Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Deal des Tages: Sapphire Radeon RX 570 PULSE 8GB OC für 129,99€ VSK-frei
3266° Abgelaufen

Deal des Tages: Sapphire Radeon RX 570 PULSE 8GB OC für 129,99€ VSK-frei

129,99€155€-16%computeruniverse Angebote
179
aktualisiert 21. Mai (eingestellt 19. Mai)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Mit Code: sapphire30 bekommt ihr die Grafikkarte wieder zu dem Preis. Im Preisvergleich zahlt man aber auch nur noch 155€ inkl. Versand.
Da ich selbst gerade für einen Bekannten einen Budget-Gaming-PC zusammenstelle, kamen mir die heutigen Tagesangebote von Alternate (AMD Ryzen 5 2600 für 119€) und dieser Computeruniverse-Deal der RX570 OC mit 8GB VRAM gerade recht. (Wichtiger Hinweis: Diese (und andere) moderne Grafikkarten unterstützen keine VGA-Ausgabe mehr, da die nötigen analogen VGA-Pins im DVI-Ausgangsstecker fehlen. (Frühere Grafikkarten ließen sich leicht von DVI auf VGA adaptieren))

Bestpreis, wenn man wie ich gerade einen möglichst leistungsstarken Gaming-PC für maximal 540€ zusammenstellen muss.

Meine Konfig:
  • AMD Ryzen 5 2600 für 119,90€ von Alternate
  • Sapphire Radeon RX 570 PULSE 8GB OC für 129,99€ von Computeruniverse
  • HP EX900 500GB M.2 NVME SSD für 72,90€ von Computeruniverse
  • Asrock B450 Pro4 für 79,85€ von Mindfactory
  • 400W Be Quiet System Power 9 für 29,94€ von Mindfactory
  • 8GB G.SKILL Aegis DDR4-3000 für 34,94€ von Mindfactory (Preislicher Kompromiss, da leider nur ein Einzelriegel)
  • Aerocool Bolt Black RGB Gehäuse für 34,06€ von Mindfactory
  • Tenda WL-USB U6 WLAN-Stick für 12,70€ von Mindfactory
  • Versand 8,99€ von Mindfactory

GESAMT: 523,27€ (ohne Windows OS)

Bei allen 3 Anbietern (Alternate, Mindfactory und Computeruniverse kann man über Shoop noch Cashback erhalten, was bei dieser Summe nochmal zwischen 5 und 10 Euro zusätzlicher Ersparnis ausmachen dürfte)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Also mit der Graka aus diesem Deal hier und dem Ryzen 5 2600 aus dem Alternate Deal kann man für um die ~500€ schon eine echt nette Maschine basteln ohne groß Kompromisse eingehen zu müssen.

R5 2600 - 120€
RX 570 - 130€
G. Skill Aegis 16GB 3000MHz (2x8GB) - 69€
ASRock B450M Pro4 - 74€
Crucial BX 500 240GB SSD (OS und Software only!) - 26€
WD Blue 1TB HDD (Games und sonstiges) - 37€
BeQuiet! System Power 9 400w - 30€
Gehäuse nach Wahl - XX€

Man bekommt außerdem 2x World War Z und 2x The Division 2 als Spiel dazu.


@thommy4you eventuell für Dich interessant ^^
Bearbeitet von: "Lucha_Underground" 19. Mai
Wuestenbux19.05.2019 12:00

Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer …Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer Zeit für 10-20 € mehr geben. Der Stromverbrauch liegt beträchtlich niedriger mit TDP: 75 W gegenüber 150 W bei dieser.


Dann zahl ruhig mehr Geld für weniger Leistung und weniger VRam.
GTX 1650 vs RX570 8GB
Bearbeitet von: "desertred" 19. Mai
Ich hab definitiv keine Teile zum falschen Zeitpunkt bestellt - vor ca zwei Wochen, fml

BX500 480 für 56 Euro
Sapphire RX 570 4GB für 121 Euro
Ryzen 2600 für 149 Euro
Bearbeitet von: "Cisy" 19. Mai
Wuestenbux19.05.2019 12:00

Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer …Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer Zeit für 10-20 € mehr geben. Der Stromverbrauch liegt beträchtlich niedriger mit TDP: 75 W gegenüber 150 W bei dieser.


