Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Dell Inspiron 14 5405 (14", FHD, IPS, 220cd/m², Ryzen 5 4500U, 8/256GB aufrüstbar, USB-C DP/PD, HDMI 1.4, 40Wh, Win10, 1.4kg)
398° Abgelaufen

Dell Inspiron 14 5405 (14", FHD, IPS, 220cd/m², Ryzen 5 4500U, 8/256GB aufrüstbar, USB-C DP/PD, HDMI 1.4, 40Wh, Win10, 1.4kg)

514€571,81€-10% Kostenlos KostenlosCyberport Angebote
eingestellt am 24. Jun 2021

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Nachdem Cyberport bei Dell angefragt hat, wurden leider die Befürchtungen bestätigt, denn es ist lediglich das 220nits düstere und farblich deutlich schlechtere abgestimmte Panel verbaut. Die Daten wurden nun korrigiert und ich rate euch im Zweifelsfall zu einer Stornierung.
Update: Nachdem Cyberport bei Dell angefragt hat, wurden leider die Befürchtungen bestätigt, denn es ist lediglich das 220nits düstere und farblich deutlich schlechtere abgestimmte Panel verbaut. Die Daten wurden nun korrigiert und ich rate euch im Zweifelsfall zu einer Stornierung.

Den/das Dell Inspiron 14 5405 gab es in vorherigen Deals zwar schon etwas günstiger beim Hersteller, allerdings war dort das schlechtere 220nits-Panel verbaut. Bei diesem Angebot von Cyberport hingegen ist es die bessere Variante mit 300cd/m² und 72% NTSC (~99% sRGB), weshalb ich den Preis von 519€ inkl. Versand eigentlich sogar besser finde als 13€ weniger für die Billo-Version. Im Vergleich zahlt man 571,88€.


Pluspunkte des Modells sind neben dem nach wie vor recht flotten Ryzen 5 4500U vor allem sein schickes Alugehäuse samt Tastaturbeleuchtung sowie die Möglichkeit, den Arbeitsspeicher aufzurüsten. 8GB sind als Einzelriegel verbaut, ihr könnt (und sollter) also problemlos einen zweiten Riegel hinzupacken und somit auf 16GB upgraden (ab ca. 40€) . Laut Datenblatt steht intern sogar noch ein zweiter M.2 2280-Slot für eine weitere PCIe-SSD zur Verfügung, wodurch die etwas knapp bemessenen 256GB ergänzt werden können. Zuletzt verfügt der USB-C-Port über Power Delivery und DisplayPort zum Anschluss an ein 4K-Display mit 60Hz.

Letzteres funktioniert allerdings nicht per HDMI, denn dort wurde leider nur Version 1.4 verbaut. Aber gut, es gibt notfalls Adapter. Der Akku dürfte nach meinem Dafürhalten gerne etwas größer als 40Wh sein, aber in der Preisklasse ist das denke ich Meckern auf hohem Niveau. Da empfinde ich das eine Jahr Garantie schon als etwas störender, hier hätte Dell gerne mehr gönnen können.

Auf YouTube habe ich noch ein Unboxing-Video des Kanals PenguinTech gefunden:




Spezifikationen laut Geizhals (angepasst)
  • Display 14", 1920x1080, 157ppi, 60Hz, non-glare, 220cd/m², 45% NTSC
  • CPU AMD Ryzen 5 4500U, 6C/6T, 2.30-4.00GHz, 8MB+3MB Cache, 15W TDP, Codename "Renoir" (Zen 2, 7nm)
  • RAM 8GB DDR4-3200 (1x 8GB Modul, 2 Slots, max. 32GB)
  • SSD 256GB M.2 PCIe 3.0 x4
  • Grafik AMD Radeon Graphics (iGPU), 6CU/384SP, 1.50GHz, Codename "Vega" (GCN 5.1)
  • Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad
  • Anschlüsse 1x HDMI 1.4b, 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort, 2x USB-A 3.0, 1x Klinke
  • Wireless Wi-Fi 5 (WLAN 802.11a/b/g/n/ac), Bluetooth 5.0
  • Authentifizierung Fingerprint-Reader (Power Button)
  • Webcam 0.9 Megapixel
  • Cardreader microSD
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Polymer, 3 Zellen, 40Wh, 300 Ladezyklen)
  • Gewicht 1.40kg
  • Abmessungen (BxTxH) 321x216x17.9mm
  • Farbe silber (Platinum Silver)
  • Herstellergarantie ein Jahr

1820142.jpg
1820142.jpg
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
30 Kommentare
Dein Kommentar