790°
ABGELAUFEN
Dell Inspiron 3531 mit Intel Dual Core N2830, Windows 8.1 Bing, 4GB RAM, 500 GB HDD, für 199€, VSK-frei
Dell Inspiron 3531 mit Intel Dual Core N2830, Windows 8.1 Bing, 4GB RAM, 500 GB HDD, für 199€, VSK-frei

Dell Inspiron 3531 mit Intel Dual Core N2830, Windows 8.1 Bing, 4GB RAM, 500 GB HDD, für 199€, VSK-frei

Preis:Preis:Preis:199€
Zum DealZum DealZum Deal
idealo 249 €

Ja, nen Klopper mit 15,6 Zoll und kein Full-HD
Ja, Prozessor ist ne olle Möhre
Ja, eigentlich will man sowas nicht

Aber vielleicht ja doch für Opi, Omi, Kind nicht schlecht. Surfen und Office kann man damit wahrscheinlich noch

Positiv: lüfterlos, Akku 5-6 Std, und ne Wartungsklappe...


Technische Daten:

- Intel® Celeron® Dual Core N2830 Processor, Intel® HD Graphics
- Windows(R) 8.1, Deutsch
- Arbeitsspeicher: DDR3-Speicher (1 x 4 GB), 1.600 MHz, Single-Channel
- Festplatte 500-GB-SATA @ 5.400 1/min,
- LED-Display 15,6 Zoll,Truelife (glänzend!), HD (1.366 x 768)
- Dell Wireless 1506, HDMI 1.4a, USB 2.0 (2), Sicherheitssteckplatz, 4-in-1-Kartenlesegerät (SD/SDHC/MS/MS Pro)
- Inklusive 1 Jahr Abhol- und Reparaturservice
- 2,12 kg

50€ Rabatt werden im Warenkorb automatisch abgezogen. Darüber hinaus fallen bis Ende Januar 2015 keine Versandkosten an.

Das Gerät hat kein optisches Laufwerk, kein USB 3.0, kein Bluetooth und keinen Ethernet-Anschluss!

Beste Kommentare

@Hartz4Joe

"Ein Schnäppchen zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus"

Leistung=Nutzen --> Nutzen für Person A <> Nutzen für Person B ==> Schnäppchen für A <> Schnäppchen für B

CePeU

Deal vom 05.12.14

Doppelt und Dreifach. Gibts schon lange zu dem Preis - COLD

Aber vielleicht ja doch für Opi, Omi, Kind nicht schlecht


Genau für sowas ist es ideal. Wenn man es mit der Perspektive sieht gibt es auch absolut keinen Grund das Gerät schlecht zu machen. Solides "Brot und Butter"-Einsteigergerät. HOT!
81 Kommentare
Avatar

GelöschterUser179597

fast zuviele nachteile aber dennoch irgendwie verlockend um den preis

Für den Preis ,,,

Aber kein Ethernet würde mich stören.

Ansonsten wenn das 2,4ghz W-Lan in am Einsatzort nicht überlastet ist für Office und Surfen mit geringen Ansprüchen i.O.

Intel® Celeron®

Linux drauf und gib ihm

Aber vielleicht ja doch für Opi, Omi, Kind nicht schlecht


Genau für sowas ist es ideal. Wenn man es mit der Perspektive sieht gibt es auch absolut keinen Grund das Gerät schlecht zu machen. Solides "Brot und Butter"-Einsteigergerät. HOT!

Jonge

Linux drauf und gib ihm


Irgendein bestimmtes Distribution?

Deal vom 05.12.14

Doppelt und Dreifach. Gibts schon lange zu dem Preis - COLD

Verfasser

Doppelt und Dreifach hält doch besser (_;)
Mal im Ernst, leider findet man mittlerweile manchmal trotz Suchfunktion diese "noch offenen" Deals nicht. Ganz doof bin ich noch nicht, mir wurden nur abgelaufende angezeigt.

topaxx

Deal vom 05.12.14 Doppelt und Dreifach. Gibts schon lange zu dem Preis - COLD


Jonge

Linux drauf und gib ihm



Debian :A

Warum kein optisches Laufwerk bei 15 Zoll??? Dann hätte ich zugeschlagen...

People

Doppelt und Dreifach hält doch besser (_;) Mal im Ernst, leider findet man mittlerweile manchmal trotz Suchfunktion diese "noch offenen" Deals nicht. Ganz doof bin ich noch nicht, mir wurden nur abgelaufende angezeigt.



