845°
Dell Latitude E6320 - 13" i5-2520 8GB 256GB SSD UMTS Win7
Dell Latitude E6320 - 13" i5-2520 8GB 256GB SSD UMTS Win7

Dell Latitude E6320 - 13" i5-2520 8GB 256GB SSD UMTS Win7

Preis:Preis:Preis:249€
Zum DealZum DealZum Deal
Es gab ja schon einen Deal zum Latitude E6320.

Hier kommt der deutlich bessere

Das E6320 gibt es als gebrauchte A-Ware
in folgender Ausstattung für 249 € bei notebookgalerie

  • Display: 13,3 Zoll, Auflösung: 1.366 x 768 (FWXGA)
  • CPU: Intel Core i5-2520M (3M Cache, 2.50 GHz)
  • Arbeitsspeicher: 8 GB
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000
  • Festplatte: 256 GB SSD
  • High Definition Audio, Mikrofon, Lautsprecher
  • UMTS/3G - Unterstützung
  • Windows 7 Professional 64 Bit vorinstalliert
  • Maße/Gewicht: 33,5cm x 22,3cm x 3cm / 2050 Gramm

Die 13" Latitudes der 20er Reihe mit i5 sind robuste Arbeitsgeräte für langfristigen Einsatz. Ersatzakkus und Dockingstations bekommt man günstigst.

13" stellen bei den Businessgeräten mit FWXGA einen guten Kompromis zw. 12,5" und 14" dar.

Ich habe bsiher nur Thinkpads bei Notebookgalerie gekauft, aber die waren alle in sehr gutem Zustand!

Einen Test gibt es hier:
notebookcheck.com/Tes…tml

Beste Kommentare

Gutes Angebot.
Aber auch bei 13,3 Zoll: Ich kann einfach keine 1.366 x 768 mehr als Auflösung ertragen.
Bearbeitet von: "ohlowlow" 11. Mär

Gebrauchtware gehört in die Dealbeschreibung!

michael211088vor 1 h, 29 m

Von wann ist das ? Die Auflösung ist ja nicht so der Bringer wo jedes 100€ …Von wann ist das ? Die Auflösung ist ja nicht so der Bringer wo jedes 100€ tablet fhd hat. Schade die restlichen Specs sind ja ganz ordentlich.


Das ist ein Businessgerät, entsprechend gut zu reparieren, zu erweitern, die Haltbarkeit und Verarbeitung sind überm Durchschnitt, und im Handel gibt es jahrelang Ersatz für Akku, Docking, usw. Mit schnellschnell zusammengefrickelten Consumergeräten, wo aller 6 Monate ein Nachfolger erscheint, und die Ersatzteillage schon bald gen null geht, hat das nullkommanix zu tun.
Bearbeitet von: "Mills" 11. Mär

aolettovor 6 h, 51 m

Irgendwie sieht dieser abstehende Akku sehr bescheiden aus. Aber den …Irgendwie sieht dieser abstehende Akku sehr bescheiden aus. Aber den braucht man wohl, damit er ohne Strom annehmbar läuft.



Ohne Strom läuft das Gerät gar nicht.


-------->‌
48 Kommentare

Hab neulich dort bei der ebay plus-Aktion einen E5520 gekauft. Der war auch in sehr gutem Zustand.

Gutes Angebot.
Aber auch bei 13,3 Zoll: Ich kann einfach keine 1.366 x 768 mehr als Auflösung ertragen.
Bearbeitet von: "ohlowlow" 11. Mär

Verfasser

ohlowlowvor 8 m

Gutes Angebot.Aber auch bei 13,3 Zoll: Ich kann einfach keine 1.366 x 768 …Gutes Angebot.Aber auch bei 13,3 Zoll: Ich kann einfach keine 1.366 x 768 mehr als Auflösung ertragen.



Ja, nachvollziehbar. Ich bevorzuge auch 12,5" FHD. Aber bei den Businessgeräten ist FWXGA nach wie vor ein wichtiger Standard bei dieser Geräteklasse.

USB3.0 kann man nebenbei einfach per xPressCard nachrüsten

Irgendwie sieht dieser abstehende Akku sehr bescheiden aus. Aber den braucht man wohl, damit er ohne Strom annehmbar läuft.

