Deichmann Ladengeschäft: Borelli Business-Schuhe Rahmengenäht 39,- statt 99,- Euro
248°Abgelaufen

Deichmann Ladengeschäft: Borelli Business-Schuhe Rahmengenäht 39,- statt 99,- Euro

29
eingestellt am 1. Aug 2016
ich war jetzt in Oldenburg in zwei Deichmann Shops und in beiden Läden gab es drastisch reduzierte Borelli Business-Schuhe mit Rahmengenähter Ledersohle. (Goodyear Welted)

Normaler Weise liegen diese Schuhe bei 99,99 Euro, was für diese Machart schon günstig ist.

Es handelt sich um mindestens drei verschiedene Modelle, eines davon der typische Budapester, und zwei Modelle mit etwas längerer, gerader Spitze.

Preis liegt bei 39,99 Euro, für einen Schuh in dieser Fertigungsweise ist das unschlagbar günstig.

Ein ähnliches Modell mit etwas längerer Spitze war sogar auf 29,- Euro herunter gesetzt, allerdings waren nur noch wenige Größen verfügbar.
Natürlich war auch dieses Modell ein rahmengenähtes mit Ledersohle.

Ich denke nicht das dieses Angebot lokal begrenzt ist, vielleicht mag ja mal jemand in einer anderen Stadt nachschauen.

So, Bild habe ich ergänzt.

Nummer im Schuh lautet 1 331 7281 43 wobei die 43 für die Größe steht.

Beste Kommentare

Saftschubser

Wer damit rumläuft, muss Ü60 sein.



Oder einen Uniabschluss haben. ;D
Bearbeitet von: "Copyright" 1. Aug 2016
29 Kommentare

Naja, aber vielleicht doch noch besser online bei Deichmann bestellen:

Die Borelli gibts da auch reduziert; hinzu kommt:
"Nimm 2 reduzierte. Das 2. Paar 50% günstiger." (rabattiert wird der preisgünstigste Artikel)

;-)

Wenn ich mir online die Borelli-Collection anschaue, liegen die meisten dieser Business-Schuhe zwischen € 39,90 und € 59,90. Es gibt nur einen einzigen "Ausreißer" für € 79,90 (wenn dieser für € 39,00 verkauft wird, ist der Deal wirklich gut).

Kannst Du die "drastisch reduzierten" Modelle wieder erkennen?

deichmann.com//DE…cat

Abgesehen davon finde ich die Auswahl gar nicht mal schlecht!

Endlich mal wieder rahmengenähte Schuhe!

(OK, das verstehen nur diejenigen User, die schon lange dabei sind … ;))

Verfasser

nightrider666

Kannst Du die "drastisch reduzierten" Modelle wieder erkennen?http://www.deichmann.com//DE/de/shop/marken/borelli.catAbgesehen davon finde ich die Auswahl gar nicht mal schlecht!



Hallo, nein ich habe auf der Seite auch schon geschaut aber das Modell nicht erblicken können.
Da ich mir das eine Modell selber gekauft habe kann ich gerne heute Abend zumindest davon ein Bild in Natura davon machen.

[quote=Seppelfred]Endlich mal wieder rahmengenähte Schuhe!

(OK, das verstehen nur diejenigen User, die schon lange dabei sind … ;))[/quote]

Gordon & Bros war in dem Zusammenhang immer gerne zu lesen

Verfasser

Seppelfred

Endlich mal wieder rahmengenähte Schuhe! (y)(OK, das verstehen nur diejenigen User, die schon lange dabei sind … ;))



​naja, für jene die beruflich dazu gezwungen sind Anzug zu tragen ist sowas schon toll.
Zum Anzug gehören Schuhe mit Ledersohle, und die hält genäht immer besser als nur verklebt. Ansonsten verstehe ich den Gag nicht, klär mich bitte auf.

Am Samstag noch gekauft, echt super.

Schöne eckige Schuhe, sehen aus wie von opi. Lieber in den 90ern lassen.

Wer damit rumläuft, muss Ü60 sein.

Saftschubser

Wer damit rumläuft, muss Ü60 sein.



Oder einen Uniabschluss haben. ;D
Bearbeitet von: "Copyright" 1. Aug 2016

Auf der HP sind die Schuhe aus dem Foto nicht als rahmengenäht ausgewiesen, aber immerhin als Vollleder. Wäre ja auch schon ein Deal.
Die einzigen rahmengenähten, die ich finden konnte, sind von 99 auf 59€ runtergesetzt.
http://www.deichmann.com/DE/de/shop/marken/borelli/00000001079440/Business*Schn%C3%BCrer.prod?econdaemcs2=&imgFmt=&econdaemcs3=&econdaemcs1=&econdaemcs0=&positionInList=9

99 ist Unfug

Saftschubser

Wer damit rumläuft, muss Ü60 sein.



​Wenn man sich das Bild anschaut sind die allerdings wirklich derbe hässlich / altbacken...

Saftschubser

Wer damit rumläuft, muss Ü60 sein.


