Leider ist dieses Angebot vor 1 Minute abgelaufen.
632°
Gepostet vor 6 Tagen

Decathlon Dachzelt Fresh & Black MH500

1.299,99€1.399,99€-7%
29,99€ ·
Geteilt von
Mr.Pink
Mitglied seit 2011
86
1.160

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Zelte

Finde mehr Deals in Zelte

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Aktuell bietet Decathlon 100.- Rabatt auf ausgewählte Dachzelte, darunter das beliebte MH500 aus der Fresh&Black Serie.
Das MH500 bietet Platz für 2 Personen (Kabine: (B)140 × (L)240 × (H) 106 cm. Matratze 139 × 237 × 5 cm) und ist kompatibel mit Dachgepäckträgern, die für eine Last von mehr als 75 kg zugelassen sind.

Es war schon mal etwas günstiger zu haben, aber wer aktuell zum Saisonstart auf der Suche nach einem Einstieg in die Welt der Dachzelte ist, für den kommt die Aktion ja vielleicht gelegen.

Vergleichspreis ist der normale Preis bei Decathlon. Versandkosten lassen sich über eine Filialabholung umgehen.
DECATHLON Mehr Details unter

Zusätzliche Info
Bearbeitet von Mr.Pink, vor 3 Tagen
Sag was dazu

87 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. T1t0's Profilbild
    Je nach Körpergröße und -bau landet man ja zu zweit schnell bei 160 kg, von mir aus auch 140 - 200 kg, ich bin hier nicht auf irgendwelche Nutella-Witze aus... Wieviel Dachlast hat denn bitte so ein durchschnittliches KFZ?
    TheSturmi's Profilbild
    Es gibt einen Unterschied bei der Dachlast während der Fahrt und im Stand. Die vom Hersteller angegebenen Werte beziehen sich immer auf die Fahrt.
    Übliche Dachlasten sind 50, 75, 100 und 150kg. Da geht es dann rein um das Gewicht des Dachzeltes während der Fahrt. Für im Stand habe ich noch keine Angaben gefunden. Da die Dachreling aber fast immer fest mit Fahrgestell verbunden ist kenne ich kein Szenario wo das zu einem Problem werden könnte. Weitere Details zu dem Thema hier: dachzeltnomaden.com/dachzelte-und-die-zulaessige-dachlast/ (bearbeitet)
  2. ichsparehnix's Profilbild
    Nachts aufs Klo ist schon eine Herausforderung...
    hollebolle's Profilbild
    Schlauch in den AdBlue Tank
  3. Señor-Ding-Dong's Profilbild
    Über Allianz Vorteil gibt es noch mal 7% extra
    kurt.zweil's Profilbild
    Für den ein oder anderen bestimmt noch interessanter: Cadooz Gutscheine via miles&more Seite mit 10f. Meilen kaufen. Je nach persönlicher Bewertung des Wertes einer Meile durchaus lukrativ.
  4. dabli's Profilbild
    Welche Vorteile bietet ein Dachzelt gegenüber z. B. einem Fresh&Black Wurfzelt ähnlicher Grösse? Ernstgemeinte Frage, kenne mich mit den Teilen nicht aus. Was mir so einfallen würde: Gesparter Platz im Kofferraum, besserer Schutz vor Tieren in der Nacht.

    EDIT: Danke für die hilfreiche Diskussion, ich fasse mal die Vor- und Nachteile gegenüber dem Wurfzelt soweit zusammen:

    + Gesparter Platz im Kofferraum
    + Schutz vor Tieren
    + Einfachere Handhabe
    + Schneller Auf- und Abbau, damit hohe Flexibilität bei häufigem Ortswechsel
    + Betten sind nach Aufbau direkt schlafbereit
    + Höherer Komfort, da vom kalten/unebenen Boden entkoppelt und eine richtige Matratze vorhanden ist
    + Schlaferlebnis in 2m Höhe
    + Höhere Stabilität
    - Viel teurer
    - Stealth-Camping nicht möglich
    - Wind-/Wetteranfälligkeit
    - Benötigter Verstauraum zu Hause (bearbeitet)
    Mr.Pink's Profilbild
    Autor*in
    Hängt letztlich schon auch stark vom Einsatzzweck ab. Ich sag mal für einen typischen Aufenthalt auf dem Campingplatz dürfte ein Standardzelt sinnvoller sein, da viel günstiger und man kann das Auto dann einfacher für Ausflüge nutzen.