Die 1650 ist doch langsamer als die RX570:

gamersnexus.net/hwr…570

Warum schlägst du vor, mehr Geld für weniger Leistung auszugeben?
179 Kommentare
sind hier auch die 2 Spiele dabei wie bei saturn saturn.de/de/…p||
ich finde nichts dazu
Ich hab definitiv keine Teile zum falschen Zeitpunkt bestellt - vor ca zwei Wochen, fml

BX500 480 für 56 Euro
Sapphire RX 570 4GB für 121 Euro
Ryzen 2600 für 149 Euro
Bearbeitet von: "Cisy" 19. Mai
Denkt ihr in den nächsten 1-2 Monaten wird nochmal ein besserer Deal für eine RX 570 kommen?
wurzel19xx19.05.2019 11:45

sind hier auch die 2 Spiele dabei wie bei saturn …sind hier auch die 2 Spiele dabei wie bei saturn https://www.saturn.de/de/product/_sapphire-radeon-rx-570-pule-8-gb-11266-66-20g-2537077.html?rbtc=mdc|cou|community_traffic||p|| ich finde nichts dazu


War mir persönlich bei meiner Konfig nicht wichtig, da ich die beiden Spiele schon mit Kauf der AMD CPU erhalten habe. - Aber du scheinst prinzipiell recht zu haben, da davon bei Computeruniverse nirgendwo was steht. Mir war nur der Preis wichtig.
Gorbee19.05.2019 11:50

Denkt ihr in den nächsten 1-2 Monaten wird nochmal ein besserer Deal für e …Denkt ihr in den nächsten 1-2 Monaten wird nochmal ein besserer Deal für eine RX 570 kommen?


Naja 130€ ist schon ne Anssage.
Aber die Grafikkartenpreise purzeln ja gerade wieder immer ein bisschen, wenn du Glück hast, vielleicht...
Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer Zeit für 10-20 € mehr geben. Der Stromverbrauch liegt beträchtlich niedriger mit TDP: 75 W gegenüber 150 W bei dieser.
wurzel19xx19.05.2019 11:45

sind hier auch die 2 Spiele dabei wie bei saturn …sind hier auch die 2 Spiele dabei wie bei saturn https://www.saturn.de/de/product/_sapphire-radeon-rx-570-pule-8-gb-11266-66-20g-2537077.html?rbtc=mdc|cou|community_traffic||p|| ich finde nichts dazu


Spiele sind dabei. -> m.computeruniverse.net/de/…dle
Klares Hot. Super Preis für nen Einsteiger Gaming PC. Da sollten aktuelle Games auf Low bis teilweise Mid anständig spielbar laufen.

Kannst ja mal berichten was du so zockst, in welchen Einstellungen und FPS mit dieser Kombo.
Wuestenbux19.05.2019 12:00

Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer …Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer Zeit für 10-20 € mehr geben. Der Stromverbrauch liegt beträchtlich niedriger mit TDP: 75 W gegenüber 150 W bei dieser.


Wobei man bei ner AMD meist noch Games dazu bekommt -> für das Geld mehr wert (Stromkosten sind idr. Eigentlich irrelevant)
V.a. Scheint die 1650 nicht mal so leistungsfähiger zu sein
Cisy19.05.2019 11:45

Ich hab definitiv keine Teile zum falschen Zeitpunkt bestellt - vor ca …Ich hab definitiv keine Teile zum falschen Zeitpunkt bestellt - vor ca zwei Wochen. BX500 480 für 56 EuroSapphire RX 570 4GB für 121 EuroRyzen 2600 für 149 Euro


Mensch ärgere dich nicht.
mydealz.de/dea…e=2
Eine RX 570 für 130€ rentiert sich imho überhaupt nicht, egal ob 8GB oder nicht. RX 580 und RX 590 in 8GB sind mit 150-190€ derart günstig. Da bekommt man deutlich mehr Leistung für nur einen geringen Aufpreis. Ich würde ehrlich gesagt versuchen eine RX 580 für 150-160€ zu schießen. Oder eine 1060 für ca. 170€?

Ansonsten würde sich auch rentiert gebrauchte Karten ins Auge zu fassen: Mit etwas Glück bekommt man eine gebrauchte 570 für 80-90€. Die kann man dann ne Zeit lang nutzen bis die Navi-Preise sich angeglichen haben und ein guter Navi-Deal kommt. -> Dann die 570 veräußern und bäm hat man nen aktuellen Navi-Pc.
Mit Gutscheincode FWPDF3S oder Newslettercode 5€ weniger.
Gegebenfalls kann FWPDF3S benutzt werden und während dem Bestellprozess kriegt man 2€ Ersparnis für die automatische Newsletteranmeldung = 7€ weniger.

