Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Dell G3 15,6 Zoll, i5-9300H,GTX1660Ti 6GB Max-Q,FHD,8GB Ram DDR4, 512 SSD, Bel.Tastatur Gaming Notebook/Laptop
591° Abgelaufen

Dell G3 15,6 Zoll, i5-9300H,GTX1660Ti 6GB Max-Q,FHD,8GB Ram DDR4, 512 SSD, Bel.Tastatur Gaming Notebook/Laptop

879€979€-10%Dell Shop Angebote
28
eingestellt am 26. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Guten Abend, bei Dell erhaltet ihr gerade wieder das G3 Gaming Notebook für 879€ mit dem Gutscheincode SAVE100. Der Preis ist vllt für diejenigen interessant die den Deal am Black Friday verpasst haben.

Intel® Core™ i5-9300H Prozessor der 9. Generation (8 MB Cache, bis zu 4,1 GHz, 4 Kerne)

Ubuntu Linux 18.04

NVIDIA® GeForce® GTX 1660 Ti mit 6 GB GDDR6


8 GB DDR4, 2 x 4 GB, 2.666 MHz

M.2-PCIe-NVMe-Solid-State-Festplatte, 512GB


Ohne Betriebssystem

Wer Windows 10 Home dazu haben möchte kann es für 20 Euro Aufpreis mit in die Konfiguration aufnehmen. Ab da Greift der Gutscheincode SAVE150.

Versand is zurzeit Ebenfalls Kostenlos!

1506924.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Jogg3r26.12.2019 21:31

Den oder den Asus von letztens?[Bild] Bin schon Jahre nicht mehr …Den oder den Asus von letztens?[Bild] Bin schon Jahre nicht mehr informiert. Wollte mir aber jetzt mal wieder was gönnen, denke ich. Oder was könntet ihr so bis 800-900 empfehlen? Danke im Voraus.


keinen von beiden....

Der ASUS ist auf jeden Fall der besser Preis und schon nicht schlecht, aber das bessere Gesamtpaket bekommst du beim Lenovo Legion Y540 mit 144Hz Display.

Alternativ gibts gerade den HP hier: geizhals.de/hp-…tml (da kannst du aber auch beim ASUS bleiben und selbst 8GB nachrüsten).
28 Kommentare
Hammerpreis
Max-Q? Oder richtige 1660Ti?
Bearbeitet von: "H8te_Full_Eight" 26. Dez 2019
Als Anmerkung, es handelt sich um die gtx 1660 ti max-q
Ich finde den Preis nur OK. 8gb RAM in einem gaming Laptop sind schon schwach. 144hz fehlt wie immer ja auch.
Den oder den Asus von letztens?

24437733.jpg
Bin schon Jahre nicht mehr informiert. Wollte mir aber jetzt mal wieder was gönnen, denke ich. Oder was könntet ihr so bis 800-900 empfehlen? Danke im Voraus.
Bearbeitet von: "Jogg3r" 26. Dez 2019
Jogg3r26.12.2019 21:31

Den oder den Asus von letztens?[Bild] Bin schon Jahre nicht mehr …Den oder den Asus von letztens?[Bild] Bin schon Jahre nicht mehr informiert. Wollte mir aber jetzt mal wieder was gönnen, denke ich. Oder was könntet ihr so bis 800-900 empfehlen? Danke im Voraus.


keinen von beiden....

Der ASUS ist auf jeden Fall der besser Preis und schon nicht schlecht, aber das bessere Gesamtpaket bekommst du beim Lenovo Legion Y540 mit 144Hz Display.

Alternativ gibts gerade den HP hier: geizhals.de/hp-…tml (da kannst du aber auch beim ASUS bleiben und selbst 8GB nachrüsten).
MarzoK26.12.2019 21:38

keinen von beiden....Der ASUS ist auf jeden Fall der besser Preis und …keinen von beiden....Der ASUS ist auf jeden Fall der besser Preis und schon nicht schlecht, aber das bessere Gesamtpaket bekommst du beim Lenovo Legion Y540 mit 144Hz Display.Alternativ gibts gerade den HP hier: https://geizhals.de/hp-pavilion-gaming-15-ec0410ng-shadow-black-8bu78ea-abd-a2148172.html (da kannst du aber auch beim ASUS bleiben und selbst 8GB nachrüsten).


