Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[Decathlon] Profi-Rennrad B'Twin Ultra 940 CF Carbon Zipp 303 Dura Ace (XS, S, M)
1009° Abgelaufen

[Decathlon] Profi-Rennrad B'Twin Ultra 940 CF Carbon Zipp 303 Dura Ace (XS, S, M)

2.499€3.799€-34%DECATHLON Angebote
85
eingestellt am 19. Jan
Mega Angebot für ein absolut perfekt ausgestattetes Rennrad (wenn man auf DI2 verzichten kann) bei Decathlon:

Das B'Twin Ultra 940 CF kommt mit einer kompletten Shimano Dura Ace 9100er Schaltgruppe (inkl. Direct Mount Bremsen), Zipp 303 Laufrädern, Carbon Rahmen und Sattelstütze, Deda Carbon Lenker, FIZIK Carbon Sattel sowie Top Bereifung (Vittoria Corsa Graphen in 25mm).

Achtung: Kurbel ist semi-kompakt mit 52/35, Kassette ist eine 11-28er.

Gewicht liegt bei 6,9 kg ohne Pedale in M.

Alles in einem lässt die Ausstattung in meinen Augen an keiner Stelle des Rades irgendwelche Wünsche offen - für mich als Hobbylusche sogar schon zu viel und nicht rechtfertigbar, aber ich hoffe, dass sich hier einige Leute finden, die das Angebot zu schätzen wissen

Der Originalpreis von 3.799€ ist schon sehr gut, für 2.499€ ist es jedoch absolut unschlagbar.

Einzelpreis aller Komponenten liegt jenseits der 4.000€.

Eventuell ist über eine Freundschaftsempfehlung auch 5% Shoop möglich!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Vinnies_Dad19.01.2019 17:09

aber sich mit der Decathlon Eigenmarke auf der Straße blicken zu lassen …aber sich mit der Decathlon Eigenmarke auf der Straße blicken zu lassen würde ich jetzt nicht riskieren. Sorry, aber Rennradfahrer, auch in diesem Preissegment, sind sehr prestige- und markenaffin. Also: Komponenten umziehen auf nen Spezi Rahmen und alles ist gut. Ausserdem: Decathlon = autocold


Du und Dein Mitfahrerumfeld sind bemitleidenswert.
Schade, dass das Fahrrad keinen Korb und keine Schutzbleche hat. Bei dem Preis sollte das dabei sein.
Bearbeitet von: "Schnapperking" 19. Jan
Vinnies_Dad19.01.2019 17:09

Schön ist anders und der Rahmen ist leider furchtbar. Die Komponnenten …Schön ist anders und der Rahmen ist leider furchtbar. Die Komponnenten sind alles Auslaufmodelle der letzten Generation. performancetechnisch sollte das Bike zwar halbwegs gehen, aber sich mit der Decathlon Eigenmarke auf der Straße blicken zu lassen würde ich jetzt nicht riskieren. Sorry, aber Rennradfahrer, auch in diesem Preissegment, sind sehr prestige- und markenaffin. Also: Komponenten umziehen auf nen Spezi Rahmen und alles ist gut. Ausserdem: Decathlon = autocold


Sorry, aber was du schreibst ist so nicht korrekt.
Von der Dura Ace 9100 ist noch kein Nachfolger angekündigt. Nur weil es die Gruppe seit 1-2 Jahren gibt, ist es noch lange kein Auslaufmodell.

Die Laufräder sind auch aktuell. Höchstens Lenker ist ein wenig älter - bei 210g Gewicht aber völlig egal (was genau würde ein neuerer Lenker bringen?)

"Performance technisch halbwegs gehen" - alles klar.

