206°
ABGELAUFEN
[Deezteez] Shirt "Trump is a dick" gratis + 10,99$ Versand

[Deezteez] Shirt "Trump is a dick" gratis + 10,99$ Versand

Fashion & Accessoires

[Deezteez] Shirt "Trump is a dick" gratis + 10,99$ Versand

Preis:Preis:Preis:10,12€
Zum DealZum DealZum Deal
Für alle die ein politisches Statement abgeben wollen verschenkt Deezteez zur Zeit ein "Trump is a dick" T-Shirt. Der Normalpreis ist 19,95$.
Nach Deutschland zahlt Ihr 10,99$ Versand, entspricht etwa 10,12€.
Größe 2XL & 3XL kosten 5$ extra.

Ab 30$ ist auch der weltweite Versand Gratis.

Versand aus USA, also Achtung mit dem Zoll. Nur das Trump-shirt sollte aber zollfrei sein da Ihr nachweisen könnt dass Ihr weniger als 23€ gezahlt habt.

Mit der Qualität der Shirts von Deezteez war ich immer hochzufrieden, zu Zeiten von niedrigem Dollarkurs gab es da so manche Schnäppchen.

Der Discount Code für das Shirt ist: TRUMPDICK

Beliebteste Kommentare

Es hat nichts direkt mit dem Deal zu tun, trotzdem finde ich diese Entwicklung sehr gefährlich.

Sobald man eine Meinung hat, die nicht von den großen Medien geteilt wird, ist man (je nach dem wie man es braucht) ein Rassist, ein Verrückter, ein Schwanz und so weiter.

Die mediale Entrüstung, wenn man Obama als Penis dargestellt hätte, kann ich mir gar nicht vorstellen.

Ein Kumpel hat es so gesagt: Ich bin mit Merkels Politik größtenteils einverstanden, ich brauche nicht wirklich gefühlt jeden Tag eine Nachricht mit einem Flüchtling, der eine Brieftasche mit 4 Million Euro gefunden hat und bei der Polizei abgibt um mich bestätigt zu fühlen.

Und genau so ist es mit Trump. Braucht man jetzt sogar in Deutschland diese Hetze gegen einen legalen (eventuellen) Präsidentenkandidaten?

Mega Cold hast nicht irgendwas mit Merkel ist ne pussy.

Hot für Trump cold für T-Shirt

Ich gehe noch weiter das ist KEIN DEAL sondern Spam ...
Preisvergleich fehlt. Kostet hier vermutlich 5-10 Euro.

Die politische Stimmungsmache für oder gegeben sollte hier tunlichst außen vor gelassen werden.
Was soll der Müll hier?

SPAM!

55 Kommentare

Mega Cold hast nicht irgendwas mit Merkel ist ne pussy.

Es hat nichts direkt mit dem Deal zu tun, trotzdem finde ich diese Entwicklung sehr gefährlich.

Sobald man eine Meinung hat, die nicht von den großen Medien geteilt wird, ist man (je nach dem wie man es braucht) ein Rassist, ein Verrückter, ein Schwanz und so weiter.

Die mediale Entrüstung, wenn man Obama als Penis dargestellt hätte, kann ich mir gar nicht vorstellen.

Ein Kumpel hat es so gesagt: Ich bin mit Merkels Politik größtenteils einverstanden, ich brauche nicht wirklich gefühlt jeden Tag eine Nachricht mit einem Flüchtling, der eine Brieftasche mit 4 Million Euro gefunden hat und bei der Polizei abgibt um mich bestätigt zu fühlen.

Und genau so ist es mit Trump. Braucht man jetzt sogar in Deutschland diese Hetze gegen einen legalen (eventuellen) Präsidentenkandidaten?

Das kann ich mir doch günstiger selbst auf ein weißes Shirt aufbügeln.

Über Politik zu diskutieren ist immer schwierig, hier bei Mydealz wahrscheinlich noch mehr.
Ich habe den Deal eingestellt weil es ein T-Shirt von guter Qualität (zumindest nach meiner Erfahrung mit mind. 5 Bestellungen bei Deezteez) für knapp über 10€ ist. Das Motiv ist wie bei vielen Shirts Geschmackssache.

Es ist aber so. Keiner läuft mit Kappen rum, wo fett drauf steht "SteveBrickman ist ne Hodenfresse" oder "snoozle ist eine Vorhautfresse" - sowas macht man nicht.

Im Kindergarten tut man das.

Hier in DE haben wir andere Methoden um unsere politische Meinung zu äußern.

2-format1008.jpg

Hot für Trump cold für T-Shirt

Das geht gar nicht!

ICECOLD!

Ich gehe noch weiter das ist KEIN DEAL sondern Spam ...
Preisvergleich fehlt. Kostet hier vermutlich 5-10 Euro.

Die politische Stimmungsmache für oder gegeben sollte hier tunlichst außen vor gelassen werden.
Was soll der Müll hier?

SPAM!

Aktueller wäre sowieso ein Shirt mit " Christl`s Mett "

Spam. Mega Cold.

FixundFertig

Aktueller wäre sowieso ein Shirt mit " Christl`s Mett "


Kristall nur als Weizen und Mett nur auf dem Brötchen

Ich finds geil... wenn ichs auch nicht als Shirt brauche.

Linskpropaganda, dumm noch dazu.