Sind die Lenovos denn mittlerweile besser verarbeitet und zuverlässiger als früher? Hab da immer so meine Bedenken.. Ist der derzeit iwo gut im Angebot? Evtl warte ich auf ein neues einfach
Bearbeitet von: "Jogg3r" 26. Dez 2019
Jogg3r26.12.2019 21:40

Sind die Lenovos denn mittlerweile besser verarbeitet und zuverlässiger …Sind die Lenovos denn mittlerweile besser verarbeitet und zuverlässiger als früher? Hab da immer so meine Bedenken.. Ist der derzeit iwo gut im Angebot? Evtl warte ich auf ein neues einfach


Kannst du ja nicht pauschalisieren?
Was die P/L angeht bekommst du nahezu kein besseres Gesamtpaket in der Preisklasse. Lediglich der Service ist nicht der Beste....außerdem ist die Akkulaufzeit Gaming typisch natürlich miserabel, aber das ist einem ja bewusst.

Recht häufig im Angebot. Alternativ Lenovo selbst anschreiben und nach einem Rabattcode fragen.
Bearbeitet von: "MarzoK" 27. Dez 2019
Bei Dell lohnt es sich auf jeden Fall auf den Bildschirm zu achten, zwischen dem normalem Display aus dem letzten Jahr, was hier denke ich auch verbaut ist und dem 144Hz Display aus diesem Jahr liegen Welten. Der Farbraum von dem neuen Display deckt fast das doppelte ab und es ist auch viel heller. Was will ich auf einem Notebook Zocken, wenn der Bildschirm kacke ist.
MarzoK26.12.2019 21:44

Kannst du ja nicht pauschalisieren?Was die P/L angeht bekommst du nahezu …Kannst du ja nicht pauschalisieren?Was die P/L angeht bekommst du nahezu kein besseres Gesamtpaket in der Preisklasse. Lediglich der Service ist nicht der Beste....außerdem ist diw Akkulaufzeit Gamimg typisch natürlich miserabel, aber das ist einem ja bewusst. Recht häufig im Angebot. Alternativ Lenovo selbst anschreiben und nach einem Rabattcode fragen.


Danke. Ich finde den Y540 auch echt geil vom Aussehen her. Werde mit mal für den 15er einen Alarm mit 1660ti und 144Hz Display erstellen. Eilt ja nicht.
Bearbeitet von: "Jogg3r" 26. Dez 2019
Schade fast zugeschlagen aber dann einige Tests und Bewertungen gefunden in denen die miserable Verarbeitungsqualität erwähnt wird. Also ein klappernder Plastikbomber. Dell hat in Qualität auch immer mehr nach unten geschraubt, sehe es auch an meinem Inspiron
Bearbeitet von: "SteifesEis" 26. Dez 2019
Hmm, kann mir da jemand weiterhelfen? Ich brauche etwas für Photoshop und Lightroom, alles andere sind Multimedia-Anwendungen auf der Couch. 900 € sehe ich eher als oberes Ende an.

Mit den Ryzen und neuen Nvidia-Grafikkarten Blicke ich gar nicht mehr durch.
SteifesEis26.12.2019 22:13

Schade fast zugeschlagen aber dann einige Tests und Bewertungen gefunden …Schade fast zugeschlagen aber dann einige Tests und Bewertungen gefunden in denen die miserable Verarbeitungsqualität erwähnt wird. Also ein klappernder Plastikbomber. Dell hat in Qualität auch immer mehr nach unten geschraubt, sehe es auch an meinem Inspiron