Ahja, shoop noch 2%
Danke für den Deal!
Gansegans19.05.2019 12:08

Eine RX 570 für 130€ rentiert sich imho überhaupt nicht, egal ob 8GB oder n …Eine RX 570 für 130€ rentiert sich imho überhaupt nicht, egal ob 8GB oder nicht. RX 580 und RX 590 in 8GB sind mit 150-190€ derart günstig. Da bekommt man deutlich mehr Leistung für nur einen geringen Aufpreis. Ich würde ehrlich gesagt versuchen eine RX 580 für 150-160€ zu schießen. Oder eine 1060 für ca. 170€?Ansonsten würde sich auch rentiert gebrauchte Karten ins Auge zu fassen: Mit etwas Glück bekommt man eine gebrauchte 570 für 80-90€. Die kann man dann ne Zeit lang nutzen bis die Navi-Preise sich angeglichen haben und ein guter Navi-Deal kommt. -> Dann die 570 veräußern und bäm hat man nen aktuellen Navi-Pc.


Bestimmt, aber eine RX580 für 150€ bestimmt nicht von Sapphire. Alles darüber hinaus sind nochmal 50€. Klar geht immer mehr
Ja, mit etwas mehr Geld geht auch immer etwas mehr, aber 540€ für Alles ist das absolute Oberlimit das mir gesetzt wurde. (Kommend von einem 440€ Oberlimit für einen Gaming-PC, welches ich sofort abgelehnt habe) - Von daher müsste dieser Rechner (meine Konfig oben) im Preisbereich unter 540€ (bei Neuteilen) leistungsmäßig eigentlich nicht zu schlagen sein...
Also mit der Graka aus diesem Deal hier und dem Ryzen 5 2600 aus dem Alternate Deal kann man für um die ~500€ schon eine echt nette Maschine basteln ohne groß Kompromisse eingehen zu müssen.

R5 2600 - 120€
RX 570 - 130€
G. Skill Aegis 16GB 3000MHz (2x8GB) - 69€
ASRock B450M Pro4 - 74€
Crucial BX 500 240GB SSD (OS und Software only!) - 26€
WD Blue 1TB HDD (Games und sonstiges) - 37€
BeQuiet! System Power 9 400w - 30€
Gehäuse nach Wahl - XX€

Man bekommt außerdem 2x World War Z und 2x The Division 2 als Spiel dazu.


@thommy4you eventuell für Dich interessant ^^
Bearbeitet von: "Lucha_Underground" 19. Mai
letr19.05.2019 12:22

Bestimmt, aber eine RX580 für 150€ bestimmt nicht von Sapphire. Alles da …Bestimmt, aber eine RX580 für 150€ bestimmt nicht von Sapphire. Alles darüber hinaus sind nochmal 50€. Klar geht immer mehr



Naja, ich hatte schon viel Durchlauf an Grafikkarten und hatte auch von Saphhire mehrere Modelle mit denen ich bezüglich der Lautstärke höchst unzufrieden war. Der Sapphire Kühlkörper ist zwar toll, aber ihre Lüfter gerne nur mittelmäßig. Was nützen mir langsam drehende Lüfter, wenn sie Kratz- und Schleifgeräusche haben und so lauter wie schneller drehende Lüfter anderer Hersteller sind? Zudem die RX 570 jetzt nicht die Karte ist, die einen extremen Kühlkörper braucht. Meine persönlichen Erfahrungen bis jetzt (versch. RX 570, 580 und Vega):

"Spar"-Niveau: Gigabyte -> heiß, recht laut;

"Höhere Ausgabe" XFX, Powercolor, Sapphire -> Temp ok, Lautstärke ok, bei allen dreien Qualitätsschwankungen bzgl. Spulenfiepen und Lüfter möglich.

-> Eine Saphhire als "Must have" für eine RX 570 ist übertrieben. Hier wäre z.B. die Power Color 580 bei Mindfactory für 169 (also Normalpreis, ohne Deal und eben keine 50€ Aufpreis) deutlich sinnvoller. Zudem es dort auch die Spiele gibt, mit deren Verkauf man sogar nah an den 130€ landen kann.

