Dell Inspiron 15R 2013 mit Core i5, 1000GB, Win8 und mattem Full-HD-Display mit 0%-Finanzierung bei notebooksbilliger.de
225°Abgelaufen

Dell Inspiron 15R 2013 mit Core i5, 1000GB, Win8 und mattem Full-HD-Display mit 0%-Finanzierung bei notebooksbilliger.de

36
eingestellt am 28. Jun 2013
Hi,

ich hab meiner Meinung nach ein ganz gutes Notebook zu einem vernünftigen Preis in Kombination mit einer 0%-Finanzierung bei notebooksbilliger.de gefunden.
Studenten bekommen dieses Notebook mit der 0%-Finanzierung nochmal weitere 20€ günstiger.
Für die die ein etwas höherwertiges Gehäuse in gebürstetem Aluminium wollen ein gutes Gerät denke ich.

Datenblatt:
40 cm (15,6“) FULL HD Display, matt
1920 x 1080 Pixel, 16:9 Format
Intel® Core™ i5-3337U Prozessor der dritten Generation (2x 1.80 GHz, 3MB Intel® Smart-Cache) mit Intel® Turbo Boost bis zu 2.70 GHz
AMD Radeon HD 7670M, 1024 MB VRAM DDR3
8 GB DDR3 Arbeitsspeicher
1000 GB HDD 5.400 U/Min
DVD Super Multi Brenner (DVD DL±RW/CD±RW)
WLAN 802.11 b/g/n
Bluetooth 4.0, RJ-45
HDMI
USB 3.0
Windows 8 64 Bit
Vollständiger Nummernblock
Akkulaufzeit bis zu 7 Std.
Gewicht 2,32Kg
2 Jahre Collect & Return Service

Mit 0%-Finanzierung für 599€
Für Studenten mit 0%-Finanzierung für 579€

Versandkosten dürften wie bei mir trotz Nennung im Link nicht anfallen.

Beste Kommentare

bullitt

also ich finde das sehr gut mit der 0%-Finanzierung, denn man sollte mal bedenken, dass es hier auch Leute gibt, die nicht einfach so mal 600 Okken locker haben ! ;)dennoch ist natürlich die Frage berechtigt, wieso in so Fällen die Sofortzahler "benachteiligt" werden ??


Gerade die Leute sollten garantiert keinen Kredit für Multimedia-Artikel (!!) aufnehmen.

monopol

Du hast den Knackpunkt einer Finanzierung nicht verstanden, herzlichen Glückwunsch.



.. sobald eine Finanzierung zweckmäßig ist, ist nichts auszusetzen.

Es spricht also nichts dagegen, wenn ein Fotograf sich einen Konsumentenkredit füe eine Kamera nimmt.
Es spricht nichts dagegen, wenn der obige Student zwangsmäßig auf einen Laptop angewiesen ist, um sein Studium erfolgreich zu absolvieren.
Es spricht auch nichts dagegen, wenn das Geld verfügbar ist, jedoch auf dem Tagesgeldkonto mit aktuell ~1,5% Zinsen liegt und eine 0%-Finanzierung vollzogen wird.

Das was ich oben bemängelt habe sind Kredite für den puren Konsum. Ein TV ist nicht lebenswichtig. Wenn man das Geld nicht hat, kann man sich keinen neuen kaufen. Auch ein Arbeiter mit einer 50-Stunden Woche kann vom einen auf den anderen Tag arbeitslos werden, vom Gerüst fallen oder oder oder. Dann wird das Geld immer weniger, der Kredit läuft jedoch weiter. Auch die Tatsache, dass Kredite heute selbstverständlich sind, macht mir ein wenig Angst. So beginnt die Verschuldung.
36 Kommentare

Finanzierung läuft über die Hanseatic Bank. Man muss sich ebenfalls bei der Post identifizieren lassen. Weiss jemand zufällig ob man da noch mehr abschließt als einen Kredit? Irgendwas steht da von "Antrag für eine notebooksbilliger.de Card und einen Ratenkredit.

safrihappy

Finanzierung läuft über die Hanseatic Bank. Man muss sich ebenfalls bei der Post identifizieren lassen. Weiss jemand zufällig ob man da noch mehr abschließt als einen Kredit? Irgendwas steht da von "Antrag für eine notebooksbilliger.de Card und einen Ratenkredit.


wohl ne VISA Kreditkarte

Und was wäre der Normalpreis ohne Finanzierung, DAS ist doch der entscheidende Punkt.