Ist das beim G3 echt so schlimm? Mein neuer G5 ist wirklich hervorragend verarbeitet, gerade die weiße Spezialedition sieht hervorragend aus. Leistungstechnisch bin ich auch sehr angenehm überrascht und scheinbar werden die Modelle auch weiter überarbeitet. So habe ich bei meinem Modell festgestellt, dass entgegen der Tests eine viel schnellere NVME verbaut ist und auch die 2070 maxq erheblich mehr leistet als in den Tests. Des Weiteren habe ich auch kein Problem mit der Wärme, einzig die verbauten Lautsprecher könnten besser sein, das konnte mein 5 Jahre alter Inspirion besser, der übrigens auch noch wie am 1. Tag läuft. Was ich über die Jahre festgestellt habe ist, dass die Bildschirme immer schlechter wurden, das wurde dieses Jahr mit dem 144HZ Display endlich überarbeitet. Das 5 Jahre alte Display meines Inspirion 17Se ist was die Farbraumabdeckung angeht allerdings immer noch Referenz, was eigentlich schon echt traurig ist.
Laurens26.12.2019 22:44

Hmm, kann mir da jemand weiterhelfen? Ich brauche etwas für Photoshop und …Hmm, kann mir da jemand weiterhelfen? Ich brauche etwas für Photoshop und Lightroom, alles andere sind Multimedia-Anwendungen auf der Couch. 900 € sehe ich eher als oberes Ende an.Mit den Ryzen und neuen Nvidia-Grafikkarten Blicke ich gar nicht mehr durch.


Die Frage ist halt, welche Größe soll er denn Sein und wie wichtig ist die Akkulaufzeit? Da Gaming wohl irrelevant ist, würde ich in der Preisklasse auf einen I7-8750H/i7-9750H als CPU setzen und dazu eine möglichst starke Grafik....also vermutlich wird dann nur noch ne GTX 1650 drin sein.
MarzoK27.12.2019 00:23

Die Frage ist halt, welche Größe soll er denn Sein und wie wichtig ist die …Die Frage ist halt, welche Größe soll er denn Sein und wie wichtig ist die Akkulaufzeit? Da Gaming wohl irrelevant ist, würde ich in der Preisklasse auf einen I7-8750H/i7-9750H als CPU setzen und dazu eine möglichst starke Grafik....also vermutlich wird dann nur noch ne GTX 1650 drin sein.


Kurze Frage für meine Laptopsuche: der i7 9750H ist doch einer der besten CPUs in diesem Preissegment, vor allem für Gaming? Weil du meintest "da gaming irrelevant" *confused*
Lukas_Test27.12.2019 00:44

Kurze Frage für meine Laptopsuche: der i7 9750H ist doch einer der besten …Kurze Frage für meine Laptopsuche: der i7 9750H ist doch einer der besten CPUs in diesem Preissegment, vor allem für Gaming? Weil du meintest "da gaming irrelevant" *confused*


Naja:

1. Ja, es ist eine der stärksten Notebook-CPUs

2. Wenn Gaming angedacht ist, ist die CPU in der Preisklasse aber trotzdem erstmal vollkommen zweitrangig, da erstmal die Grafik passen muss.

3. In dem Preisbereich schon gar nicht, da es in DE in der Regel keine Angebote mit 12-Kerner in Kombi mit GTX 1660 TI (stärker gibt). Ausnahme: manche Konfigurationen des Y540 im Angebot, wenn man "alles" abwählt....aber selbst hier währen 144Hz und 16GB RAM für die meisten sinnvollere Upgrades als die CPU.)

4. mit "da Gaming irrelevant" meinte ich, dass beim Anwendungszeck des verlinkten Users wiederum die CPU und RAM erstmal Vorrang haben, da in der Regel deutlich wichtiger als die Grafik.
Bearbeitet von: "MarzoK" 27. Dez 2019
MarzoK26.12.2019 21:44

Kannst du ja nicht pauschalisieren?Was die P/L angeht bekommst du nahezu …Kannst du ja nicht pauschalisieren?Was die P/L angeht bekommst du nahezu kein besseres Gesamtpaket in der Preisklasse. Lediglich der Service ist nicht der Beste....außerdem ist die Akkulaufzeit Gaming typisch natürlich miserabel, aber das ist einem ja bewusst. Recht häufig im Angebot. Alternativ Lenovo selbst anschreiben und nach einem Rabattcode fragen.