Und wer Bedenken hat, welcher Name auf dem Rahmen seines Fahrrads klebt, sollte sich eventuell Gedanken über sein Selbstwertgefühl machen. (Keiner der großen Hersteller - wozu Decathlon / B'Twin insofern gehört, als dass auch diese ein eigenes R&D Team haben und massenweise Produkte absetzen - kann sich ernsthafte Qualitätsprobleme bei solch sicherheitsrelevanten Bauteilen wie einem Rahmen leisten. Wüsste also nicht, wieso bei gegebenem Gewicht und passender Geometrie der Rahmen nicht mit anderen Marken vergleichbar sein sollte.)
Der Preis ist schon heiß. BTwin auf meinem Rahmen stehen zu haben, das würde mich aber schon einiges an Überwindung kosten, auch wenn ich selbst nur Rose fahre.
85 Kommentare
Geiler Hobel. Eine Freundin hat sich neulich das 920er mit Alurahmen gekauft (900€?) und das ist auch schon ein schönes Rad. Geometrie ist ähnlich, wenn nicht gar identisch. Der Aufbau durch die Dödels bei Decathlon war okay, Lenker schief im Vorbau, Steuersatz musste ich auch neu einstellen, aber Schaltung und Bremsen hatten sie hinbekommen und sogar Sattelstütze und Pedale mit Fett eingebaut.
Die Kurbel ist hier übrigens auch wie bei den Rad der Freundin 52/36. Bei nem Mädel auf nem XS-Rahmen etwas schräg. Aber okay, gegen 50/34 tauschen ist ja kein Problem.

Und für die nicht Rennradfahrer: da sind sogar Pedale dabei
Der Preis ist schon heiß. BTwin auf meinem Rahmen stehen zu haben, das würde mich aber schon einiges an Überwindung kosten, auch wenn ich selbst nur Rose fahre.
Hatte bei denen auch mal ein Rad online bestellt (gab vor ziemlich genau einem Jahr einen super Deal für ein Triban 540 in S), da musste man den Lenker eh noch selbst am Vorbau montieren. Problem betrifft also wahrscheinlich nur die, die das Rad in einer Filiale abholen Schaltung, Bremsen usw. waren bei mir auch gut eingestellt.

Erwähnenswert ist eventuell noch, dass man afaik in den ersten 6 Monaten (oder so ähnlich) das Rad gratis zur Decathlon Filiale zum einstellen bringen kann. Zudem habe ich äußerst kulante Erfahrungen mit deren Garantieabwicklung gemacht.
skip19.01.2019 15:46

Der Preis ist schon heiß. BTwin auf meinem Rahmen stehen zu haben, das …Der Preis ist schon heiß. BTwin auf meinem Rahmen stehen zu haben, das würde mich aber schon einiges an Überwindung kosten, auch wenn ich selbst nur Rose fahre.


Ist natürlich nichts für die Eisdiele

Allerdings sind die Eckdaten des Rahmens schon ziemlich gut - 850g für den Rahmen / 320g für die Gabel sind schon Top-Werte. Mal zum Vergleich: Cannondale Super Six Frameset wiegt 770 / 390g, also insgesamt das selbe.
Carbon schön und gut, aber wenn das einmal umfällt...
Exeovor 24 m

Hatte bei denen auch mal ein Rad online bestellt (gab vor ziemlich genau …Hatte bei denen auch mal ein Rad online bestellt (gab vor ziemlich genau einem Jahr einen super Deal für ein Triban 540 in S), da musste man den Lenker eh noch selbst am Vorbau montieren. Problem betrifft also wahrscheinlich nur die, die das Rad in einer Filiale abholen Schaltung, Bremsen usw. waren bei mir auch gut eingestellt.Erwähnenswert ist eventuell noch, dass man afaik in den ersten 6 Monaten (oder so ähnlich) das Rad gratis zur Decathlon Filiale zum einstellen bringen kann. Zudem habe ich äußerst kulante Erfahrungen mit deren Garantieabwicklung gemacht.


Räder kommen immer „nur“ vormontiert im Karton. Kenn ich gar nicht anders...
Verdammt, der Preis für die Ausstattung ist sowas von hot!!!! Alleine die Laufräder kosten so um die 1.000 € und die Dura Ace um die 1.500 €, mit der Ersparnis ist sogar noch ein Trainingslager auf Malle drin
Der Preis ist heiß....!
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und unter 7kg und man kann es bei Decathlon unkompliziert anprobieren oder gar zurück geben!
Bearbeitet von: "trux" 19. Jan
Mar_tin19.01.2019 16:11

Carbon schön und gut, aber wenn das einmal umfällt...