Gebrauchtware gehört in die Dealbeschreibung!

Von wann ist das ? Die Auflösung ist ja nicht so der Bringer wo jedes 100€ tablet fhd hat. Schade die restlichen Specs sind ja ganz ordentlich.

michael211088vor 1 h, 26 m

Von wann ist das ? Die Auflösung ist ja nicht so der Bringer wo jedes 100€ …Von wann ist das ? Die Auflösung ist ja nicht so der Bringer wo jedes 100€ tablet fhd hat. Schade die restlichen Specs sind ja ganz ordentlich.

​Von wann......? Von vor 5 Stunden und 16 min. Zeit läuft....

michael211088vor 1 h, 29 m

Von wann ist das ? Die Auflösung ist ja nicht so der Bringer wo jedes 100€ …Von wann ist das ? Die Auflösung ist ja nicht so der Bringer wo jedes 100€ tablet fhd hat. Schade die restlichen Specs sind ja ganz ordentlich.


Das ist ein Businessgerät, entsprechend gut zu reparieren, zu erweitern, die Haltbarkeit und Verarbeitung sind überm Durchschnitt, und im Handel gibt es jahrelang Ersatz für Akku, Docking, usw. Mit schnellschnell zusammengefrickelten Consumergeräten, wo aller 6 Monate ein Nachfolger erscheint, und die Ersatzteillage schon bald gen null geht, hat das nullkommanix zu tun.
Bearbeitet von: "Mills" 11. Mär

matt oder spiegelnd?

FWXGA

Ich find dir Geräte auch Hammer zu einem guten Kurs. Akkus usw werden hinterher geschmissen.

Die Frage ist ob das Gerät SATA 3 hat...?


Mit freundlichen Grüßen

puuh, >2Kg ist auch heftig für 13,3".

Die Displayauflösung gewinnt keinen Schönheitspreis, aber die Pixeldichte ist mit 118ppi höher als bei einem 27er mit 2560x1440 Pixeln. Zum Arbeiten ist das angenehmer als unskaliertes FullHD mit winzigen Symbolen und Schriften. Das Display ist halt klein, fehlende Fläche lässt sich mit höheren Auflösungen nicht wirklich kompensieren.
Guter Deal nebenbei bemerkt.

Ich hab hier noch einen rumliegen ohne ssd (320gb hdd) , 4gb Speicher und Dockingstation. Falls jmd was los budget braucht..

einer weniger...

Dr-Bashirvor 5 h, 34 m

Gebrauchtware gehört in die Dealbeschreibung!



Bei einem i5-2520 kann sich jeder halbwegs versierte Nutzer denken, dass es keine Neuware ist

aolettovor 6 h, 51 m

Irgendwie sieht dieser abstehende Akku sehr bescheiden aus. Aber den …Irgendwie sieht dieser abstehende Akku sehr bescheiden aus. Aber den braucht man wohl, damit er ohne Strom annehmbar läuft.



Ohne Strom läuft das Gerät gar nicht.


-------->‌

Verfasser

Dr-Bashirvor 5 h, 54 m

Gebrauchtware gehört in die Dealbeschreibung!



Na das hab ich doch glatt mal gemacht. Auch wenn man das recht fix erkennen sollte

Verfasser

nik222vor 1 h, 27 m

Die Displayauflösung gewinnt keinen Schönheitspreis, aber die Pixeldichte i …Die Displayauflösung gewinnt keinen Schönheitspreis, aber die Pixeldichte ist mit 118ppi höher als bei einem 27er mit 2560x1440 Pixelnnicht wirklich kompensieren. Guter Deal nebenbei bemerkt.


Wichtiger bei solchen Geräten ist das Display als solches. Und da muss man fair sein. In der Business-Klasse wurden und werden tlw. auch heute noch TN-Panels verbaut, die halt keine IPS Panels sind.

Tauschpanels gibt es für das 6320/6330 nicht, weil die auch nur einen 1 Channel LVDS Anschluss haben und somit kein HD+ oder gar FHD Panel angeschlossen werden können

Hab mir bei dem Laden auch mal ein HP Elitebook 2170 gekauft. Wenig Gebrauchsspuren, guter Preis und sogar guter Service.

