.de Domain für 1,92 EUR/Jahr + 1 EUR Setup
226°Abgelaufen

.de Domain für 1,92 EUR/Jahr + 1 EUR Setup

46
eingestellt am 9. Märheiß seit 9. Mär
Hallo,

Netcup führt gerade ein Tool ein, mit welchem man in Echtzeit Domains ordern kann.

Zur Feier des Tages gibt es eine Aktion für .de - Domains:
1,92 EUR / Jahr zzgl. 1 EUR Setup.

Das ist ein hervorragender Preis, selbst im ersten Jahr ist das ca. 40% unter den günstigsten Vergleichspreisen (starten bei ca. 5 EUR, z.B. Netcup Normal-preis, Schlundtech, OVH etc.).

Das Angebot wird sicher nicht ewig verfügbar sein, ein Enddatum ist aber derzeit noch nicht bekannt.

Bestellen kann man NICHT über die öffentliche Seite (dort Normalpreis: 5,04 EUR), sondern nur als Kunde direkt aus dem CCP heraus. Der Deallink geht daher direkt zum CCP.973390.jpg
Also: Wer noch eine .de - Domain sucht... günstiger wird's nicht mehr!

Beste Kommentare

Verfasser

JohnnyFirpovor 5 m

cold, da niemand dort kunde ist


I beg to differ:

mydealz.de/sea…cup
Über 100 Deals von denen mit vielen hundert Kommentaren unten drunter scheinen etwas anderes anzudeuten.

46 Kommentare

Muss man sich also erst registrieren und dann kann man zu dem o. g. Preis bestellen?
Ist der Anbieter Netcup seriös?

Dazu muss ich aber bereits Kunde bei denen sein richtig??

Verfasser

Man muss bereits Kunde sein, ja.

Ob man sich als Kunde registrieren kann, ohne irgend etwas anderes zu bestellen, weiss ich nicht.
Der Deal geht in erster Linie an Leute die schon Kunde sind (und wir hatten ja hier schon eine größere Menge an Deals von netcup, so dass das sicher einige sind).

Was die Seriösität angeht: Sie sind keiner der "big player", aber schon einige Jahre am Markt und ich persönlich hatte bisher nur gute Erfahrungen, gerade auch mit dem Support.

cold, da niemand dort kunde ist

Verfasser

JohnnyFirpovor 5 m

cold, da niemand dort kunde ist


I beg to differ:

mydealz.de/sea…cup
Über 100 Deals von denen mit vielen hundert Kommentaren unten drunter scheinen etwas anderes anzudeuten.

hat jemand auch andre domains gefunden die so oder ähnlich günstig sind?

southyvor 6 m

I beg to differ:https://www.mydealz.de/search?q=netcupÜber 100 Deals von …I beg to differ:https://www.mydealz.de/search?q=netcupÜber 100 Deals von denen mit vielen hundert Kommentaren unten drunter scheinen etwas anderes anzudeuten.


viele Kommentare bedeuten nicht viele Kunden. Sonst würden hier auch bereits 5 Kunden anwesend sein.

Verfasser

tialkvor 6 m

hat jemand auch andre domains gefunden die so oder ähnlich günstig sind?


Also bei Netcup sind andere Domains zwar "günstig" (im Vergleich zum Markt), aber jetzt nicht "spektakulär".

Das Thema hatten wir aber letztens erst hier. Die derzeit günstigsten Domains, wenn es egal ist welche TLD, sind meines Wissens nach (nur langfristig günstige, keine die nach dem 1. Jahr teurer werden a la Strato etc):

.party (und andere)
Registrar: porkbun.com
Preis: 0,95 $ / 1. Jahr // 0,65 $ danach
Preis 10 Jahre: 6,80 $

[Gleich mit 10 Jahren Laufzeit buchen, bei nachträglicher Verlängerung ist's teurer!
Und mit .party kann man vielleicht ja echt mal noch was sinnvolles anfangen...]

weitere interessante Registrars:
- namecheap mit seiner .88 $ - Aktion
- freenom - Domain umsonst.

Guter Preis aber nicht Best-Preis. Ich zahle 1,68€ (Als Neukunde)


Verfasser

hopp3lvor 9 m

Guter Preis aber nicht Best-Preis. Ich zahle 1,68€ (Als Neukunde)


Echt? Aber der Adventskalender-Deal sollte doch abgelaufen sein...? Oder gibt's noch einen anderen?

