Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Dell Inspiron 14 3493 (14", IPS, FHD, 220cd/m², i7-1065G7 mit Iris Plus-Grafik, 8GB RAM, 512GB M.2 PCIe, 42Wh, HDMI 1.4, Win10, 1.79kg)
476° Abgelaufen

Dell Inspiron 14 3493 (14", IPS, FHD, 220cd/m², i7-1065G7 mit Iris Plus-Grafik, 8GB RAM, 512GB M.2 PCIe, 42Wh, HDMI 1.4, Win10, 1.79kg)

539€649€-17% Kostenlos KostenlosOffice-Partner Angebote
Redakteur/in11
eingestellt am 24. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Office Partner hat im Rahmen seiner Back 2 School-Kampagne das Notebook Dell Inspiron 14 3493 in der Variante mit i7-Prozessor samt vergleichsweise flotter Iris Plus-Grafik für 539€ inkl. Versand im Angebot. Auf den Preis kommt ihr durch den Gutscheincode DMDW34. Normalerweise bekommt man dafür nicht mal die i5-Version, das identische Modell kostet mindestens 649€.

Leider hat man sich im Test von Notebookcheck für die recht sinnlose Konfiguration mit einer zusätzlichen MX230 entschieden, die keinen Vorteil gegenüber der integrierten Lösung bietet. Allerdings trifft die Kritik in eingeschränktem Maße auch auf die Iris-Lösung zu, weshalb man das Fazit denke ich trotzdem heranziehen kann:

1572324.jpg
Konkret heißt es dort:

"Auch die integrierte Iris-Plus-Graphics-G7-GPU bleibt hinter ihren Möglichkeiten zurück, da sie nicht mit Maximalgeschwindigkeit arbeitet. Allerdings kann sie mit konstanten Geschwindigkeiten arbeiten und ermöglicht so zumindest in eingeschränktem Maße die Nutzung von Computerspielen. Dafür müsste dem Notebook aber ein zweites Arbeitsspeichermodul spendiert werden, um so den Dual-Channel-Modus zu aktivieren. Ansonsten liegen die Bildwiederholraten oftmals im nicht spielbaren Bereich."

Das beantwortet auch bereits die Frage nach der Erweiterbarkeit: Sowohl ein weiterer Arbeitsspeicherriegel als auch eine zusätzliche 2.5"-HDD/SSD lassen sich einbauen. Allerdings gibt es keine Wartungsklappe, die Unterseite muss also komplett demontiert werden.

1572324.jpg
Die Akkulaufzeit dürfte vermutlich ohne die MX230 noch ein wenig besser ausfallen, sieht aber selbst so schon ganz okay aus.

1572324.jpg
Einen großen Kritikpunkt muss ich selbst noch anbringen: Ihr könnt hiermit keinen 4K-Monitor bei 60Hz betreiben, da Dell nur einen HDMI 1.4-Anschluss verbaut! Keine Ahnung, was man sich dabei gedacht hat...


  • Display 14", 1920x1080, 157dpi, 60Hz, non-glare, IPS, 220cd/m²
  • CPU Intel Core i7-1065G7, 4x 1.30GHz
  • RAM 8GB DDR4-2666, Single-Channel, zwei Speicherbänke (eine Bank belegt)
  • SSD 512GB M.2 PCIe
  • Grafik Intel Iris Plus Graphics (IGP)
  • Anschlüsse 1x HDMI 1.4b, 2x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Klinke, 1x LAN
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Polymer, 3 Zellen, 42Wh)
  • Gewicht 1.79kg
  • Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (Rubber-Dome, spritzwassergeschützt), Touchpad
  • Webcam 0.9 Megapixel
  • Cardreader SD-Card
  • Abmessungen (BxTxH) 339x242x21mm
  • Farbe schwarz
  • Herstellergarantie ein Jahr

1572324.jpg
Zusätzliche Info
11 Kommentare
220cd/m² ist zwar relativ dunkel, aber IPS Panel, die i7 CPU der 10. Gen und die Möglichkeit den Speicher zu erweitern gibt ganz klar ein hot von mir. (für 539€)

Preis-Leistung passt absolut.
Sowas mit 17 Zoll...
budvar24.08.2020 11:52

Kommentar gelöscht


Was steht denn dazu dick in der Beschreibung?
Zwar 60€ günstiger als die letzten Male, aber in dem Preisbereich würde ich auf das nächste IdeaPad Angebot warten mit 300nits Display und Tastaturbeleuchtung. Am besten noch 16GB RAM rein, damit der letzte Nachteil der Nichterweiterbarkeit auch noch zerschlagen wird.
Barney24.08.2020 11:53

Was steht denn dazu dick in der Beschreibung?


Falscher Deal! Sorry!
Was kann die graka, denke nicht viel was zocken angeht.
So Spiele von 2014 sollten doch laufen.
Aber das Minus bei „Fast-Ethernet“ kann doch nicht sein oder? Der hat kein Gbit-LAN? Fehler von denen hoffe ich mal...
Jochen00724.08.2020 12:18

Aber das Minus bei „Fast-Ethernet“ kann doch nicht sein oder? Der hat kein …Aber das Minus bei „Fast-Ethernet“ kann doch nicht sein oder? Der hat kein Gbit-LAN? Fehler von denen hoffe ich mal...


Früher war es HP und jetzt zieht Dell nach, weil niemand Gigabit braucht...
akocemaknitu24.08.2020 12:26

Früher war es HP und jetzt zieht Dell nach, weil niemand Gigabit …Früher war es HP und jetzt zieht Dell nach, weil niemand Gigabit braucht...


Hauptsache 5ct gespart.
Frage eines Home Office geplagten Menschen an die Fachleute hier - Könnt ihr mir einen Dell oder Lenovo bis 850 Euronen in mindestens 15 Zoll mit gutem Display (144, IPS) inkl. Tastaturbeleuchtung für (zügige) Office Nutzung nennen? Ich blick kaum noch durch.... merci
Bearbeitet von: "PTU22" 24. Aug
thetank24.08.2020 11:57

Zwar 60€ günstiger als die letzten Male, aber in dem Preisbereich würde ich …Zwar 60€ günstiger als die letzten Male, aber in dem Preisbereich würde ich auf das nächste IdeaPad Angebot warten mit 300nits Display und Tastaturbeleuchtung. Am besten noch 16GB RAM rein, damit der letzte Nachteil der Nichterweiterbarkeit auch noch zerschlagen wird.


Design gefällt mir nicht...zu blockig...ich glaube Apple ist unschlagbar.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text