Das Gerät ist echt gut für den Preis. Normalpreis steht 649 dran. Wieso zur Hölle wird ein Gerät bei einer Finanzierung billiger? Wollen die die Kohle nicht lieber gleich haben??

Ist wohl ein Lockangebot von der Bank (haben wohl eine Vereinbarung mit notebooksbilliger.de). Da die Kreditkarte nichts kostet, ist das eh alles schnuppe. Nachdem alles abbezahlt ist, einfach kündigen und fertig.

na wenn sich das für die rechnet...

also ich finde das sehr gut mit der 0%-Finanzierung, denn man sollte mal bedenken, dass es hier auch Leute gibt, die nicht einfach so mal 600 Okken locker haben !

dennoch ist natürlich die Frage berechtigt, wieso in so Fällen die Sofortzahler "benachteiligt" werden ??

bullitt

also ich finde das sehr gut mit der 0%-Finanzierung, denn man sollte mal bedenken, dass es hier auch Leute gibt, die nicht einfach so mal 600 Okken locker haben ! ;)dennoch ist natürlich die Frage berechtigt, wieso in so Fällen die Sofortzahler "benachteiligt" werden ??


Gerade die Leute sollten garantiert keinen Kredit für Multimedia-Artikel (!!) aufnehmen.

bullitt

also ich finde das sehr gut mit der 0%-Finanzierung, denn man sollte mal bedenken, dass es hier auch Leute gibt, die nicht einfach so mal 600 Okken locker haben ! ;)dennoch ist natürlich die Frage berechtigt, wieso in so Fällen die Sofortzahler "benachteiligt" werden ??



Stell dir vor du bist im Studium und dir geht dein Laptop kaputt. Ohne Laptop und Internet kannste heutzutage nicht studieren, geht einfach nicht (ja, natürlich darf man die Rechner in der Bibliothek etc. nutzen, aber der Mehraufwand ist auf Dauer nicht tragbar). Selbstverständlich braucht man dann keinen Laptop für 600 Euro, aber auch etwaige 300 Euro hat man nicht mal eben locker sitzen, und wenn man sich dann einen kauft mit Ratenzahlung über ein Jahr - akzeptabel.

Achso... QIPU nicht vergessen^^
Also eine Freundin hat genau diesen Lappi heute morgen über die 0% Finanzierung gekauft.
Gerade das matte FullHD Display ist genial (haben wir ebenfalls von Dell hier). Klare Kaufempfehlung.

PS: Versandkosten für "Normalos" fallen an.

...ist das Ding auch leise?

monopol

Gerade die Leute sollten garantiert keinen Kredit für Multimedia-Artikel (!!) aufnehmen.



Wie immer musste dieser Spruch ja kommen -.- Zum Glück hast du nix zu melden, sonst würden meine Eltern heute noch ohne Fernseher oder PC auskommen müssen. Aber warum sollten sich Menschen, die 50+ Stunden pro Woche schwere körperliche Arbeit ausführen, auch irgendetwas leisten dürfen? Unverschämtheit!

Bei den Finanzierungsbedingungen steht das Studenten maximal 500€ finanzieren dürfen.

bullitt

also ich finde das sehr gut mit der 0%-Finanzierung, denn man sollte mal bedenken, dass es hier auch Leute gibt, die nicht einfach so mal 600 Okken locker haben !...