Netcup ist zu empfehlen.... Danke für den Hinweis

hopp3lvor 1 h, 8 m

Guter Preis aber nicht Best-Preis. Ich zahle 1,68€ (Als Neukunde)


Ich hoffe das kommt nochmal. Hab den letzten Deal knapp verpasst und warte nun darauf dass das wieder kommt.

XLhost ist ja gerade über den Jordan gegangen. Suche daher auch den guten Hoster rein für Domains.. Auf Dauer.. Empfehlungen?

Verfasser

Bradolanvor 16 m

Ich hoffe das kommt nochmal. Hab den letzten Deal knapp verpasst und warte …Ich hoffe das kommt nochmal. Hab den letzten Deal knapp verpasst und warte nun darauf dass das wieder kommt.


Netcup wiederholt seine Deals gerne Ostern, Advent, Weihnachten und Neujahr :-)
Aber schau mal genauer: Was .de-Domains angeht, hat netcup in allen seinen Deals bisher immer eines der drei folgenden Angebote gehabt:

1,92 EUR / Jahr + 1 EUR Setup
1,68 EUR / Jahr + 2 EUR Setup
1,44 EUR / Jahr + 3 EUR Setup

Advent hatten wir den 1,68-Deal, letzte Ostern den zu 1,44 und hier nun den für 1,92.
Ich würde darauf wetten, dass Ostern auch wieder einen der drei bringt. Und ggf. erfordert der wieder eine Weile "Ostereier-Suchen". Wie Du siehst bist Du mit dem aktuellen Deal 0,24 EUR teurer als Advent, was sich aber (wg. setup) erst im 5. Jahr amortisiert.

Ich würde es mir gut überlegen auf Ostern zu warten mit der Hoffnung, dann mit Zeitaufwand ein Ei zu finden nur um in 5 Jahren 24ct pro Jahr zu sparen. Meiner Meinung nach ist das hier der bessere Deal, nicht (nur) wegen der kleineren Setup-fee, sondern vor allem weil er derzeit unbegrenzt verfügbar ist (beliebig viele Domains bestellbar ohne Eier suchen).

Verfasser

f.geschichtevor 5 m

XLhost ist ja gerade über den Jordan gegangen. Suche daher auch den guten …XLhost ist ja gerade über den Jordan gegangen. Suche daher auch den guten Hoster rein für Domains.. Auf Dauer.. Empfehlungen?


Nur für Domains? Für Dich oder für Kunden?

Domain-only & professionell für Kunden -> Schlundtech oder InternetX. Oder einer der anderen großen üblichen Verdächtigen. Kommt drauf an, welche TLDs Du am meisten hast. Ob Du ein API benutzt. Wie Du Handles und DNS verwaltest...

Netcup ist interessant, wenn Du es "nur für Dich" machst (weil Domain-reselling mit Kunden-handles ist erst beta und umständlich). Und wenn Du natürlich alle .de JETZT umziehen kannst, weil der Normalpreis ja nicht mehr spektakulär ist.

southyvor 12 m

Netcup wiederholt seine Deals gerne Ostern, Advent, Weihnachten und …Netcup wiederholt seine Deals gerne Ostern, Advent, Weihnachten und Neujahr :-)Aber schau mal genauer: Was .de-Domains angeht, hat netcup in allen seinen Deals bisher immer eines der drei folgenden Angebote gehabt:1,92 EUR / Jahr + 1 EUR Setup1,68 EUR / Jahr + 2 EUR Setup1,44 EUR / Jahr + 3 EUR SetupAdvent hatten wir den 1,68-Deal, letzte Ostern den zu 1,44 und hier nun den für 1,92.Ich würde darauf wetten, dass Ostern auch wieder einen der drei bringt. Und ggf. erfordert der wieder eine Weile "Ostereier-Suchen". Wie Du siehst bist Du mit dem aktuellen Deal 0,24 EUR teurer als Advent, was sich aber (wg. setup) erst im 5. Jahr amortisiert.Ich würde es mir gut überlegen auf Ostern zu warten mit der Hoffnung, dann mit Zeitaufwand ein Ei zu finden nur um in 5 Jahren 24ct pro Jahr zu sparen. Meiner Meinung nach ist das hier der bessere Deal, nicht (nur) wegen der kleineren Setup-fee, sondern vor allem weil er derzeit unbegrenzt verfügbar ist (beliebig viele Domains bestellbar ohne Eier suchen).