Es soll auch Akademiker geben, die sich modisch kleiden. Aber hast schon recht, ihre Zahl ist verschwindend gering

Wobei modisch ja auch Ansichtssache ist.

[quote=c0nan]Auf der HP sind die Schuhe aus dem Foto nicht als rahmengenäht ausgewiesen, aber immerhin als Vollleder. Wäre ja auch schon ein Deal.
Die einzigen rahmengenähten, die ich finden konnte, sind von 99 auf 59€ runtergesetzt.
http://www.deichmann.com/DE/de/shop/marken/borelli/00000001079440/Business*Schn%C3%BCrer.prod?econdaemcs2=&imgFmt=&econdaemcs3=&econdaemcs1=&econdaemcs0=&positionInList=9[/quote]

die sehen den gordon & bros schon extrem ähnlich. für den preis wirklich top!

Seppelfred

Endlich mal wieder rahmengenähte Schuhe! (y)(OK, das verstehen nur diejenigen User, die schon lange dabei sind … ;))



Das waren ja die Dr. Martens aus England und China auch immer.

Saftschubser

Wer damit rumläuft, muss Ü60 sein.



Klar. Wenn man Sport oder soziale Arbeit studiert, alles kein Problem.
Bearbeitet von: "Copyright" 2. Aug 2016

Online ist er nicht gelistet und läßt sich somit auch nicht nach Hause bestellen. Habe mir aber meine Größe nun in Würzburg in die Filiale bestellen lassen.

ein visuellen Eindruck bekommt man unter:
http://www.bilder-hochladen.net/i/lxtm-1-9960.jpg

Welchen Vorteil haben Ledersohlen denn? Wenn es geregnet hat sind sie (je nach Straßenpflaster) rutschig und die angerauhte Sohle saugt sich mit Wasser voll, sodass man z.B. im Gebäude dann auch noch aufpassen muss, sich nicht lang zu machen. Optisch mögen sie ja adretter aussehen, Gummisohlen sind jedoch alltagstauglicher und müssen auch nicht nach Gummistiefeln aussehen.

Bearbeitet von: "Dread" 2. Aug 2016

Verfasser

[quote=GrafKokZ]Wobei modisch ja auch Ansichtssache ist.[/quote]
Joa, das unterstreiche ich...wenn ich mir die Deppen anschaue die mit diesen potthässlichen Camp D. Sachen rumlaufen, da kann ich imme rnur lachen.
Sehen aus wie die Klamotten von Feinkost albrecht, ganz ehrlich, da kaufe ich lieber bei C&A ohne so lächerlichen Aufdruck, sieht in der Regel besser aus und hält genauso lange, nur eben das es weniger kostet.

[quote=n8f4LL1][quote=Copyright][quote=Saftschubser]Wer damit rumläuft, muss Ü60 sein.[/quote]

Oder einen Uniabschluss haben. ;D
[/quote]

​Wenn man sich das Bild anschaut sind die allerdings wirklich derbe hässlich / altbacken...[/quote]

Kann ich so nicht unterstreichen, die Schuhe sehen in meinen Augen für ihren Zweck gut aus, auch Leute mit breiten Fuss können damit gemütlich laufen.
Ich wiederhole hier noch einmal, wer berufliche Anzugpflicht hat und was günstiges sucht ist hier gut beraten.
Ich mag z.B. die typischen Budapester Modelle nicht, ist halt alles Geschmacksache.

[quote=Dread]Welchen Vorteil haben Ledersohlen denn? Wenn es geregnet hat sind sie (je nach Straßenpflaster) rutschig und die angerauhte Sohle saugt sich mit Wasser voll, sodass man man z.B. im Gebäude dann auch noch aufpassen muss, sich nicht lang zu machen. Optisch mögen sie ja adretter aussehen, Gummisohlen sind jedoch alltagstauglicher und müssen auch nicht nach Gummistiefeln aussehen.[/quote]

Die Füsse können besser Atmen, eine Ledersohle passt sich mit der Zeit dem Fuss an und bildet ein individuelles Fussbett, abgesehen davon wenn man sich mit dem Dresscode beschäftigt wird man lesen das zu einem Anzug Schuhe mit Ledersohle zu favorisieren sind.
Für den Winter oder regnersiche Tage gibt es ja auch Ledersohlen mit aufgebrachter Gummisohle.

Mal abgesehen davon, dass die Schuhe wirklich nicht schön sind und qualitativ - auch wenn rahmengenäht - wenig taugen, verstehe ich den Zusammenhang zwischen gutem Stil und (nicht) Akademiker nicht... Typischer mydealz Kommentar

Achja: wer eckige (!) Schuhe trägt, und einen Kommentar zu Stil abgibt, hat bereits seine Glaubwürdigkeit verloren...das hat auch nichts mehr mit Geschmacksache zu tun.

