Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Dell Alienware AW3418DW | 34 Zoll Monitor / TFT + 120Hz + IPS + NVIDIA G-Synch | ohne FRC | inkl. 39 Monate advanced exchange
400° Abgelaufen

Dell Alienware AW3418DW | 34 Zoll Monitor / TFT + 120Hz + IPS + NVIDIA G-Synch | ohne FRC | inkl. 39 Monate advanced exchange

862,61€949€-9%Dell Shop Angebote
53
eingestellt am 17. SepBearbeitet von:"Gastbenutzer"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Pünktlich zum Schulanfang hat DELL einen Rabattaktion. Und natürlich ist für die jungen Augen das Beste gerade gut genug, der TFT hat nämlich so manche Seltenheit, und ist aktuell einer der wenigen mit:

34" im Excel-freundlichen 21:9 Format
1440p vertikale Auflösung => 3440x1440 (UWQHD)
110dpi
IPS
flicker-free
Blaulichtfilter
300 Candela
8bit ohne frame rate control
120Hz
Nvidia G-Sync

Weitere Details: dell.com/de-…mne
1435495.jpg

Achtet darauf das ihr zudem den 39 Monate advanced Exchange kostenlos upgraded.

1435495.jpg
1435495.jpg


Information
Hier ist kein VA Panel verbaut!

Die Schwächen von VA-Displays

Keine Technologie ist vollkommen. Auch VA-Displays weisen eine Reihe von Schwächen auf. Die mit Abstand größte ist die Reaktionsgeschwindigkeit. Zwar werben die Hersteller mit Reaktionsgeschwindigkeiten von 1 bis 5 ms, welche TN bzw. IPS Monitoren entsprechen würden, jedoch sieht die Realität anders aus. Manche Hersteller schreiben zumindest, dass die Reaktionsgeschwindigkeit „äquivalent“ zu 1 ms bei anderen Displays sei. Dies bedeutet, dass durch diverse andere Technologien die subjektiv wahrgenommene Reaktionsgeschwindigkeit verbessert wird.

Die Wahrheit ist jedoch, dass VA-Panel diese Werte in der Realität nicht erreichen können. Tatsächlich liegt die Zeit, in der ein Pixel von sehr hellem Grau zu sehr dunklem Grau wechseln kann, bei ~10 ms. Soll der Pixel von Weiß zu Schwarz wechseln, dann liegt die gemessene Zeit darunter. Das Ergebnis ist sehr leicht an einem VA-Monitor zu erkennen. Wenn der weiße Mauszeiger über ein schwarzes Bild bewegt wird, dann zieht sich eine leichte Leuchtspur hinter dem Zeiger her.

Je höher die Reaktionsgeschwindigkeit, desto länger wird diese Spur. In der Praxis bedeutet dies, dass Videos und Spiele zur Schlierenbildung neigen und das Bild leicht unscharf wird. Hierbei sollte auch die Bildwiederholungsrate betrachtet werden. Bei einer Frequenz von 60 Hz wird ein Frame knapp 17 ms lang angezeigt. Kommt nun eine genauso lange Reak
tionszeit hinzu, dann wirkt sich dies auf die Qualität von bewegten Bildern aus.

Quelle: 4kmonitor.net/ver…nt/

aktueller Bestpreis war:
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich sitze davor. Hab 1000 € bezahlt und bereue keinen Cent
53 Kommentare
Ich sitze davor. Hab 1000 € bezahlt und bereue keinen Cent
Laut meiner Recherche ist der DELL konkurrenzlos. Ich suche einen Ersatz für meinen Dell UltraSharp U2515H, möchte aber über 100Hz und G-Synch.

Naja... es bleibt nicht viel Auwahl: geizhals.de/?ca…ree

Und von diesen haben allen anderen nur ein VA-Panel.
Hatte das Ding mal ausprobiert aber fand die Farben aufgrund des Coating nicht so toll. Vom Schwarz war ich auch nicht so der Fan.

