Dell Inspiron Ryzen 1700X l GTX 1060 l 16 GB RAM l 265gb SSD + 1TB HDD
225°Abgelaufen

Dell Inspiron Ryzen 1700X l GTX 1060 l 16 GB RAM l 265gb SSD + 1TB HDD

1.117€1.299€-14%Dell Shop Angebote
AvatarGelöschterUser67543829
AvatarGelöschterUser675438
eingestellt am 10. Apr
Durch den Gutschein "GAME" erzielt man hier einen guten Preis für das System mit zugegeben etwas mittelmäßiger GPU. Zum überbrücken bis der Mining Boom vorbei ist reicht es vielleicht dem ein oder anderen.

Mit Shoop: 1117 - 23,18 = 1093,82 €

Betriebssystem
Windows 10 Home (64 Bit)

Arbeitsspeicher
16 GB DDR4 2.400 MHz

Festplatte
Zwei Speicher (2,5-Zoll-SSD mit 256 GB + 3,5-Zoll-SATA-HDD mit 1 TB)

Grafikkarte
NVIDIA GeForceR GTX 1060 mit 6 GB GDDR5-Grafikspeicher

Erweiterte Service Packs
1 Jahr Abhol und Reparatur Hardwaresupport im Lieferumfang Ihres PCs inbegriffen


Microsoft® Office 30-Tage-Testversion - keine Office Lizenz

Schützen Sie Ihren neuen PC
McAfee LiveSafe, 12-Monats-Abonnement für Privatanwender

Maus
Dell MS116 Maus, kabelgebunden, schwarz
Tastatur
Dell KB216 Multimedia-Tastatur, schwarz - Deutsch (QWERTZ)
Wireless-Lösungen

Dell Wireless 1820 Karte (802.11AC Dual-Band-WLAN + Bluetooth 4.1)

Optische Laufwerke
Dual-Layer-DVD-Brenner (Laufwerk)

Basis
Inspiron DT 5675

Prozessor
AMD Ryzen™ 7 1700X Prozessor (8C/16T, 20MB Cache, 3,8 GHz Precision Boost)

Gehäuseoptionen
Gehäuse mit EPA 460W mit Beleuchtung Luftkühlung 95W Summit Ridge

Gedis-Pakete
CD567515
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich finde das System ist kein wirkliches Schnäppchen. Mit Einzelkomponenten sollte man das locker für 100€-200€ weniger bauen können.
29 Kommentare
Ich finde das System ist kein wirkliches Schnäppchen. Mit Einzelkomponenten sollte man das locker für 100€-200€ weniger bauen können.
Nein, bitte nicht....
1. Schreibe bitte alle Daten in den Titel
2. Zu teuer, aber für einen Fertig-PC mit Windows gerade noch annehmbar...
Bremst die Taktrate des Arbeitsspeicher nicht die Gesamtperformance?
Otekvor 5 m

Bremst die Taktrate des Arbeitsspeicher nicht die Gesamtperformance?


Wenn 2x8GB im dual Channel sollte das schon passen
Für Dell ein guter Preis.
Avatar
GelöschterUser675438
Gleylancervor 26 m

Ich finde das System ist kein wirkliches Schnäppchen. Mit …Ich finde das System ist kein wirkliches Schnäppchen. Mit Einzelkomponenten sollte man das locker für 100€-200€ weniger bauen können.


Klar kann man. Die Frage ist ob dir Qualität und Gewährleistungsabwicklung auch an Dell ran kommt.
Mir tut echt jeder leid, der bei den aktuellen Graka Preisen zuschlägt. 1120€ für einen PC mit einer 1060
Bearbeitet von: "alibrudi" 10. Apr
Der Preis ist totaler Müll, wer legt über 1100€ hin um ne 1060 zu haben?! Selbst für die momentane Preislage ist das n Witz.
Avatar
GelöschterUser675438
alibrudivor 13 m

Mir tut echt jeder leid, der bei den aktuellen Graka Preisen zuschlägt. …Mir tut echt jeder leid, der bei den aktuellen Graka Preisen zuschlägt. 1120€ für einen PC mit einer 1060


Spontane alternative mit nem 1700x?
Nice
Otekvor 55 m

Bremst die Taktrate des Arbeitsspeicher nicht die Gesamtperformance?


Wenn man den Speicher nicht übertacktet, JA
GelöschterUser67543810. Apr

Spontane alternative mit nem 1700x?