    Wenn’s aber in Richtung Roadtrip geht, wo man nur 1-2 Nächte an einem Ort bleibt bevor es weiter geht und auch völlig offen ist, wo man letztlich Campen wird, hat das Dachzelt schon seinen Reiz. Einfach Aufklappen und alles was man zum Schlafen braucht liegt dann schon im Zelt bereit. Und man ist dann vielleicht wirklich froh, wenn man nicht direkt auf dem Waldboden zwischen den Wildschweinen (oder was auch immer) campieren muss…
  5. besserweisser's Profilbild
    Das ist schon echt klein...
    Mr.Pink's Profilbild
    Autor*in
    Eine Matratze mit 139 × 237 cm ist doch völlig ausreichend für 2 Personen, sollte es zumindest sein, sonst stimmt was nicht!
  6. Kalke's Profilbild
    Ich empfehle euch das passende Vorzelt gleich mit zukaufen. Super einfach aufgebaut und wertet das ganze nochmal deutlich auf. Vor allem bei schlechtem Wetter
    Rolfius's Profilbild
    Vor allem ist das nach Jahren endlich verfügbar! Zusätzlich bietet sich die noch Matratzenunterlage an, um die Feuchtigkeit an der Matratze zu reduzieren. Das Anbauzelt soll angeblich auch das Problem mit dem Wasser am Eingang beheben.

    Anbauzelt

    Matratzenunterlage
  7. TMUC_Otto_Neukunde's Profilbild
    Dachlast von mehr als 75kg - wie viel denn dann bitte ?? Jeder Hersteller ist in der Lage das genau anzugeben - bei Decathlon verwirrt es
    m4xx's Profilbild
    Ein Blick auf die Website genügt:
    "Dieses Zelt erfordert eine Tragfähigkeit von 75 kg"
  8. rafleisen's Profilbild
    3. Jahr jetzt im Einsatz und immer noch begeistert. Funktional und optisch vermisst man nichts. Und für ein Dachzelt halt der P/L Champion würde ich sagen.
    shitmo's Profilbild
    ich nehme an ihr seid viel im Sommer unterwegs bei bestem Wetter?
  9. Jannko's Profilbild
    Es ist schon ok aber ich bevorzuge doch lieber für das doppelte die Hartschale.
  10. t90blogger's Profilbild
    Hot, weil ich Dachzelte einfach so feiere. Ist echt ein cooles Erlebnis 😁
  11. cRaZy_bisCuiT's Profilbild
    Ich war letztes Jahr in Namibia mit einem 4x4 Car sowie einem Dachzelt unterwegs. Das macht echt Spaß!
  12. Rolfius's Profilbild
    47590136_1.jpgIst es eigentlich normal, dass man vorne nichts abspannen kann? Ich habe weder bei Decathlon, noch in den Videos was anderes erkennen können. Mir scheint als würde die Nässe so gut reinkommen können, da man auch das Innenteil nur einseitig fixieren kann.

    Edit, man muss das in die Leiste vorne einschieben und anschließend die anderen Seiten abspannen... (bearbeitet)
  13. rudeboy82's Profilbild
    VSK gehören in den Dealpreis, oder eben der Zusatz Lokal.
  14. Bong_Bong's Profilbild
    Mit Heizung?
  15. gasto's Profilbild
    Ich frage mich was das Zelt trägt
    Ok Deactathlon sagt
    Sind die Dachstangen aufgestellt und das Auto im Stillstand, kann die Dachreling ein Dachzelt sowie das Gewicht der darin befindlichen Personen (insgesamt 200 kg) problemlos aushalten.