Okay entschuldigt

Jonge

Linux drauf und gib ihm



Alles Geschmakssache. Einfach durchprobieren. Habe seit neuestem Linux Mint und bin super zufrieden.

Bedeutet die Wartungsklappe, dass man sowohl RAM als auch Festplatte (SSD) tauschen kann? Wenn ja, dann ist der Laptop alles andere als uninteressant. Ohne Lüfter und HD wäre das Ding komplett geräuschlos und weitgehend stoßunempfindlich, für Office und Web reicht die CPU allemal.

Avatar

GelöschterUser177520

klingt super. Reicht der Prozessor für Netflix/ Youtube HD Videos? Hat da jemand Erfahrungen?

Warum wurde das als Deal überhaupt eingetragen, wenn nur Nachteile aufgezählt werden, so nur Werbung?

Eine Verlinkung auf die alten Deals könnte nicht schaden, da Diskussion und Fragen jedes Mal die gleichen sind.

Ich habe das besagte Gerät seit gestern selbst im Einsatz.Komplett lüfterlos,große Wartungsklappe vorhanden.Rennt für den Officebedarf flüssig.Ausstattung ist ziemlich spartanisc, reicht mir jedoch dicke.

Hartz4Joe

Warum wurde das als Deal überhaupt eingetragen, wenn nur Nachteile aufgezählt werden, so nur Werbung?



Weil das immer das gleich genörgel bei solchen Geräten ist, das gibts welche die meinen für 200 € gibts das beste vom besten. Lies Dir am besten mal andere Deals durch mit ähnlichen Geräten, dann wirst du den Dealersteller verstehen.

Ist und bleibt kein Schnäppchen. Ein Schnäppchen zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus und das ist hier nicht gegeben.

Hartz4Joe

Warum wurde das als Deal überhaupt eingetragen, wenn nur Nachteile aufgezählt werden, so nur Werbung?


Top!

@Hartz4Joe

"Ein Schnäppchen zeichnet sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis aus"

Leistung=Nutzen --> Nutzen für Person A <> Nutzen für Person B ==> Schnäppchen für A <> Schnäppchen für B

CePeU

bin gespannt wann ein 15,6 zoll notebook die 100 euro marke knackt.

Jeder Core2Duo ist flotter, aber 199€ ist ja auch wirklich wenig ... könnte selbst für Opa&Oma zu langsam sein.

basinga88

Jeder Core2Duo ist flotter, aber 199€ ist ja auch wirklich wenig ... könnte selbst für Opa&Oma zu langsam sein.



zum surfen reicht der mit sicherheit dicke. ich hab hier noch ne e7200 im einsatz und die cpu leistung reicht für eigentlich alles.
problem bei den billigkisten ist ja meist das ram. aber hier mit 4 gb ist das ja ordentlich. wobei ich dem ne günstige kleine 60 oder 120 ssd goennen wuerde. dann wird die geschwindigkeit ausreichend sein..

basinga88

Jeder Core2Duo ist flotter, aber 199€ ist ja auch wirklich wenig ... könnte selbst für Opa&Oma zu langsam sein.



So ist es, die langsamste Komponente ist immernoch die Festplatte. Die neuen Celeron N sind für Internet und Office absolut ausreichend.

Der Vergleich zum C2D ist sehr entzückend.Schauen wir uns doch mal den Stromverbrauch im Verhältnis zur Leistung an.Der Celeron ist genau darauf ausgelegt. Der C2D war damals als Arbeitstier gedacht und keine energiesparende Lowend CPU.

Avatar

GelöschterUser118437

Mieser Bildschirm, kein Ethernet, kein USB 3, nur 12 Monate Garantie.
Diese Klasse von "Notebooks" ist selbst für Oma und Opa zu teuer, falls die noch länger als zwei Jahre leben. Dann nämlich läuft aktuelle Software nur noch unerträglich lahm.

Fazit: Von allen Einschränkungen schmerzt vor allem die Display-Qualität. Dell hätte da ruhig etwas Besseres verbauen können, gegen moderaten Aufpreis. 50 Euro machen den Kohl dann auch nicht mehr fett. Der Unterschied wäre jedoch bemerkenswert. Schade !

topaxx

Deal vom 05.12.14 Doppelt und Dreifach. Gibts schon lange zu dem Preis - COLD


Der Deal vom 15.12.: hukd.mydealz.de/dea…866

Pischi

Der Vergleich zum C2D ist sehr entzückend.Schauen wir uns doch mal den Stromverbrauch im Verhältnis zur Leistung an.Der Celeron ist genau darauf ausgelegt. Der C2D war damals als Arbeitstier gedacht und keine energiesparende Lowend CPU.


