Deezer 2 Monate Gratis
-260°Abgelaufen

Deezer 2 Monate Gratis

11
eingestellt am 7. Aug
Hallo zusammen, analog zu dem Spotify Deal bin ich gerade über Deezer gestolpert. Das Ganze ist eine Aktion von WEB.DE. Am besten nach Abschluss gleich die Kündigung einreichen, dann ist man auf der sicheren Seite . Mann kann aber auch die vergünstigten Konditionen weiter nutzen, welche leider mit 12 Monaten Vertragslaufzeit verbunden sind...

Hier nochmal Ausschnitt von der WEB.DE Seite mit den Konditionen.

* Preise und Konditionen für WEB.DE Nutzer:
Sie können Deezer Premium 2 Monate gratis testen und so viel Musik und Hörbücher streamen und herunterladen, wie Sie möchten. Nach der kostenlosen Testphase nutzen Sie Deezer zum WEB.DE Vorteilspreis von 7,99 €/Monat (als FreeMail-Nutzer) bzw. 6,99 €/Monat (als Club-Mitglied) statt regulär 9,99 €/Monat. Alle Preise inkl. MwSt. Die Zahlung erfolgt monatlich per SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte. Ohne Kündigung bis Ende der Testphase online im WEB.DE Kundencenter oder in Textform (z.B. per E-Mail an vorteilswelt@info.web.de) erfolgt eine automatische Verlängerung um jeweils 12 Monate. Eine kostenlose Testphase kann nur einmal in Anspruch genommen werden. Angebot gültig bis 17.09.2018.
Zusätzliche Info
Gleiches Angebot liegt auch bei der WEB.de-Schwester GMX.de vor.

26528-NmqnD.jpg
WEB.DE AngeboteWEB.DE Gutscheine

Gruppen

11 Kommentare
Nett
Geht das auch als aktueller Bestandskunde mit bestehendem/auslaufendem Abo?
HIFI nicht dabei:(
Alles was mit web . de zu tun hat meide ich strikt. Deren Art und Weise wie sie Abos abschließen widert mich an und bewegt sich nach meinem Verständnis sehr nah an der Illegalität. Wenn man einen Mail-Account bei denen hat und sich einloggt, erhält man recht häufig diese "tollen" Angebote. Wenn man nur einmal nicht aufpasst wo man hinklickt und den falschen Button erwischt, hat man unter Umständen bis zu 3 Abos am Hals. Das geht ganz ohne zusätzliche Bestätigung oder dem Setzen eines Haken. Ein Klick reicht. Ich spreche aus Erfahrung. Die Kündigung ist dann natürlich umständlich. Aber das ist meine persönliche Erfahrung und Meinung.
Bearbeitet von: "Kasaad" 7. Aug
Kasaadvor 9 m

Alles was mit web . de zu tun hat meide ich strikt. Deren Art und Weise …Alles was mit web . de zu tun hat meide ich strikt. Deren Art und Weise wie sie Abos abschließen widert mich an und bewegt sich nach meinem Verständnis sehr nah an der Illegalität. Wenn man einen Mail-Account bei denen hat und sich einloggt, erhält man recht häufig diese "tollen" Angebote. Wenn man nur einmal nicht aufpasst wo man hinklickt und den falschen Button erwischt, hat man unter Umständen bis zu 3 Abos am Hals. Das geht ganz ohne zusätzliche Bestätigung oder dem Setzen eines Haken. Ein Klick reicht. Ich spreche aus Erfahrung. Die Kündigung ist dann natürlich umständlich. Aber das ist meine persönliche Erfahrung und Meinung.


wie wird denn etwas bei denen abgerechnet, wenn man aus versehen etwas aktiviert?
Is doch uralt und ich glaub es waren mal 3 Monate.
Martin.Madinivor 33 m

wie wird denn etwas bei denen abgerechnet, wenn man aus versehen etwas …wie wird denn etwas bei denen abgerechnet, wenn man aus versehen etwas aktiviert?


Tja, das wüsste ich auch gerne. Irgendwann müssen mal persönliche Daten eingeben worden sein (Name und Vorname, vielleicht noch den Wohnort). Das hat dann gereicht. Die Bestätigung zum Abschluss der Abonnements (3) kam sofort nach dem Klick per Mail. Darin stand dann auch wunderbar wie viel es kostet. Wir hatten Glück und konnten sofort per Fax kündigen, das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum diese Art des Vertragsabschlusses noch legal ist. Wir sind wirklich nicht unbedarft, was das Internet angeht, aber ein kurzer Moment der Ablenkung und man klickt nicht auf "Posteingang" sondern "Abo abschließen". Natürlich wechseln die Positionen und Farben der Button auch ständig.
Martin.Madinivor 1 h, 16 m

wie wird denn etwas bei denen abgerechnet, wenn man aus versehen etwas …wie wird denn etwas bei denen abgerechnet, wenn man aus versehen etwas aktiviert?


Die senden dir eine Rechnung per Email. Es ist mir in der Tat auch mal passiert bei GMX.de - gerade wenn man die Adresse als Spam Adresse benutzt - sieht man das vlt erst sehr spät, dass man das aktiviert hat. Nach 3 Monaten oder so hab ich mal zufällig die Mahnung entdeckt. Habe mich dann mit dem Kundenservice in Verbindung gesetzt und das nachträglich kostenfrei stornieren können. Ich bin selbst seit 10 Jahren Web.de Club Kunde. Die Angebote für Club Mitglieder waren aber schon mal besser. Den hohen Speicherplatz, Onlinespeicher, Fotoalben usw. bekommt man heute sicherlich auch bei anderen Anbietern. Trotzdem bin ich mit Web.de im Großen und Ganzen zufrieden. Ich kann dort meine @email.de Adresse nutzen und meine anderen Mailadressen übersichtlich verwalten.
Bearbeitet von: "Stupstier" 7. Aug
NicNac017. Aug

etwas umständlich Das. Man benötigt zwingend eine web.de Mailadresse (hat z …etwas umständlich Das. Man benötigt zwingend eine web.de Mailadresse (hat zwar fast jeder aber dennoch) dann doch lieber gleich 90 Tage kostenlosen wie in diesem Deal zu finden >>


Naja, dieser Deal ist längst abgelaufen (Gültig bis 16.04.18 ) daher kein Vergleich
Bearbeitet von: "Run.dll" 8. Aug
cold
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text