Dell Inspiron 15R SE für 790€ und ~40€ Cashback - 15,6 Zoll FullHD Notebook mit Core i7, 8GB RAM, 1TB HDD + SSD und Radeon HD 7730M *UPDATE*

ElektronikDell Angebote

Dell Inspiron 15R SE für 790€ und ~40€ Cashback - 15,6 Zoll FullHD Notebook mit Core i7, 8GB RAM, 1TB HDD + SSD und Radeon HD 7730M *UPDATE*

Admin

Update 2

klutert hatte heute darauf hingewiesen, dass es das Notebook in einer extremen Ausstattung sehr günstig gibt:


Bestellt man über qipu gibt es noch 6% Cashback (39,81€)


Die Ausstattung ist für den Preis wirklich enorm:


  •  Intel Core i7-3632QM / 8 GB RAM / ATI Radeon HD 7730M 2GB

  • 15.6? WLED (matt – 1920×1080) / 1000 GB HDD + 32 GB mSATA SSD /  8x Blu-Ray/DVD±RW Combo-LW / hintergrundbeleuchtete Tastatur


Update 1

Nice72 hat darauf hingewiesen, dass es das Gerät wieder gibt. Leider ist es 50€ teurer geworden, allerdings ist dafür jetzt auch die hintergrundbeleuchtete Tastatur inklusive:


Bestellt man über qipu gibt es noch 10% Cashback (55,80€)

UPDATE 2

klutert hatte heute darauf hingewiesen, dass es das Notebook in einer extremen Ausstattung sehr günstig gibt:


Bestellt man über qipu gibt es noch 6% Cashback (39,81€)


Die Ausstattung ist für den Preis wirklich enorm:


  •  Intel Core i7-3632QM / 8 GB RAM / ATI Radeon HD 7730M 2GB
  • 15.6″ WLED (matt – 1920×1080) / 1000 GB HDD + 32 GB mSATA SSD /  8x Blu-Ray/DVD±RW Combo-LW / hintergrundbeleuchtete Tastatur

UPDATE 1

Nice72 hat darauf hingewiesen, dass es das Gerät wieder gibt. Leider ist es 50€ teurer geworden, allerdings ist dafür jetzt auch die hintergrundbeleuchtete Tastatur inklusive:


Bestellt man über qipu gibt es noch 10% Cashback (55,80€)

badmotherfucker hat auf ein wirklich ziemlich nettes Angebot bei Dell hingewiesen:


Einen Vergleichspreis anzusetzen ist schwierig, weil allein das matte FullHD Display in dieser Preisklasse praktisch ein Alleinstellungsmerkmal ist. Aber auch ansonsten kann sich die Ausstattung natürlich sehen lassen: Core i5-3210M, 6GB Arbeitsspeicher, 750GB HDD und eine AMD Radeon HD 7730M mit 2GB RAM als Grafikkarte. Bestellt ihr über Qipu könnt ihr noch 8% Cashback (41,45€) mitnehmen.


 dell_inspiron_15r_se.jpg


Die Special Edition des Inspiron 15R kommt mit mehr Metall im Gehäuse, einer stärkeren Grafikkarte und einem verbesserten Display daher. Trotz der Verwendung von Aluminiumelementen könnte die Verarbeitung besser sein. So ist das Gehäuse zwar grundsolide und lässt sich nur wenig eindrücken, die Spaltmaße an den Seiten sind jedoch sehr unterschiedlich. Voll überzeugen kann dagegen die Ausstattung: 4x USB 3.0, Gigabit-Lan,  Kartenleser sowie HDMI- und VGA-Port. Tastatur und Touchpad können ebenfalls mit guten Werten punkten. Besonders gelungen ist jedoch das matte FullHD-Display. Mit einer durchschnittlichen maximalen Helligkeit von 280 cd/m2 und einem Kontrast von 533:1 bietet es lebendige und leuchtende Farben und ermöglicht auch einen Einsatz im Freien. Leistungsmäßig gibt es natürlich auch nicht allzu viel zu meckern. Die CPU ist schnell, die Festplatte trotz nur 5400 U/min mit 83MB/s ebenfalls sehr flott. Die Grafikkarte liegt ungefähr auf einem Niveau mit der GeForce GT 640M und ermöglicht so auch das Spielen von aktuellen Titeln auf mittleren bis hohen Detaileinstellungen. Was die Emissionen betrifft liegt das Inspiron im Mittelfeld. Leider ist die Akkulauft etwas unterdurchschnittlich. Bei normaler Nutzung sind 3h realistisch, unter Volllast geht dem Inspiron bereits nach 1h die Puste aus. Ausführliche Testberichte findet ihr bei Notebookcheck, Hardwareluxx, CNETPocket-lint oder notebookjournal. Die Tests beziehen sich auf die Version mit Core-i7-Prozessor. Der hier verbaute i5 ist zwar etwas langsamer, davon sollte im Gegenzug allerdings auch die Akkulaufzeit profitieren.