Gebrauchte A Ware = B Ware... Die Leute sind so naiv...
Bearbeitet von: "lolzi" 11. Mär

Und auch hier ist die SSD voll am Arsch

Kann ja einer der Nörgler hier was besseres und schnelleres Posten für 250€...

preislich ist das Teil vollkommen iO wenn der Akku noch einigermaßen noch hält.
Mit freundlichen Grüßen

Verfasser

lolzivor 7 m

Und auch hier ist die SSD voll am Arsch



Ja genau. Und woher hast du die Info?
Die Thinkpads die ich dort (und bei anderen Refurbishern) mit SSDs gekauft habe, hatten tlw. nicht mal 0,5TB Host Writes...das sind Firmenkisten die wurden 1x ab Werk installiert. Dann von der Haus-IT angepasst (oder neu installiert) und dann ging es in den Einsatz. Dort wurden 5 Tage die Woche eMails, Dokumente und der Browser-Cache gespeichert.
Große Datensätze à la CAD gibt es auf solchen Kisten nicht, ist ja keine mobile Workstation.

Ergo: die SSDs in solchen Kisten sind idR in besserem Zustand, als die in einem Gamer-PC nach 6 Monaten...

Und A-Ware heißt zumidnest bei Notebookgalerie meiner Erfahrung nach wirklich A Ware.

Hans_Wurstvor 56 m

Wichtiger bei solchen Geräten ist das Display als solches. Und da muss man …Wichtiger bei solchen Geräten ist das Display als solches. Und da muss man fair sein. In der Business-Klasse wurden und werden tlw. auch heute noch TN-Panels verbaut, die halt keine IPS Panels sind.Tauschpanels gibt es für das 6320/6330 nicht, weil die auch nur einen 1 Channel LVDS Anschluss haben und somit kein HD+ oder gar FHD Panel angeschlossen werden können


Ja, gerade in Business-Notebooks sind schwache Displays (TN-Panel mit bescheidener Blickwinkelstabilität, schlechtem Kontrast und eingeschränktem Farbraum) eher die Regel als die Ausnahme. Warum wird ausgerechnet dort gespart? Vermutlich weil all diese Mängel im reinen Arbeitseinsatz ohne Multimedia, Bildbearbeitung und Gaming nicht wirklich relevant sind. Das Display meines 12,5" Dell E6230 ist auch grottig, genügt für meine Zwecke aber völlig - genau wie die Auflösung.

Vorab: ich will den Deal nicht schlecht machen, aber wer auf Gewährleistung verzichten kann, dem kann ich das E6330 zum gleichen Preis empfehlen.



Das Nachfolgermodell E6330 gibt es in den Kleinanzeigen häufiger für unter 250€.

Das habe ich bis zu letzt selber genutzt, aber mich hat irgendwann der Mini-HDMI gestört und mich für das E6440 entschieden. Das gibt es mit der Radeon HD8690 auch mal für ~350€. (Auf dem läuft bei mir sogar Battlefield 1;) )
Bearbeitet von: "celair" 11. Mär

nik222vor 2 h, 41 m

Die Displayauflösung gewinnt keinen Schönheitspreis, aber die Pixeldichte i …Die Displayauflösung gewinnt keinen Schönheitspreis, aber die Pixeldichte ist mit 118ppi höher als bei einem 27er mit 2560x1440 Pixeln.


Beim 27er hat man aber normalerweise einen deutlich größeren Abstand als bei einem Notebook, daher kann man das kaum vergleichen.

Von mir auch ein Hot. Habe mir vor einigen Monaten ein E6230 mit 4 GB Ram für 220 € geholt und bin recht zufrieden. Bei 12,5 Zoll fällt die Auflösung dann auch nicht mehr ins Gewicht

Kurzum, im Nicht-Gaming-Leistungsspektrum, d.h. eher zum Arbeiten, würde ich mir nie wieder ein Consumerbook kaufen.

marlanvor 1 h, 19 m

Beim 27er hat man aber normalerweise einen deutlich größeren Abstand als b …Beim 27er hat man aber normalerweise einen deutlich größeren Abstand als bei einem Notebook, daher kann man das kaum vergleichen.