Ich sag immer, entweder man hat die Knete, oder man lässts und spart lieber noch ein bisschen.

monopol

Gerade die Leute sollten garantiert keinen Kredit für Multimedia-Artikel (!!) aufnehmen.



Du hast den Knackpunkt einer Finanzierung nicht verstanden, herzlichen Glückwunsch.

Ihr könnt von mir aus wirtschaften wie ihr wollt, den einzigen Kredit, den ich aufnehmen würde, wäre eine Baufinanzierung. Aber halb mydealz würde sich für den letzten TV, Laptop oder das letzte Handy verschulden. Traurig.

monopol

[quote=bullitt] also ich finde das sehr gut mit der 0%-Finanzierung, denn man sollte mal bedenken, dass es hier auch Leute gibt, die nicht einfach so mal 600 Okken locker haben ! ;)dennoch ist natürlich die Frage berechtigt, wieso in so Fällen die Sofortzahler "benachteiligt" werden ??



Das sind Ausnahmesituationen, da ist das natürlich sinnvoll, da gebe ich dir Recht. Aber bei 90% trifft solch ein Zustand nicht ein, die verschulden sich für Multimedia-Artikel für den Konsum.

monopol

Du hast den Knackpunkt einer Finanzierung nicht verstanden, herzlichen Glückwunsch.



Erklär ihn mir. Mal ganz abgesehen davon, dass wohl eher 90% aller Finanzierungen von Leuten in Anspruch genommen werden, die am Ende brav ihre Raten bezahlt haben.

Wie kommt man denn auf den Preis?

Wenn ich auf Student umschalte bekomm ich 629€ angezeigt und das wars.

monopol

Du hast den Knackpunkt einer Finanzierung nicht verstanden, herzlichen Glückwunsch.



.. sobald eine Finanzierung zweckmäßig ist, ist nichts auszusetzen.

Es spricht also nichts dagegen, wenn ein Fotograf sich einen Konsumentenkredit füe eine Kamera nimmt.
Es spricht nichts dagegen, wenn der obige Student zwangsmäßig auf einen Laptop angewiesen ist, um sein Studium erfolgreich zu absolvieren.
Es spricht auch nichts dagegen, wenn das Geld verfügbar ist, jedoch auf dem Tagesgeldkonto mit aktuell ~1,5% Zinsen liegt und eine 0%-Finanzierung vollzogen wird.

Das was ich oben bemängelt habe sind Kredite für den puren Konsum. Ein TV ist nicht lebenswichtig. Wenn man das Geld nicht hat, kann man sich keinen neuen kaufen. Auch ein Arbeiter mit einer 50-Stunden Woche kann vom einen auf den anderen Tag arbeitslos werden, vom Gerüst fallen oder oder oder. Dann wird das Geld immer weniger, der Kredit läuft jedoch weiter. Auch die Tatsache, dass Kredite heute selbstverständlich sind, macht mir ein wenig Angst. So beginnt die Verschuldung.

Bisher wurde nur Arbeitslosen jeglicher Anspruch auf nicht-lebenswichtige Güter verwehrt - jetzt sind wir also schon an dem Punkt, an dem selbst die arbeitende Bevölkerung, die einen Kredit brav abbezahlen würde, kein Recht auf mehr als das absolute Minimum hat?

Herzlichen Glückwunsch, du hattest offensichtlich noch nie wenig Geld. Anders kann ich mir die Ignoranz nicht erklären.

Manche Leute lernen es nie...
Statt über das Notebook zu sprechen, wird hier wieder mal über die 0%-Finanzierung diskutiert. Gratulation.

starbuck

Bisher wurde nur Arbeitslosen jeglicher Anspruch auf nicht-lebenswichtige Güter verwehrt - jetzt sind wir also schon an dem Punkt, an dem selbst die arbeitende Bevölkerung, die einen Kredit brav abbezahlen würde, kein Recht auf mehr als das absolute Minimum hat? Herzlichen Glückwunsch, du hattest offensichtlich noch nie wenig Geld. Anders kann ich mir die Ignoranz nicht erklären.