Naja, aber ich bin noch kein Kunde bei netcup, daher komme ich da wohl nicht dran. Sonst hätte ich jetzt schon zugeschlagen. Trotzdem danke für die Auflistung der regelmäßigen Angebotspreise!
Bearbeitet von: "Bradolan" 9. Mär

ist das so? ich hätte auch Interesse an dem Angebot, bin aber leider auch noch kein Kunde bei Netcup...

Man sollte erwähnen, dass Abbuchung per Lastschrift zunächst ein Post- oder Faxformular benötigt. Ansonsten muss überwiesen werden, was relativ nervig werden kann, wenn man viele Domains zu unterschiedlichen Zeitpunkten ordert.

Verfasser

Wer das Angebot wahrnehmen möchte aber noch kein Kunde ist:
Das hängt halt davon ab wie viele Ihr buchen wollt, ob sich das lohnt.

Warum nicht eine Domain regulär als Neukunde über die netcup.de kaufen: .de = 5,04 EUR. Ich habe jetzt nicht groß gesucht aber ich denke, das ist immer noch der günstigste Preis derzeit am Markt?
Und dann als Bestandskunde weitere nachbestellen.

Also selbst zum Normalpreis sind die echt mehr als konkurrenzfähig, und wenn man mehr als 1 Domain will, profitiert man dann ja ab der zweiten vom Angebotspreis...

Hmm, von .me Domain auf .de wechseln oder nicht

und wo kann man die html daten hochladen?
sorry, kenne mich nicht mehr so aus.
hab mal vor 10 jahren bissl strato gemacht und da gabs dann speicherplatz zur domain dazu damit man die webseite online stellen kann und email info@seiner-registrierten-domain
Bearbeitet von: "suurfy" 9. Mär

southyvor 7 h, 36 m

I beg to differ:https://www.mydealz.de/search?q=netcupÜber 100 Deals von …I beg to differ:https://www.mydealz.de/search?q=netcupÜber 100 Deals von denen mit vielen hundert Kommentaren unten drunter scheinen etwas anderes anzudeuten.


Oh mein Gott.
Typischer mydealz Dauerkunde.
Da wird man regelmäßig zugespammt mit erfundenen Superdeals.
Da kenn ich hier einige Firmen.
Bekommt mydealz wenigstens genügend ab vom Kuchen?
Bearbeitet von: "Werbetester123" 9. Mär

suurfyvor 7 m

und wo kann man die html daten hochladen? sorry, kenne mich nicht mehr so …und wo kann man die html daten hochladen? sorry, kenne mich nicht mehr so aus.hab mal vor 10 jahren bissl strato gemacht und da gabs dann speicherplatz zur domain dazu damit man die webseite online stellen kann.


Am besten ist es oft man kauft Domains und (Web-) Server getrennt, zumindest im professionellen Umfeld hat sich das so eingebürgert. Oftmals bietet sowas auch mehr Möglichkeiten in der Konfiguration der Domains und man kann eben die Domain schnell mal auf einen anderen Provider umziehen ohne den Server wechseln zu müssen. Hier geht es eben um reine Domains, keinen Webspace.

suurfyvor 11 m

und wo kann man die html daten hochladen? sorry, kenne mich nicht mehr so …und wo kann man die html daten hochladen? sorry, kenne mich nicht mehr so aus.hab mal vor 10 jahren bissl strato gemacht und da gabs dann speicherplatz zur domain dazu damit man die webseite online stellen kann und email info@seiner-registrierten-domain



Auf deinen Webhosting lädst du deine Datein hoch
Ich nutze Digitalocean :P
Ist ein guter Hoster für mich (Webhosting und Spieleserver auf einen Server
Bearbeitet von: "goyo11" 9. Mär

Bradolanvor 2 m

Am besten ist es oft man kauft Domains und (Web-) Server getrennt, …Am besten ist es oft man kauft Domains und (Web-) Server getrennt, zumindest im professionellen Umfeld hat sich das so eingebürgert. Oftmals bietet sowas auch mehr Möglichkeiten in der Konfiguration der Domains und man kann eben die Domain schnell mal auf einen anderen Provider umziehen ohne den Server wechseln zu müssen. Hier geht es eben um reine Domains, keinen Webspace.



nun hab ich es kapiert, danke.