Hoffe die Konkurrenz bringt mal was sinnvolles in dem Segment raus.
Bin seit einer Weile auf Ausschau nach genau diesem Bildschirm. Heute Mal wieder verträumt rumgesucht und dann seh ich die Pushnachricht und mir bleibt fast das Herz stehen. Leider nicht zum bestpreis von knapp 750-800€ wie es Ihn vor kurzer Zeit gab. Daher bin ich noch am Überlegen
Simplyme17.09.2019 13:39

Bin seit einer Weile auf Ausschau nach genau diesem Bildschirm. Heute Mal …Bin seit einer Weile auf Ausschau nach genau diesem Bildschirm. Heute Mal wieder verträumt rumgesucht und dann seh ich die Pushnachricht und mir bleibt fast das Herz stehen. Leider nicht zum bestpreis von knapp 750-800€ wie es Ihn vor kurzer Zeit gab. Daher bin ich noch am Überlegen



Sicher das es nicht der 1080p war? Hatte er dann auch 39 Monate advanced Exchange?
War doch schon über 100€ billiger zu haben (mydealz.de/dea…650). Mag sein das der Monitor recht Preisstabil ist, aber der Preis ist so gesehen nicht gut. Hatte den auch schon hier und die 862,61€ ist er nicht wert. Hoffe das bald mal was besseres folgt und nicht nur diese 55" Oled Monitore oder 38" 21:9 für über 2000€. 34 Zoll 21:9 mit 144 Hz IPS ohne großartiges Backlightbleeding oder IPS Glow wäre ein Traum
Bearbeitet von: "l3L4CKY" 17. Sep
Alienware hat vor kurzem neue Modelle vorgestellt die ende des Jahres verfügbar werden. Ich gehe davon aus, dass der Preis noch weiter Purzelt wer den Monitor nicht sofort braucht, sollte vllt. auf das neue Modell warten, oder auf den Preisfall
Gastbenutzer17.09.2019 13:43

Sicher das es nicht der 1080p war? Hatte er dann auch 39 Monate advanced …Sicher das es nicht der 1080p war? Hatte er dann auch 39 Monate advanced Exchange?


Egal wo du den kauft, Dell gewährt 3 Jahre
l3L4CKY17.09.2019 13:44

Egal wo du den kauft, Dell gewährt 3 Jahre



Sind 39 Monate denn 3 Jahre oder mehr
Gastbenutzer17.09.2019 13:44

Sind 39 Monate denn 3 Jahre oder mehr


Die 3 Monate machen den Braten jetzt auch nicht fett. Und 100€ sind die 3 Monate auch nicht wert
Übrigens war Bestpreis bei NBB 724,19€. Also sogar noch ne Ecke mehr als 100€.
Bearbeitet von: "l3L4CKY" 17. Sep
Damals, nach dem Krieg, als der raus kam war er der einzige Monitor mit den Leistungsdaten.
Ich habe ihn für 999€ bei Mediamarkt gekauft inkl. dem Kindersarg was die Verpackung nennen.

Wenn die Spiele 21:9 unterstützen und dein PC schnell genug ist, macht er Spass.
Zum Arbeiten wäre er mir wohl etwas zu teuer.
ich habe den kleinen von dem OffceDiscount Deal und bin begeistert. 480,- EURO
beste Investition!

Gehäuse ist aus sehr edel
Man(n) kann natürlich noch auf den Black Friday hoffen, welche diese Seite hier lahm legt vor lauter Deals
l3L4CKY17.09.2019 13:45

Die 3 Monate machen den Braten jetzt auch nicht fett. Und 100€ sind die 3 M …Die 3 Monate machen den Braten jetzt auch nicht fett. Und 100€ sind die 3 Monate auch nicht wert Übrigens war Bestpreis bei NBB 724,19€. Also sogar noch ne Ecke mehr als 100€.



Sorry, da ging es mir einfach um Genauigkeit. MyDealzer sind schon sehr genau was Konditionen angeht 39 Monate sind halt keine 3 Jahre, so wie 100€ für Dich den Braten nicht fett machen. Für mich auch nicht, wenn er in 3 Monaten 100€ weniger kosten sollte
Bearbeitet von: "Gastbenutzer" 17. Sep
Bald sollte das Nachfolgemodell AW3420DW erhältlich sein - finde ich Design-technisch sehr schick und die technischen Daten sehen auch gut aus. Vielleicht lohnt sich das Warten - auf das neue Modell oder den Abverkauf des alten
l3L4CKY17.09.2019 13:43

