Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Dell Latitude E5430U i5-3320M (2x2,6) Notebook Refurbished (sehr gut) 35.6 cm (14 Zoll) Intel Core i5 3320M 8 GB 320 GB
-125° Abgelaufen

Dell Latitude E5430U i5-3320M (2x2,6) Notebook Refurbished (sehr gut) 35.6 cm (14 Zoll) Intel Core i5 3320M 8 GB 320 GB

199€279€-29%Conrad Angebote
21
eingestellt am 18. Mär

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Schöner Business-Laptop

Highlights & Details
  • Display: 35.6 cm 14 Zoll 1366 x 768 Pixel
  • Prozessor: Intel Core i5 3320M (2 x 2.7 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-RAM
  • Speicher: 320 GB HDD
  • Grafik: Intel HD Graphics
  • Betriebssystem: Windows® 10 Pro 64 Bit
Zusätzliche Info
Conrad AngeboteConrad Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Cisy18.03.2020 16:11

Und reicht immer noch bei weitem für Office und Surfen aus SSD rein und …Und reicht immer noch bei weitem für Office und Surfen aus SSD rein und gut.Ich nutze sogar noch einen AMD Athlon II X2 265 mit 6GB DDR2-RAM und selbst das reicht für 1080@30 fps Videos dicke aus. Aber den Preis finde ich auch etwas zu hoch.


Ein Gaskocher reicht auch fürs Kochen aus. Trotzdem seh ich den nicht sonderlich weit verbreitet in deutschen Küchen...
Bearbeitet von: "Sparinger" 18. Mär
Elektroschrott
und der vergleichspeis ist absurd hoch
Bearbeitet von: "Baroenchen" 18. Mär
21 Kommentare
Find ich zu viel.
Würde ich nicht mal geschenkt nehmen
Habe ich 2015 für etwa 160€ geschossen gehabt. HDD mit einer SDD ersetzt. Flottes Teil, aber hässlich.
Dies ist immer noch eine gute Internetausrüstung
Gar nicht so schöne Auflösung.
Wow. Der Prozessor ist 7 Jahre alt.
Elektroschrott
und der vergleichspeis ist absurd hoch
Bearbeitet von: "Baroenchen" 18. Mär
Classfield18.03.2020 15:43

Wow. Der Prozessor ist 7 Jahre alt.


Und reicht immer noch bei weitem für Office und Surfen aus
SSD rein und gut.

Ich nutze sogar noch einen AMD Athlon II X2 265 mit 6GB DDR2-RAM und selbst das reicht für 1080@30 fps Videos dicke aus.

Aber den Preis finde ich auch etwas zu hoch.
Bearbeitet von: "Cisy" 18. Mär
Cisy18.03.2020 16:11

Und reicht immer noch bei weitem für Office und Surfen aus SSD rein und …Und reicht immer noch bei weitem für Office und Surfen aus SSD rein und gut.Ich nutze sogar noch einen AMD Athlon II X2 265 mit 6GB DDR2-RAM und selbst das reicht für 1080@30 fps Videos dicke aus. Aber den Preis finde ich auch etwas zu hoch.


Ein Gaskocher reicht auch fürs Kochen aus. Trotzdem seh ich den nicht sonderlich weit verbreitet in deutschen Küchen...
Bearbeitet von: "Sparinger" 18. Mär
Hatte einen ähnlichen. Konnte auf diesem kein Windows 10 betreiben, da es von Dell dafür keine Treiber mehr gab. Windows 8 hat keinen Support mehr.
ich versteh nicht warum man noch ein Gerät ohne FullHD kaufen sollte...
Cisy18.03.2020 16:11

Und reicht immer noch bei weitem für Office und Surfen aus SSD rein und …Und reicht immer noch bei weitem für Office und Surfen aus SSD rein und gut.Ich nutze sogar noch einen AMD Athlon II X2 265 mit 6GB DDR2-RAM und selbst das reicht für 1080@30 fps Videos dicke aus. Aber den Preis finde ich auch etwas zu hoch.


