Dell Latitude E6400 mit Win 7 für nur 283,99 EUR inkl. Versand! [B-Ware]
180°Abgelaufen

Dell Latitude E6400 mit Win 7 für nur 283,99 EUR inkl. Versand! [B-Ware]

283,99€eBay Angebote
49
eingestellt am 12. Feb 2013
Bei eBay bekommt man zur Zeit einen günstigen Einsteigerlaptop für nur 283,99 EUR inkl. Versand. Idealo gibt als nächstbesten Preis 512,28 EUR für ein Neugerät an.
Habe den LapTop noch als B-Ware für 319,00 EUR gefunden. Macht eine Ersparnis von ca. 40 EUR...

Details:
Betriebssystem Windows 7 Prof 64 Bit inkl. Lizenz , komplett eingerichtet
CPU Intel® Core2Duo P8600 2,4 GHz
Arbeitsspeicher 4,0 GB DDR2-RAM
Festplatte 160 GB
Laufwerke DVD +/-RW DL Brenner
Grafik Nvidia Quadro NVS 160M 256 MB
Display 14.1" (35,8cm) WXGA+ 1440x900 Wide View Anti-Glare LED Display
Sound High Definition Audio
Netzwerk 10/100/1000 Mbit/s, Dell Wireless LAN (802.11 abgn),Bluetooth,
Tastatur original deutsch, beleuchtet
Schnittstellen 1 x Display / Video - VGA
1 x Dispayport
1 x e-Sata
3 x Hi-Speed USB - USB Typ A, 4-polig
1 x Firewire
1 x SD-Cardreader
1 x Netzwerk - 1000 Mbits
1 x Kopfhörer - line-Out - Mini-Phone
1 x Mikrofon - line-In - Mini-Phone
1 x Docking-/Anschluß-Replikator
1 x Expresscard
1 x Akku: Li-Ionen Akku > 1 Std

Beste Kommentare

Du holst aber auch Kamellen raus ... 50% günstiger. Wo bitte findest du denn ein 6 jahre altes Neugerät? Die Dinger sind 6 Jahre alt!

Der Dell E6400 ist ein sehr gutes und robustes Business Notebook , die Geräte gibt es aber bei Ebay schon deutlich günstiger als 280€

Das E6400 kann man übrigens günstig um eine interne Umts Karte (WWAN 5530 oder 5540, ca 25€ bei Ebay)erweitern, der Slot für die Simkarte befindet sich hinterm Akku.Der Einbau der WWAN Karte ist kein Problem, in
10 Minuten erledigt.

Dell Ersatzteile sind zudem preiswert zu bekommen, eine deutsche Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung kann man z.B. schon für 17€ inkl. Versand bei Ebay bekommen.

49 Kommentare

Verfasser

e6400_webcam_3f7bf1fb4aafc44b866de1d5552

ACHTUNG: Keine Neuware

Du holst aber auch Kamellen raus ... 50% günstiger. Wo bitte findest du denn ein 6 jahre altes Neugerät? Die Dinger sind 6 Jahre alt!

Radiohead

ACHTUNG: Keine Neuware



eben, somit sind diese 50% Ersparnis wieder etwas zu relativieren. trotzdem natürlich kein schlechter Preis für ein Einsteigernotebook...

Akku über 1h, klingt irgendwie nicht sehr optimistisch. Was da wohl drin sein mag nen 2-Zellen Akku? Ansonsten sind Preis und Modell gut auch wenn die Hardware von der Leistung natürlich nicht mehr mithalten kann. Der Grafikchip ist zwar alt aber hat HD Beschleunigung, ist aber für 2D Anwendungen gedacht.

Verfasser

Habs geändert...

warum nciht schnellere A-Ware?
ebay.de/itm…222

subby

Akku über 1h, klingt irgendwie nicht sehr optimistisch. Was da wohl drin sein mag nen 2-Zellen Akku?


Was willst du denn von einem im schlimmsten Fall 6 Jahre alten Akku erwarten? Das sind keine Neugeräte, auch keine B-Ware, das sind aufbereitete Altgeräte.

Verfasser

blackdevilbad

warum nciht schnellere A-Ware?http://www.ebay.de/itm/DELL-Latitude-E6400-Intel-Core-2-Duo-T9600-2-8GHz-4GB-250GB-A-WARE-/190792757794?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_Notebooks&hash=item2c6c227222



Windows Vista Business vorinstalliert inkl. Treiber... oO

Seh ich auch so. Das Gerät ist schon etwas in die Jahre gekommen, was nicht heißt das es für den preis schlecht ist. Wer nicht unbedingt auf Prozessor und gpu Leistung pocht sondern für den die Haptik und eine gute Tastatur wichtig ist könnte hier findige werden.

