De Longhi Klimageräte bei Brands4Friends
86°Abgelaufen

De Longhi Klimageräte bei Brands4Friends

306,98€349,99€-12%Brands4Friends Angebote
40
eingestellt am 30. Mai
Für die heißen Tage und so..

Auf der Suche nach einem Klimagerät für meine DGW bin ich bei Brands4Friends auf folgendes Angebot gestoßen.

Es gibt dort mehrere Klimageräte für verschiedene Raumgrößen im Angebot.

Auf alle Angebot kommt noch 6,99 für Versand.

1. Delonghi PAC N76
299,99,- (nächster Preis lt. Idealo 349,99)

2.Delonghi PAC N81
339,99 (nächster Preis lt. Idealo 368,99)

3.PAC CN91
349,99 (nächster Preis lt. Idealo 381,81)

uvm.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Angelpimpervor 1 m

Ich puste die warme Luft einfach unters Bett.


Lieber in die Abstellkammer. Im Winter dann wieder die warme Luft aus der Abstellkammer herausholen (kurz aufschütteln, ist leicht abgestanden). Spart Heizkosten.
Verfasser
Der Deal hält sich knapp über null - dann geht es ins Minus - und dann wie ein Wasserfall. Objektive Bewertung sieht meiner Meinung nach anders aus. Aber mir soll es egal sein - ein Bundesverdienstkreuz bekommt hier ohnehin niemand, nur weil er als Durchschnittstemperatur >1000+ hat.

Deswegen, gerne wieder auf gemacht.
Bearbeitet von: "marco1512" 30. Mai
Schlauch geht schon und delonghi ist top... Den sechsten Sommer wird das Teil jetzt machen
17499043-wSINk.jpgDas mit dem Schlauch bekommt man auch easy hin wenn man will...
40 Kommentare
Gibts das auch als Splitgerät mit Espresso Funktion?
Das wird kalt
Verfasser
TheKnucklesvor 5 m

Das wird kalt


Hauptsache keine 33grad im Schatten ..
Bei mir läuft grad das n81.
Wirklich Top.

Nur der Schlauch ist nervig aber is ja bei allen so.
Denkt daran, dass diese Geräte nur was bringen, wenn man den Abluftschlauch auch wirklich nach draußen legt. Baulich meistens gar nich so einfach.
Gab es im Warehouse Deal wesentlich günstiger... meine war nagelneu
yea_dealvor 4 m

Denkt daran, dass diese Geräte nur was bringen, wenn man den …Denkt daran, dass diese Geräte nur was bringen, wenn man den Abluftschlauch auch wirklich nach draußen legt. Baulich meistens gar nich so einfach.


Ich puste die warme Luft einfach unters Bett.
Angelpimpervor 1 m

Ich puste die warme Luft einfach unters Bett.


Lieber in die Abstellkammer. Im Winter dann wieder die warme Luft aus der Abstellkammer herausholen (kurz aufschütteln, ist leicht abgestanden). Spart Heizkosten.
Letztes Jahr 2 Stück hiervon mitgenommen:
mydealz.de/dea…208
Eines haben meine Eltern bekommen und das andere hab ich mal eingelagert
Würde ich nehmen, kann aber in meiner Dachgeschosswohnung keinen Monat warten..
@marco1512 Was ist los? Das Angebot ist weiterhin aktiv. Warum steht der Deal auf abgelaufen?
rightorwrongvor 1 m

@marco1512 Was ist los? Das Angebot ist weiterhin aktiv. Warum steht der …@marco1512 Was ist los? Das Angebot ist weiterhin aktiv. Warum steht der Deal auf abgelaufen?



Angst vor Kälte
jamesblondvor 1 m

Angst vor Kälte



Sollte @marco1512 wirklich so ein bedauernswertes Würstchen sein? Kann ich mir nicht vorstellen. Der Deal ist doch solide.
Verfasser
Der Deal hält sich knapp über null - dann geht es ins Minus - und dann wie ein Wasserfall. Objektive Bewertung sieht meiner Meinung nach anders aus. Aber mir soll es egal sein - ein Bundesverdienstkreuz bekommt hier ohnehin niemand, nur weil er als Durchschnittstemperatur >1000+ hat.