Bearbeitet von: "ChupaChups" 2. Aug 2016

Nutze seit jahren Borelliose Schuhe. Leider ist die Halbwertszeit bei denen ca. 0,5 Jahre. Danach kann man die wegwerfen weil entweder die Sohle bricht, das Leder komplett durch ist oder die Nähte aufgehen.
Das ist nur wirtschaftlich wenn man bei ~30€ nimm 3 für 2 bekommt.
Bei gleicher Pflege halten halbwegs hochwertige Schuhe (z.b. Sioux, Lloyds etc.) bis zu 5 Jahren.
Von wirklich hochwertigen rahmengenähten für >300€ brauchen wir gar nicht reden. Die sind Begleiter fürs halbe Leben.

Verfasser

ChupaChups

Achja: wer eckige (!) Schuhe trägt, und einen Kommentar zu Stil abgibt, hat bereits seine Glaubwürdigkeit verloren...das hat auch nichts mehr mit Geschmacksache zu tun.



Was ist denn das für ein quatsch, es ist wie alles in Sachen Kleidung reine Geschmacksache.
Und komischer Weise tragen etwa 80% aller Anzugträger, egal ob in der Firma oder Mittags in der Innenstadt, Schuhe mit eckiger Frontpartie.
Ich denke nach jahrzehnten der Runden Schuhfront ist das auch erfrischend, ich konnte die runden Teile langsam nicht mehr sehen.
Habe selber auch vor 20 Jahren Runde Loyds und Italienische Modelle getragen und ich denke das kommt auch wieder aber irgendwie habe ich es aktuell über.

ChupaChups

Achja: wer eckige (!) Schuhe trägt, und einen Kommentar zu Stil abgibt, hat bereits seine Glaubwürdigkeit verloren...das hat auch nichts mehr mit Geschmacksache zu tun.



Ich weiss ja nicht wo Du unterwegs bist, aber ich sehe überwiegend runde Fronten. Wenn denn jemand mit eckigen rumläuft, ist der restliche "Stil" dann auch entsprechend... Und nur weil Du 80% der Leute mit eckigen wahrnimmst, ist es automatisch guter Stil? Ich kenne auch keinen höherwertigen Schuhhersteller, der Schuhe mit eckigen Fronten anbietet.

Bzgl. der Geschmackssache habe ich mich vielleicht falsch und zu drastisch ausgedrückt. Kann natürlich sein, dass es Leute gibt, denen eckige Fronten gefallen - genauso gibt es Leute, denen Camp David gefällt - das ist dann allerdings kein guter Stil.

So ist es!
Man darf Stil nämlich nicht mit Moder verwechseln. Die Mode wechselt alle paar Jahr, da sind dann meinetwegen auch mal eckige Schuhe angesagt. Wenn wir über stilvolle Kleidung sprechen, sieht die Welt aber anders aus. Denn Stil ist zeitlos, und hier gibt es klare "Regeln". Und dazu gehört u.a. auch, dass man keine eckigen Schuhe trägt. Wem es trotzdem gefällt, der soll es ruhig machen, warum auch nicht? Aber man sollte sich trotzdem bewusst sein, dass man damit nicht im klassischen Sinne "stilvoll" gekleidet ist.
Wie Bernhard Roetzel schreibt: "Über Geschmack lässt sich streiten über wahren Stil nicht."

Verfasser

Sorry, aber die Aussage das alle die keine Schuhe mit runden Schuhspitzen tragen keinen Stil haben halte ich für anmassend und unverschämt, aber Du wirst es wissen, mußt ja eine echte Stilikone sein.

Es soll wirklich nicht anmaßend sein, aber wie gesagt: Stil (im Sinne der klassischen Bekleidung) ist keine subjektive Ansichtssache. Was als stilvoll gilt und was nicht, ist relativ klar definiert. Ob man diese Definitionen für sich persönlich annimmt ist eine andere Frage. Ob es einem gefällt oder nicht, sowieso.
Es ist ähnlich mit dem guten Benehmen. Auch hier mag jeder seine eigene Auffassung haben, was darunter zu verstehen ist. Dennoch gibt es den Knigge, der dies recht genau definiert. Natürlich gibt es hier kulturelle Unterschiede, genau wie beim Stil auch. (Im übrigen wiedersprechen sich Knigge und stilvolle Bekleidung z.B. auch beim Thema braune Schuhe)
Wenn es dich etwas interessiert, empfehle ich dir z.B. mal in die Bücher von Bernhard Roetzel zu schauen, bzw auch seinen oder andere Blogs zu diesen Thema.
Ansonsten habe ich wirklich nichts dagegen, wenn Leute eckige Schuhe oder sonstwas tragen, es ist mir eigentlich komplett egal. Ich selbst trage zwar keine, weil es mir nicht gefällt. Ich halte mich aber trotzdem nicht daran, nur zu tragen was als stilvoll gilt. Weil es mir eigentlich ziemlich wurscht ist und ich lieber anziehe was mir gefällt.
Trotzdem finde ich es interessant, sich mit solchen Themen zumindest etwas eingehender zu beschäftigen. Und zu gewissen sehr förmlichen Anlässen (Hochzeit z.B.) kann man von diesem Wissen dann nur profitieren.

Allgemein gebe ich dem User vor mir zumindest in den Grundzügen tendenziell recht. Aber muss jemand deshalb gleich zwei neue Accounts anmelden?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text