[@DC] AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router refurbished (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) für 44,95€ inkl. Versand
281°Abgelaufen

[@DC] AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router refurbished (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) für 44,95€ inkl. Versand

11
eingestellt am 26. Maiheiß seit 26. Mai
Bei Dealclub ist momentan der AVM FRITZ!Box 7330 Wlan Router (ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server) als refurbished-Ware erhältlich. Benutzt bitte dazu einfach den Gutscheincode "gutscheinsammler".

Es handelt sich um Refurbished Ware. Die Ware wurde vom Hersteller Generalüberholt und auf Funktion getestet. Es können leichte Kratzer auf dem Gerät sein es ist zu 100 % Funktionsfähig. Die Anleitung für den Artikel können Sie dem Link entnehmen da dort keine Anleitung mit dabei ist. Die Verpackung kann leichte Optische Mängel aufweisen.

PVG für ein Neugerät lt. idealo ab etwa 80€.

Es wurde bei 5 Tests mit der Durchschnittsnote 2,2 bewertet.

+3% shoop nicht vergessen

Beschreibung:

1004207.jpg
1004207.jpg
1004207.jpg
ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland), läuft an jedem DSL-Anschluss (auch IP-basiert), moderner WLAN N Router mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz)

  • Integrierte DECT-Basisstation für bis zu 6 Schnurlostelefone, Anschluss für analoges Telefon, integr. Anrufbeantworter und Faxfunktion
  • Mediaserver (UPnP AV) verteilt Filme, Fotos und Musik im Heimnetz an Tablets, PCs, TV, HiFi-Anlage u.a.
  • 1 x Gigabit-LAN, 1 x Fast-Ehternet-LAN für Anschluss von Computern und Spielekonsolen, 2 x USB 2.0 für Drucker und Speicher im Netzwerk

FRITZ!Box 7330 – Idealer Einstieg ins Heimnetz

FRITZ!Box 7330 verbindet Notebooks, Smartphones, Tablets, Computer und vieles mehr sicher mit dem Internet – mit schnellem ADSL2+ und perfekt ausgestattet für hohe Anforderungen im Heimnetz. Komplett mit WLAN N, Gigabit-Ethernet, USB-Anschlüssen, Telefonanlage inklusive DECT-Basis sowie Anrufbeantworter und Mediaserver werden fast alle Kommunikationswünsche erfüllt.

Schnelle Verbindungen mit WLAN N und Gigabit-LAN

Die FRITZ!Box 7330 integriert ADSL/ADSL2+ für Verbindungen bis zu 16 MBit/s. WLAN N (bis 300 MBit/s, 2,4 GHz-Band) ermöglicht ein leistungsstarkes kabelloses Netzwerk. Ein schneller Gigabit-LAN-Anschluss und ein Fast-Ethernet-Anschluss machen das Hochgeschwindigkeits-Heimnetz perfekt!

Über den Mediaserver sind z. B. am USB-Anschluss gespeicherte Filme, Musik und Bilder auch bei ausgeschaltetem Computer im gesamten Netzwerk verfügbar. Darüber hinaus kann der Online-Speicher wie eine lokale Festplatte genutzt werden. So wird die FRITZ!Box 7330 zur idealen Plattform für vernetzte Anwendungen wie IPTV, Video on Demand oder Mediastreaming.
Alle Telefonie-Optionen für die ganze Familie

Die integrierte TK-Anlage verfügt über einen Anschluss für ein analoges Telefon sowie eine DECT-Basisstation für Schnurlos-Telefone, wie das FRITZ!Fon. Dabei verschlüsselt die FRITZ!Box 7330 den Funk und sorgt automatisch für abhörsicheres Telefonieren.

Mit FRITZ!App Fon lassen sich mehrere Smartphones per WLAN in das Heimnetz einbinden und werden zum zusätzlichen Mobilteil für Internet- und Festnetztelefonie – oder zur Fernbedienung für die Musiksammlung.

Mit mehreren integrierten Anrufbeantwortern und Telefonbüchern sowie zahlreichen Komfortfunktionen bleiben bei der Telefonie – auch in großen Haushalten – keine Wünsche offen.
Stets auf dem neuesten Stand dank FRITZ!OS

AVM erweitert das Betriebssystem der FRITZ!Box – FRITZ!OS – durch Upgrades kontinuierlich um neue Funktionen. Dazu gehören u.a. zahlreiche Anwendungen rund um den Bereich FRITZ!NAS, Online-Speicher, Mediaserver, Smart Home und MyFRITZ!

MyFRITZ! ermöglicht von überall aus einfachen und sicheren Zugriff auf die eigene FRITZ!Box. Bei diesem Personal Cloud Service bleiben alle privaten Daten sicher zu Hause auf einem an der FRITZ!Box angeschlossenen Speicher und können von überall her – egal, ob mit dem Computer, Notebook, Smartphone oder Tablet – abgerufen werden. Auch können Geräte im Heimnetz sicher freigegeben werden.

Die FRITZ!Box von AVM läuft an allen IP-basierten DSL-Anschlüssen und stellt mit Internet, Telefonie und Multimedia alle gewohnten Leistungsmerkmale zur Verfügung.