Was dann?
Herr_Gerber19.01.2019 16:31

Was dann?


Dann wird es richtig teuer.
Aufgrund der Werkstoffeigenschaften von CFK, das es z.B. keine Querkräfte verträgt, solltest du alle Teile welche aus Carbon sind röntgen lassen. Die Auslegung eines solchen Rahmens Erfolg immer Belastungsgerecht, und Querkräfte durch Umfallen gehören da nicht dazu.
Das gleiche gilt übrigens für CFK Felgen an PKWs...
Schade, dass das Fahrrad keinen Korb und keine Schutzbleche hat. Bei dem Preis sollte das dabei sein.
Bearbeitet von: "Schnapperking" 19. Jan
Preis hot. Aber die eingeschränkten Größen sind nicht erfreulich.

Ich persönlich würde beim nächsten Rennrad aber wieder zur Di2 greifen und zusätzlich Scheibenbremsen ordern.
Meine Scheibenbremsen am 1000€ MTB, schlagen die Dura ACE an meinen 5500€ Rennrad ohne Probleme.
Schön ist anders und der Rahmen ist leider furchtbar. Die Komponnenten sind alles Auslaufmodelle der letzten Generation. performancetechnisch sollte das Bike zwar halbwegs gehen, aber sich mit der Decathlon Eigenmarke auf der Straße blicken zu lassen würde ich jetzt nicht riskieren. Sorry, aber Rennradfahrer, auch in diesem Preissegment, sind sehr prestige- und markenaffin. Also: Komponenten umziehen auf nen Spezi Rahmen und alles ist gut. Ausserdem: Decathlon = autocold
Tom.Mller19.01.2019 17:04

Preis hot. Aber die eingeschränkten Größen sind nicht erfreulich. Ich pe …Preis hot. Aber die eingeschränkten Größen sind nicht erfreulich. Ich persönlich würde beim nächsten Rennrad aber wieder zur Di2 greifen und zusätzlich Scheibenbremsen ordern. Meine Scheibenbremsen am 1000€ MTB, schlagen die Dura ACE an meinen 5500€ Rennrad ohne Probleme.


Wenn du deinen MTB Anker an dein RR baust, zerfetzt es dir alle Speichen.
Mar_tinvor 1 h, 2 m

Carbon schön und gut, aber wenn das einmal umfällt...


... Kannst du dir wenigstens nen vernünftigen Rahmen holen.
Nur noch 1 von M auf Lager... Nicht schwach werden. Aber naja ist dann doch bei weitem zu teuer und zu extrem für meine Zwecke. Preislich natürlich Hammer deal!
Prokopfvor 8 m

Nur noch 1 von M auf Lager... Nicht schwach werden. Aber naja ist dann …Nur noch 1 von M auf Lager... Nicht schwach werden. Aber naja ist dann doch bei weitem zu teuer und zu extrem für meine Zwecke. Preislich natürlich Hammer deal!


Und schon ist das letzte Exemplar in M weg. Vielen Dank an den Käufer, ich hätte sonst echt mit mir kämpfen müssen
Vinnies_Dad19.01.2019 17:09

Schön ist anders und der Rahmen ist leider furchtbar. Die Komponnenten …Schön ist anders und der Rahmen ist leider furchtbar. Die Komponnenten sind alles Auslaufmodelle der letzten Generation. performancetechnisch sollte das Bike zwar halbwegs gehen, aber sich mit der Decathlon Eigenmarke auf der Straße blicken zu lassen würde ich jetzt nicht riskieren. Sorry, aber Rennradfahrer, auch in diesem Preissegment, sind sehr prestige- und markenaffin. Also: Komponenten umziehen auf nen Spezi Rahmen und alles ist gut. Ausserdem: Decathlon = autocold


Sorry, aber was du schreibst ist so nicht korrekt.
Von der Dura Ace 9100 ist noch kein Nachfolger angekündigt. Nur weil es die Gruppe seit 1-2 Jahren gibt, ist es noch lange kein Auslaufmodell.