Ignoranz? Quark.
Ein 600Eu Laptop ist mit Sicherheit nicht das absolute Minimum, scheint mir eher das DU derjenige bist der noch nie mit wenig auskommen musste. Dann sind nämlich ganz andere Dinge wichtig, ein schicker Laptop gehört in so einem Fall einfach nicht dazu. Man kann dann trotzdem einen Kredit aufnehmen, kann sich das Ding aber wenn man ehrlich ist gerade nicht leisten. So siehts aus.

Eine 0% Finanzierung sieht erstmal verlockend aus, ist aber in der Realität trotzdem ein Ratenkauf. Von Leuten die unter Umständen während der Laufzeit in die Lage kommen könnten, ihr Raten eben nicht mehr zahlen zu können, weil sie die Knete eben nicht flüssig hatten und in Schwierigkeiten geraten. Da gilt es Risiko und Sinn abzuwägen. Wer sparen muss, sollte sich keinen schicken Laptop leisten (wollen). Wenig Knete haben ist kein Makel, mit der wenigen Knete nicht sinnvoll umgehen zu können, dagegen schon.

Um mal wieder zurück zum Thema zu kommen: 15" + Full HD? Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass das Spass macht. Vielleicht sollte ich mir die Kombi mal vor Ort irgendwo anschauen gehen, aber für mich wär das glaube ich nichts. Auf einem 17" könnte ich mir das schon eher vorstellen.

WTF.
Full Hd ist für 15" gerade das Minimum!
Schonmal die PPI mit der eines guten HD Smartphones verglichen? Reusperr..
Ausser dir macht en scharfes Display keinen Spass?!?:)

Scheint im Moment en vogue zu sein, das Thema Finanzierung rauf und runter zu diskutieren, wird aber langsam langweilig, geht doch bitte woanders spielen, ihr Intelligenzbolzen.

starbuck

Bisher wurde nur Arbeitslosen jeglicher Anspruch auf nicht-lebenswichtige Güter verwehrt - jetzt sind wir also schon an dem Punkt, an dem selbst die arbeitende Bevölkerung, die einen Kredit brav abbezahlen würde, kein Recht auf mehr als das absolute Minimum hat? Herzlichen Glückwunsch, du hattest offensichtlich noch nie wenig Geld. Anders kann ich mir die Ignoranz nicht erklären.

Vielleicht gehen auch noch 6€ Qipu Cashback!

Meine Schwester hat sich gerade eins bestellt, bin mal gespannt.
Auf dem Papier klingt das ja schonmal super.

Hier gibts noch ne ausführliche Bewertung:
computerbase.de/for…596

Mills

Ein 600Eu Laptop ist mit Sicherheit nicht das absolute Minimum



Es ging hier kaum um genau dieses Gerät. Hier wurde darüber diskutiert, dass jemandem, der mal nicht eben Geld übrig hat, jeglicher Standard, der über "lebensnotwendig" hinausgeht, verwehrt werden sollte.

Martin240

Um mal wieder zurück zum Thema zu kommen: 15" + Full HD? Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass das Spass macht. Vielleicht sollte ich mir die Kombi mal vor Ort irgendwo anschauen gehen, aber für mich wär das glaube ich nichts. Auf einem 17" könnte ich mir das schon eher vorstellen.



Das solltest Du. Die Auflösung ist super. Der Rechner reicht auch aus, um mal ein älteres Spiel zu spielen (GTA4 in meinem Fall). Schon die Erweiterung(en) kann man aber abhaken.

Ferner rate ich dringend dazu, das Windows 8 gleich wieder zu entsorgen. Ich habe es mir testweise angetan. Bei jedem Update bleibt der Rechner hängen -- mal abgesehen von den anderen Unzulänglichkeiten von Win 8.