11 Kommentare

lieber direkt für 15-20 euro bei ebay ersteigern
(evtl reicht ja sogar der noch günstigere 7330 SL)

ebay.de/sch…;rt

wenn das gebrauchtgerät hier nach paar monaten abraucht gibts nicht mal n feuchten händedruck (genau wie bei ebay aber da kost es halt dementsprechend weniger)

ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland), läuft an jedem DSL-Anschluss (auch IP-basiert), moderner WLAN N Router mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz)


AnnexB (mit Splitter) fällt immer mehr weg und wird durch AnnexJ (splitterlos) ersetzt. Somit ist die FB nicht an jedem DSL-Anschluss nutzbar!

MiProvor 19 m

ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland), läuft an jedem DSL-Anschluss …ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland), läuft an jedem DSL-Anschluss (auch IP-basiert), moderner WLAN N Router mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz)AnnexB (mit Splitter) fällt immer mehr weg und wird durch AnnexJ (splitterlos) ersetzt. Somit ist die FB nicht an jedem DSL-Anschluss nutzbar!


Läuft auch an Splitterlosen Anschlüssen

flopflopvor 37 m

lieber direkt für 15-20 euro bei ebay ersteigern (evtl reicht ja sogar der …lieber direkt für 15-20 euro bei ebay ersteigern (evtl reicht ja sogar der noch günstigere 7330 SL)http://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_sacat=0&_nkw=avm 7330&LH_Complete=1&LH_Sold=1&rtwenn das gebrauchtgerät hier nach paar monaten abraucht gibts nicht mal n feuchten händedruck (genau wie bei ebay aber da kost es halt dementsprechend weniger)


Die 7330 SL kann ich nicht empfehlen, seit dem Update auf die aktuelle Fritz Os ist sie extrem langsam in der Oberfläche. AVM weiß Bescheid, können aber nicht viel machen. Zurücksetzen bringt auch nichts. Am Ende ist einfach die CPU zu schwach

Kleingeldprinzvor 14 m

Die 7330 SL kann ich nicht empfehlen, seit dem Update auf die aktuelle …Die 7330 SL kann ich nicht empfehlen, seit dem Update auf die aktuelle Fritz Os ist sie extrem langsam in der Oberfläche. AVM weiß Bescheid, können aber nicht viel machen. Zurücksetzen bringt auch nichts. Am Ende ist einfach die CPU zu schwach


keine ahnung hab nur die echte 7330 dachte der größte unterschied wären nur das ISDN und der zweite rj45 fehlen....
meine echte 7330 läuft bis heute tadellos
JFS_NBGvor 23 m

Läuft auch an Splitterlosen Anschlüssen



kann ich auch bestätigen bei mir auch ohne splitter in betrieb

COLD...
7330 läuft NICHT an den neuen VDSL Anschlüssen die 50Mbit/s oder mehr bieten, also auch nicht die neuen Vectoring basierten Telekom 100Mbit/s VDSL2 Anschlüsse. Wenn also jemand eine MagentaZuhause M oder L gebucht hat, ist dieser Router nichts dafür. Somit ist der Router nicht besonders Zukunft tauglich.
Bearbeitet von: "Jaystah" 26. Mai

Jaystahvor 26 m

COLD...7330 läuft NICHT an den neuen VDSL Anschlüssen die 50Mbit/s oder m …COLD...7330 läuft NICHT an den neuen VDSL Anschlüssen die 50Mbit/s oder mehr bieten, also auch nicht die neuen Vectoring basierten Telekom 100Mbit/s VDSL2 Anschlüsse. Wenn also jemand eine MagentaZuhause M oder L gebucht hat, ist dieser Router nichts dafür. Somit ist der Router nicht besonders Zukunft tauglich.




scheinst das system hier nicht wirklich verstanden zu haben... nur weil es dir nicht zusagt oder du es nicht gebrauchen kannst ist etwas nicht automatisch cold...

bei mir zb ist das upgrade auf vdsl utopisch in den nächsten jahren laut tkom

Ich brauch 10 lans
Avatar

GelöschterUser764699

MiPro26. Mai

ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland), läuft an jedem DSL-Anschluss …ADSL-/ADSL2+-Modem (Annex B für Deutschland), läuft an jedem DSL-Anschluss (auch IP-basiert), moderner WLAN N Router mit bis zu 300 MBit/s (2,4 GHz)AnnexB (mit Splitter) fällt immer mehr weg und wird durch AnnexJ (splitterlos) ersetzt. Somit ist die FB nicht an jedem DSL-Anschluss nutzbar!

Die Funktion als Router und / oder WLAN Access Point macht die Fritzbox immer noch gut. Für den Preis top. Und bis jetzt wurde auch noch niemand dazu gezwungen, von AnnexB auf J umzustellen.

TaunusBrokervor 6 h, 17 m

Die Funktion als Router und / oder WLAN Access Point macht die Fritzbox …Die Funktion als Router und / oder WLAN Access Point macht die Fritzbox immer noch gut. Für den Preis top. Und bis jetzt wurde auch noch niemand dazu gezwungen, von AnnexB auf J umzustellen.


Na warte es mal ab. Wir schalten bei uns im Anschlussbereich täglich knapp 100 Leute um, da die alten Baugruppen deaktiviert werden aber mit dem ersten Punkt hast du natürlich Recht

keine Garantie bei AVM, da diese nur dem Erstkäufer gewährt wird
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text