-81°
Dean Custom Zone NG E-Gitarre bei Amazon

Dean Custom Zone NG E-Gitarre bei Amazon

Dies & DasAmazon Angebote

Dean Custom Zone NG E-Gitarre bei Amazon

Preis:Preis:Preis:175,26€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich bin nicht ganz sicher, weshalb es Musikinstrumente in dieser Farbe gibt, aber wer blind ist oder es werden möchte ist mit dieser Gitarre vielleicht ganz gut bedient.

Einsteiger- und Gigmodell von Dean Guitars. Zwei Humbucker, einfaches Tremolosystem, 22 Bünde auf 648mm-Mensur. Wahrscheinlich Mahagonikorpus und Ahornhals (geschraubt), aber hier gibt es widersprüchliche Angaben. Amazon gibt einen Erlenkorpus an, andere Shops sprechen von Mahagoni. Letzten Endes ist beides okay - vor allem, weil man bei einer Gitarre dieser Preisklasse sowieso nicht zu viel erwartet.

PVG (Thomann): 229 Euro.

9 Kommentare

Preis ist gut... wers braucht...

Korpus ist Mahagoni.

Preis Top, Gitarre jedoch wirklich überhaupt nicht zu empfehlen. Da ist jede Squier besser.

Galoschi

Korpus ist Mahagoni. Preis Top, Gitarre jedoch wirklich überhaupt nicht zu empfehlen. Da ist jede Squier besser.



Diese dean hier ist sicher nicht das gelbe vom Ei. Dennoch solltem man vorsichtig damt sein squier über irgendwas zu stellen...
Squier gitarren werden von wievielen Profimusikern gespielt ?

Sieht von der Qualität aus wie ein Harley Benton Imitat X)

Und die gibt es dann für den halben Preis

In der Farbe und zu dem Preis gibt es auch die Bassgitarren.

Ich würde zu Epiphone greifen. Gute Deans kosten das doppelte.

Kommentar

foofi

In der Farbe und zu dem Preis gibt es auch die Bassgitarren. Ich würde zu Epiphone greifen. Gute Deans kosten das doppelte.



Epiphone? Damit man keine Lust mehr am Spielen hat?

Anfänger:
Yamaha

Alles darüber:
PRS und Ltd

foofi

In der Farbe und zu dem Preis gibt es auch die Bassgitarren. Ich würde zu Epiphone greifen. Gute Deans kosten das doppelte.


Wieder so einer der meint es liegt an der gitarre... es spielt absolut keine fuckin Rolle was für eine Marke du hernimmst. Voll banane ob Anfänger oder nicht. Pauschal einfach mal 3 Namen in die Runde schmeissen, jedoch eine konkrete Begründung auslassen...bravo.
Egal in welcher Preisklasse: Die Äxte müssen von jedem individuell ausgesucht werden. Es muss einfach "passen". Da spielen Vorlieben genauso eine Rolle wie Musikstil oder subjektives Empfinden was den Geschmack, Optik und Haptik angeht.
Einfach 3 Namen zu nennen kommt mir stumpf vor...

IchSchneidMirNeKuhAuf

Wieder so einer der meint es liegt an der gitarre... es spielt absolut keine fuckin Rolle was für eine Marke du hernimmst. Voll banane ob Anfänger oder nicht. Pauschal einfach mal 3 Namen in die Runde schmeissen, jedoch eine konkrete Begründung auslassen...bravo. Egal in welcher Preisklasse: Die Äxte müssen von jedem individuell ausgesucht werden. Es muss einfach "passen". Da spielen Vorlieben genauso eine Rolle wie Musikstil oder subjektives Empfinden was den Geschmack, Optik und Haptik angeht. Einfach 3 Namen zu nennen kommt mir stumpf vor...



Du scheinst kein Instrument zu spielen oder zumindest "zu beherrschen" oder? Etablierte Namen als Empfehlung genannt bekommen und mit dieser Basis bei bspw. Thomann nach diesen Herstellern suchen: DAS reicht.

Zudem schreibst du, es muss passen. Wozu dann vertiefen? Diese Hersteller sind Empfehlenswert und jeder sucht sich sein Modell dann aus. Gut ist.

Da spielt es keine "fuckin Rolle", welches Modell man empfiehlt.

Also aufhören zu nerven und deine Hello Kitty Gitarre weiter spielen


...ne ich spar mir eine ausführliche Antwort.

empfehle mal ruhig weiter pauschal yamaha für Einsteiger statt einer epiphone und alles darüber ltd und prs.
So stumpf und engstirnig wie du hier Instrumente empfiehlst bist du irgendsone LokalWurst mit Top40 Ambitionen


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text