(Obwohl es für den Preis von 169€ auch schon die 580 XFX Black gab. Wie gesagt, ich hab nur einen aktuellen Normalpreis rausgesucht, keinen Deal. Die gefiel mir besser wie die Powercolor 580 (und übrigens auch wie die Nitro 580). Weil: Das XFX Standardlüfterprofil der 580 ist echt gut: Es geht von aus sehr linear ansteigend zu einer mit Headset nicht hörbaren max. Lautstärke. Die Nitro 580 hingegen hat im Standardprofil ein deutlich häufigeres Hoch- und Runterdrehen der Lüfter und "hüpft" beim Wechselpunkt zwischen Fan Off und dem Lüfteranlauf oder einem leisen, kaum hörbaren Punkt und einem hörbaren gerne mal hin und her. Klar, das lies sich einfach mit einer Custom-Kurve beheben. Aber schöner ist es out of the box.)
Wuestenbux19.05.2019 12:00

Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer …Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer Zeit für 10-20 € mehr geben. Der Stromverbrauch liegt beträchtlich niedriger mit TDP: 75 W gegenüber 150 W bei dieser.


Die 1650 ist doch langsamer als die RX570:

gamersnexus.net/hwr…570

Warum schlägst du vor, mehr Geld für weniger Leistung auszugeben?
Lucha_Underground19.05.2019 12:36

Also mit der Graka aus diesem Deal hier und dem Ryzen 5 2600 aus dem …Also mit der Graka aus diesem Deal hier und dem Ryzen 5 2600 aus dem Alternate Deal kann man für um die ~500€ schon eine echt nette Maschine basteln ohne groß Kompromisse eingehen zu müssen.R5 2600 - 120€RX 570 - 130€G. Skill Aegis 16GB 3000MHz (2x8GB) - 69€ASRock B450M Pro4 - 74€Crucial BX 500 240GB SSD (OS und Software only!) - 26€WD Blue 1TB HDD (Games und sonstiges) - 37€BeQuiet! System Power 9 400w - 30€Gehäuse nach Wahl - XX€Man bekommt außerdem 2x World War Z und 2x The Division 2 als Spiel dazu.@thommy4you eventuell für Dich interessant ^^




Hallo, ja, man kann da ganz nette Kombinationen anstellen.

Ich selbst habe seit gestern einige Zusammenstellungen preislich durchprobiert, und habe mich zum Schluß gegen eine SATA-SSD / SATA-HDD Kombi entschieden und anstelle dessen lieber eine M.2 NVME 500GB Karte gewählt.Das erforderte dann aber den Kompromiss nur auf einen einzelnen 8GB RAM-Riegel zu gehen (siehe oben), aber ich denke einen zweiten 8GB Riegel kann man ja leicht nachstecken. Ich wollte möglichst keine SATA- und Molexstromkabel durch das Gehäuse ziehen und daher lieber auf eine cleane, schnellere M.2 Lösung setzen, die mit 500GB schon mehr als ausreichend dimensioniert ist.
Bearbeitet von: "thommy4you" 19. Mai
thommy4you19.05.2019 12:49

Hallo, ja, man kann da ganz nette Kombinationen anstellen. Ich selbst habe …Hallo, ja, man kann da ganz nette Kombinationen anstellen. Ich selbst habe seit gestern einige Zusammenstellungen preislich durchprobiert, und habe mich zum Schluß gegen eine SATA-SSD / SATA-HDD Kombi entschieden und anstelle dessen lieber eine M.2 NVME 500GB Karte gewählt.Das erforderte dann aber den Kompromiss nur auf einen einzelnen 8GB RAM-Riegel zu gehen (siehe oben), aber ich denke einen zweiten 8GB Riegel kann man ja leicht nachstecken. Ich wollte möglichst keine SATA- und Molexstromkabel durch das Gehäuse ziehen und daher lieber auf eine cleane, schnellere M.2 Lösung setzen, die mit 500GB schon mehr als ausreichend dimensioniert ist.



Kann ich verstehen habe mir gestern auch eine 500GB NVME bestellt und eine 1TB M.2 Sata SSD, keine Lust mehr auf das ganze Kabelwirrwarr im Gehäuse, einfach der größte Pluspunkt meiner Meinung nach.
thommy4you19.05.2019 12:30

Ja, mit etwas mehr Geld geht auch immer etwas mehr, aber 540€ für Alles is …Ja, mit etwas mehr Geld geht auch immer etwas mehr, aber 540€ für Alles ist das absolute Oberlimit das mir gesetzt wurde. (Kommend von einem 440€ Oberlimit für einen Gaming-PC, welches ich sofort abgelehnt habe) - Von daher müsste dieser Rechner (meine Konfig oben) im Preisbereich unter 540€ (bei Neuteilen) leistungsmäßig eigentlich nicht zu schlagen sein...


