[Decathlon] XC-MTB 27,5" ROCKRIDER 920 ALU in M
561°Abgelaufen

[Decathlon] XC-MTB 27,5" ROCKRIDER 920 ALU in M

809,98€1.199€-32%DECATHLON Angebote
15
eingestellt am 8. AugBearbeitet von:"Drolyag"
Update 2: Online nicht mehr bestellbar, allerdings noch in einigen Filialen vorhanden.
Update: Verfügbar nur noch in Rahmengröße M
.
Decathlon nennt M als passende Größe für 165-175 cm.
Preis ergibt sich aus 799,99€ MTB + 9,99€ Versand.
Nachtrag: Shoop bringt zusätzlich 5 % (Danke an Schnabber! ), müssten ca. 33,61€ sein --> insgesamt also 776,37€ für das Rad.
Angegebener VGP ist der Ursprungspreis von Decathlon, da Eigenmarke.

Daten von der Homepage:
  • Federgabel: Rockshox Reba 15 x 100 mm mit B'TWIN Combo Lock Lenker-Lockout
  • Räder: Mavic Cross Ride 27,5", Reifen: Tubetype, Innenbreite: 21 mm, Achse: 15 mm
  • Reifen: Hutchinson Python 27,5 x 2,1
  • Rahmen: 3fach konifiziert, 6061er Alu, 1,4 kg in Gr. M
  • Gewicht (ohne Pedale): 11,2 kg in M; 11,4 kg in L; 11,6 kg in XL
  • SRAM GX-1x11-Schaltgruppe
  • GX-Kassette 10/42
  • Bremsen: SRAM Level
  • Bremsscheiben: G2 Clean Sweep (160 mm)
  • Konisches Tapered-Steuerrohr
  • Lenker: Rockrider 900 Serie XC Oversize Low Rise (leicht gebogen), 680 mm
  • Lebenslange Garantie auf den Rahmen
  • Kostenloser Check in den ersten drei Monaten nach dem Kauf
  • mit Flachpedalen

Test (In polnischer Sprache, mit Browser-Übersetzung evtl. hilfreich).
Zusätzliche Info

Gruppen

15 Kommentare
Gar nicht so schlecht
Dachte erst das Rad ist von bwin ich wette auf Rahmenbruch irgendwo zwischen Kilometer 1 und 100.

Ne Spaß die Ausstattung ist gut für den Preis, nur bei Decathlon bin ich irgendwie vorsichtig weil die ne Menge Schrott verkaufen
FloMZvor 1 m

Dachte erst das Rad ist von bwin ich wette auf Rahmenbruch …Dachte erst das Rad ist von bwin ich wette auf Rahmenbruch irgendwo zwischen Kilometer 1 und 100. Ne Spaß die Ausstattung ist gut für den Preis, nur bei Decathlon bin ich irgendwie vorsichtig weil die ne Menge Schrott verkaufen



Schlechte erfahrungen da gemacht?
Halo1337vor 3 m

Schlechte erfahrungen da gemacht?


Nicht mit Fahrrädern, da habe ich nicht nach geschaut. Ich sage es mal so, aber das ist nur meine Meinung. Als ich in dem Laden mal so einiges in die Hand genommen habe, war häufiger mal die Qualität ziemlich mies, aber ich achte auch vielleicht ein bisschen zu sehr darauf

Schnäppchen mit guter Qualität gibt es da aber natürlich auch
Teilweise ganz nett, besonders die Felgen...
Shoop nicht vergessen.. 5% !
Ich finde das für den Preis in der Klasse sehr gut. GX und Reba. Sorglos für XC. Die Bremse ok, kann man schnell mal mit 180er Scheibe vorne aufwerten je nach Gewicht. Reifen runterfahren und danach was schnelles leichtes.

Gefällt mir.
Wie schlägt sich das Radel im Vergleich zu einem Focus Whistler SL?
FloMZvor 30 m

Dachte erst das Rad ist von bwin ich wette auf Rahmenbruch …Dachte erst das Rad ist von bwin ich wette auf Rahmenbruch irgendwo zwischen Kilometer 1 und 100. Ne Spaß die Ausstattung ist gut für den Preis, nur bei Decathlon bin ich irgendwie vorsichtig weil die ne Menge Schrott verkaufen


Me too. Da würde ich eher etwas ansparen und ein anderes Rad von einem renommierten Hersteller kaufen.
locovegas23vor 23 m

Wie schlägt sich das Radel im Vergleich zu einem Focus Whistler SL?



Ich würde das Rockrider 920 nehmen und mit einem Fön die Aufkleber entfernen. Die Gabel ist für den Preis mehr als ok und die 1x11 macht nen guten Job. Die Laufräder sind auch völlig ok, lediglich die Reifen finde ich nicht so dolle, da gibt es nette Alternativen im Angebot von Conti. Die Bremsscheiben würde ich ersetzen, neue Adapter drauf und die Scheiben von gestern druff.
Eigene Erfahrung: mit decathlon Rädern macht man nicht viel falsch. Habe bisher 2 (einen günstigen Commuter mit Nabenschaltung, 4 Jahre bisher ohne Pflege bei Wind und Wetter gefahren, kaum Probleme, und ein Rennrad, das aber erst seit etwa 7 Monaten, da ist bisher aber auch alles super).

Vor allem sind sie sehr kulant (hatte bei ersterem Rad nach 3,5 Jahren ein leicht loses Vorderradlager - wurde unproblematisch einfach durch ein neues Vorderrad ersetzt, obwohl lange außerhalb der Gewährleistung).

Die verbauten Komponenten sind eh meistens Markenartikel, und auf die Rahmen (ist ja meist neben den Satteln das einzige, was wirklich von decathlon kommt) geben sie ja meist lebenslange Garantie.
2,1 Zoll? Das sind ja ganz dünne Schlappen, lieber schauen, wie groß die Maulweite der Laufräder sind und auf jeden Fall größere Reifen überziehen.

Lt. Hersteller: "Empfohlene Reifenbreite: 1,4" – 2,5" ", also 2,4er-Schlappen wären optimal für sicheres Downhill

Sonst eigentlich für den Preis bekommt ein ordentliches Bike, die 11er-Gruppe mit 420%-Übersetzung reicht für die meisten Anstiege ^^
Bearbeitet von: "Fettmull" 8. Aug
Fettmullvor 55 m

2,1 Zoll? Das sind ja ganz dünne Schlappen, lieber schauen, wie groß die M …2,1 Zoll? Das sind ja ganz dünne Schlappen, lieber schauen, wie groß die Maulweite der Laufräder sind und auf jeden Fall größere Reifen überziehen.Lt. Hersteller: "Empfohlene Reifenbreite: 1,4" – 2,5" ", also 2,4er-Schlappen wären optimal für sicheres Downhill Sonst eigentlich für den Preis bekommt ein ordentliches Bike, die 11er-Gruppe mit 420%-Übersetzung reicht für die meisten Anstiege ^^


Bei uns im Sports Direkt steht folgendes Rad. Reichen die Reifen?
18237866-e9InJ.jpg
Haha, wenn du den passenden Rahmen hast, nimm mit xD
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text