227°
ABGELAUFEN
Dell E7440 - Intel i5-4310U, 8GB RAM, 128GB SSD, 14" matt, 1,6kg, Win7 & Win 8 - 629€ @ ebay/Lapstore

Dell E7440 - Intel i5-4310U, 8GB RAM, 128GB SSD, 14" matt, 1,6kg, Win7 & Win 8 - 629€ @ ebay/Lapstore

ElektronikEbay Angebote

Dell E7440 - Intel i5-4310U, 8GB RAM, 128GB SSD, 14" matt, 1,6kg, Win7 & Win 8 - 629€ @ ebay/Lapstore

Preis:Preis:Preis:629€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG: 1.155€ (PC-King - mit 4GB RAM aber beleuchteter Tastatur) - Ersparnis: 45% bzw. 526€

Im ebay-Shop vom Lapstore werden aktuell Dell Latitude E7440 Laptops sehr günstig angeboten. Das Latitude E 7440 gehört zur teuren Business-Linie von Dell, das Gehäuse ist daher sehr robust und hochwertig gefertigt, auch die Eingabegeräte sind sehr gut. Den zugehörigen Notebookchecktest (Gut - 82%) verlinke ich im ersten Kommentar.

Es handelt sich um Neugeräte, die Vor-Ort-Garantie geht jedoch nur noch 2 Jahre.

Technische Daten:

• CPU: Intel Core i5-4310U, 2x 2.0 GHz, Turbotakt 3.0 GHz, HT
• RAM: 8GB (2 Slots, beide belegt)
• Festplatte: 128GB SSD (2,5" Slot, mSATA-Steckplatz)
• optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP)
• Display: 14", 1366x768, non-glare (matt)
• Anschlüsse: 3x USB 3.0, Gb LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: 5-1 digital media reader (SD/MMC/MS/XD)
• Betriebssystem: Windows 8.1 Pro 64bit und Windows 7 Professional 64bit
• Akku: Li-Ionen, 3 Zellen
• Gewicht: 1.63kg
• Besonderheiten: Pointing Stick
• Herstellergarantie: bis 04/2017 (Vor-Ort-Service)

Ein klein wenig Qipu, Bahnbonuspunkte oder auch Paypack kann man bei ebay auch noch mitnehmen.

20 Kommentare

Ich sehe in der Ausstattungsliste rein gar nichts, was einen Preis von 630 € oder gar 1.155 € rechtfertigen würde oO

Leider hat es das 1366er Grottendisplay und keine Webcam. Ansonsten ist es ein tolles Gerät und für EUR 629 echt günstig.

Redaktion

JoeD

Ich sehe in der Ausstattungsliste rein gar nichts, was einen Preis von 630 € oder gar 1.155 € rechtfertigen würde oO



Für 630€ eine Auflösung von 1366x768 = nein. Das Display ist elementar - schließlich sitze ich täglich davor und muss damir arbeiten.

Ich hatte ebenfalls diese Auflösung, bevor ich zum Surface gewechselt bin - ein Unterschied wie Tag und Nacht.

kein fullhd??!!

JoeD

Ich sehe in der Ausstattungsliste rein gar nichts, was einen Preis von 630 € oder gar 1.155 € rechtfertigen würde oO



Das hat auch wenig mit der Ausstattung zutun.Der Preis für das Gerät ist Top (Display ist natürlich hier das Problem).
Wer solch ein Gerät kauft möchte was hochwertiges haben mit toller Haptik und 1 A Materialien.Das Display muss man noch wechseln dann passt es

Vergleiche es mit einem Auto es gibt auch einen Golf mit 300 PS und allem Schnick Schnack und auch einen Porsche mit 300PS und den gleichen Extras. Ohne jetzt das ganze genau zu prüfen kostet der Golf 50000€ und der Porsche 100000€ so ist das hier bei dem Gerät auch.

JoeD

Ich sehe in der Ausstattungsliste rein gar nichts, was einen Preis von 630 € oder gar 1.155 € rechtfertigen würde oO



sorry aber deine metapher ist wirklich unheimlich schlecht gewählt..

JoeD

Ich sehe in der Ausstattungsliste rein gar nichts, was einen Preis von 630 € oder gar 1.155 € rechtfertigen würde oO



Danke, dass Du mir die Arbeit abnimmst

Ja ist eher Skoda Octavia vs. Audi A3 im Kern ist da aber schon was dran.

Am Ende muss doch jeder für sich entscheiden ob er ein Lenovo M30-70 oder auch Acer V3 oder ähnliches kauft oder sowas hier. Die reinen technischen Daten sind nicht alles, zumindest für manch jemanden. Glücklich werden kann man mit beidem, was einem besser gefällt, kann jeder für sich selbst entscheiden.

kann man übrigens auch auf lapstore.de mit anderen ssds oder mit ner 1TB platte als 2. hdd bestellen oder natürlich in Münster abholen.