COLD

Kommentar

SteveBrickman

Es hat nichts direkt mit dem Deal zu tun, trotzdem finde ich diese Entwicklung sehr gefährlich. Sobald man eine Meinung hat, die nicht von den großen Medien geteilt wird, ist man (je nach dem wie man es braucht) ein Rassist, ein Verrückter, ein Schwanz und so weiter. Die mediale Entrüstung, wenn man Obama als Penis dargestellt hätte, kann ich mir gar nicht vorstellen. Ein Kumpel hat es so gesagt: Ich bin mit Merkels Politik größtenteils einverstanden, ich brauche nicht wirklich gefühlt jeden Tag eine Nachricht mit einem Flüchtling, der eine Brieftasche mit 4 Million Euro gefunden hat und bei der Polizei abgibt um mich bestätigt zu fühlen. Und genau so ist es mit Trump. Braucht man jetzt sogar in Deutschland diese Hetze gegen einen legalen (eventuellen) Präsidentenkandidaten?



War das nicht schon immer so?
Wie war das denn mit den Grünen am Anfang? Sind die nicht ausgelacht und als ökofaschisten bezeichnet worden?

Andere/neue Ideen und Meinungen wurden schon immer von der Mehrheit abgelehnt. Die Kunst ist zu überzeugen.

Aber bei Trump ist das eben so, dass er NICHT auf argumentative Weise überzeugen kann. Er polarisiert, arbeitet stark opputunistisch, radikal und ohne konkrete Pläne.
Damit greift er einen großen Teil der ungebildeten und rechten Bevölkerungsschicht ab und das ist meiner Meinung nach, das bedenkliche/bedrohliche.

TRUMP 2016!

SteveBrickman

Es hat nichts direkt mit dem Deal zu tun, trotzdem finde ich diese Entwicklung sehr gefährlich. Sobald man eine Meinung hat, die nicht von den großen Medien geteilt wird, ist man (je nach dem wie man es braucht) ein Rassist, ein Verrückter, ein Schwanz und so weiter. Die mediale Entrüstung, wenn man Obama als Penis dargestellt hätte, kann ich mir gar nicht vorstellen. Ein Kumpel hat es so gesagt: Ich bin mit Merkels Politik größtenteils einverstanden, ich brauche nicht wirklich gefühlt jeden Tag eine Nachricht mit einem Flüchtling, der eine Brieftasche mit 4 Million Euro gefunden hat und bei der Polizei abgibt um mich bestätigt zu fühlen. Und genau so ist es mit Trump. Braucht man jetzt sogar in Deutschland diese Hetze gegen einen legalen (eventuellen) Präsidentenkandidaten?



Das Problem bei Trump ist ja wohl eher, dass er alle 5 minuten seine Meinung ändert (Märkel brauch dafür zumindest Monate).

Ich gebe dir alledings Recht: die Meinungsmache der Medien in Deutschland ist recht interessant in jedem Artikel ist von der "rechtspopulistischen AFD" die Rede aber es heißt dann wieder nur die "CSU" -> gleiches Recht für alle in Zukunft bitte auch "rechtspopulistische CSU" schreiben.

Haha... Die Bestellerliste wird dann der Liste angehangen, die besagt, wer ab 2017 NICHT mehr in die USA einreisen darf... Gl & hf

jodocus

Ich gebe dir alledings Recht: die Meinungsmache der Medien in Deutschland ist recht interessant in jedem Artikel ist von der "rechtspopulistischen AFD" die Rede aber es heißt dann wieder nur die "CSU" -> gleiches Recht für alle in Zukunft bitte auch "rechtspopulistische CSU" schreiben.



würde voraussetzen das die "german state-run media" einfach nicht "state-run" wäre. Ich beziehe meine Informationen nur noch sehr selten aus Deutschland. Dafür sehe ich jetzt klarer als je zuvor. Welch ein Glück das unser Regime es verpasst
hat den Englischunterricht zu streichen.




SteveBrickman

Sobald man eine Meinung hat, die nicht von den großen Medien geteilt wird, ist man (je nach dem wie man es braucht) ein Rassist, ein Verrückter, ein Schwanz und so weiter. Die mediale Entrüstung, wenn man Obama als Penis dargestellt hätte, kann ich mir gar nicht vorstellen.


Große (seriöse) Medien haben in der Regel keine Meinung, sondern berichten so gut es geht objektiv über Geschehnisse. Klar, das funktioniert nicht immer, da auch jeder Journalist nur ein Mensch ist. Klar, es gibt sicher auch Beispiele, in denen Medien gezielt Stimmung für oder gegen etwas machen.
Aber wenn einer wie Trump am laufenden Band Dinge äußert, die man am Stammtisch in der Dorfkneipe nicht besser aufschnappen könnte, dann ist es doch wohl normal, dass man den, als halbwegs gebildeteter Mensch, nicht mehr ernst nehmen kann, oder? Das hat mMn nichts mit "anderer" Meinung zu tun. Das ist zu großen Teilen rassistisch und diskriminierend, was der von sich gibt. Und in diesen Gebieten darf es wohl keine zwei Meinungen geben...

Abgesehen davon, google doch mal "Obama Dick". Da findest du gleich ein Bild, auf dem Obama mehr oder weniger als Penis gephotoshopt wurde. Ich denke solchen Dingen ist jeder halbwegs "große" Politiker ausgesetzt. Was man davon hält, ist eine andere Frage. Aber ungewöhnlich ist solch eine Zeichnung oder Karikatur sicherlich nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text