War doch schon über 100€ billiger zu haben (h …War doch schon über 100€ billiger zu haben (https://www.mydealz.de/deals/black-weekend-bei-notebooksbilliger-vom-0208-bis-zum-0508-zb-notebooks-monitore-netzwerk-speichermedien-hardware-beamer-uvm-1414650). Mag sein das der Monitor recht Preisstabil ist, aber der Preis ist so gesehen nicht gut. Hatte den auch schon hier und die 862,61€ ist er nicht wert. Hoffe das bald mal was besseres folgt und nicht nur diese 55" Oled Monitore oder 38" 21:9 für über 2000€. 34 Zoll 21:9 mit 144 Hz IPS ohne großartiges Backlightbleeding oder IPS Glow wäre ein Traum



Da bin ich ganz bei dir, vor allem welche Grafikkarte 3440x1440 oder höher anständig befeuern kann. Mir ist da G-Synch wichtig, damit FPS und Hertz gleich sind. Und auch hier halten 120Hz noch ne ganze Weile, Beispiel:

Ich hab seit ein paar Tagen Black Desert Online Remastered, was von der Grafik eine Wucht ist. Aber auch 2x RTX2080ti sind hier bei 4k "nur" bei 100FPS, wenn der Ultra Modus aufgedreht wird geht es noch mehr ab. Da dürfen wir also noch auf die übernächste GPU-Generation warten, auch der Preis wird sicherlich nicht human
Bearbeitet von: "Gastbenutzer" 17. Sep
Den hier oder das iPhone 11 in rot...
Der bald in Europa erscheinende MSI MPG341CQR ist allerdings auch sehr hyped. Wird dann beim ersten guten Angebot direkt meinen BenQ ablösen.
Dieser Dell ist übrigens DER Ultrawide in der ultrawidemasterrace community.
Bearbeitet von: "vokuhila_mettigel" 17. Sep
Mit Studentenrabatt kombinierbar?
vokuhila_mettigel17.09.2019 16:58

Der bald in Europa erscheinende MSI MPG341CQR ist allerdings auch sehr …Der bald in Europa erscheinende MSI MPG341CQR ist allerdings auch sehr hyped. Wird dann beim ersten guten Angebot direkt meinen BenQ ablösen. Dieser Dell ist übrigens DER Ultrawide in der utlrawidemasterrace community.



Den hatte ich auch geprüft: geizhals.de/msi…ml , der kommt jedoch für mich nicht in Frage weil:
- VA Pannel (1ms glauben wir halt einfach... oder nicht )
- FRC
- kein G-Synch

Diese Punkte sind mir wichtig, daher hatte ich diese auch oben notiert.

Es gibt halt keine Auswahl wenn man knackige IPS Farben möchte: geizhals.eu/?ca…105
Bearbeitet von: "Gastbenutzer" 17. Sep
Windkraftanlagenbetreiber17.09.2019 12:40

Ich sitze davor. Hab 1000 € bezahlt und bereue keinen Cent


Same here. Kann wegen des unfassbar großen Standfuß noch die Amazon Basics Wand- oder Schreibtischhalterung empfehlen.
Gibts da auch eine 4k Version von? Habe einen Dell 24" von 2006, 1200€ gekostet damals, rennt noch 1a
Penecho17.09.2019 18:39

Gibts da auch eine 4k Version von? Habe einen Dell 24" von 2006, 1200€ g …Gibts da auch eine 4k Version von? Habe einen Dell 24" von 2006, 1200€ gekostet damals, rennt noch 1a



Ja, gegen einen kleinen Aufpreis kannst du den Dell Alienware AW5520QF erwerben: heise.de/new…tml

Je nach Anforderung benötigst du dazu 2-3 RTX2080Ti 8), also wegen G-Synch, logisch.
Bearbeitet von: "Gastbenutzer" 17. Sep
Guter Monitor, würde allerdings beim gleichen Preis den LG GK950F vorziehen, Bild ist im Direktvergleich schon besser.
Bearbeitet von: "SociiSuntMihi" 17. Sep
SociiSuntMihi17.09.2019 20:54

Guter Monitor, würde allerdings beim gleichen Preis den LG GK950F …Guter Monitor, würde allerdings beim gleichen Preis den LG GK950F vorziehen, Bild ist im Direktvergleich schon besser.


