223°
Dein-Klettershop 5er Set EXE Expresse Expressschlinge

Dein-Klettershop 5er Set EXE Expresse Expressschlinge

Home & LivingDeinKlettershop Angebote

Dein-Klettershop 5er Set EXE Expresse Expressschlinge

Preis:Preis:Preis:29,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Falls jemand noch ein paar EXEN braucht:
Es gibt gerade wieder die Exen von Alpidex in den 4-Tages Angeboten vom Dein-Klettershop.

Das 5er Set gibt es für 29,99€.

Also kostet jede Expresse gerade mal 6€.
Es sind Drahtbügelschnapper und sie erfüllen die UIAA Norm.
Hab sie schon länger und bin sehr zufrieden damit.

PVG: 9,99€ pro Exe sonst

Wenn ich bei der Bestellung den Gutscheincode: „Danke" eingebt, spart ihr euch die 5€ Versandkosten und einen Cent auf den angezeigten Preis (den Code kann man sich merken, er gilt immer)

Und in das Kommentarfeld einfach: „10 XS Klettergriffe gratis" eingeben, dann bekommt ihr genau diese auch noch hinzu.

Der Deal läuft bis Samstag.

11 Kommentare

Hot von mir

Schnapper-offen-Festigkeit von 7kN. Lebensgefährlich.

Chris_Sabion

Schnapper-offen-Festigkeit von 7kN. Lebensgefährlich.


Quatsch. Das geht schon.
Standard sind 8-9kN...

Es handelt sich um eine Expressschlinge, mit der man sich sichert und nicht um ein Seil, das auch längere Stürze aushalten muss. Von Lebensgefahr kann daher überhaupt nicht die Rede sein. 0 Deals von Chris_Sabion, soso...

Von mir auch ein Hot!

Bin mit den Exen auch zufrieden, habe vor einem knappen Jahr beim Angebot 10 für 59€ zugeschlagen. 10 reichen mir allerdings auch sonst hätte ich zu dem Preis nochmal zugeschlagen.

Danke für deinen Kletterdeal und HOT

RaspiNutzer

Es handelt sich um eine Expressschlinge, mit der man sich sichert und nicht um ein Seil, das auch längere Stürze aushalten muss. Von Lebensgefahr kann daher überhaupt nicht die Rede sein. 0 Deals von Chris_Sabion, soso...Von mir auch ein Hot!



Hier sind ja richtige Kletterprofis unterwegs. 7kN ist zu wenig. Dies wurde in unzähligen Praxistests und Sicherheitsempfehlungen dargelegt. Das Seil ist beim Klettern das stärkste Element. Der Karabiner (bzw. die Express) das Schwächste.

Mit Falschaussagen oder völliger Unkentniss der Materie lässt sich die Billig-Exe nicht sicher reden...
Bearbeitet von: "Chris_Sabion" 10. September

Hier sind ja richtige Kletterprofis unterwegs. 7kN ist zu wenig. Dies wurde in unzähligen Praxistests und Sicherheitsempfehlungen dargelegt.



Hier wären Quellen Nachweise nicht schlecht. Das beim klettern prinzipiell Lebensgefahr besteht sollte klar sein.

Hier sind ja richtige Kletterprofis unterwegs. 7kN ist zu wenig. Dies wurde in unzähligen Praxistests und Sicherheitsempfehlungen dargelegt.



Um es mal so zu sagen: 7kn sind vollkommen ausreichend. Die teureren Exen sind mit 8-10 auch nicht viel besser. Man muss auch wissen, dass diese Exen die UIAA Norm erfüllen, welche viel höhere Anforderungen an das Material stellt, als die normale CE/EN Norm (welche sie natürlich auch erfüllen).
Außerdem handelt es sich hier um Drahtbügel-Schnapper. Somit ist die Schnapper-Offen Zeit stark verkürzt, im Vergleich zu Vollmaterial Schnappern.
Wenn man sich ein wenig mit der Materie beschäftigt, findet man sehr schnell heraus, dass Drahtbügel-Schnapper allgemein eine geringere Bruchlast offen haben, weil sie eben seltener/kürzer offen sind.

Wenn man sie nicht nutzen möchte, ist das jedem selbstüberlassen, aber sie hier als gefährlich oder gar lebensbedrohlich zu bezeichnen ist einfach schlichtweg falsch.

Wen es interessiert. Ich glaube in der 3. oder 4. Ausgabe der Berg und Steigen von 2014 ging es genau um das Thema...

Der Preis ist wirklich günstig.

Aber bei der geringen Schnapper-offenen-Festigkeit würde ich die Exen dann tatsächlich auch nur in der Halle oder im Sport-Klettergarten verwenden. Dort kommt es in der Regel nicht zu einer offenen Belastung.

Wenn der Fels mal nicht nur glatt senkrecht ist, dann ist die Gefahr einer Belastung des Karabiners im offenen Zustand nicht zu unterschätzen. Da wären mit entsprechende Reserven wichtig. Das wird auch hier durch den Präsidenten der UIAA-Sicherheitskomission und entsprechende Tests bestätigt: bergundsteigen.at/fil…-67 (schnapper, schrauber und gefaehrten).pdf

RaspiNutzer

Es handelt sich um eine Expressschlinge, mit der man sich sichert und nicht um ein Seil, das auch längere Stürze aushalten muss. Von Lebensgefahr kann daher überhaupt nicht die Rede sein. 0 Deals von Chris_Sabion, soso...Von mir auch ein Hot!


Ich streite mich nicht mit Trollen über deren Falschaussagen.

RaspiNutzer

Es handelt sich um eine Expressschlinge, mit der man sich sichert und nicht um ein Seil, das auch längere Stürze aushalten muss. Von Lebensgefahr kann daher überhaupt nicht die Rede sein. 0 Deals von Chris_Sabion, soso...Von mir auch ein Hot!



Ich wollte nur den Sachverhalt hervorheben, dass Exen mit einer geringen Schnapper Offen Festigkeit aufgrund der damit einhergehenden Sicherheitsmängel nicht zu empfehlen sind. Vom DAV sind mehrere schwere Unfälle mit Karabinerbruch analysiert worden. Ursache waren zu geringe Toleranzen bei offenen Karabinern. Deswegen werden min. 9 kN empfohlen.

Dein Kommentar hat eine völlige Unkenntis von Dynamik und ein fehlendes abstraktes Denkvermögen bewiesen.

Wenn Leute wie Du klettern gehen, wirds defintiv lebensgefährlich...

P.S. Mir ist außerdem noch aufgefallen, dass bei den Exen hier das hackenseitige Auge viel zu klein ist.

alpenverein.de/cha…pdf
Bearbeitet von: "Chris_Sabion" 10. September

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text