Deswegen, gerne wieder auf gemacht.
Bearbeitet von: "marco1512" 30. Mai
Schlauch geht schon und delonghi ist top... Den sechsten Sommer wird das Teil jetzt machen
17499043-wSINk.jpgDas mit dem Schlauch bekommt man auch easy hin wenn man will...
SöSö_renvor 7 m

Schlauch geht schon und delonghi ist top... Den sechsten Sommer wird das …Schlauch geht schon und delonghi ist top... Den sechsten Sommer wird das Teil jetzt machen [Bild] Das mit dem Schlauch bekommt man auch easy hin wenn man will...


Ja, und das störende Sonnenlicht von außen ist auch eleminiert.
rightorwrongvor 3 m

Ja, und das störende Sonnenlicht von außen ist auch eleminiert.


Immer noch besser als 39 Grad... Da ich eh den ganzen Tag arbeite, ist mir das relativ latte... Zumal daneben auch noch ein 2.5*1.7m Panorama Fenster wohnt.
Verfasser
rightorwrongvor 4 m

@alleBitte https://www.mydealz.de/comments/permalink/17498975 "Gefällt …@alleBitte https://www.mydealz.de/comments/permalink/17498975 "Gefällt mir" voten. Danke!


Da hat Roncalli wieder den besten Mann aus dem Käfig gelassen
marco1512vor 4 m

Da hat Roncalli wieder den besten Mann aus dem Käfig gelassen


Hast Du wenigstens "Gefällt mir" gevotet? Dann mal los!
SöSö_renvor 7 m

Immer noch besser als 39 Grad... Da ich eh den ganzen Tag arbeite, ist mir …Immer noch besser als 39 Grad... Da ich eh den ganzen Tag arbeite, ist mir das relativ latte... Zumal daneben auch noch ein 2.5*1.7m Panorama Fenster wohnt.


Klassisches Nachtfoto. Dieser Vollmond. Tstststs.
rightorwrongvor 12 m

@alleBitte https://www.mydealz.de/comments/permalink/17498975 "Gefällt …@alleBitte https://www.mydealz.de/comments/permalink/17498975 "Gefällt mir" voten. Danke!


Oh sorry aus Versehen - gedrückt
Werde mir den Sommer da umzug in ein Dachgeschoss wohl auch eine kaufen müssen. A++ wird es wohl sein müssen wenn die Stromrechnung nicht so hoch ausfallen soll oder.
nanamovor 1 h, 7 m

Werde mir den Sommer da umzug in ein Dachgeschoss wohl auch eine kaufen …Werde mir den Sommer da umzug in ein Dachgeschoss wohl auch eine kaufen müssen. A++ wird es wohl sein müssen wenn die Stromrechnung nicht so hoch ausfallen soll oder.


Kommt immer darauf an wie lange es läuft aber mit 10 Euro mehr im Monat kann man schon rechnen denke ich.
KillerGurkevor 31 m

Kommt immer darauf an wie lange es läuft aber mit 10 Euro mehr im Monat …Kommt immer darauf an wie lange es läuft aber mit 10 Euro mehr im Monat kann man schon rechnen denke ich.


Jup


Bei mir läuft das Ding an sehr heißen Tagen ca 18h am Stück. Sind dann ca 13.3 kW/h wären also ca 4€ pro Tag. Mehr als 30-40 Tage im Jahr werden es selten... Letztes Jahr waren es um die 25 Tage.

Von den Kosten hält sich das absolut in Grenzen..zumindest dann wenn man Hitze nicht so gut vertragen kann.

Versteh nicht so recht warum der deal nicht Hot wird, die Preise für die Geräte sind echt ok. Mein monoblock schafft zwei Zimmer mit ca 65qm auf 23-24 Grad zu halten wenn es richtig heiß ist.
SöSö_renvor 12 m

JupBei mir läuft das Ding an sehr heißen Tagen ca 18h am Stück. Sind dann c …JupBei mir läuft das Ding an sehr heißen Tagen ca 18h am Stück. Sind dann ca 13.3 kW/h wären also ca 4€ pro Tag. Mehr als 30-40 Tage im Jahr werden es selten... Letztes Jahr waren es um die 25 Tage. Von den Kosten hält sich das absolut in Grenzen..zumindest dann wenn man Hitze nicht so gut vertragen kann.Versteh nicht so recht warum der deal nicht Hot wird, die Preise für die Geräte sind echt ok. Mein monoblock schafft zwei Zimmer mit ca 65qm auf 23-24 Grad zu halten wenn es richtig heiß ist.


