.de-Domain 14 Cent / Monat
356°

.de-Domain 14 Cent / Monat

28
eingestellt am 16. JulBearbeitet von:"Loewener"
Bei netcup gibt an im Moment sehr günstige .de-Domain.
1 € und dann 14 Cent / Monat bei 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit.


Also für das erste Jahr 2,68€ danach pro Jahr 1,68€.



Sobald das Thermometer in Karlsruhe über 25 °C geklettert ist, können Sie .de-Domains zum absoluten Sonderpreis bei uns bestellen.

Erwerben Sie mit diesem Produkt eine de-Domain zum dauerhaften Tiefpreis. Monatlich werden nur 0,14 Euro (inkl. MwSt.) von uns an Gebühren für die Domain erhoben. Die Einrichtungsgebühr beträgt einmalig 1 Euro (inkl. MwSt.). Der günstige Preis gilt für Neuregistrierungen oder Domaintransfers und nur solange der Vorrat reicht.

Neben der Domainregistrierung sind folgende Features enthalten:

  • DNS-Server, redundant auf drei Standorte verteilt
  • Umfangreiches DNS-Management
  • API zum Verwalten der DNS-Records
  • DNSSEC
  • Handle-Management (für Reseller)
  • API zur Domainregistrierung und Pflege (für Reseller)
Zusätzliche Info

Gruppen

28 Kommentare
Das ist aber nur ne Domain oder? Da fehlt dann noch der Rest vom Webhosting oder?
HB195vor 35 s

Das ist aber nur ne Domain oder? Da fehlt dann noch der Rest vom …Das ist aber nur ne Domain oder? Da fehlt dann noch der Rest vom Webhosting oder?


Ja.
Nicht mal ne Mailadresse oder Umleitung. Schade
Guter Preis, da normal die Einrichtungsgebühr 2€ bei den 14 Cent Domains beträgt.

Mal schauen ob ich mir noch 2-3 Domains für meinen Trash-Mail Service hole ^^
Bearbeitet von: "Spegeli86" 16. Jul
Falscher Preis

Einrichtgebühr 1 Euro
12x 0,14 Euro
---------------------
2,68 Euro im ersten Jahr
Bearbeitet von: "OliverSc" 16. Jul
Wo ihr grad hier seid: Webhosting eher bei netcup oder webgo?
Shebangvor 1 m

Wo ihr grad hier seid: Webhosting eher bei netcup oder webgo?


Ich würde Netcup nicht Empfehlen was das Webhosting angeht.
flofreevor 10 m

Nicht mal ne Mailadresse oder Umleitung. Schade


kann mir nicht vorstellen, dass zone editieren, mx records mit netcup nicht mehr moeglich sind.
ich glaub eher dir fehlt hier das fachwissen?
Bearbeitet von: "chitypo" 16. Jul
Spegeli86vor 3 m

Ich würde Netcup nicht Empfehlen was das Webhosting angeht.


Und warum?
Billisch_will_ichvor 5 m

Und warum?


Zum einen ist das Panel welches Netcup benutzt wirklich grotten schlecht (is glaub ne Eigenentwicklung) , sowohl optisch als auch Funktionell.
Hab vor n paar Monaten mal n kleines Webprojekt dort gehostet, aber hatte in 1 Monat 4 Ausfälle.

Hab jetzt nur noch meine Domains dort weil eben Günstig und meinen Webspace habe ich bei serverprofis.de .
Die benutzen CPanel und man hat selbst beim Webspace so gut wie keine Einschränkungen.
(ssh Zugriff, php Einstellungen bearbeiten usw.)
Bearbeitet von: "Spegeli86" 16. Jul
Spegeli86vor 4 m

Zum einen ist das Panel welches Netcup benutzt wirklich grotten schlecht …Zum einen ist das Panel welches Netcup benutzt wirklich grotten schlecht (is glaub ne Eigenentwicklung) , sowohl optisch als auch Funktionell.Hab vor n paar Monaten mal n kleines Webprojekt dort gehostet, aber hatte in 1 Monat 4 Ausfälle.Hab jetzt nur noch meine Domains dort weil eben Günstig und meinen Webspace habe ich bei serverprofis.de .Die benutzen CPanel und man hat selbst beim Webspace so gut wie keine Einschränkungen.(ssh Zugriff, php Einstellungen bearbeiten usw.)