Pro


+ Gute Systemleistung

+ Sehr gutes mattes FullHD-Display

+ Gute Ergonomie


Contra


– Unter Last recht hohe Wärmeentwicklung

– Kurze Akkulaufzeit

– Verarbeitungsmängel


Technische Daten (Herstellerhomepage):


CPU: Intel Core i5-3210M, 2x 2.50GHz • RAM: 6144MB • Festplatte: 1000GB • optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: AMD Radeon HD 7730M 2048MB, HDMI • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 2x USB 2.0/LAN/WLAN 802.11bgn/Bluetooth 4.0 • Webcam: keine Angabe • Display: 15.6″ WXGA anti-glare LED TFT (1920 x 1080 Pixel) • Betriebssystem: Windows 8 • Akku: Li-Ionen (6 Zellen) • Gewicht: 3.28kg • Herstellergarantie: 24 Monate

132 Kommentare

15,6'' und FullHD. NICE! :>

Ehm ?! Mattes Display alleinstellungsmerkmal?
Guckt euch mal die Lenovo Think Pad Reihe an - selbst die kleinen haben schon n mattes Display.
Der Preis ist zweifelsfrei gut aber es gibt durchaus viele Geräte mit Mattem Display

kein Retina Display *scherz*

oder noch besser: bei MediaMarkt umsonst ^^ wenn man gewinnt

bei mir steht 6 gb ram

MEDIAMARKT - hab erstma n neuen Fernseher gekauft
dell notebooks sind nich mehr das was se mal waren

...weiß jemand wie laut die Lüftung ist? Bei meinem letzten Dell (XPS17) half auch das matte Display nix, das Ding war unter Last so laut wie ein Wasserkocher kurz vorm kochen... ergo ist mir mattes oder nicht mattes Display weniger wichtig, Hauptsache leise!



achnoe:
…weiß jemand wie laut die Lüftung ist? Bei meinem letzten Dell (XPS17) half auch das matte Display nix, das Ding war unter Last so laut wie ein Wasserkocher kurz vorm kochen… ergo ist mir mattes oder nicht mattes Display weniger wichtig, Hauptsache leise!




LESEN?!
Im Leerlauf messen wir einen Lärmpegel zwischen 30,8 und 34,2 dB. Während 30 dB noch kaum zu hören sind, fallen die 34 dB dann doch schon eher auf, wenn sie auch noch nicht deutlich stören.
---
Vergleichsweise unauffällig verhält sich das Inspiron 15R SE im Idle-Betrieb. Einzig die Festplatte macht hin und wieder durch ein leises Surren auf sich aufmerksam. Das hört man aber nur dann, wenn vollkommene Ruhe herrscht und peinlichst genau darauf geachtet wird, ob das Notebook nun eben ein Geräusch von sich gibt – sprich unter Testbedingungen. Wird das Gerät unter Volllast gesetzt, dreht der Lüfter natürlich auf, erreicht erfreulicherweise aber niemals unangenehme Bereiche – sehr schön.



Seelenfanatiker:
Ehm ?! Mattes Display alleinstellungsmerkmal?
Guckt euch mal die Lenovo Think Pad Reihe an – selbst die kleinen haben schon n mattes Display.
Der Preis ist zweifelsfrei gut aber es gibt durchaus viele Geräte mit Mattem Display

Mit FullHD-Auflösung bei 15 Zoll zu dem Preis?? Ich glaube kaum. Poste doch bitte mal die Links.

i7 & 8 GB für 759 €

Mhhhhhhhhhhhh ... Das XPS hat vor einem Jahr mit selber Ausstattung 130 € mehr gekostet ... *grübel*

full hd... schade dass kein blu-ray laufwerk verbaut ist



thesan: LESEN?!
Im Leerlauf messen wir einen Lärmpegel zwischen 30,8 und 34,2 dB. Während 30 dB noch kaum zu hören sind, fallen die 34 dB dann doch schon eher auf, wenn sie auch noch nicht deutlich stören.

Vergleichsweise unauffällig verhält sich das Inspiron 15R SE im Idle-Betrieb. Einzig die Festplatte macht hin und wieder durch ein leises Surren auf sich aufmerksam. Das hört man aber nur dann, wenn vollkommene Ruhe herrscht und peinlichst genau darauf geachtet wird, ob das Notebook nun eben ein Geräusch von sich gibt – sprich unter Testbedingungen. Wird das Gerät unter Volllast gesetzt, dreht der Lüfter natürlich auf, erreicht erfreulicherweise aber niemals unangenehme Bereiche – sehr schön.




Danke

Hat das Notebook jetzt 750 GB oder 1 TB - irgendwie gehen die Angaben konträr. Danke für Aufklärung.

und bestellt !!

Ick freu mir. Hab bestellt und bin gespannt was mich da erwartet. Bei Bezahlung mit meiner Amazon Kreditkarte, gibt es aufgrund einer derzeitigen Aktion die vierfache Punktzahl, also 1224 Punkte, was nochmal 12,24 € entspricht. Zusammen mit der Bestellung über qipu komme ich so auf einen Gesamtpreis von 563 € der wirklich sehr sehr gut für das gebotene ist.

Allerdings sind es tatsächlich 6 GB Arbeitsspeicher und nicht 8 GB. Das ist aber bei diesem Preis-Leistungsverhältnis zu verschmerzen.

So, jetzt heißt es Geduld haben, bis das gute Stück geliefert wird. Ist mein erster Dell. Bin gespannt.

Avatar

Anonymer Benutzer

Hi, mir würde kein Gerät ohne SSD oder der möglichkeit eine einzubauen ins Haus kommen! Da das Gerät nur eine HDD hat und man somit keine SDD nachrüsten kann, ohne groß Speicherplatz zu verlieren, ist es aus meiner Sicht COLD!

Bearbeitet von: "" 15. September

Im Prinzip das Notebook meiner Träume - wäre da nicht "8"...
Erst mal bestellt. Sollte ich von "8" Krämpfe bekommen kann ich ja immer noch ein 7 installieren.

Schöner wäre es m.e., wenn Dell selbst noch 7 zur Auswahl erlaubt hätte.

Kann man eigtl die Win8 Lizenz von dem Dell privat weiterverkaufen?

Admin

Ja.

@admin:
Wenn Qipu ablehnt weil Gutscheine nicht gelistet sind, werd ich sauer (nicht süß)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text