Ist schon eine Leistung solche Temperaturen zu haben.
Denke es wird Cold weil es eben kühlt du verstehst? Ist bei Eis.de genau das selbe ^^

Kann mich bei solchen Geräten nie wirklich entscheiden eine Empfehlung?
Bearbeitet von: "KillerGurke" 31. Mai
Reudiggarvor 5 h, 32 m

Gab es im Warehouse Deal wesentlich günstiger... meine war nagelneu



Ja, ich hatte auch das Glück das N81 für EUR 155,78 beim AMAZON WHD mit 20 % Rabatt im Winter zu kaufen.
War wie neu, nur der Karton war zerschunden.


Link zum alten Deal:
mydealz.de/dea…e=2
Bearbeitet von: "voyager_2000" 31. Mai
KillerGurkevor 2 h, 24 m

Ist schon eine Leistung solche Temperaturen zu haben.Denke es wird Cold …Ist schon eine Leistung solche Temperaturen zu haben.Denke es wird Cold weil es eben kühlt du verstehst? Ist bei Eis.de genau das selbe ^^Kann mich bei solchen Geräten nie wirklich entscheiden eine Empfehlung?


Wenn Du ein (leiseres) Split-Klimagerät installieren kannst, ist das immer die erste Wahl.
Die sind energie-effizienter.
Schau mal nach dem Hersteller "Comfee", wenn es preiswert sein soll.
Comfee hat sich von einem renomierten Markenhersteller "inspirieren" lassen.

Carrier, Panasonic, Toshiba, Mitsubishi, Daikin sind große Namen in der Kältetechnik, also evtl. etwas für das Eigenheim.
Man kann auch mehrere Innengeräte an einen externen Wärmetauscher anschließen.

Die Monobloc Geräte sind alle ähnlich laut.
Sie arbeiten mit einem dicken Abluftschlauch. Für die ausgeblasene Luft strömt aber in den Raum neue (Warmluft) nach.
DeLonghi und Comfee würde ich hier z.Zt. als Fabrikate empfehlen.

Eine Sonderstellung haben die großen Quader, die in ein rechteckiges Loch in der Mauer gesetzt werden (wie in den USA üblich).
Sie sind bei uns selten.
Da befindet sich der Raum-Wärmetauscher im Gerät und der Außenluft-Wärmetauscher auf der Rückseite im Freien.
nanamovor 4 h, 26 m

Werde mir den Sommer da umzug in ein Dachgeschoss wohl auch eine kaufen …Werde mir den Sommer da umzug in ein Dachgeschoss wohl auch eine kaufen müssen. A++ wird es wohl sein müssen wenn die Stromrechnung nicht so hoch ausfallen soll oder.


Bei einem Anschlußwert von ca. 1 KW und einem Strompreis von knapp 0,30 EUR pro KWh zahlst Du

- für 8 Std. EUR 2,40
- für 16 Std. EUR 4,80
- für 24 Std. EUR 7,20

KillerGurkevor 3 h, 18 m

Kommt immer darauf an wie lange es läuft aber mit 10 Euro mehr im Monat …Kommt immer darauf an wie lange es läuft aber mit 10 Euro mehr im Monat kann man schon rechnen denke ich.


Der erste Halbsatz stimmt noch.
Aber schon bei 8 Stunden pro Tag mußt Du mit EUR 72,00 rechnen.
Wertvoll und angenehm ist nicht nur die Kühlung sondern auch die Entfeuchtungsleistung.
Insofern ein "kleiner Luxus"

Statt irreführender A++ ist ein Splitgerät (mit Verbindungsschlauch oder fest mit Rohren installiert) die bessere Investition.
Siehe obigen Post.
voyager_2000vor 5 h, 37 m

Bei einem Anschlußwert von ca. 1 KW und einem Strompreis von knapp 0,30 …Bei einem Anschlußwert von ca. 1 KW und einem Strompreis von knapp 0,30 EUR pro KWh zahlst Du- für 8 Std. EUR 2,40- für 16 Std. EUR 4,80- für 24 Std. EUR 7,20Der erste Halbsatz stimmt noch.Aber schon bei 8 Stunden pro Tag mußt Du mit EUR 72,00 rechnen.Wertvoll und angenehm ist nicht nur die Kühlung sondern auch die Entfeuchtungsleistung.Insofern ein "kleiner Luxus"Statt irreführender A++ ist ein Splitgerät (mit Verbindungsschlauch oder fest mit Rohren installiert) die bessere Investition.Siehe obigen Post.