Die Laufräder sind auch aktuell. Höchstens Lenker ist ein wenig älter - bei 210g Gewicht aber völlig egal (was genau würde ein neuerer Lenker bringen?)

"Performance technisch halbwegs gehen" - alles klar.

Und wer Bedenken hat, welcher Name auf dem Rahmen seines Fahrrads klebt, sollte sich eventuell Gedanken über sein Selbstwertgefühl machen. (Keiner der großen Hersteller - wozu Decathlon / B'Twin insofern gehört, als dass auch diese ein eigenes R&D Team haben und massenweise Produkte absetzen - kann sich ernsthafte Qualitätsprobleme bei solch sicherheitsrelevanten Bauteilen wie einem Rahmen leisten. Wüsste also nicht, wieso bei gegebenem Gewicht und passender Geometrie der Rahmen nicht mit anderen Marken vergleichbar sein sollte.)
Vinnies_Dad19.01.2019 17:11

Wenn du deinen MTB Anker an dein RR baust, zerfetzt es dir alle Speichen. …Wenn du deinen MTB Anker an dein RR baust, zerfetzt es dir alle Speichen.


Er redet ja auch nur davon, das nächste Rennrad mit Scheibenbremsen zu bestellen, da diese durch seine Erfahrungen am MTB deutlich bessere Eigenschaften haben. Dass er MTB Scheibenbremsen am Rennrad verbauen will, steht hier nirgends. Und ja, es gibt mittlerweile Rennrad-Scheibenbremsen, die die Speichen nicht zerfetzen, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen...
Bearbeitet von: "P_BvKF" 19. Jan
Vinnies_Dadvor 19 m

Schön ist anders und der Rahmen ist leider furchtbar. Die Komponnenten …Schön ist anders und der Rahmen ist leider furchtbar. Die Komponnenten sind alles Auslaufmodelle der letzten Generation. performancetechnisch sollte das Bike zwar halbwegs gehen, aber sich mit der Decathlon Eigenmarke auf der Straße blicken zu lassen würde ich jetzt nicht riskieren. Sorry, aber Rennradfahrer, auch in diesem Preissegment, sind sehr prestige- und markenaffin. Also: Komponenten umziehen auf nen Spezi Rahmen und alles ist gut. Ausserdem: Decathlon = autocold


"Alle Komponenten Auslaufmodelle"? Gib mir bitte einen Link zu einem Shop, die eine aktuellere Dura Ace Gruppe verkaufen. Ich möchte die gern haben...
Vinnies_Dad19.01.2019 17:09

aber sich mit der Decathlon Eigenmarke auf der Straße blicken zu lassen …aber sich mit der Decathlon Eigenmarke auf der Straße blicken zu lassen würde ich jetzt nicht riskieren. Sorry, aber Rennradfahrer, auch in diesem Preissegment, sind sehr prestige- und markenaffin. Also: Komponenten umziehen auf nen Spezi Rahmen und alles ist gut. Ausserdem: Decathlon = autocold


Du und Dein Mitfahrerumfeld sind bemitleidenswert.
super Preis; Danke
Mar_tin19.01.2019 16:11

Carbon schön und gut, aber wenn das einmal umfällt...


Mythos
Schade (oder Glück?), ich hätte eines in L genommen, sind aber alle weg
Manteravor 7 m

Du und Dein Mitfahrerumfeld sind bemitleidenswert.


Am Besten mit dem Bike vorbeiheizen an seinem 10000€ bike
P_BvKFvor 16 m

Er redet ja auch nur davon, das nächste Rennrad mit Scheibenbremsen zu … Er redet ja auch nur davon, das nächste Rennrad mit Scheibenbremsen zu bestellen, da diese durch seine Erfahrungen am MTB deutlich bessere Eigenschaften haben. Dass er MTB Scheibenbremsen am Rennrad verbauen will, steht hier nirgends. Und ja, es gibt mittlerweile Rennrad-Scheibenbremsen, die die Speichen nicht zerfetzen, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen...