Hm. Kenn ich sowas: So niedrige Limits, aber unbedingt Neuteile wollen. Da kommt man echt schwer gegen den Dickkopf mancher Leute an. Ich denk mir, wenn ich eh schon 550€ ausgebe, mir aber für 600€ nochmal viel mehr Leistung herausholen kann, warum soll ich dann 50€ sparen?

Die 570 und auch die hier erwähnte 1650 machen für mich ehrlich gesagt nur in Gebraucht-Builds Sinn. Mit nem OEM bzw. XEON Build bekommt man so für gut 300€ nen ordentlichen Gaming PC hin. Beim 2600 ist eh die 570 das Bottleneck, man kommt auch mit nem 4th Gen Intel heutzutage in Spielen noch gut hin. 550€ für nen RX 570 Gaming PC sind mir zu viel. Die Grafikkarte ist DAS Bauteil, das hauptsächlich über die Gamingleistung entscheidet.

Vielleicht kannst du ihn ja doch noch zu ner Gebrauchtkarte + etwas sparen und nem späteren Navi-Upgrade überreden. Das wäre viel sinnvoller. Ansonsten ist dein Aufbau ja grundsolide und zukunftsfähig. (Obwohl ich bei nem Budget Build ganz klar auf Sata gegangen wär. NVME ist noch immer netter, aber nicht unbedingt nötiger Luxus. Mir sind die Kabel auf der Rückseite doch so egal und die 30 Sekunden für die Kabelbinder sind kein Stress + Leistung > Looks, von 16gb Dual Channel zu 8GB Single Channel wegen ner NVME SSD, hmm.)
Bearbeitet von: "Gansegans" 19. Mai
pokerdude19.05.2019 12:07

Mensch ärgere dich …Mensch ärgere dich nicht.https://www.mydealz.de/deals/amd-ryzen-5-2600-6x-340ghz-boxed-yd2600bbafbox-1381258?page=2#comment-21747578


Deswegen habe ich die drei Dinge aufgezählt, für alle gab es kurz nach dem Kauf Angebote.
Gansegans19.05.2019 12:46

Naja, ich hatte schon viel Durchlauf an Grafikkarten und hatte auch von …Naja, ich hatte schon viel Durchlauf an Grafikkarten und hatte auch von Saphhire mehrere Modelle mit denen ich bezüglich der Lautstärke höchst unzufrieden war. Der Sapphire Kühlkörper ist zwar toll, aber ihre Lüfter gerne nur mittelmäßig. Was nützen mir langsam drehende Lüfter, wenn sie Kratz- und Schleifgeräusche haben und so lauter wie schneller drehende Lüfter anderer Hersteller sind? Zudem die RX 570 jetzt nicht die Karte ist, die einen extremen Kühlkörper braucht. Meine persönlichen Erfahrungen bis jetzt (versch. RX 570, 580 und Vega): "Spar"-Niveau: Gigabyte -> heiß, recht laut;"Höhere Ausgabe" XFX, Powercolor, Sapphire -> Temp ok, Lautstärke ok, bei allen dreien Qualitätsschwankungen bzgl. Spulenfiepen und Lüfter möglich.-> Eine Saphhire als "Must have" für eine RX 570 ist übertrieben. Hier wäre z.B. die Power Color 580 bei Mindfactory für 169 (also Normalpreis, ohne Deal und eben keine 50€ Aufpreis) deutlich sinnvoller. Zudem es dort auch die Spiele gibt, mit deren Verkauf man sogar nah an den 130€ landen kann. (Obwohl es für den Preis von 169€ auch schon die 580 XFX Black gab. Wie gesagt, ich hab nur einen aktuellen Normalpreis rausgesucht, keinen Deal. Die gefiel mir besser wie die Powercolor 580 (und übrigens auch wie die Nitro 580). Weil: Das XFX Standardlüfterprofil der 580 ist echt gut: Es geht von aus sehr linear ansteigend zu einer mit Headset nicht hörbaren max. Lautstärke. Die Nitro 580 hingegen hat im Standardprofil ein deutlich häufigeres Hoch- und Runterdrehen der Lüfter und "hüpft" beim Wechselpunkt zwischen Fan Off und dem Lüfteranlauf oder einem leisen, kaum hörbaren Punkt und einem hörbaren gerne mal hin und her. Klar, das lies sich einfach mit einer Custom-Kurve beheben. Aber schöner ist es out of the box.)


