326°
ABGELAUFEN
DDR3-RAM (Desktop und Notebook) bei [Mymemory] - z.B. Kingston HyperX Fury DDR3-1866 4GB für 26,45€
DDR3-RAM (Desktop und Notebook) bei [Mymemory] - z.B. Kingston HyperX Fury DDR3-1866 4GB für 26,45€
ElektronikMyMemory UK Angebote

DDR3-RAM (Desktop und Notebook) bei [Mymemory] - z.B. Kingston HyperX Fury DDR3-1866 4GB für 26,45€

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:26,45€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Mymemory hat DDR3-RAM im Angebot. Durch den Gutschein "EGG10" spart ihr weitere 10% und landet so bei umgerechnet 26,45€ (22,49 Pfund).

Es handelt sich um Desktop-RAM (DIMM DDR3 und DDR3L) sowie Notebook-RAM (SO-DIMM DDR3 und DDR3L).

Nachfolgend die Übersicht (nochmal der Hinweis: jeder RAM-Riegel kostet 26,45€).


Kingston HyperX Fury DIMM 4GB DDR3-1333 (HX313C9FW/4) - PVG: 35,28€
987726.jpg

Kingston HyperX Savage DIMM 4GB DDR3-1600 (HX316C9SR/4) - PVG: 36,97€
987726.jpg

Kingston HyperX Fury DIMM 4GB DDR3-1866 (HX318C10F/4) - PVG: 32,40€
987726.jpg

Kingston ValueRAM DIMM 4GB DDR3L-1600 (KVR16LN11/4) - PVG: 32,73€
987726.jpg

Kingston ValueRAM SO-DIMM 4GB DDR3L-1600 (KVR16LS11/4) - PVG: 30,90€
987726.jpg

Kingston ValueRAM SO-DIMM 4GB DDR3-1600 (KVR16S11S8/4) - PVG: 29,90€
987726.jpg


14 Kommentare

Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere Geschwindigkeiten zu kaufen?

Verfasser Deal-Jäger

Liquorisquickervor 1 m

Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere …Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere Geschwindigkeiten zu kaufen?


Haha, das ist die Gretchenfrage^^ Da gibt es sehr unterschiedliche Meinungen dazu, die auch in jedem Thread vertreten werden.

Ich bin mal gespannt.

Liquorisquickervor 4 m

Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere …Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere Geschwindigkeiten zu kaufen?



also wenn ich bei meinem i7 2600k die Ram mhz erhöht habe, sind die werte beim geekbench 4 (ca. 3000 bei Multi von 1333 zu 1866mhz) gestiegen, deswegen denke ich dass es was bringt
aber viele sagen auch dass es nicht viel bringt, muss man halt mit Benchmarks sehen

Ich behaupte mal, dass man sowas nur messen kann via Benchmarks aber im Einsatz wird man da wohl nichts merken. Eher merkt man was wenn der Arbeitsspeicher erweitert wird bzw. Festplatte durch SSD ersetzt.

Das Euro/Reward Verhältnis lohnt einfach nicht. Du wirst keinen Unterschied feststellen.

Liquorisquickervor 51 m

Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere …Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere Geschwindigkeiten zu kaufen?


Deswegen neuen Ram zu kaufen lohnt eigentlich nie.

Xeswinossvor 53 m

Haha, das ist die Gretchenfrage^^ Da gibt es sehr unterschiedliche …Haha, das ist die Gretchenfrage^^ Da gibt es sehr unterschiedliche Meinungen dazu, die auch in jedem Thread vertreten werden.Ich bin mal gespannt.



1333 auf 1600 würde ja noch was bei einem i5/7 nützen (schneller ist Quatsch da nicht einstellbar), aber der Nutzen ist derart gering, dass sich der Aufpreis nicht lohnt. Ich würde davon abraten.