Sich aktuell keine neue Graka zulegen oder gebraucht kaufen
Avatar
GelöschterUser675438
alibrudivor 20 m

Sich aktuell keine neue Graka zulegen oder gebraucht kaufen


Dachte mir, dass nix sinnvolles kommt
Nimm deinen eigenen Deal mal nicht zu persönlich. Die Graka Preise sind gott sei Dank am sinken, dann bekommst du das gleiche Setup bald für 1000€.
alibrudivor 1 h, 33 m

Mir tut echt jeder leid, der bei den aktuellen Graka Preisen zuschlägt. …Mir tut echt jeder leid, der bei den aktuellen Graka Preisen zuschlägt. 1120€ für einen PC mit einer 1060


Das wird über Monate oder Jahre noch so bleiben. Habe mir die Tage auch einen neuen PC bestellt, und ganz ehrlich ja die Preise sind hoch aber wenn man über 1000 Euro für einen PC ausgibt sind 50 Euro mehr oder weniger auch nicht so schlimm.
Einer der teuersten 1060er Rechner der letzten Zeit auf MyDealz
Selbst mit einer 1070 wäre sie zu teuer
Dell und Ryzen?
Der Witz der heutigen Zeit : Optische Laufwerke
Dual-Layer-DVD-Brenner (Laufwerk)
GelöschterUser67543810. Apr

Dachte mir, dass nix sinnvolles kommt


Deine Existenz ist auch vollkommen sinnbefreit.
Was du hier als Deal reinstellst ist Standardpreis.
Auf dubaro.de kriegste Gleichwertiges zum selben Preis.
Bearbeitet von: "tr1ckert" 10. Apr
joephotographievor 48 m

Der Witz der heutigen Zeit : Optische LaufwerkeDual-Layer-DVD-Brenner …Der Witz der heutigen Zeit : Optische LaufwerkeDual-Layer-DVD-Brenner (Laufwerk)


Der Witz des heutigen Tages: joephotograpie
GelöschterUser67543810. Apr

Klar kann man. Die Frage ist ob dir Qualität und Gewährleistungsabwicklung …Klar kann man. Die Frage ist ob dir Qualität und Gewährleistungsabwicklung auch an Dell ran kommt.


Qualität der Teile übertrifft Dell sehr sicher. Dell verwendet da auch nur typischen Oem Kram. Selbstbau hat Markenware.

Qualität des Zusammenbaus passt auch, wenn man zwei Hände und etwas Hirn hat. Worst case bezahlt man den nächsten PC Laden für nen Zusammenbau.

Gewährleistung...ist die bei Dell denn so gut? Meiner Erfahrung nach nicht, und das obwohl wir Firmenkunden sind. Wird wie bei jeder Bude sein, in den ersten 6 Monaten recht brauchbar, danach muss man Glück haben und den richtigen Mitarbeiter erwischen.

Btw, hat der Dell hier Chipsatz A320, B350 oder X370? Wenn A320, dann kann der imo eh in die Tonne für den Preis.
Bearbeitet von: "IaWord" 11. Apr
bigbossangelusvor 10 h, 40 m

Wenn 2x8GB im dual Channel sollte das schon passen


Es geht um den Takt, nicht die Channel. 2400er Ram ist nur knapp über dem Minimum dessen, was Ryzen ab Werk kann, und höherer Speichertakt hilft Ryzen sehr viel. Da sollte man idealerweise mindestens 2933 anpeilen.
Avatar
GelöschterUser675438
IaWordvor 1 h, 7 m

Qualität der Teile übertrifft Dell sehr sicher. Dell verwendet da auch nur …Qualität der Teile übertrifft Dell sehr sicher. Dell verwendet da auch nur typischen Oem Kram. Selbstbau hat Markenware. Qualität des Zusammenbaus passt auch, wenn man zwei Hände und etwas Hirn hat. Worst case bezahlt man den nächsten PC Laden für nen Zusammenbau. Gewährleistung...ist die bei Dell denn so gut? Meiner Erfahrung nach nicht, und das obwohl wir Firmenkunden sind. Wird wie bei jeder Bude sein, in den ersten 6 Monaten recht brauchbar, danach muss man Glück haben und den richtigen Mitarbeiter erwischen.Btw, hat der Dell hier Chipsatz A320, B350 oder X370? Wenn A320, dann kann der imo eh in die Tonne für den Preis.


Du kannst gern ein beispielsystem Posten mit entdptechenden markenteilen.

Kenne viele Leute die dell haben, ich hatte es auch immer.nie Probleme gehabt. Vll arbeitet du bei der falschen Firma?! Bei unseren firmebrehnern klappt der support.
GelöschterUser67543811. Apr

Du kannst gern ein beispielsystem Posten mit entdptechenden markenteilen. …Du kannst gern ein beispielsystem Posten mit entdptechenden markenteilen. Kenne viele Leute die dell haben, ich hatte es auch immer.nie Probleme gehabt. Vll arbeitet du bei der falschen Firma?! Bei unseren firmebrehnern klappt der support.


War an der Technischen Uni München, glaube kaum dass es da an der Firma liegt. Dell hat sich teilweise schlicht quer gestellt, trotz angeblich so tollem Service.

Ich hab mit den meisten Herstellern keine Probleme, macht die aber nicht automatisch besser. Fakt ist, nach der Beweislastumkehr ist man bei jeder Firma aufgeschmissen, wenn man Pech beim Supportmitarbeiter hat.

Ein System post ich dir, sobald ich Zeit finde
Find du doch bis dahin raus, welcher Chipsatz hier genutzt wird.