Hört sich alles sehr begründet an! Die Lautstärke muss ich mal untersuchen
Meiner Erfahrung nach würde ich Powercolor jedoch nicht auf dem Level von XFX und Sapphire sehen. Die Powercolor Grafikkarten, welche ich hatte, sind alle nach 4-5 Jahren verbrannt
Für mehr als Fifa und LoL brauche ich aber schlicht und einfach keine 580er... Deswegen kommt mir der "Deal" gerade ganz gut.
Gansegans19.05.2019 13:03

Hm. Kenn ich sowas: So niedrige Limits, aber unbedingt Neuteile wollen. Da …Hm. Kenn ich sowas: So niedrige Limits, aber unbedingt Neuteile wollen. Da kommt man echt schwer gegen den Dickkopf mancher Leute an. Ich denk mir, wenn ich eh schon 550€ ausgebe, mir aber für 600€ nochmal viel mehr Leistung herausholen kann, warum soll ich dann 50€ sparen?Die 570 und auch die hier erwähnte 1650 machen für mich ehrlich gesagt nur in Gebraucht-Builds Sinn. Mit nem OEM bzw. XEON Build bekommt man so für gut 300€ nen ordentlichen Gaming PC hin. Beim 2600 ist eh die 570 das Bottleneck, man kommt auch mit nem 4th Gen Intel heutzutage in Spielen noch gut hin. 550€ für nen RX 570 Gaming PC sind mir zu viel. Die Grafikkarte ist DAS Bauteil, das hauptsächlich über die Gamingleistung entscheidet.Vielleicht kannst du ihn ja doch noch zu ner Gebrauchtkarte + etwas sparen und nem späteren Navi-Upgrade überreden. Das wäre viel sinnvoller. Ansonsten ist dein Aufbau ja grundsolide und zukunftsfähig. (Obwohl ich bei nem Budget Build ganz klar auf Sata gegangen wär. NVME ist noch immer netter, aber nicht unbedingt nötiger Luxus. Mir sind die Kabel auf der Rückseite doch so egal und die 30 Sekunden für die Kabelbinder sind kein Stress + Leistung > Looks, von 16gb Dual Channel zu 8GB Single Channel wegen ner NVME SSD, hmm.)



Hallo, wir sind prinzipiell beide einer Meinung. - Ich habe mich für die M.2 NVME Platte und gegen 16GB Speicher entschieden, da es für mich die zukunftssicherste Lösung war, die der spätere Anwender (Ein 5.Klässler) später leicht selbst aufrüsten kann (Ich wohne 130km entfernt). - Er kann ganz einfach selbst, sollte es jemals nötig werden, einen Speicherriegel nachstecken oder selbst eine neue Grafikkarte einbauen. - Schwieriger würde es nämlich dann schon, wenn er selbst einmal die Festplattenkonfiguration ändern soll (z.B. indem er selbst von SATA-SSD auf M.2 Platte wechselt) und womöglich dann auch Windows alleine neu installieren müsste. - Von daher habe ich ihm direkt eine topaktuelle, großzügige M.2 NVME SSD an die Hand gegeben und ihm die Optionen ein 8GB RAM-Modul nachzustecken oder irgendwann mal eine andere Grafikkarte zu stecken, offen gelassen. - War in meinen Augen die beste, zukunftssicherste Lösung. (Von gebrauchten, vermeintlichen Ex-Mining-GPUs habe ich auch die Hände lassen wollen, dann habe ich am Ende nämlich den schwarzen Peter)
Wuestenbux19.05.2019 12:00

Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer …Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer Zeit für 10-20 € mehr geben. Der Stromverbrauch liegt beträchtlich niedriger mit TDP: 75 W gegenüber 150 W bei dieser.


Dann zahl ruhig mehr Geld für weniger Leistung und weniger VRam.
GTX 1650 vs RX570 8GB
Bearbeitet von: "desertred" 19. Mai
letr19.05.2019 13:16

Hört sich alles sehr begründet an! Die Lautstärke muss ich mal untersuchen …Hört sich alles sehr begründet an! Die Lautstärke muss ich mal untersuchen Meiner Erfahrung nach würde ich Powercolor jedoch nicht auf dem Level von XFX und Sapphire sehen. Die Powercolor Grafikkarten, welche ich hatte, sind alle nach 4-5 Jahren verbrannt Für mehr als Fifa und LoL brauche ich aber schlicht und einfach keine 580er... Deswegen kommt mir der "Deal" gerade ganz gut.


