329°
ABGELAUFEN
Dell Inspiron 15 (15,6" Full HD Touch, i7-4510U, 16GB Ram, GeForce® GT 750M 2 GB, 1TB HDD) für 806,65 € @Dell

Dell Inspiron 15 (15,6" Full HD Touch, i7-4510U, 16GB Ram, GeForce® GT 750M 2 GB, 1TB HDD) für 806,65 € @Dell

ElektronikDell Angebote

Dell Inspiron 15 (15,6" Full HD Touch, i7-4510U, 16GB Ram, GeForce® GT 750M 2 GB, 1TB HDD) für 806,65 € @Dell

Moderator

Preis:Preis:Preis:806,65€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 924,99 €

Der Deal kommt mit dem Gutscheincode 4VW95G8DTW7KF0 zustande. Es muss im Warenkorb eingegeben werden.

Testbericht
notebookcheck.com/Tes…tml

idealo
idealo.de/pre…tml

Das Dell Inspiron 15 7000 zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

Display: 39,6 cm (15,6") Touch-Display, LED-Hintergrundbeleuchtung, Truelife
Auflösung: 1920 x 1080 Pixel, Full HD, 16:9-Format
Prozessor: Intel® Core™ i7-4510U Prozessor der vierten Generation (2x 2 GHz, bis zu 3,1 GHz mit Intel® Turbo-Boost 2.0, Intel® Hyper-Threading-Technologie, 4 MB Intel® Smart Cache)
Grafik: NVIDIA® GeForce® GT 750M, 2 GB DDR5
Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3L, Dual-Channel, 1600 MHz
Festplatte: 1000 GB SSHD/ 8GB Cache
Netzwerk: Fast Ethernet-LAN, Intel® Dual Band Wireless-N 7260 (802.11b/g/n, 2x2), Bluetooth 4.0
Anschlüsse: HDMI, 4 x USB 3.0 (1 x mit Ladefunktion), RJ45, Kopfhörer-Mikrofon-Kombi
Eingabegeräte: Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, Touchpad mit Gestenerkennung
Akkulaufzeit: 3000 mAh, bis zu 6,5 Stunden Laufzeit
Abmessungen (H x B x T) / Gewicht: 20,5 x 379,4 x 254,8 mm, 2,65 kg
Audio: Stereolautsprecher mit Waves MaxxAudio® Pro Technologie, integriertes Mikrofon
Kamera: HD-Webcam
Besonderheit: biegefestes Gehäuse aus geschmiedetem Aluminium, Corning® Gorilla® Glass NBT™ Display
Betriebssystem: Microsoft® Windows® 8.1 (64 Bit)

21 Kommentare

Moderator

bildschirmfoto2014-12y8b6w.png
bildschirmfoto2014-124czsn.png

Netter Preis aber warum muss in einem 2,65kg 15 Zoll Notebook eine ULV CPU verbaut werden? Ziemlich wenig Leistung (CPU & GPU) für den Formfaktor und Preis.

Moderator

Lorgoyf

Netter Preis aber warum muss in einem 2,65kg 15 Zoll Notebook eine ULV CPU verbaut werden? Ziemlich wenig Leistung (CPU & GPU) für den Formfaktor und Preis.

Wahrscheinlich wegen der Akkulaufzeit, mehr Power = mehr Verbrauch = weniger Akkulaufzeit.

Dass sich Dell nicht blöd vorkommt mit ihren Gutscheinen... Wer kauft denn das Teil für fast 300 mehr? oO
Aber davon mal abgesehen, zu dem Kurs hier: Hot!

Lorgoyf

Netter Preis aber warum muss in einem 2,65kg 15 Zoll Notebook eine ULV CPU verbaut werden? Ziemlich wenig Leistung (CPU & GPU) für den Formfaktor und Preis.


Das denke ich auch:
Käufer mit "superschneller" i7 CPU blenden und tatsächlich ein möglichst billiges Akku und Kühlsystem einbauen.

Moderator

Lorgoyf

Netter Preis aber warum muss in einem 2,65kg 15 Zoll Notebook eine ULV CPU verbaut werden? Ziemlich wenig Leistung (CPU & GPU) für den Formfaktor und Preis.


Mit blenden hat es nichts zutun, bei diesen Design und Konzept kann man nicht soviel Power reinstecken. Das Notebook würde dann ganz anders aussehen und definitiv viel dicker und unhandlicher.