JohnnyFirpovor 8 h, 32 m

viele Kommentare bedeuten nicht viele Kunden. Sonst würden hier auch …viele Kommentare bedeuten nicht viele Kunden. Sonst würden hier auch bereits 5 Kunden anwesend sein.


Die meisten Leute die diesen Deal brauchen arbeiten in der IT, dort hat man zum Glück häufig einen Job und ist Tagsüber arbeiten. Jetzt am Abend wird dieser Deal sicher noch was wärmer und auch wenn es ein Nischenprodukt ist, danke an den Ersteller

Zu Netcup: wir hatten früher 1&1 / Strato und co. Preise teurer, Support schlecht, oder erst gar nicht vorhanden. Versucht mal bei Strato an einen "Auth-Code" zu kommen!!! Nachdem wir hier bei einem Deal mal Netcup für Domains & Server umgezogen haben, wurde nach und nach alles rüber geschifft. Top Support und dazu günstig

Bei tecspace.de kostet eine Domain glaub ich immer unter 3 euro

5,04 EUR sind eher Mittelfeld.

Bin ebenfalls seit ein paar Jahren bei netcup und kann nichts Schlechtes berichten.
Bei evtl. Inklusivdomains sollte man darauf achten, dass man diese über einen speziellen Link bestellt.

Verfasser

JonivonBredowvor 2 h, 4 m

Bei tecspace.de kostet eine Domain glaub ich immer unter 3 euro


Hmm, komische Sache: Auf der homepage steht ".de ab 2,50 EUR", aber wenn man einen konkreten Namen eingibt, bekommt man 5,- angeboten.

Macht auch nicht so den ganz frischen Eindruck, die Seite.

southyvor 2 m

Hmm, komische Sache: Auf der homepage steht ".de ab 2,50 EUR", aber wenn …Hmm, komische Sache: Auf der homepage steht ".de ab 2,50 EUR", aber wenn man einen konkreten Namen eingibt, bekommt man 5,- angeboten.Macht auch nicht so den ganz frischen Eindruck, die Seite.


Kann sein das es teurer geworden ist oder es mit der Anzahl der registrierten Domains zu tun hat.
Ich bin da seit Jahren. Das Panal von denen ist schlicht aber ausreichend.

Wollte mir da vor kurzem einen vServer dort bestellen. Das man ein Sepa Formular unterschreiben und zusenden muss, ist ja noch halbwegs ok. Leider muss man auch noch seine Telefonnummer angeben und wird dann zu einem Termin angerufen, vermutlich um die Daten zu verifizieren.
Das war mir dann einfach schon zu stressig, schon aus dem Grund, da ich gerade noch auf der Arbeit war, da hab ich kurzer Hand woanders bestellt.
Ich weiss aber nicht, ob das auch auf Domains zutrifft. Der vServer sollte auch nur 3 Euro im Monat kosten. Selbst wenn die Probleme mit Fakebestellungen haben, sollte man einen vServer ja mit einem klick wieder abschalten können... naja

Als Neukunde kann man bei Netcup nicht "nur" eine Domain bestellen. Ein Hostingprodukt o.Ä. muss mitgebucht werden.
Bearbeitet von: "perch" 10. Mär

Verfasser

sneakervor 40 m

Wollte mir da vor kurzem einen vServer dort bestellen. Das man ein Sepa …Wollte mir da vor kurzem einen vServer dort bestellen. Das man ein Sepa Formular unterschreiben und zusenden muss, ist ja noch halbwegs ok. Leider muss man auch noch seine Telefonnummer angeben und wird dann zu einem Termin angerufen, vermutlich um die Daten zu verifizieren.


Ja, die Prozesse dort wirken teilweise wirklich antiquiert.
Ich habe auch nicht schlecht gestaunt über die Telefonaktivierung bei meiner ersten Bestellung. Und ja, die sind eine von zwei Firmen die ich kenne die für Lastschriftzahlung unbedingt ein Papierformular ausgefüllt sehen wollen.
Ich glaube ich habe sogar mal gefragt was das soll - die Antwort war irgendwie a la "ist gesetzlich vorgeschrieben".
Nachdem ich die letzten Jahre locker mehrere dutzend Lastschriftaufträge mit anderen Firmen OHNE Papierformular abschliessen konnte, wirkt das nicht sehr glaubhaft.