OK. Danke. Jetzt kann ich es auch nachvollziehen.
Kann jemand der Ahnung von der Materie hat, was dazu sagen, ob die reine Domain hier für die Erstellung eines G-Suite Accounts ausreicht? Siehe hier: mydealz.de/dea…e=1
Bearbeitet von: "JohnDoe93" 16. Jul
Bin gerade mobil unterwegs daher kann ich es nicht selber heraussuchen, als dyndns Ersatz taugte netcup nicht, richtig ? Also damit ich meinen free DNS ablösen kann ?
Vielen Dank
Pope35ivor 12 m

Bin gerade mobil unterwegs daher kann ich es nicht selber heraussuchen, …Bin gerade mobil unterwegs daher kann ich es nicht selber heraussuchen, als dyndns Ersatz taugte netcup nicht, richtig ? Also damit ich meinen free DNS ablösen kann ?Vielen Dank



Es gibt hier seit neustem auch ein API für dyndns: netcup-news.de/201…ns/
OliverScvor 1 h, 23 m

Falscher PreisEinrichtgebühr 1 Euro12x 0,14 Euro---------------------2,68 …Falscher PreisEinrichtgebühr 1 Euro12x 0,14 Euro---------------------2,68 Euro im ersten Jahr



Für Wechsler kann die Einrichtungsgebühr durch diesen Gutschein aufgefangen werden:

netcup-sonderangebote.de/all…tt/
Dealer18vor 43 m

Es gibt hier seit neustem auch ein API für dyndns: …Es gibt hier seit neustem auch ein API für dyndns: https://www.netcup-news.de/2018/06/01/erweiterte-funktionen-netcup-dns/


Heißt ich könnte die Domain nutzen um rein umzulenken auf meinem Heimserver, dass sollte ja mit der Domain klappen oder ?
Pope35ivor 4 m

Heißt ich könnte die Domain nutzen um rein umzulenken auf meinem H …Heißt ich könnte die Domain nutzen um rein umzulenken auf meinem Heimserver, dass sollte ja mit der Domain klappen oder ?



So wie ich das verstehe schon. Du brauchst aber wohl noch ein Script in deinem Heimserver das dann die IP-Änderungen via API im DNS von netcup ändert. Siehe z.B.: https//ww…nts
Bearbeitet von: "Dealer18" 16. Jul
Kann man die Domain auf eine Datei in der Dropbox verlinken?
Shebangvor 3 h, 49 m

Wo ihr grad hier seid: Webhosting eher bei netcup oder webgo?


Also ich persönlich habe noch ein Projekt bei Host Europe und den Rest mittlerweile zu webgo umgezogen.

Webgo ist für mich persönlich die bessere Lösung und vor allem auch wesentlich günstiger als Host Europe.

Schau euch mal die drei Pakete an:

webgo.de/gop…er/ --> 1 Domain & 44GB

webgo.de/gop…ld/ --> 3 Domains & 88GB

webgo.de/gop…in/ --> 11 Domains & 222GB


Bei allen Paketen gibt es 6 Monate umsonst und keine Einrichtungsgebühr :-) und mit dem Gutschein webgozehneuro sparst du nochmal 10€ auf die Grundgebühr

Ansonsten kannst du dir auch mal Wint anschauen wint.global//li…sk/ für die ersten Schritte sicher auch nicht verkehrt :-)
Spegeli86vor 4 h, 32 m

Zum einen ist das Panel welches Netcup benutzt wirklich grotten schlecht …Zum einen ist das Panel welches Netcup benutzt wirklich grotten schlecht (is glaub ne Eigenentwicklung) , sowohl optisch als auch Funktionell.Hab vor n paar Monaten mal n kleines Webprojekt dort gehostet, aber hatte in 1 Monat 4 Ausfälle.Hab jetzt nur noch meine Domains dort weil eben Günstig und meinen Webspace habe ich bei serverprofis.de .Die benutzen CPanel und man hat selbst beim Webspace so gut wie keine Einschränkungen.(ssh Zugriff, php Einstellungen bearbeiten usw.)


Netcup benutzt mittlerweile Plesk für das Webhosting. SSH Zugang besteht auch. PHP Einstellungen können teilweise selbst gesetzt werden.
Shebangvor 5 h, 10 m

Wo ihr grad hier seid: Webhosting eher bei netcup oder webgo?