Genau so sieht die Rechnung aus. Aber: die Geräte verbrauchen nur im Peak 1kW d.h. wenn die Raumtemperatur erreicht ist, dann sinkt auch der Verbrauch. Allerdings sollte man bei unseren saftigen Preisen so ein Gerät möglichst nicht 24 Stunden laufen lassen
17501390-vSVjg.jpg

Im November bei einer 20% Amazon-Warehohousedeals als "wie neu" für 147,31 Euro gekauft und tatsächlich ein nagelneues Gerät erhalten - Ich kann hier nur jedem empfehlen antizyklisch zu kaufen, im Winter gehen die Teile jedes Jahr locker um 50% runter!

Zum Gerät selber: Steht in einem Dachgeschossszimmer mit Schräge welches bei 30 Grad Außentemperatur kaum zu ertragen ist und kühlt auf 16 Grad eingestellt bis auf 22-24 Grad runter, dann ist Schluss. Für so'n mobiles Gerät ganz ordentlich, kann man gewiss nicht mit 'ner Splitanlage vergleichen - 'n leichten modrigen Geruch muss man aber, auch wegen der fehlenden Lüftungsmöglichkeit, in Kauf nehmen
Bearbeitet von: "Janiiii" 31. Mai
voyager_2000vor 7 h, 5 m

Wenn Du ein (leiseres) Split-Klimagerät installieren kannst, ist das immer …Wenn Du ein (leiseres) Split-Klimagerät installieren kannst, ist das immer die erste Wahl. Die sind energie-effizienter.Schau mal nach dem Hersteller "Comfee", wenn es preiswert sein soll.Comfee hat sich von einem renomierten Markenhersteller "inspirieren" lassen.Carrier, Panasonic, Toshiba, Mitsubishi, Daikin sind große Namen in der Kältetechnik, also evtl. etwas für das Eigenheim. Man kann auch mehrere Innengeräte an einen externen Wärmetauscher anschließen.Die Monobloc Geräte sind alle ähnlich laut. Sie arbeiten mit einem dicken Abluftschlauch. Für die ausgeblasene Luft strömt aber in den Raum neue (Warmluft) nach.DeLonghi und Comfee würde ich hier z.Zt. als Fabrikate empfehlen.Eine Sonderstellung haben die großen Quader, die in ein rechteckiges Loch in der Mauer gesetzt werden (wie in den USA üblich).Sie sind bei uns selten.Da befindet sich der Raum-Wärmetauscher im Gerät und der Außenluft-Wärmetauscher auf der Rückseite im Freien.


Naja also viel Text, aber leider alles was ich selbst weiß. Ich weiß war gut gemeint aber wollte eher sowas wie echte Erfahrungen. Bezüglich der Modelle.

Trotzdem danke.
voyager_2000vor 11 h, 32 m

Bei einem Anschlußwert von ca. 1 KW und einem Strompreis von knapp 0,30 …Bei einem Anschlußwert von ca. 1 KW und einem Strompreis von knapp 0,30 EUR pro KWh zahlst Du- für 8 Std. EUR 2,40- für 16 Std. EUR 4,80- für 24 Std. EUR 7,20Der erste Halbsatz stimmt noch.Aber schon bei 8 Stunden pro Tag mußt Du mit EUR 72,00 rechnen.Wertvoll und angenehm ist nicht nur die Kühlung sondern auch die Entfeuchtungsleistung.Insofern ein "kleiner Luxus"Statt irreführender A++ ist ein Splitgerät (mit Verbindungsschlauch oder fest mit Rohren installiert) die bessere Investition.Siehe obigen Post.


Kannst du mir bitte so ein Splitgerät zeigen? Eins ohne Aufbau außen am haus.
Wirklich gut sind Monoblocks natürlich nicht, manchmal gehts aber nicht anders. Wirklich was bringen tuts aber erst mit einem Umbau auf Zweischlauchtechnik (Zuluft von draußen ansaugen), sonst hat man nur Unterdruck im Zimmer und es wird heiße Luft von draußen angezogen, die mühsam gekühlte Raumluft wird "verballert" um den Wärmetauscher zu kühlen.
nanamovor 5 h, 55 m

Kannst du mir bitte so ein Splitgerät zeigen? Eins ohne Aufbau außen am h …Kannst du mir bitte so ein Splitgerät zeigen? Eins ohne Aufbau außen am haus.