Da ich Nvidea G-Synch, also kein AMD Free-Synch benötige kommt der nicht in Frage.
Wie anfangs erwähnt, FRC ist auch nichts für meine Augen
Für HDR400 fehlt mir allerdings auch etwas "der Glaube"
Gastbenutzer17.09.2019 21:25

Da ich Nvidea G-Synch, also kein AMD Free-Synch benötige kommt der nicht …Da ich Nvidea G-Synch, also kein AMD Free-Synch benötige kommt der nicht in Frage.Wie anfangs erwähnt, FRC ist auch nichts für meine Augen Für HDR400 fehlt mir allerdings auch etwas "der Glaube"


G-Sync ist heutzutage kein Argument mehr, abgesehen von echtem HDR ohne Subsampling. Habe selbst schon einige Freesync Monitore mit der RTX2080 getestet, wurden alle als G-Sync kompatibel erkannt.
Applez18.09.2019 07:32

G-Sync ist heutzutage kein Argument mehr


... für Dich, mit deiner GPU, und deinem TFT. Oder redest du für uns alle? Wenn ja rufe bitte bei Nvidia an, die sollen mit G-Synch aufhören, auch G-Synch Ultimate stoppen.

Andernfalls, für mich ist G-Synch ein Argument (dessen Zertifizierung i.d.R. einen Aufpreis hat). Tearing (de.wikipedia.org/wik…ing) mag ich einfach nicht. Könnte eine RTX2080ti eine Auflösung von 3440x1440 mit über 120FPS befeuern, dann ok, wäre der Effekt geringer, aber im o.g. Video schaffen das nicht mal 2x RTX2080ti in gewissen Spielen.

Propier es doch einfach mal aus und stelle Black Desert auf Ultra sein, was deine GPU dann noch für FPS packt. Du wirst deutlich unter 120FPS bekommen, der 120Hz TFT baut die Bilder also schneller auf, was zu Tearing führt.
Gastbenutzer18.09.2019 09:11

... für Dich, mit deiner GPU, und deinem TFT. Oder redest du für uns a …... für Dich, mit deiner GPU, und deinem TFT. Oder redest du für uns alle? Wenn ja rufe bitte bei Nvidia an, die sollen mit G-Synch aufhören, auch G-Synch Ultimate stoppen.Andernfalls, für mich ist G-Synch ein Argument (dessen Zertifizierung i.d.R. einen Aufpreis hat). Tearing (https://de.wikipedia.org/wiki/Screen_Tearing) mag ich einfach nicht. Könnte eine RTX2080ti eine Auflösung von 3440x1440 mit über 120FPS befeuern, dann ok, wäre der Effekt geringer, aber im o.g. Video schaffen das nicht mal 2x RTX2080ti in gewissen Spielen.Propier es doch einfach mal aus und stelle Black Desert auf Ultra sein, was deine GPU dann noch für FPS packt. Du wirst deutlich unter 120FPS bekommen, der 120Hz TFT baut die Bilder also schneller auf, was zu Tearing führt.


Kein Grund ausfallend zu werden. Die Rede ist von adaptive Sync, welches sowohl G-Sync als auch Freesync sein kann. Dass G-Sync seine Vorteile hat steht außer Frage aber Adaptive Sync funktioniert auch zwischen Freesync Monitoren und Nvidia GPUs einwandfrei
Wenn das ausfallend ist dann... habe ich bald was im Posteingang

Bei A-Sync gilt zu beachten:
...
Nvidia öffnet sich für Adaptive Sync
...
Voraussetzung für Adaptive Sync ist ein Pixelbeschleuniger mit älterer Pascal-Architektur, etwa eine Geforce GTX 1060, oder ein Modell mit der aktuellen Turing-Technik, beispielsweise eine Geforce RTX 2080 Ti.
...
Nvidia zufolge würden aber bei nicht zertifizierten Modellen unter anderem Darstellungsfehler wie ein schwarzes Flackern oder ein pulsierendes Bild auftreten.
...
Zudem wurde G-Sync Ultimate angekündigt: Für das Logo schreibt der Hersteller unter anderem vor, dass 4K bei 144 HZ und HDR mit 1.000 cd/m², eine Abdeckung des DIC-P3-Farbraums und eine minimale Refresh-Rate von 1 Hz unterstützt werden.
...