    Ich bezweifle, daß die Klappfalte in der Mitte 100kg aushält ohne die Biege ins Dach zu machen. (bearbeitet)
    doubdoub_'s Profilbild
    200kg, steht auf der Decathlon Seite
  16. yuckz0ne's Profilbild
    Wie schnell ist das aufs Dach montiert?
    rafleisen's Profilbild
    Je nachdem wie weit man es aus dem Keller oder anderen Lagerort noch tragen muss würde ich sagen das es (nachdem mit 2 Leuten drauf gewuchtet) in 15 mins fest ist.
  17. bannda's Profilbild
    Ford Fiesta MK8 sagt nein
    NeoChronos's Profilbild
    Das geht trotzdem, aufm Twingo C06 funktionierts ja auch
    Darfst halt nicht so schnell fahren
  18. Malu92's Profilbild
    also im Stillstand hält ein Autodach ein Vielfaches der dynamischen Traglast aus, die im Fahrzeugschein steht. Insofern sollte das auch ein auf 50KG zugelassenes Auto schaffen.

    Die geben das mit den 75KG wahrscheinlich nur an, weil das Eigengewicht des Zeltes plus Leiter 55,5KG erreicht. Eigengewicht Dachträger nochmal ca. +5kg = 60,5Kg. Wie stark wirkt sich das auf das Fahrverhalten des Fzg aus? Bei langsamer Fahrt wohl kaum. Es kann allerdings teuer werden, wenn das kontrolliert wird. (bearbeitet)
  19. Shatayen's Profilbild
    Schon mal jemand versucht sowas auf seinen Kastenwagen L2H2 zu bauen?
    Rolfius's Profilbild
    Keine eigenen Erfahrungen, aber die Leiter wird dafür zu kurz sein. Ich finde leider das Testvideo dazu nicht mehr. Eine Bierkiste sollte aber als Erhöhung reichen.
  20. Mo701's Profilbild
    Jedes Jahr der gleiche Deal für 1299 Euro.
  21. incogni.to's Profilbild
    Das ist schon ein dickes Teil wenn eingepackt (man bedenke den Spritverbrauch). Die besseren sind die mit Hartplastik oder besser sogar Stahlrahmen und trotzdem dünn. Das hier finde ich zu teuer.
    Moenni's Profilbild
    Kannst du den Spritverbrauch beziffern?
    Ich komme mit dem Dachzelt auf ca. 0,5l/100km mehr Sprit
  22. Cor_Leonis's Profilbild
    Ganz gutes Zelt für die P/L.
    Hatten wir im Balkan und nun in Marokko dabei.
    Für einen Campingplatz Urlaub muss man die Art schon wirklich wollen. Für häufige Ortswechsel tatsächlich sehr gut geeignet.
    Selbst mit den schlimmsten Rüttelpisten ist das Zelt noch weitgehend intakt. Bin echt überrascht. Vorzelt ist auch nice to have.

    Unsere Empfehlung: Matratze direkt raus. Von Exped eine 7cm dicke Matraze holen. 130cm breit. Da kann man dann die Luft raus lassen und tatsächlich 2 Schlafsäcke + Kopfkissen noch gut verstauen. Jeden Tag Auf uns Abbau geht damit sehr schnell und Problemlos.
  23. JrgBackhaus's Profilbild
    Waldscheißer are coming up
  24. AdrianRams's Profilbild
    Mein Begleiter beim 24h Rennen
  25. Kazuya's Profilbild
    Finde die Zelte von qeedo ganz cool. Qualitativ besser und preislich auch attraktiv.
  26. bhzmbpwrjf's Profilbild
    Das wurde im Zeltpodcast „Gut aufgestellt“ besprochen und im Kontext für sehr gut befunden.
  27. Julia118's Profilbild
    Bekommt man mit dem Newsletter nicht 10% auf das Dachzelt? Bin am überlegen ob ich es jetzt kaufen soll oder bis morgen warten, damit es nicht mehr reduziert ist und die 10% greifen? :/ wären immerhin 40€
's Profilbild