Bei mir ist der Abstand durchaus vergleichbar. Wenn ich auf dem Notebook entspannt schreiben will, brauche ich ja einen gewissen Abstand zur Tastatur (bin ja kein Tyrannosaurus Rex) und habe dadurch den gleichen Abstand wie beim PC auch. Für mich besteht die Einschränkung des Notebook-Displays deshalb weniger in der Pixeldichte als in der Größe. Das ist eben der Kompromiss, den man für die größere Mobilität gegenüber einem 17" Notebook eingehen muss.
Ich habe neben meinem 12,5" Dell mit 1366x768 noch ein 10,1" Convertible mit 1920x1200 Pixeln. Klar sieht das Bild besser aus, aber ohne Einstellung einer entsprechenden Skalierung sind die Texte und Symbole darauf kaum noch zu lesen. Stellt man unter Windows die passende Vergrößerung ein, geht der Hauptvorteil einer höheren Auflösung, nämlich mehr Fläche zu haben, wieder flöten. Natürlich ziehe ich eine höhere Auflösung vor, mir wäre ein hochwertigeres IPS-Panel aber wichtiger.
Bearbeitet von: "nik222" 11. Mär

merk

Dann geb ich auch mal meinen Senf dazu in Sachen Display:

Ich hab das NB vor einem Jahr gekauft und war eigentlich sehr zufrieden. Verarbeitung und Leistung ist einfach top. Nur das Display...

Hab dann spaßeshalber über Kleinanzeigen ein Toshiba Portege R280 gekauft. Ungefähr gleicher Herstellungszeitpunkt. Gleiche Displaygröße und Auflösung.

Fazit: Trotz gleicher Voraussetzungen ist das R280 Display besser. Im Vergleich bessere Farben und trotz gleicher Abmessungen wesentlich weniger grobkörnig. Gefühl eine ganze Auflösungsstufe höher.

Man muss aber auch dazu sagen, dass ich sehr viel an verschiedenen Rechnern arbeite (IT Admin). Wenn man 2 Minuten an dem Dell gesessen hat, stört sie Auflösung nicht mehr. Nur durch das ständige Wechseln ist es mir so aufgefallen. Unterm Strich würde ich das Display aber schon als schlecht bezeichnen.

Die Leistung des Dell unter Windows 10 war aber wirklich ein Traum.
Bearbeitet von: "derjupp" 11. Mär

HP246vor 5 h, 26 m

Ich find dir Geräte auch Hammer zu einem guten Kurs. Akkus usw werden …Ich find dir Geräte auch Hammer zu einem guten Kurs. Akkus usw werden hinterher geschmissen. Die Frage ist ob das Gerät SATA 3 hat...?Mit freundlichen Grüßen



In bezug auf die SSD , ist das für die systemplatte völlig Bockwurst! Da merkt man die geschw. auch mit "nur" sata.
Bearbeitet von: "sphoenixcompany" 11. Mär

Auf den ersten Blick ist der total verlockend, weil mein Thinkpad E130 etwas in die Jahre gekommen ist und 13" zum Arbeiten unterwegs schon praktischer ist, aber unterm Strich bin ich sehr dankbar für Mydealz, dass mir damals diesen 299€-Neuware-Abschuss (und die 50€-mSATA-SSD) ermöglicht hat. Zwei Kilo.

Hans_Wurstvor 11 h, 8 m

Ja, nachvollziehbar. Ich bevorzuge auch 12,5" FHD. Aber bei den …Ja, nachvollziehbar. Ich bevorzuge auch 12,5" FHD. Aber bei den Businessgeräten ist FWXGA nach wie vor ein wichtiger Standard bei dieser Geräteklasse.USB3.0 kann man nebenbei einfach per xPressCard nachrüsten


Wie meinst du das? Warum braucht man eine genormte Auflösung, oder was ist der Hintergrund dafür? Beim VGA-Anschluss versteht man es unmittelbar, warum der wichtig war für eine lange Zeit und teilweise noch immer ist. Aber klär' mich mal bitte auf, wie das hier zusammenhängt.