Gerne:
amazon.de/Rem…bil

17507460-thZ4u.jpg
Die mobilen Split-Klimageräte sind rar geworden.
Es gab sie von AEG, Carrier, Bosch. Sie haben eine Schlauchverbindung, etwa so (un)flexibel wie ein Tankschlauch an der Tankstelle.

Habe hier noch 2 alte Modelle von AEG laufen, die nicht mehr gebaut werden.
KillerGurkevor 10 h, 54 m

Naja also viel Text, aber leider alles was ich selbst weiß. Ich weiß war g …Naja also viel Text, aber leider alles was ich selbst weiß. Ich weiß war gut gemeint aber wollte eher sowas wie echte Erfahrungen. Bezüglich der Modelle.Trotzdem danke.



Ich habe selber 2 mobile Splitklimageräte von AEG im Einsatz. Leider werden sie nicht mehr gebaut.
Bin hochzufrieden.

Außerdem ein Einhell Monoblock, der in die Jahre gekommen ist (im Keller), der jetzt duch den Delonghi N81 ersetzt wird.
Weniger Kühlleistung, starke Entfeuchtung und entsprechende Lüftung des Raums.
Janiiiivor 17 h, 47 m

[Bild] Im November bei einer 20% Amazon-Warehohousedeals als "wie neu" für …[Bild] Im November bei einer 20% Amazon-Warehohousedeals als "wie neu" für 147,31 Euro gekauft und tatsächlich ein nagelneues Gerät erhalten - Ich kann hier nur jedem empfehlen antizyklisch zu kaufen, im Winter gehen die Teile jedes Jahr locker um 50% runter!Zum Gerät selber: Steht in einem Dachgeschossszimmer mit Schräge welches bei 30 Grad Außentemperatur kaum zu ertragen ist und kühlt auf 16 Grad eingestellt bis auf 22-24 Grad runter, dann ist Schluss. Für so'n mobiles Gerät ganz ordentlich, kann man gewiss nicht mit 'ner Splitanlage vergleichen - 'n leichten modrigen Geruch muss man aber, auch wegen der fehlenden Lüftungsmöglichkeit, in Kauf nehmen


Das mit der fehlenden Lüftungsmöglichkeit und dem modrigen Geruch verstehe ich nicht:
Das Gerät pustet doch Abluft ohne Ende nach draußen, für die neue Luft nachströmt.
Und die Entfeuchtung durch das Klimagerät müßte doch der "Modrigkeit" entgegenwirken. Sammelst Du das Kondenswasser oder leitest Du es ab (wohin)?
voyager_2000vor 6 h, 38 m

Das mit der fehlenden Lüftungsmöglichkeit und dem modrigen Geruch verstehe …Das mit der fehlenden Lüftungsmöglichkeit und dem modrigen Geruch verstehe ich nicht:Das Gerät pustet doch Abluft ohne Ende nach draußen, für die neue Luft nachströmt.Und die Entfeuchtung durch das Klimagerät müßte doch der "Modrigkeit" entgegenwirken. Sammelst Du das Kondenswasser oder leitest Du es ab (wohin)?


Die warme Abluft geht durchs Fenster (natürlich abgedichtet) nach draußen - Die kühle Luft die aus dem gerät strömt ist doch einfach nur die Luft aus dem Zimmer, der Wärme entzogen worden ist, oder irre ich mich? Ein wirklicher "Austausch" findet doch gar nicht statt ..
Janiiiivor 6 h, 5 m

Die warme Abluft geht durchs Fenster (natürlich abgedichtet) nach draußen - …Die warme Abluft geht durchs Fenster (natürlich abgedichtet) nach draußen - Die kühle Luft die aus dem gerät strömt ist doch einfach nur die Luft aus dem Zimmer, der Wärme entzogen worden ist, oder irre ich mich? Ein wirklicher "Austausch" findet doch gar nicht statt ..



Stimmt fast.....

Das Gerät saugt Luft aus dem Zimmer auf der Rückseite ein.
Die Luft wird gekühlt ins Zimmer ausgeblasen.
Ein Teil der Luft wird aber zum Kühlen benutzt und erhitzt über das Abluftrohr ausgeblasen.
Das Volumen dieser Luft fehlt nun im Zimmer und es entsteht ein Unterdruck im Raum.
Daher muß (meist wärmere) Luft nachströmen durch Tür- und Fensterritzen etc.

Daraus resultiert halt ein großer Teil der Ineffizienz der Monoblocks.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text