ED: krieg die ganze WL grad nicht auf ein bild, aber auf die schnelle:
1 [url=https://geizhals.de/795106]Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1705535]TeamGroup L5 LITE 3D SSD 240GB, SATA (T253TD240G3C101)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1582190]AMD Ryzen 7 1700X, 8x 3.40GHz, boxed ohne Kühler (YD170XBCAEWOF)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1514936]GeIL Dragon RAM black IC DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL16 (GWB416GB2400C16DC)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1479076]EVGA GeForce GTX 1060 Gaming, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (06G-P4-6161-KR)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1582199]ASRock AB350M-HDV (90-MXB3P0-A0UAYZ)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1335921]LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1328077]TP-Link AC450 Wireless Nano, 5GHz WLAN, USB-A 2.0 (Archer T1U)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1380623]Xilence Performance A+ Serie 530W ATX 2.4 (XP530R8/XN061)[/url]

Gesamt 914€ ohne Gehäuse und Windows. Macht 180€ Budget für Case, Windows OEM Lizenz und billige Maus/KB Kombo.
Hat dabei aber ziemlich sicher wertigere Bauteile als der Inspiron. Wenn man sinnvolle Änderungen daran vornimmt (zB Wlan und DVD LW raus, R7 1700 statt 1700X, etc), gehts nochmal knapp 50€ günstiger.
Bearbeitet von: "IaWord" 11. Apr
cold
bigbossangelusvor 15 h, 33 m

Wenn 2x8GB im dual Channel sollte das schon passen



Leider nicht. Bei Ryzen läuft die Kommunikation zwischen den CCX Modulen mit Ram Takt, sodass hier ein höher Takt (neben mehr Bandbreite der RAM Module) auch aus anderen Gründen zu einer Leistungssteigerung führt. Dual Channel alleine reicht also nicht und ein Takt von 3000+ beschleunigt alle Spiele gegenüber 2133/2400 erheblich.

Und da es Dell ist, wird hier sicher weder RAM noch CPU OC gehen, selbst wenn ein B350 Chipsatz verbaut wäre.
Bearbeitet von: "cvzone" 11. Apr
Avatar
GelöschterUser675438
IaWordvor 8 h, 56 m

War an der Technischen Uni München, glaube kaum dass es da an der Firma …War an der Technischen Uni München, glaube kaum dass es da an der Firma liegt. Dell hat sich teilweise schlicht quer gestellt, trotz angeblich so tollem Service. Ich hab mit den meisten Herstellern keine Probleme, macht die aber nicht automatisch besser. Fakt ist, nach der Beweislastumkehr ist man bei jeder Firma aufgeschmissen, wenn man Pech beim Supportmitarbeiter hat. Ein System post ich dir, sobald ich Zeit finde Find du doch bis dahin raus, welcher Chipsatz hier genutzt wird.ED: krieg die ganze WL grad nicht auf ein bild, aber auf die schnelle:1 [url=https://geizhals.de/795106]Western Digital WD Blue 1TB, 64MB Cache, SATA 6Gb/s (WD10EZEX)[/url]1 [url=https://geizhals.de/1705535]TeamGroup L5 LITE 3D SSD 240GB, SATA (T253TD240G3C101)[/url]1 [url=https://geizhals.de/1582190]AMD Ryzen 7 1700X, 8x 3.40GHz, boxed ohne Kühler (YD170XBCAEWOF)[/url]1 [url=https://geizhals.de/1514936]GeIL Dragon RAM black IC DIMM Kit 16GB, DDR4-2400, CL16 (GWB416GB2400C16DC)[/url]1 [url=https://geizhals.de/1479076]EVGA GeForce GTX 1060 Gaming, 6GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort (06G-P4-6161-KR)[/url]1 [url=https://geizhals.de/1582199]ASRock AB350M-HDV (90-MXB3P0-A0UAYZ)[/url]1 [url=https://geizhals.de/1335921]LG Electronics GH24NSD1 schwarz, SATA, bulk (GH24NSD1.AUAA10B)[/url]1 [url=https://geizhals.de/1328077]TP-Link AC450 Wireless Nano, 5GHz WLAN, USB-A 2.0 (Archer T1U)[/url]1 [url=https://geizhals.de/1380623]Xilence Performance A+ Serie 530W ATX 2.4 (XP530R8/XN061)[/url]Gesamt 914€ ohne Gehäuse und Windows. Macht 180€ Budget für Case, Windows OEM Lizenz und billige Maus/KB Kombo. Hat dabei aber ziemlich sicher wertigere Bauteile als der Inspiron. Wenn man sinnvolle Änderungen daran vornimmt (zB Wlan und DVD LW raus, R7 1700 statt 1700X, etc), gehts nochmal knapp 50€ günstiger.


Es ist ein X370 Chipsatz verbaut laut Handbuch ausm Netz. Aber auch dann geht selbst bauen günstiger. Wobei ich mit günstiger OEM Lizenz über drittanbieter schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von GelöschterUser675438. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text