@768p-Basher das ist nicht mehr als Spec-Hascherei. Was man im Alltag wirklich braucht ist, neben einer vernünftigen Pixeldichte, und die ist bei 13 Zoll bei dieser Auflösung gegeben, eine gute Farbwiedergabe und Helligkeit sowie ggf. Blickwinkelstabilität.

Verfasser

zyphvor 20 m

Wie meinst du das? Warum braucht man eine genormte Auflösung, oder was ist …Wie meinst du das? Warum braucht man eine genormte Auflösung, oder was ist der Hintergrund dafür?


Das ist ganz trivial. Und irgendwie schräg zugleich. Es gibt im Firmenumfeld nach wie vor Softwarepakete die weit verbreitet sind und die mit der Skalierung echte Probleme haben bzw. einfach nicht für höhere Ortsauflösungen geschrieben sind.
Arbeite mal mit DATEV auf nem 4K Monitor

Diese Software wurde dem Aussehen nach oft 1999 mit einem GUI versehen der seitdem nicht mehr angepasst wurde

Hinzu kommt, dass zu hohe PPI oft nicht mit Arbeitsplatznormen vereinbar sind.

Nur das ist alles kein Grund für die immer noch verbauten grottigen TN Panels :X

Ich bin ein Fan der Latitude-Serie, würde aber auch zum Nachfolger raten. Bis auf die enthaltene SSD sehe ich hier keinen Deal.

Das Display ist allerdings wirklich bescheiden. mir reicht es für unterwegs, für den Hauptarbeitsplatz empfiehlt sich dann jedoch die Dockingstation mit externem Monitor

Hans_Wurstvor 1 h, 17 m

Das ist ganz trivial. Und irgendwie schräg zugleich. Es gibt im …Das ist ganz trivial. Und irgendwie schräg zugleich. Es gibt im Firmenumfeld nach wie vor Softwarepakete die weit verbreitet sind und die mit der Skalierung echte Probleme haben bzw. einfach nicht für höhere Ortsauflösungen geschrieben sind.Arbeite mal mit DATEV auf nem 4K Monitor Diese Software wurde dem Aussehen nach oft 1999 mit einem GUI versehen der seitdem nicht mehr angepasst wurde Hinzu kommt, dass zu hohe PPI oft nicht mit Arbeitsplatznormen vereinbar sind.Nur das ist alles kein Grund für die immer noch verbauten grottigen TN Panels :X


Jetzt, als du es sagst, macht es Sinn. Wenn ich alleine an Siemens Software denke, wie z.B. Step 7 o.ä. ...oder auch WinCC.

Gibt es tatsächliche Arbeitsplatznormen mit PPI-Grenzen?

Absolut mein Reden mit den fehlenden guten Panels. Seit Jahren (es ist aber deutlich besser geworden) gibt es diese Problematik - früher war zudem auch fast immer ein glossy Panel verbaut.
HP beispielsweise baut geniale Notebooks im Business-Bereich - und regelmäßig war in der Vergangenheit der Casus knacksus das grottige Panel.

Hab da vor drei Monaten genau so ein Gerät zu dem Preis gekauft. Mehrere Gummifüsse haben gefehlt und hat dadurch gekippelt und der VGA Anschluss war total zerkratzt. War wohl nur für Präsentationen im Einsatz. Auf Anfrage hat man mir die Gummifüsse zuschicken wollen, ich bekam die falsche Sorte und durfte mir die zurechtschneiden.

Der Rest der Geräts war aber absolut top. Ich werde mir so schnell keinen neuen Laptop mehr kaufen, gebrauchte Businessgeräte schlagen preislich so gut wie jeden neuen Laptop. Habe genau so welche auch schon für 200 oder knapp drunter gesehen, aber dann von privat, also ohne Händlergarantie.

2520m Steinzeit

Ich habe auch genau so ein Gerät. Der i5 ist zwar alt aber in Kombination mit der SSD rennt das Ding! Panel ist in Sachen Blickwinkel eher bescheiden. Zocken geht natürlich auch nicht so gut aber zum arbeiten für unterwegs wirklich super zu dem Preis!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text