nutzt heut zu Tage hoffentlich keiner mehr solche Kisten, habe seit einiger Zeit ein HK Elements System und kann es nur empfehlen. Kompakt, leicht und elegant ohne Dreibein was hässlich und instabil ist.
jobe28.01.2020 02:15

Die Leistungsangabe in RMS sollte doch alles sagen, oder?


eerm, nein, das wäre als ob man sein auto mit ps festmacht, für einen smart sind 150ps viel, für eine s klasse sehr wenig, diesel/benzin? automatik?

interessant wäre zB effizienz, also wieviel pegel/lautstärke pro watt rauskommen, bzw wie laut so eine kiste überhupt werden kann
welches frequenzband wird abgedeckt? tops oder fullrange-lautsprecher, entsprechend ist lautstärke auch relativ
dann hats da noch etliche andere parameter unter anerem frequenzgang, wobei das ne messgeschichte ist, das kann man immer hin und herrechnen bzw schon beim design darauf auslegen

ich habe noch keine vernünftigen db lautsprecher gehört, klingt alles son bisschen nach brei, was aber der smartphone-schulhof-träller-generation wohl komplet ausreicht... bzw legen leut generell wohl eher weniger wert auf klang

auch darf man db technologies nicht mit d&b verwechseln..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text