Quelle: golem.de/new…tml


Suche ich Modelle welche dem DELL ähnlich sind, aber u.a. A-Sync verwenden, werden dieses hier angezeigt: https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&v=e&hloc=de&sort=r&bl1_id=30&xf=11939_34~11944_1440~11946_300~11955_IPS~11959_8bit+(8bit+ohne+FRC)~11984_120~11992_Adaptive+Sync/AMD+FreeSync~11992_NVIDIA+G-Sync~12018_110~12077_Blaulichtfilter~12077_flicker-free
Bitte beruhigt euch gsynk ist doch toll
Kuss auf die Nuss
Gastbenutzer18.09.2019 09:28

Wenn das ausfallend ist dann... habe ich bald was im Posteingang Wenn das ausfallend ist dann... habe ich bald was im Posteingang Bei A-Sync gilt zu beachten:...Nvidia öffnet sich für Adaptive Sync...Voraussetzung für Adaptive Sync ist ein Pixelbeschleuniger mit älterer Pascal-Architektur, etwa eine Geforce GTX 1060, oder ein Modell mit der aktuellen Turing-Technik, beispielsweise eine Geforce RTX 2080 Ti....Nvidia zufolge würden aber bei nicht zertifizierten Modellen unter anderem Darstellungsfehler wie ein schwarzes Flackern oder ein pulsierendes Bild auftreten....Zudem wurde G-Sync Ultimate angekündigt: Für das Logo schreibt der Hersteller unter anderem vor, dass 4K bei 144 HZ und HDR mit 1.000 cd/m², eine Abdeckung des DIC-P3-Farbraums und eine minimale Refresh-Rate von 1 Hz unterstützt werden....Quelle: https://www.golem.de/news/gaming-displays-nvidia-oeffnet-sich-fuer-adaptive-sync-1901-138536.htmlSuche ich Modelle welche dem DELL ähnlich sind, aber u.a. A-Sync verwenden, werden dieses hier angezeigt: https://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&v=e&hloc=de&sort=r&bl1_id=30&xf=11939_34~11944_1440~11946_300~11955_IPS~11959_8bit+(8bit+ohne+FRC)~11984_120~11992_Adaptive+Sync/AMD+FreeSync~11992_NVIDIA+G-Sync~12018_110~12077_Blaulichtfilter~12077_flicker-free


Gibt bei Reddit eine schöne Liste, welche Monitore wie gut mit Adaptive Sync funktionieren. Die paar Monitore die Nvidia empfiehlt, funktionieren halt definitiv einwandfrei, was aber nicht heißt, dass andere Monitore nicht auch zuverlässig funktionieren
l3L4CKY18.09.2019 09:48

Gibt bei Reddit eine schöne Liste, welche Monitore wie gut mit Adaptive …Gibt bei Reddit eine schöne Liste, welche Monitore wie gut mit Adaptive Sync funktionieren. Die paar Monitore die Nvidia empfiehlt, funktionieren halt definitiv einwandfrei, was aber nicht heißt, dass andere Monitore nicht auch zuverlässig funktionieren



Ist einer davon vergleichbar mit diesem Dell:

34" im Excel-freundlichen 21:9 Format
1440p vertikale Auflösung => 3440x1440 (UWQHD)
110dpi
IPS
flicker-free
Blaulichtfilter
300 Candela
8bit ohne frame rate control
120Hz
?
luk739117.09.2019 17:44

Same here. Kann wegen des unfassbar großen Standfuß noch die Amazon Basics …Same here. Kann wegen des unfassbar großen Standfuß noch die Amazon Basics Wand- oder Schreibtischhalterung empfehlen.


Wie hält die bei euch? Ich hatte die Wandhalterung und diese konnte den Monitor gar nicht halten er ist einfach zum Schreibtisch geflogen
Gastbenutzer17.09.2019 21:25

Da ich Nvidea G-Synch, also kein AMD Free-Synch benötige kommt der nicht …Da ich Nvidea G-Synch, also kein AMD Free-Synch benötige kommt der nicht in Frage.Wie anfangs erwähnt, FRC ist auch nichts für meine Augen Für HDR400 fehlt mir allerdings auch etwas "der Glaube"



Was nun Nivea oder Nvidia? ^^

Freesync hat (je nach Monitor) kaum noch Nachteile im Vergleich zu G-Sync, zudem ist Freesync die Technologie welche vermutlich von PS5 und Next Xbox unterstützt wird (wobei eine ultrawide und/oder 1440p-Unterstützung nicht sicher ist).