... ganz ausgeschaltet ist jede CPU sehr sparsam - nur ist sie leider zu langsam für alles. Das ist ja das irre, daß jetzt Tablet-CPU in Notebooks verbaut werden.
Der Core2Duo ist klar mit höherem Stromverbrauch, aber es gibt eine Untergrenze an Performance die man benötigt und da ist der Core2Duo immer noch o.k. und die bessere (und billigere) Wahl - der oben zitierte E7200 aus 2008 ist etwa 60% schneller als der hier angebotene N2820. Und ich befürchte, schon youtube Videos bringen den an die Leistungsgrenze.

Gibt's im nahen preissegment was besseres ? Suche für meine Eltern einen zweitlappi für Office und surfen ... 15,6 oder 17"
Danke

basinga88

............. ich befürchte, schon youtube Videos bringen den an die Leistungsgrenze.



Aha...dann laufen also die Youtube Videos auch nicht auf den Tablets oder Subnotebooks.
Laß dir sagen das auf der CPU auch selbst gemachte Full HD Videos vom Mobiltelefon Problemlos abgespielt werden.
Wieso reden hier immer Leute mit, die kein solches Gerät ( CPU ) und auch keine Ahnung haben?

fabiowski

Gibt's im nahen preissegment was besseres ? Suche für meine Eltern einen zweitlappi für Office und surfen ... 15,6 oder 17"


Kleiner aber für Office und Surfen meiner Meinung nach interessanter -->‌ Chromebooks

Jonge

Linux drauf und gib ihm



Volle Zustimmung!

Tagespost

Intel® Celeron®


Reicht das nicht für ein paar Filmchen, die du dir sonst ansiehst? ;P

topaxx

Deal vom 05.12.14 Nein! Das nervt nur! Ich wollte dies auch schon posten. Aber weil es bereits so oft hier reingestellt wurde, habe ich es sein gelassen. Doppelt und Dreifach hält eben nicht besser, sondern belästigt einen nur und ist Spam! Von daher, COLD!! Bitte rausnehmen! Doppelt und Dreifach. Gibts schon lange zu dem Preis - COLD


mit Wartungsklappe *made my day*

basinga88

............. ich befürchte, schon youtube Videos bringen den an die Leistungsgrenze.


... Glashaus ---> Steine ! Ein Tablet/Smartfone ist anders aufgebaut und das hat seine Gründe. Die zu betreibende Infrastruktur eines x86-Rechners ist ein vielfaches aufwendiger im Vergleich zu einem Smartfone/Tablet. Da hat die CPU einfach alleine um die Komponenten am Laufen zu halten viel zu tun.
Wieso reden hier immer Leute mit ... etc.

Für die Zielgruppe, die dieses Notebook nutzen soll, ist der Wegfall der Ethernet-Schnittstelle absolut akzeptabel. Dell Wireless 1506 beherrscht auch WLAN-N(neben B und G, dies sollte der freundliche Unterstützer, der beim Kauf und der Einrichtung dieses Notebooks hilft, bitte deaktivieren.). Damit ist alles paletti beim Einsatz von auch älteren Fritzboxen oder sonstigen Komplettboxen.

Wer auf integriertes Bluetooth nicht verzichten will, tauscht die vorhandene WLAN-Karte einfach aus, beispielsweise mit einer Intel Wireless-N7260 Plus Bluetooth HMC für ca. 10,-, oder einem Mini-Bluetooth-dongle für unter 10,-.
Oder gleich ein Dual Band Wire­less-AC 7260 Intel® für circa 25,-, dann kann die Kiste gleich WLAN-AC und ist theoretisch bei geeigneter Gegenstelle, schneller als GB-Ethernet. Bitte bei Auswahl der tauschenden Mini-PCIe-Karte Bauhöhe und Zahl der im Notebook verbauten internen WLAN-Antennen berücksichtigen(!).

Es ist für mich auch schwer vorstellbar, dass Mitglieder der Zielgruppe andauernd mit voluminösen USB-Sticks und externen Festplatten hantieren und sich bald über eine fehlende USB 3.0-Unterstützung beschweren.

Kurzum: HOT

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text