Klar, das sind Erfahrungen, die prägen. Wenn mir ne GPU stirbt, kauf ich sicher auch nicht das Nachfolgemodell. Ich hab gerade eine Red Dragon Vega 56 im PC, aber die wird mit den ersten Navi-Deals glaub ich nicht lang genug bleiben, um die Haltbarkeit zu testen. Mir ist bei Desktop-PCs ist zum Glück noch nie was nennenswertes gestorben (ein Mainboard und Netzteile (nicht tot, aber sie haben ein unaushaltbares Fiepen entwickelt) - aber das waren alles Teile, die mit guten 10 Jahre sich auch in den Ruhestand verabschieden durften). Bei Notebooks hab ich eher Pech, da war bis jetzt jedes mit der Zeit eine Bastelbaustelle. : /

thommy4you19.05.2019 13:19

Hallo, wir sind prinzipiell beide einer Meinung...


Klingt sinnig, ja. Vielleicht wird er dann ja von seinem System etwas angefixt und hat so und so Lust etwas dazuzulernen und selbst nen Upgrade zu machen. Du kannst ihm ja mal unauffällig die üblichen Youtube-Hardware-Kanäle zum Kennenlernen empfehlen. ^_^
Bearbeitet von: "Gansegans" 19. Mai
Wuestenbux19.05.2019 12:00

Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer …Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer Zeit für 10-20 € mehr geben. Der Stromverbrauch liegt beträchtlich niedriger mit TDP: 75 W gegenüber 150 W bei dieser.

Und was jetzt ?
Wuestenbux19.05.2019 12:00

Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer …Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer Zeit für 10-20 € mehr geben. Der Stromverbrauch liegt beträchtlich niedriger mit TDP: 75 W gegenüber 150 W bei dieser.


Stromkosten einzubeziehen ist sinnlos. Du wirst diese Kostenänderung nicht wahrnehmen, wenn du nicht 8 Stunden jeden Tag zockst.
Gorbee19.05.2019 11:50

Denkt ihr in den nächsten 1-2 Monaten wird nochmal ein besserer Deal für e …Denkt ihr in den nächsten 1-2 Monaten wird nochmal ein besserer Deal für eine RX 570 kommen?


Die 8 GB sapphire nitro für 130? Nagel mich nicht darauf fest, aber viel günstiger wird es nicht mehr. Das ist in meinen Augen beste Modell der 570. Also kaufe sie jetzt und werde glücklich.
Gansegans19.05.2019 12:08

Eine RX 570 für 130€ rentiert sich imho überhaupt nicht, egal ob 8GB oder n …Eine RX 570 für 130€ rentiert sich imho überhaupt nicht, egal ob 8GB oder nicht. RX 580 und RX 590 in 8GB sind mit 150-190€ derart günstig. Da bekommt man deutlich mehr Leistung für nur einen geringen Aufpreis. Ich würde ehrlich gesagt versuchen eine RX 580 für 150-160€ zu schießen. Oder eine 1060 für ca. 170€?Ansonsten würde sich auch rentiert gebrauchte Karten ins Auge zu fassen: Mit etwas Glück bekommt man eine gebrauchte 570 für 80-90€. Die kann man dann ne Zeit lang nutzen bis die Navi-Preise sich angeglichen haben und ein guter Navi-Deal kommt. -> Dann die 570 veräußern und bäm hat man nen aktuellen Navi-Pc.


Da widerspreche ich dir. Habe ne Sapphire nitro RX 580 (8GB) und eine rx 570 von Asus mit 4 GB. Beide Karten unterscheiden sich vielleicht zehn bis 15 Prozent. Ausreißer sind hier und da vorhanden. Während die 580 mit UV bei 150 Watt läuft, fällt es schwer die 570 mehr aus 120 Watt saugen zu lassen. Da hast du für mittlere bis hohe Details bei full HD ne prima Karte. Egal ob 570 oder 580.
Mit Gutscheine 122,99 €
Die BX500 würd ich mir nicht holen. Lieber gleich eine MX500 500GB die ist ja auch oft im Angebot.
Gutschein
letr19.05.2019 12:18

Mit Gutscheincode FWPDF3S oder Newslettercode 5€ weniger.Gegebenfalls kann …Mit Gutscheincode FWPDF3S oder Newslettercode 5€ weniger.Gegebenfalls kann FWPDF3S benutzt werden und während dem Bestellprozess kriegt man 2€ Ersparnis für die automatische Newsletteranmeldung = 7€ weniger.Ahja, shoop noch 2% Danke für den Deal!