Da ist das MSI GS65 unschlagbar. Mega großer Akku, mit dedizierter Grafikkarte in einem schmalen und leichten Gehäuse, welches auch noch ganz gut aussieht. Preislich im Vergleich zu anderen Gaming Notebooks und Apple/Microsoft noch völlig in Ordnung. Als Student, der gerne zwischendurch ein wenig zockt, perfekt.
danielconnect27.12.2019 01:09

Da ist das MSI GS65 unschlagbar. Mega großer Akku, mit dedizierter …Da ist das MSI GS65 unschlagbar. Mega großer Akku, mit dedizierter Grafikkarte in einem schmalen und leichten Gehäuse, welches auch noch ganz gut aussieht. Preislich im Vergleich zu anderen Gaming Notebooks und Apple/Microsoft noch völlig in Ordnung. Als Student, der gerne zwischendurch ein wenig zockt, perfekt.


Aver guck mal in welcher Preisklasse wir hier unterwegs sind....

Abgesehen davon würde ich es schon gar nicht als "unschlagbar" bezeichnen.....
Meiner Meinung nach sind hier das Fusion 15 oder die etwas teureren Gigaybyte AERO Modelle beides meist die etwas bessere Wahl...Desweiteren hätten wir hier noch das DELL G5 (welches dafür jedoch vergleichsweise schwer ist).
Außerdem kommt hinzu, das mittlerweile auch viel günstigere Gaming-Notebooks auf Ryzen-Basis (z.B. ASUS ROG Zephyrus G oder sogar das HP Pavilion Gaming 15) äußerst gute Akkulaufzeiten erreichen.
Bearbeitet von: "MarzoK" 27. Dez 2019
MarzoK27.12.2019 00:23

Die Frage ist halt, welche Größe soll er denn Sein und wie wichtig ist die …Die Frage ist halt, welche Größe soll er denn Sein und wie wichtig ist die Akkulaufzeit? Da Gaming wohl irrelevant ist, würde ich in der Preisklasse auf einen I7-8750H/i7-9750H als CPU setzen und dazu eine möglichst starke Grafik....also vermutlich wird dann nur noch ne GTX 1650 drin sein.


Besten Dank erstmal für die Antwort. Akkulaufzeit ist immer interessant, aber das Notebook wird vorrangig in der Wohnung bewegt. Von der Größe her stelle ich mir um die 15" vor (+/- 1")
Belgische Tastatur?
Kein 120/144?
MarzoK27.12.2019 00:51

Naja:1. Ja, es ist eine der stärksten Notebook-CPUs2. Wenn Gaming …Naja:1. Ja, es ist eine der stärksten Notebook-CPUs2. Wenn Gaming angedacht ist, ist die CPU in der Preisklasse aber trotzdem erstmal vollkommen zweitrangig, da erstmal die Grafik passen muss.3. In dem Preisbereich schon gar nicht, da es in DE in der Regel keine Angebote mit 12-Kerner in Kombi mit GTX 1660 TI (stärker gibt). Ausnahme: manche Konfigurationen des Y540 im Angebot, wenn man "alles" abwählt....aber selbst hier währen 144Hz und 16GB RAM für die meisten sinnvollere Upgrades als die CPU.)4. mit "da Gaming irrelevant" meinte ich, dass beim Anwendungszeck des verlinkten Users wiederum die CPU und RAM erstmal Vorrang haben, da in der Regel deutlich wichtiger als die Grafik.


Alles klar, danke für die ausführliche Antwort!

Ich habe seit 2014 ein Laptop mit i5-4200H und GTX 860M, werde aber nicht nochmal den Fehler machen, eine so schwache CPU zu kaufen
Bearbeitet von: "Lukas_Test" 27. Dez 2019
ChrisKing27.12.2019 01:58

Belgische Tastatur?


Und ich dachte das soll beleuchtete Tastatur heißen, danke für den Hinweis
100 mehr und nh i7 9gen is drin
Hier wird das Teil mal zerlegt:


Alles in allem sehr einfach bei dem Modell.
özcan_salim27.12.2019 11:36

Was ist der unterschied?


Ca. 20% weniger Leistung bei MaxQ, dafür weniger Hitzeentwicklung und mehr Akkulaufzeit
Wie ist das Display?
Habe von pwm (200hz unter 100% Helligkeit) gelesen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text