Dieses uralte G-Sync Modul welches hier verbaut ist hält imho den gesamten Monitor deutlich zurück... DP 1.2 und HDMI 1.4, welches nicht einmal 60fps bei der Auflösung schafft...
Das Modul gibts auch im GK950G, habe den nicht live gesehen, dürfte aber farbtechnisch auch etwas besser sein als der Dell.

Und was genau hast du gegen FRC? Fällt im Gegensatz zu PWM heutzutage überhaupt nicht auf?
Gastbenutzer18.09.2019 09:11

... für Dich, mit deiner GPU, und deinem TFT. Oder redest du für uns a …... für Dich, mit deiner GPU, und deinem TFT. Oder redest du für uns alle? Wenn ja rufe bitte bei Nvidia an, die sollen mit G-Synch aufhören, auch G-Synch Ultimate stoppen.Andernfalls, für mich ist G-Synch ein Argument (dessen Zertifizierung i.d.R. einen Aufpreis hat). Tearing (https://de.wikipedia.org/wiki/Screen_Tearing) mag ich einfach nicht. Könnte eine RTX2080ti eine Auflösung von 3440x1440 mit über 120FPS befeuern, dann ok, wäre der Effekt geringer, aber im o.g. Video schaffen das nicht mal 2x RTX2080ti in gewissen Spielen.Propier es doch einfach mal aus und stelle Black Desert auf Ultra sein, was deine GPU dann noch für FPS packt. Du wirst deutlich unter 120FPS bekommen, der 120Hz TFT baut die Bilder also schneller auf, was zu Tearing führt.



Nvidia unterstützt Freesync mittlerweile, funktioniert auch wirklich super (ein paar VA-Panels mal außen vor, aber die haben selbst mit G-Sync Modul diese Probleme) - es gibt so keinerlei Tearing mehr.
Die Freesyncrange ist etwas kleiner (meist 40/48-144), was mich bisher aber nie gestört hat, da man mit einem 144 Hz Panel nicht unter 40fps anpeilt.
Bearbeitet von: "SociiSuntMihi" 18. Sep
Du raffst nicht, dass Free-Sync keinerlei variables overdrive hat. Selbst die eine Overdrivestufe die Free-Sync für max. refresh rate hat ist nicht ansatzweise so gut optimiert wie die von Nvidia ;). Bei Free-Sync Monitoren hast du also innerhalb der adaptive sync range schön Geschmiere oder Overshoot, da die eine Overdrivestufe nicht jegliche Bildwiederholfrequenz abdecken kann ;).

Kapieren Noobs nicht und denken G-Sync wäre überflüssig und überteuert.

Von dem Bildschirm würde ich die Finger lassen. Ist total verbuggt. Flickering, Scanlines, extrem inhomogen (eine Bildhälfte warm die andere kalt, oben und unten am Rand teils sehr schlecht ausgeleuchtet => dunkle Schatten) sowie starkes BLB (besonders in den unteren beiden Ecken) und starken Glow in der unteren linken Ecke.
Bearbeitet von: "Eisvogel196" 18. Sep
Eisvogel19618.09.2019 19:14

Du raffst nicht, dass Free-Sync keinerlei variables overdrive hat. Selbst …Du raffst nicht, dass Free-Sync keinerlei variables overdrive hat. Selbst die eine Overdrivestufe die Free-Sync für max. refresh rate hat ist nicht ansatzweise so gut optimiert wie die von Nvidia ;). Bei Free-Sync Monitoren hast du also innerhalb der adaptive sync range schön Geschmiere oder Overshoot, da die eine Overdrivestufe nicht jegliche Bildwiederholfrequenz abdecken kann ;).Kapieren Noobs nicht und denken G-Sync wäre überflüssig und überteuert.Von dem Bildschirm würde ich die Finger lassen. Ist total verbuggt. Flickering, Scanlines, extrem inhomogen (eine Bildhälfte warm die andere kalt, oben und unten am Rand teils sehr schlecht ausgeleuchtet => dunkle Schatten) sowie starkes BLB (besonders in den unteren beiden Ecken) und starken Glow in der unteren linken Ecke.



Wozu braucht man variables overdrive wenn es bei vielen Monitoren eine optimale Stufe gibt, die quasi 0 Overshoot im gesamten Freesyncbereich produziert?
Ich bin kein absoluter G-Sync Gegner, aber das uralte Modul mit HDMI 1.4/DP 1.2 sollte heute nicht mehr verkauft werden.
Bearbeitet von: "SociiSuntMihi" 18. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text