Ich finde den Rechner angenehm und leise, habe aber wenig Vergleichsmöglichkeiten. Der Vorgänger war ein Dell Vostro 1000.

Und auch ich finde, dass man um Konsumenten-Kredite bis auf wenige begründete Ausnahmen einen weiten Bogen machen sollte.

Geht es hier nicht um den Deal ansich? Gutes Notebook, guter Preis und durch die Finanzierung eben 50€ günstiger, Punkt!

Ob und wer sich sowas leisten oder nicht leisten kann, geht hier niemanden etwas an!

Ich habe die Finanzierung auch in Anspruch genommen. Warum? Na weils ganz einfach 50€ günstiger ist, hier geht es nunmal um Deals!

Ich habe mich übrigens für das Der zuverlinkende Text entschieden und bin sehr zufrieden damit.



Habe mir vor kurzem die i7 Variante mit normaler HDD gekauft. Das Gerät an sich ist top designed und der Bildschirm ist genial. Die Grafikleistung ist gut, die dafür genutzte Technik zur automatischen Nutzung der richtigen GPU (hd4000 / radeon hd 7670M) ist jedoch verbesserungswürdig - hier muss man des öfteren manuell und explizit einstellen, für welches Programm welche GPU benutzt werden soll.

Die verbaute HDD ist aber eine Zumutung für diese Generation von Technik. Sie war zum einen extrem Langsam und oft tat sich eine Weile garnichts mehr - richtige Performance-Einbrüche. Ich habe dann eine Samsung 840 SSD nachgerüstet - jetzt läuft das Teil perfekt.

Die Montage war kein Problem - alles leicht zu erreichen.

geht auch ohne Finanzierung mit dem Gutschein "refresh13"

chumbalum

Die Grafikleistung ist gut, die dafür genutzte Technik zur automatischen Nutzung der richtigen GPU (hd4000 / radeon hd 7670M) ist jedoch verbesserungswürdig - hier muss man des öfteren manuell und explizit einstellen, für welches Programm welche GPU benutzt werden soll.


ist mir auch aufgefallen, nervt wirklich.

PeterH

geht auch ohne Finanzierung mit dem Gutschein "refresh13"


nein

Martin240

Um mal wieder zurück zum Thema zu kommen: 15" + Full HD? Ich kann mir immer noch nicht vorstellen, dass das Spass macht. Vielleicht sollte ich mir die Kombi mal vor Ort irgendwo anschauen gehen, aber für mich wär das glaube ich nichts. Auf einem 17" könnte ich mir das schon eher vorstellen.



Ich nutze Full HD auf einem 15,6"-Laptop. Am Anfang ist das schon eine Umgewöhnung, ohne Frage. Viele Programme wird man sich vermutlich anpassen (z.B. im Firefox die Schriftgröße, etc.). Aber wenn man sich dran gewöhnt hat ist das fantastisch. Ich möchte nicht mehr auf einen Laptop mit 1366x768 auf 15 Zoll zurück. Am Besten wird es wirklich sein sich das mal live vor Ort anzusehen und dann zu entscheiden.

@ topic: Die Zwangsfinanzierung ist für mich nach wie vor ein No-Go. Von daher enthalte ich mich bei der Bewertung.

Hat jemand irgendwo einen Test gefunden (mit dem Full HD Display)?

RalfW

Scheint im Moment en vogue zu sein, das Thema Finanzierung rauf und runter zu diskutieren, wird aber langsam langweilig, geht doch bitte woanders spielen, ihr Intelligenzbolzen.


Jo, wer nichts zu sagen hat, hat nichts zu sagen.
Sorry das dich meine paar Zeilen Text da oben überfordert haben.

bu22

Hat jemand irgendwo einen Test gefunden (mit dem Full HD Display)?



notebookcheck.com/Tes…tml

edit: vertan - der Test ist über das 15R Special Edition. Das normale 15R gibt es auf der Dell Homepage garnicht mit Full HD Display .. hatte mich etwas verwirrt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text