Wie das Hosting ist kann ich leider nicht sagen aber mit den Rootservern bin ich recht zufrieden. Da war alles recht unkompliziert. Bin da seit einem Jahr und alle Ausfälle habe ich (mehr oder minder geplant) selbst verursacht.
Einmal gab es eine abuse-Meldung wegen eines Mailservers den ich betreibe aber da war ein User schuld der etwas Spam verschickt hat. Insofern war die Meldung auch gerechtfertigt.
Drecksladen, dieses fette wichtig kann man auch vor der Bestellung/Wahl der Zahlungsart einblenden, dann hätte ich per PayPal gezahlt
(unnötig zu erwähnen das ich noch nie zu so einem Wisch genötigt wurde)

WICHTIG : Wir können erst die Bestellung ausführen wenn wir von Ihnen eine unterschriebene Bankeinzugsermächtigung erhalten haben. Das Formular für die Bankeinzugsermächtigung können Sie jetzt öffnen, ausdrucken und uns per Fax, als PDF per E-Mail oder Post zustellen.

Und in der Bestellbestätigung wird es noch lustiger:
Ihre Daten werden nun von einem unserer Mitarbeiter überprüft. Falls Ihre Daten nicht in einem Telefonbuch verzeichnet sind oder es andere Unstimmigkeiten gibt, werden wir per Telefon oder Post mit Ihnen in Kontakt treten, um Ihre Adresse zu validieren.

Die bekommen morgen nen Widerruf mit Löschbegehren und dann bin ich fertig mit dem Laden....
I-a-mpossible16. Jul

Also ich persönlich habe noch ein Projekt bei Host Europe und den Rest …Also ich persönlich habe noch ein Projekt bei Host Europe und den Rest mittlerweile zu webgo umgezogen. Webgo ist für mich persönlich die bessere Lösung und vor allem auch wesentlich günstiger als Host Europe. Schau euch mal die drei Pakete an:https://www.webgo.de/gopakete/silver/ --> 1 Domain & 44GBhttps://www.webgo.de/gopakete/gold/ --> 3 Domains & 88GB https://www.webgo.de/gopakete/platin/ --> 11 Domains & 222GB Bei allen Paketen gibt es 6 Monate umsonst und keine Einrichtungsgebühr :-) und mit dem Gutschein webgozehneuro sparst du nochmal 10€ auf die Grundgebühr Ansonsten kannst du dir auch mal Wint anschauen https://wint.global//linux-hosting-pakete-plesk/ für die ersten Schritte sicher auch nicht verkehrt :-)


Hammer Tipp, danke! Komme so bei dem Packet mit Domain und 44GB auf 7,xx euro im ersten Jahr
spam0rvor 23 h, 6 m

Drecksladen, dieses fette wichtig kann man auch vor der Bestellung/Wahl …Drecksladen, dieses fette wichtig kann man auch vor der Bestellung/Wahl der Zahlungsart einblenden, dann hätte ich per PayPal gezahlt (unnötig zu erwähnen das ich noch nie zu so einem Wisch genötigt wurde)WICHTIG : Wir können erst die Bestellung ausführen wenn wir von Ihnen eine unterschriebene Bankeinzugsermächtigung erhalten haben. Das Formular für die Bankeinzugsermächtigung können Sie jetzt öffnen, ausdrucken und uns per Fax, als PDF per E-Mail oder Post zustellen.Und in der Bestellbestätigung wird es noch lustiger: Ihre Daten werden nun von einem unserer Mitarbeiter überprüft. Falls Ihre Daten nicht in einem Telefonbuch verzeichnet sind oder es andere Unstimmigkeiten gibt, werden wir per Telefon oder Post mit Ihnen in Kontakt treten, um Ihre Adresse zu validieren.Die bekommen morgen nen Widerruf mit Löschbegehren und dann bin ich fertig mit dem Laden....



Also ich habs irgendwie geschafft das zu lesen bevor ich die Bestellung mit Bankeinzug abgeschlossen habe. Muss wohl bei der Auswahl der Zahlart gestanden haben
baerry16. Jul

Kann man die Domain auf eine Datei in der Dropbox verlinken?


Auf eine konkrete Datei denke nicht. Allgemein auf eine IP-Adresse ja.
Bearbeitet von: "Garcia" 18. Jul
Danke, kommt gerade richtig:
vorbei – zumindest vorerst, aber da die anderen +25°C-Aktionen noch laufen, scheint diese ausverkauft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text