JoeD

Ich sehe in der Ausstattungsliste rein gar nichts, was einen Preis von 630 € oder gar 1.155 € rechtfertigen würde oO




nur dass der porsche dann nur einen sitze hätte (128gb ssd) und ein 3 gang getriebe, das ist ähnlich toll wie das display

wozu einen hochwertigen laptop kaufen wenn ich dann noch display und ssd austauschen darf ? ich persönlich verstehs nicht

Die Größe der SSD geht sicherlich in Ordnung aber das Display geht gar nicht bei dem Normalpreis.
Warum sparen sie da nicht beim RAM?
nur 4GB? kein Problem!


JoeD

Ich sehe in der Ausstattungsliste rein gar nichts, was einen Preis von 630 € oder gar 1.155 € rechtfertigen würde oO


Kacke... Hätte das Display hd+ hätte ich es direkt bestellt

Gestern gab's bei Amazon warehouse das Toshiba kira 101 wie neu mit ähnlichen Daten aber einem UHD 13“IGZO Display und eine 256 GB SSD für 809€....da scheint mir das hier nicht soooo günstig

Ich habe das Teil mit FullHD, 256GB SSD und 16GB RAM. Sehr schönes Gerät, aber mit der miesen Auflösung würde ich es auch nicht nehmen...

JoeD

Ich sehe in der Ausstattungsliste rein gar nichts, was einen Preis von 630 € oder gar 1.155 € rechtfertigen würde oO


Das kommt daher weil in dieser Liste nicht drinsteht daß es statt eines Plastikschrottgehäuses mit Sollbruchstellen aus Alu & Magnesium besteht und daher leichter, stabiler, langlebiger ist und besser aussieht als der billige Levono/HP/Acer/Fujitsu-Mist der sonst angeboten wird. Auch die restliche Qualität ist den o.a. um Lichtjahre voraus! Auch ist das Aufrüsten offiziell dokumentiert anstatt daß man hier das ganze Ding blind auseinandernehmen muss...

Die Sache mit dem Display ist etwas schade, sonst wäre es super!

Ich beobachte das Gerät schon lange und es ist durchgehend immer wieder zu diesen Preis verfügbar. März letzten Jahres gab es das Gerät bereits für 700Euro ohne SSD und mit 4GB Ram.
Bei Ebay gibt es das FullHd Display zum tausch, habe ich als Option überlegt allerdings keinerlei Erfahrung.

Grundsätzlich ein tolles Gerät. Sitze gerade an einem, allerdings mit FHD, Core i7, 16GB RAM und 256GB SSD, also die etwas besser ausgestattete Variante.

Das Gehäuse und die Eingabegeräte sind spitze verarbeitet, einfach ein super Handling mit dem Gerät. Klar ist das Gerät, wenn man rein auf die Specs schaut, teurer als andere Geräte. Ich schreibe bewusst nicht "vergleichbar", da die aus meiner Sicht nicht immer vergleichbar sind.

Dell Docking Station (E-Port Replikator), zwei externe Monitore und ich habe nirgendwo einen festen Rechner mehr. Laptop mitnehmen, einfach "einklicken" und fertig. Auch wenn dieser hier dienstlich ist, würde ich mir auch privat keinen "billigen" Laptop mehr holen - hier hat mich Dell einfach zu verwöhnt.

Konkret diese Ausstattung wäre aber auch nichts für mich, denn

- Display
- SSD mir zu klein, 128GB reicht aber sicher für viele
- (nur 8GB RAM) - bei mir auf Grund der Anwendung ein Kriterium.

es ist ein reines arbeitstier mit trackpoint, habe auch exakt so eines. hält lange, die auflösung ist vollkommen ausreichend für 14" und office. insgesamt fast mit einem thinkpad zu vergleichen, wenn sogar in manchen punkten wie dem gehäuse nicht besser.
allerdings was mir fehlt hier ist ein multitouch und eine art das display umzuklappen

Uelpsenstruelps

Ja ist eher Skoda Octavia vs. Audi A3 im Kern ist da aber schon was dran. Am Ende muss doch jeder für sich entscheiden ob er ein Lenovo M30-70 oder auch Acer V3 oder ähnliches kauft oder sowas hier. Die reinen technischen Daten sind nicht alles, zumindest für manch jemanden. Glücklich werden kann man mit beidem, was einem besser gefällt, kann jeder für sich selbst entscheiden.



Ich stimme dir das zu.
Letztendlich muss jeder selber wissen wie er das einordnet und vergleicht.
Octavia vs. A3 ist ein Vergleich Inspiron 5000 Serie Inspiron 7000 Serie
Wir sprechen hier von einem Latitude 7000 er Serie also das beste Gerät aus der Latitude Reihe denn hier gibt es auch noch 3000 und 5000.
Ich vergleiche diese Gerät mit den hochgelobten Apple Macbooks und auch in dieser Liga spielen die Geräte der Latitude 7000 Serie. Und ein Mac Book für den Preis gibt es ja auch nicht neu.
Ich habe neulich ein ThinkPad T440 mal gekauft um es zu probieren aber dieser Plastik Bomber hat auf keinem Fall mehr die Qualität von früher.
Es gibt wohl in dieser Klasse immer weniger Geräte mit gute Haptik und Qualität.

Jeder muss wissen was er braucht und benutzt ich kaufe nur noch hochwertige Geräte da ich es jeden Tag benutzen will und nicht nach 1 Jahr defekte Scharniere haben will wie bei den Consumer Geräten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text