(Außer durch einen Deal ist der schnellere RAM günstiger, dann natürlich den schnelleren nehmen, aber da geht es ja zusätzlich um den Preis)

hab mal verglichen:
I7-2600k @4,5Ghz mit 16GB Ram @1600Mhz auf nem Z68 Board
vs
I7-6850K @4,3Ghz mit 16GB Ram @3000Mhz auf nem X99 Board

Beides mit gleicher restlicher Hardware betrieben
(gtx 1070, 850Pro)

Ich habe Ingame keinen unterschied gemerkt, vllt. 5 FPS mehr bei 2K Auflösung und hohen Einstellungen im BF1.

Behalten hab ich den I7-2600K, weil ich den 6850K billig bekommen und einfach weiterverkauft habe.

Also ich denke, den 2600K werd ich noch paar Jahre behalten.

Leqendvor 26 m

hab mal verglichen:I7-2600k @4,5Ghz mit 16GB Ram @1600Mhz auf nem Z68 …hab mal verglichen:I7-2600k @4,5Ghz mit 16GB Ram @1600Mhz auf nem Z68 BoardvsI7-6850K @4,3Ghz mit 16GB Ram @3000Mhz auf nem X99 BoardBeides mit gleicher restlicher Hardware betrieben(gtx 1070, 850Pro)Ich habe Ingame keinen unterschied gemerkt, vllt. 5 FPS mehr bei 2K Auflösung und hohen Einstellungen im BF1.Behalten hab ich den I7-2600K, weil ich den 6850K billig bekommen und einfach weiterverkauft habe.Also ich denke, den 2600K werd ich noch paar Jahre behalten.



Du hast mich überzeugt. Es ergibt keinen Sinn bei einem i7 2700k oder i7 2600k noch etwas zu switchen. Mal schauen was Intel dieses oder nächstes Jahr als Antwort ggü. Ryzen noch so vorzeigt, aber wenn es nicht umbedingt not tut dann tut es nicht umbedingt not.

Ich will wieder nen ValueRam riegel mit 4GB für 18€ kaufen :-D

Liquorisquickervor 2 h, 28 m

Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere …Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere Geschwindigkeiten zu kaufen?


übertakte einfach, ich hab auch mein normalen ddr3 auf 1,35V bei 1866mhz laufen

Bin von G.Skill F3-2133C10D-8GAB (2133MHz, CL10, 2x 4GB) auf HyperX Fury HX316C10FK2/16 (1600MHz, CL10, 2x 8GB) umgestiegen, kein Unterschied bei der Geschwindigkeit !
Bearbeitet von: "retset" 14. Apr

Eded1994vor 5 h, 9 m

also wenn ich bei meinem i7 2600k die Ram mhz erhöht habe, sind die werte …also wenn ich bei meinem i7 2600k die Ram mhz erhöht habe, sind die werte beim geekbench 4 (ca. 3000 bei Multi von 1333 zu 1866mhz) gestiegen, deswegen denke ich dass es was bringtaber viele sagen auch dass es nicht viel bringt, muss man halt mit Benchmarks sehen


Achso, also dein Leben spielt sich in Benchmarks a.k.a. Simulationen ab ?

Liquorisquicker13. Apr

Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere …Hab 4x4 = 16GB 1333 MHz mit einem i7 2700k am Start. Lohnt es sich höhere Geschwindigkeiten zu kaufen?




Jain: Der MCH (Memory Controler Hub) des 2700k unterstützt nur RAM bis 1333 MHz (siehe Datenblatt).

Willst du höhere Frequenzen (-> mehr Performance in Speicherlastigen Anwendungen, v.a. Datenbank Server) musst du also den Prozessor übertakten. Dafür brauchst du A) ein passendes Mainboard, B) nötiges Know-how C) einen Prozessor, der sich gut übertakten lässt D) Arbeitsspeicher, der sich gut übertakten lässt ODER die Frequenzen sowieso unterstützt.

Schnellerer Speicher hilft dir also nur bei Punkt D).
Ob die Verbesserung der Performance spürbar sind? Das kommt auf die Anwendung an. IdR bringt schnellerer RAM in Spielen eher wenig Mehrleistung (würde mal richtung 3-5% schätzen ohne genaue Werte zu kennen)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text