Richtig. Ich hätte den Unterschied auch nicht geglaubt aber durch den direkten Vergleich bin ich mittlerweile von Scheibenbremsen überzeugt. Insbesondere beim aktuellen Schmudelwetter.
Schnapperkingvor 54 m

Schade, dass das Fahrrad keinen Korb und keine Schutzbleche hat. Bei dem …Schade, dass das Fahrrad keinen Korb und keine Schutzbleche hat. Bei dem Preis sollte das dabei sein.



Nabendynamo und katzenaugen nicht vergessen!
Mantera19.01.2019 17:30

Du und Dein Mitfahrerumfeld sind bemitleidenswert.


So sind halt Rennradfahrer. Der erste Blick geht immer ans Unterrohr. Wer will kann gerne mal ne Runde mit dem btwin drehen und von Seinen Erfahrungen berichten.
Exeovor 35 m

Sorry, aber was du schreibst ist so nicht korrekt.Von der Dura Ace 9100 …Sorry, aber was du schreibst ist so nicht korrekt.Von der Dura Ace 9100 ist noch kein Nachfolger angekündigt. Nur weil es die Gruppe seit 1-2 Jahren gibt, ist es noch lange kein Auslaufmodell.Die Laufräder sind auch aktuell. Höchstens Lenker ist ein wenig älter - bei 210g Gewicht aber völlig egal (was genau würde ein neuerer Lenker bringen?)"Performance technisch halbwegs gehen" - alles klar. ;)Und wer Bedenken hat, welcher Name auf dem Rahmen seines Fahrrads klebt, sollte sich eventuell Gedanken über sein Selbstwertgefühl machen. (Keiner der großen Hersteller - wozu Decathlon / B'Twin insofern gehört, als dass auch diese ein eigenes R&D Team haben und massenweise Produkte absetzen - kann sich ernsthafte Qualitätsprobleme bei solch sicherheitsrelevanten Bauteilen wie einem Rahmen leisten. Wüsste also nicht, wieso bei gegebenem Gewicht und passender Geometrie der Rahmen nicht mit anderen Marken vergleichbar sein sollte.)


Ja vor allem das mit der Auslaufmodell thematik... man muss das Teil doch einfach objektiv bewerten, ob es von der Funktionalität einen echten Unterschied macht. Nicht jede neue Modellgeneration ist ein Sprung. Wenn z.b. einen neuen Lenker gibt.. 5 gramm Unterschied, das ist doch scheiß egal. Auch neue Schaltgruppen, vll 25 bis 50 gramm, aber wenn der feel gleich ist, dann ist das doch komplett wurscht. Also bei 200 gramm Unterschied ok, da kann ichs an sich noch verstehen. Und so ein Bike als "halbwegs gehen" beschreiben... das Ist high end, wenn auch discounter. Da gehste schon von den specs her Richtung 5000 aufwärts bei anderen Marken, eher sogar Richtung 10 000.
Vinnies_Dad19.01.2019 17:59

So sind halt Rennradfahrer. Der erste Blick geht immer ans Unterrohr. Wer …So sind halt Rennradfahrer. Der erste Blick geht immer ans Unterrohr. Wer will kann gerne mal ne Runde mit dem btwin drehen und von Seinen Erfahrungen berichten.


Du erzählst auch nur quatsch oder? Nur weil dein Blick aufs Rohr des anderen wandert um dich bestätigt zu fühlen dein Rohr ist besser.. musst du nicht auf andere schließen.
Tom.Mller19.01.2019 17:04

Preis hot. Aber die eingeschränkten Größen sind nicht erfreulich. Ich pe …Preis hot. Aber die eingeschränkten Größen sind nicht erfreulich. Ich persönlich würde beim nächsten Rennrad aber wieder zur Di2 greifen und zusätzlich Scheibenbremsen ordern. Meine Scheibenbremsen am 1000€ MTB, schlagen die Dura ACE an meinen 5500€ Rennrad ohne Probleme.


Ist für die Aussage an sich natürlich wichtig, dass die Preise mit angegeben werden.
detox19.01.2019 18:02

Du erzählst auch nur quatsch oder? Nur weil dein Blick aufs Rohr des …Du erzählst auch nur quatsch oder? Nur weil dein Blick aufs Rohr des anderen wandert um dich bestätigt zu fühlen dein Rohr ist besser.. musst du nicht auf andere schließen.