Ich fahre auch noch einen Käfer von 72. Fährt auch.
Boah so alte Geräte kauf ich mir nicht mehr ... bei den überladenen Webseiten heutzutage (ohne einen Filter App etc.) geht der doch gleich in die Knie.
Bearbeitet von: "EthanHunt" 18. Mär
Was wären denn so die Empfehlungen der Hardware-Experten, wenn man ein möglichst günstiges Notebook (gebraucht) anschaffen möchte, das wirklich nur für Krypto- und Banking-Geschichten genutzt werden soll. (Nur online, wenn nötig - getrennt vom restlichen Heimnetzwerk.)
Bildschirmgröße so ab 13 Zoll aufwärts dürfte sinnvoll sein, schätze ich mal...
markus03018.03.2020 18:41

Was wären denn so die Empfehlungen der Hardware-Experten, wenn man ein …Was wären denn so die Empfehlungen der Hardware-Experten, wenn man ein möglichst günstiges Notebook (gebraucht) anschaffen möchte, das wirklich nur für Krypto- und Banking-Geschichten genutzt werden soll. (Nur online, wenn nötig - getrennt vom restlichen Heimnetzwerk.)Bildschirmgröße so ab 13 Zoll aufwärts dürfte sinnvoll sein, schätze ich mal...


Das kann the one and only @MarzoK sicher ohne überlegen beantworten
markus03018.03.2020 18:41

Was wären denn so die Empfehlungen der Hardware-Experten, wenn man ein …Was wären denn so die Empfehlungen der Hardware-Experten, wenn man ein möglichst günstiges Notebook (gebraucht) anschaffen möchte, das wirklich nur für Krypto- und Banking-Geschichten genutzt werden soll. (Nur online, wenn nötig - getrennt vom restlichen Heimnetzwerk.)Bildschirmgröße so ab 13 Zoll aufwärts dürfte sinnvoll sein, schätze ich mal...


Ich würde mich entweder beim Amazon Warehouse umschauen und nach halbwegs aktuellen Sachen gucken oder auf gebrauchte und solide Thinkpads setzen.

Das Thinkpad 440s ist zum Beispiel nicht schlecht.
einmal gab es so einen Mega-Deal: mydealz.de/deals/afb-shop-gebrauchter-notebook-lenovo-thinkpad-t440s-core-i5-8gb-ram-500gb-hdd-14-fhd-win10home-1496548 (es ist jedoch auch für etwas mehr noch absolut zu empfehlen)
Bearbeitet von: "MarzoK" 18. Mär
MarzoK18.03.2020 19:00

Ich würde mich entweder beim Amazon Warehouse umschauen und nach halbwegs …Ich würde mich entweder beim Amazon Warehouse umschauen und nach halbwegs aktuellen Sachen gucken oder auf gebrauchte und solide Thinkpads setzen.Das Thinkpad 440s ist zum Beispiel nicht schlecht.einmal gab es so einen Mega-Deal: mydealz.de/deals/afb-shop-gebrauchter-notebook-lenovo-thinkpad-t440s-core-i5-8gb-ram-500gb-hdd-14-fhd-win10home-1496548 (es ist jedoch auch für etwas mehr noch absolut zu empfehlen)



Super, danke für Deine Meinung.
ThinkPads werden ja immer wieder gelobt. Wenn es davon bloß nicht zig tausend Varianten gäbe.
aber ich werd mal die Augen offen halten...
Bearbeitet von: "markus030" 18. Mär
"Business-Laptop"
Avatar
GelöschterUser256379
Ein dell der 7 Jahre überdauert und zudem noch funktioniert? Urban myth
markus03018.03.2020 18:41

Was wären denn so die Empfehlungen der Hardware-Experten, wenn man ein …Was wären denn so die Empfehlungen der Hardware-Experten, wenn man ein möglichst günstiges Notebook (gebraucht) anschaffen möchte, das wirklich nur für Krypto- und Banking-Geschichten genutzt werden soll. (Nur online, wenn nötig - getrennt vom restlichen Heimnetzwerk.)Bildschirmgröße so ab 13 Zoll aufwärts dürfte sinnvoll sein, schätze ich mal...


HP Ultra Book G1 und höher.
Bei ITSCO vor kurzem noch einen geholt.
Einfach tolles Gerät.
daskanndochnichtwahrsein18.03.2020 16:34

Hatte einen ähnlichen. Konnte auf diesem kein Windows 10 betreiben, da es …Hatte einen ähnlichen. Konnte auf diesem kein Windows 10 betreiben, da es von Dell dafür keine Treiber mehr gab. Windows 8 hat keinen Support mehr.


hab auch einen alten Dell (2012) und es gibt keine Treiber von Dell, ABER wozu? Windows 10 lies sich direkt installieren. Das sind doch alles Standardkomponenten.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von FelixW87. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text