Aber so ist das da eben. Das Gute ist: beides (Telefon und Lastschrift) muss man ja nur 1x machen - wenn man drin ist, ist man drin.
Und mit dem aktuellen neuen Tool werden nun auch Domainbestellungen in Echtzeit an die Registries weitergegeben: man darf das gar nicht laut sagen, aber bis vor ganz kurzem wurde dort jede einzelne Bestellung einer Domain vor der Ausführung von einem Mitarbeiter freigegeben. Also wenn man am Freitag abend bestellt hat, dann...

In solchen Dingen ist der Laden wirklich sehr eigen. Aber hey - Preise und Leistungen stimmen und wir sind hier bei mydealz.de und nicht bei "ich_zahl_gerne_mehr_für_weniger_umständliche_Prozesse.de" ;-)

goyo119. März

Hmm, von .me Domain auf .de wechseln oder nicht


Wenn du die domain behalten willst:

.me ist grade bei 1und1 hosting im angebot. Wird nach 12 Monaten zwar teurer, aber ist konkurrenzlos im ersten Jahr. 0,29 €/Monat für 12 Monate. (Neukunden Angbebot) Im zweiten Jahr kostet es knapp 18€, also üblicher Preis.

sneaker10. Mär

Wollte mir da vor kurzem einen vServer dort bestellen. Das man ein Sepa …Wollte mir da vor kurzem einen vServer dort bestellen. Das man ein Sepa Formular unterschreiben und zusenden muss, ist ja noch halbwegs ok. Leider muss man auch noch seine Telefonnummer angeben und wird dann zu einem Termin angerufen, vermutlich um die Daten zu verifizieren. Das war mir dann einfach schon zu stressig, schon aus dem Grund, da ich gerade noch auf der Arbeit war, da hab ich kurzer Hand woanders bestellt. Ich weiss aber nicht, ob das auch auf Domains zutrifft. Der vServer sollte auch nur 3 Euro im Monat kosten. Selbst wenn die Probleme mit Fakebestellungen haben, sollte man einen vServer ja mit einem klick wieder abschalten können... naja


Das ist nicht gegen Fake Bestellung, zumindest nicht hauptsächlich.
Das ist zur Verifikation der Adresse um sich z.b. zu schützen wenn jemand illegale Sachen auf ihre Server lädt (Raubkopien, Kinderpornografie und so ne Scheiße).

Fand ich eigentlich recht sympathisch von denen^^
Das mit dem SEPA ist stressiger, haben die Post und mein Stromanbieter aber auch gemacht, wohl weil zubeginn 2012 es hieß das Mandat muss handschriftlich unterschrieben sein...

sneaker10. Mär

Wollte mir da vor kurzem einen vServer dort bestellen. Das man ein Sepa …Wollte mir da vor kurzem einen vServer dort bestellen. Das man ein Sepa Formular unterschreiben und zusenden muss, ist ja noch halbwegs ok. Leider muss man auch noch seine Telefonnummer angeben und wird dann zu einem Termin angerufen, vermutlich um die Daten zu verifizieren. Das war mir dann einfach schon zu stressig, schon aus dem Grund, da ich gerade noch auf der Arbeit war, da hab ich kurzer Hand woanders bestellt. Ich weiss aber nicht, ob das auch auf Domains zutrifft. Der vServer sollte auch nur 3 Euro im Monat kosten. Selbst wenn die Probleme mit Fakebestellungen haben, sollte man einen vServer ja mit einem klick wieder abschalten können... naja



Wo hast du dann den Server bestellt?
Ich suche gerade einen Root oder zumindest guten vServer.

vinvor 13 m

Wo hast du dann den Server bestellt?Ich suche gerade einen Root oder …Wo hast du dann den Server bestellt?Ich suche gerade einen Root oder zumindest guten vServer.



Ich hatte bei webtropia bestellt. Wobei es da aber, laut Berichten, auch zur Verifikation kommen kann, wenn du einen sehr teuren oder gleich mehrere Server bestellst. Mein günstiger vServer wurde einfach so freigeschaltet.

Wollte mir grad e ne neue Domain Registrieren und hab zum Glück vorher bei MyDealz vorbei geschaut ;-)

Aktion ist aktuell noch aktiv.


//Edit: Und aus einer Domain wurden nun 2 ^^
Bearbeitet von: "Spegeli" 19. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text