Guter Konter!
Fahr mal damit in einer Gruppe mit oder nur entgegen und du wirst wissen wovon ich Rede.
Vinnies_Dadvor 1 m

Guter Konter! Fahr mal damit in einer Gruppe mit oder nur entgegen und …Guter Konter! Fahr mal damit in einer Gruppe mit oder nur entgegen und du wirst wissen wovon ich Rede.


Ich weiß nicht in welchen Gruppen du unterwegs bist (Richbikers Munich?!), ich kann das so nicht bestätigen.
BlankerHans19.01.2019 17:34

Mythos


Ich merke schon, du bist ein Fachmann.
Jemand wie du, der seit so vielen Jahren mit Carbon zu tun hat muss es ja wissen.
Mar_tinvor 2 h, 17 m

Carbon schön und gut, aber wenn das einmal umfällt...


Kein Problem.
20486507-F1zoY.jpg
Mar_tin19.01.2019 18:21

Ich merke schon, du bist ein Fachmann. Jemand wie du, der seit …Ich merke schon, du bist ein Fachmann. Jemand wie du, der seit so vielen Jahren mit Carbon zu tun hat muss es ja wissen.


Ich fahre in der Tat seit einigen Jahren Rennen und selbst mit Carbon, dabei habe ich schon Stürze und Unfälle miterlebt. Freilich hat der Werkstoff andere Eigenschaften als Stahl oder Aluminium, aber dieser Unsinn, das ein umgefallener Carbonrahmen Schrott ist, ist schlicht und ergreifend nicht wahr. Gleiche Panikmache wie bei der Einführung von Alu als Rahmenmaterial, da wurde auch geunkt, das Schweißnähte nicht halten wurden und Ermüdungsbrüche an der Tagesordnung wären.

Aber mit persönlich ist es wurscht, kannst ja weiterhin Alu oder Stahl fahren, die Agilität eines Carbonrahmens hat man dann halt nicht, dafür kann insbesondere Stahl etwas bequemer sein.
Vinnies_Dad19.01.2019 17:09

Schön ist anders und der Rahmen ist leider furchtbar. Die Komponnenten …Schön ist anders und der Rahmen ist leider furchtbar. Die Komponnenten sind alles Auslaufmodelle der letzten Generation. performancetechnisch sollte das Bike zwar halbwegs gehen, aber sich mit der Decathlon Eigenmarke auf der Straße blicken zu lassen würde ich jetzt nicht riskieren. Sorry, aber Rennradfahrer, auch in diesem Preissegment, sind sehr prestige- und markenaffin. Also: Komponenten umziehen auf nen Spezi Rahmen und alles ist gut. Ausserdem: Decathlon = autocold


Vinnies_Dad19.01.2019 17:59

So sind halt Rennradfahrer. Der erste Blick geht immer ans Unterrohr. Wer …So sind halt Rennradfahrer. Der erste Blick geht immer ans Unterrohr. Wer will kann gerne mal ne Runde mit dem btwin drehen und von Seinen Erfahrungen berichten.


Seltsame Leute kennst du.
20486560-mVcMR.jpg
Na ja, so empfindlich sind moderne Carbon-Rahmen nun auch wieder nicht.......

Wenn es unglücklich und punktuell auf eine Kante fällt, dann könnte die Struktur eventuell geschädigt sein, das ist schon korrekt.
Ansonsten sind die widerstandsfähiger, als der ein oder andere denkt. Zumindest, wenn es um normalkäufliche Carbon-Rahmen für den Privatgebrauch geht.

In meinem Umfeld, fährt mittlerweile quasi jeder Carbon und ich kann zumindest keine Schauermärchen berichten!

Bei einem Sturz sieht es unter Umständen schon wieder anders aus, aber da kann Dir ein Alurahmen anschließend auch brechen.
Und, dann haben beide Varianten wieder eines gemeinsam. Dann müssen beide Rahmen erneuert werden!
Bearbeitet von: "Doddi48" 19. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text