Der Gutschein. Bei mir hat es funktioniert.
Cisy19.05.2019 11:45

Ich hab definitiv keine Teile zum falschen Zeitpunkt bestellt - vor ca …Ich hab definitiv keine Teile zum falschen Zeitpunkt bestellt - vor ca zwei Wochen. BX500 480 für 56 EuroSapphire RX 570 4GB für 121 EuroRyzen 2600 für 149 Euro


Der Ryzen heute für 119€ bei Alternate. Das tut dem MyDealzer doch in der Seele weh
Gansegans19.05.2019 12:08

Eine RX 570 für 130€ rentiert sich imho überhaupt nicht, egal ob 8GB oder n …Eine RX 570 für 130€ rentiert sich imho überhaupt nicht, egal ob 8GB oder nicht. RX 580 und RX 590 in 8GB sind mit 150-190€ derart günstig. Da bekommt man deutlich mehr Leistung für nur einen geringen Aufpreis. Ich würde ehrlich gesagt versuchen eine RX 580 für 150-160€ zu schießen. Oder eine 1060 für ca. 170€?Ansonsten würde sich auch rentiert gebrauchte Karten ins Auge zu fassen: Mit etwas Glück bekommt man eine gebrauchte 570 für 80-90€. Die kann man dann ne Zeit lang nutzen bis die Navi-Preise sich angeglichen haben und ein guter Navi-Deal kommt. -> Dann die 570 veräußern und bäm hat man nen aktuellen Navi-Pc.


Deutlich mehr Leistung? Was ist denn bitte für dich deutlich? Wenn du ein Top Custom Modell wie die Nitro haben möchtest, bist du ganz schnell bei einem Aufpreis von 50€. Und der Leistungsunterschied zwischen 570 und 580 liegt lediglich bei knapp 10%! Deutlich ist für mich anders - und der Aufpreis lohnt sich ganz sicher nicht.

Die 570 ist aktuell die Karte mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis. Nimmt man noch die 2 Spiele dazu, bekommst du die Karte mittlerweile fast geschenkt.
Bearbeitet von: "lakai" 19. Mai
Kauft euch diese Grafikkarte. Damit kriegt ihr bei PUBG locker 120-140 FPS durchgehend bei Low Settings FULL HD.

Wer eh spiele auf High oder Ultra spielt, spielt nur und zockt nicht... Zocken tut man auf low Settings... Weniger input Lag und mehr Performance 😏
Wuestenbux19.05.2019 12:00

Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer …Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer Zeit für 10-20 € mehr geben. Der Stromverbrauch liegt beträchtlich niedriger mit TDP: 75 W gegenüber 150 W bei dieser.


geil und das juckt wen? 10 - 20 € mehr ausgeben um weniger leistung, weniger vram und keine Spiele zu erhalten? und die 5 € mehr strom im jahr jucken keine sau
Wuestenbux19.05.2019 12:00

Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer …Würde die RX570 nicht kaufen. Eine nVidia GTX1650 wird es in absehbarer Zeit für 10-20 € mehr geben. Der Stromverbrauch liegt beträchtlich niedriger mit TDP: 75 W gegenüber 150 W bei dieser.


Die gtx 1650 ist nicht für spiele entwickelt worden, es gibt scgon genügend tests auch aus zeitschriften, die karte soll eine günstige alternative als Streamingkarte darstellen im gegensatz zur 1080.

Das encoding ist super bei der karte die gaming leistung aber enttäuschend. Falls du youtube oder Twitch streamer bist kann man die karte empfehlen.
Danke für deinen Deal und auch die Anleitung für einen Budget Gaming-PC 😁
Cisy19.05.2019 11:45

Ich hab definitiv keine Teile zum falschen Zeitpunkt bestellt - vor ca …Ich hab definitiv keine Teile zum falschen Zeitpunkt bestellt - vor ca zwei Wochen. BX500 480 für 56 EuroSapphire RX 570 4GB für 121 EuroRyzen 2600 für 149 Euro


Das ist doch relativ wenig.
Ich habe Vor ziemlich genau einem Jahr eine RX 580 8GB Nitro+ für 336€ gekauft, eine Samsung 960 EVO 500 GB für 160€ und 16 GB DDR4-3000 für 150€.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text