Lorgoyf

Netter Preis aber warum muss in einem 2,65kg 15 Zoll Notebook eine ULV CPU verbaut werden? Ziemlich wenig Leistung (CPU & GPU) für den Formfaktor und Preis.



Also auf dem Foto sieht es für mich wie eine 1-zu-1-Kopie vom 15" MacBook Pro aus. Und das hat eine normale CPU. Von daher finde ich ich auch, dass dem Kunden hier Leistung vorgegaukelt werden soll, wo sie nicht vorhanden ist.
Das selbe ist bei der CPU-Info zu sehen: "Die vierte Generation der Intel® Core™ i7-4510U Prozessor (4M Cache, up to 3.1 GHz)".

sieht schick aus,

Leider kann man doch nicht wirklich verstehen, warum das Gerät nach fast einem Jahr immer noch teurer ist.
LINK ZUM ALTEN DEAL

Es ist und bleibt aber eines der schönsten Geräte auf dem Markt, mit einem sehr guten Display und super Verarbeitung.

Moderator

1martinez1

Leider kann man doch nicht wirklich verstehen, warum das Gerät nach fast einem Jahr immer noch teurer ist. LINK ZUM ALTEN DEAL Es ist und bleibt aber eines der schönsten Geräte auf dem Markt, mit einem sehr guten Display und super Verarbeitung.

Teurer passt nicht ganz, der Alte Deal hatte eine etwas ältere CPU und weniger Ram.

Das gute Stück habe ich meinem Vater gekauft vor ca. 2 Monaten.
Ein tolles Gerät mit einer wunderbaren wertigen Verarbeitung allerdings spiegelt das Display doch recht stark.

Kann es aber uneingeschränkt empfehlen.

Search85

Teurer passt nicht ganz, der Alte Deal hatte eine etwas ältere CPU und weniger Ram.



Da hast du recht. Aber bei einer U CPU würden auch 32 GB RAM keinen Unterschied mehr machen.
Jetzt kann man aber nicht mehr behaupten das Apple Produkte Preisstabil seien

Lorgoyf

Netter Preis aber warum muss in einem 2,65kg 15 Zoll Notebook eine ULV CPU verbaut werden? Ziemlich wenig Leistung (CPU & GPU) für den Formfaktor und Preis.


Wahrscheinlich auch wegen die Hitze.

also ich habe das teil im April mir gekauft und bin dich mehr als enttäuscht! habe die config mit 8 GB RAM, aber das display spiegelt so ungemein, dass das gerät bei Tag kaum nutzbar ist.
die Tastatur ist grottig, gibt sehr stark nach und tagsüber kann man die tasten nicht richtig erkennen im Sonnenlicht, da diese ja transparent sind wegen der Beleuchtung.
Akkulaufzeit mit EnergiespareinStellungen manchmal nur 3-3,5 Stunden und die Lautsprecher waren schon nach wenigen Wochen defekt.

ich bin ziemlich enttäuscht von dell. außer der Optik passt für mich bei dem gerät wenig zusammen.

Lorgoyf

Netter Preis aber warum muss in einem 2,65kg 15 Zoll Notebook eine ULV CPU verbaut werden? Ziemlich wenig Leistung (CPU & GPU) für den Formfaktor und Preis.


Siehe Macbook Retina 15"

Ich dachte schon ich bin der einzige der die Kombination schlecht findet. In einen 15 Zoller mit dem Gewicht gehört auf jeden Fall eine Ordentliche CPU.

Hmm, oder für 5,99€ bei NBB

Arian

Hmm, oder für 5,99€ bei NBB


Evtl. noch von der Steuer absetzen.

Hab das Gerät auch mit der 8 GB-Ram Variante. Für den Preis definitiv ein gutes Gerät, aber ich würde das nächste mal wohl doch 200-300 Euro mehr ausgeben für einen matten Screen und mehr power bei der Graka.

Für mobiles Arbeiten ist das hier nix. Als Gaming-Notebook ist es akzeptabel, macht aber nicht so viel Spaß.

Die Tastatur find ich übrigens gut.

gerade gekommen, gleich wieder eingepackt.
1 Pixelfehler, sowie ein Staubkorn hinter dem Glas.
Und das nächste ausprobieren, jemand nen Tip?
Jeder Hersteller hat nur einen Versuch. Lenovo hatte eine dicken Fussel hinter dem Glas!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text