87°
ABGELAUFEN
Dell B1160 Mono Laserdrucker schwarz

Dell B1160 Mono Laserdrucker schwarz

ElektronikApu.sh Angebote

Dell B1160 Mono Laserdrucker schwarz

Preis:Preis:Preis:50€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Idealo.de Preis sind die 60 Euro, die er normal auf Amazon.de kostet.



Schwarzweiß-Laserdrucker
Bis zu 20 Seiten pro Minute in Schwarzweiß.
Dieser kleine Schwarzweiß-Laserducker hat eine Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi und ist für Einzelarbeitsplätze der optimale Begleiter.
Der Dell B1160 ist mit einer Papierkassette für 150 Blatt ausgestattet und ist für ein Druckvolumen von 200-300 Seiten pro Monat ausgelegt.
Lieferumfang: Drucker Dell B1160 und Tonerkassette für ca. 700 Seiten

6 Kommentare

ohne lan! dann schon lieber 20€ mehr und mit wlan!
Der zuverlinkende Text

Bei den Bewertungen mehr als Outdoor-Drucker zu verwenden, also gleich 1000m Lan-Kabel mitbestellen.

wenn man einen Raspberry Pi sein Eigen nennt mit irgendnem Debian-Derivat drauf (zB raspbmc, aber nicht OpenELEC) kann per CUPS auch mit Druckern ohne LAN einen schönen Print-Server einrichten

.

das ist natürlich nur sinnvoll, wenn man sowieso einen hat. Und auf Grund des geringen Stromverbrauchs ist es auch kein Problem wenn der die ganze Zeit läuft.
Sollte nur ein Tipp sein für Leute die eh nen Pi haben und sich den Aufpreis für Lan/Wlan beim Drucker nicht leisten können (wie zB bei mir zuletzt, guter Drucker aber ohne Netzwerk von ebay Kleinanzeigen)

Moesenkalle

Und was hat man davon wenn das RPI mehr kostet als der Aufpreis für LAN/WLAN ? Printserver sind in meinen Augen was von gestern, integriert ist die ganze Sache einfacher und läuft runder. Viele Printserver unterstützen nicht alle Funktionen wie Füllstandsanzeige etc.Bevor ich bastel gib ich lieber paar Euro mehr aus.Und raspbmc und Printserver kann man machen find ich persönlich aber eher dummm. Würd mein Drucker auch nicht am DVDPlayer anschließen selbst wenns gehen würde

.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text