dafür ne ganze ecke schneller und in besserem zustand

blackdevilbad

warum nciht schnellere A-Ware?http://www.ebay.de/itm/DELL-Latitude-E6400-Intel-Core-2-Duo-T9600-2-8GHz-4GB-250GB-A-WARE-/190792757794?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_Notebooks&hash=item2c6c227222

colder

und ne schlechtere Auflösung

blackdevilbad

warum nciht schnellere A-Ware?http://www.ebay.de/itm/DELL-Latitude-E6400-Intel-Core-2-Duo-T9600-2-8GHz-4GB-250GB-A-WARE-/190792757794?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_Notebooks&hash=item2c6c227222

Der Dell E6400 ist ein sehr gutes und robustes Business Notebook , die Geräte gibt es aber bei Ebay schon deutlich günstiger als 280€

Das E6400 kann man übrigens günstig um eine interne Umts Karte (WWAN 5530 oder 5540, ca 25€ bei Ebay)erweitern, der Slot für die Simkarte befindet sich hinterm Akku.Der Einbau der WWAN Karte ist kein Problem, in
10 Minuten erledigt.

Dell Ersatzteile sind zudem preiswert zu bekommen, eine deutsche Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung kann man z.B. schon für 17€ inkl. Versand bei Ebay bekommen.

Avatar

GelöschterUser24790

blackdevilbad

warum nciht schnellere A-Ware?http://www.ebay.de/itm/DELL-Latitude-E6400-Intel-Core-2-Duo-T9600-2-8GHz-4GB-250GB-A-WARE-/190792757794?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_Notebooks&hash=item2c6c227222



Finde ich als Angebot gar nicht schlecht. Vista würde mich gar nicht stören, fand das als SP2 schon ganz anständig. Als Nachteil empfinde ich eher die geringe Dispalyauflösung von 1280 x 800. Nette Alternative.

robafella

Als Nachteil empfinde ich eher die geringe Dispalyauflösung von 1280 x 800.



was bei 14 zoll auch nicht soo dramatisch ist, besser als 15,6 zoll mit 1366*768 ist es auf jeden fall

Die 1440er-Auflösung bei dem Teil hier ist schon nicht schlecht, das Gerät ist mit der Nvidia Quadro schon special Interest - für ein CAD-Arbeitsgerät unterwegs nicht schlecht (wer nicht gerade nen A380 in Solidworks konstruert kommt auch mit dem 2,4er C2D und 4GB gut aus)

blackdevilbad

warum nciht schnellere A-Ware?http://www.ebay.de/itm/DELL-Latitude-E6400-Intel-Core-2-Duo-T9600-2-8GHz-4GB-250GB-A-WARE-/190792757794?pt=DE_Technik_Computer_Peripherieger%C3%A4te_Notebooks&hash=item2c6c227222



Die entscheidenen Unterschiede die für das Gerät des Dealposters sprechen:
1440*900er Display anstatt 1280*800!!!!!!!
beleuchtete Tastatur

2,8GHz anstatt 2,4GHz merkt man im Normalbetrieb sowieso nicht.

Ansonsten ist das E6400 ein sehr gutes Gerät.

Leider haben beide Geräte eine NVidia GPU aus der G84/86 Serie, sprich sie sind jederzeit gefährdet den GPU Tot zu sterben.

Für ein Gerät mit den Specs (allerdings ein Acer) hab ich vor 5 Jahren 499 € neu bezahlt. Viel zu teuer.

Bitte die Dell Business Notebooks nicht mit Acer Consumerware vergleichen

Bei der D Serie von Dell sind die Nvidia GPU`s gern mal den Hitzetod gestorben,zur E Serie hat sich das nach meiner Kenntnis gebessert


starbuck

Für ein Gerät mit den Specs (allerdings ein Acer) hab ich vor 5 Jahren 499 € neu bezahlt. Viel zu teuer.



äpfel und birnen.
der acer ist vermutlich schon seit 3 jahren tot, dagegen wird der latitude in 5 jahren immer noch ohne große macken arbeiten

blackdevilbad

äpfel und birnen.der acer ist vermutlich schon seit 3 jahren tot, dagegen wird der latitude in 5 jahren immer noch ohne große macken arbeiten



Der Acer steht heute bei meinem Papa und läuft wie am ersten Tag, abgesehen natürlich vom Akku.

starbuck

Der Acer steht heute bei meinem Papa und läuft wie am ersten Tag, abgesehen natürlich vom Akku.


steht ist das Stichwort. Ich denke, wenn Notebook fern der ursprünglichen Bestimmung (Mobilität) eingesetzt werden, hat auch so ein Schreddelacer ganz gute Überlebenschancen.

DAs E6400 ist ein hervorragendes Notebook. Diese Ausstattungsvariante ist sehr gut, wegen der Quadro und der 1440er Auflösung. Das Display ist heller als die meisten neuen 500-700€ Notebooks. Sehr robust und stabil.

Gutes, zuverlässiges Gerät. Achtung Displayport überträgt keinen Sound.
Ansonsten wer es schöner haben will mal nach den e6410-Modellen suchen.

dasd1

Gutes, zuverlässiges Gerät. Achtung Displayport überträgt keinen Sound.Ansonsten wer es schöner haben will mal nach den e6410-Modellen suchen.



z.B. ebay.de/itm…5e2

oder ein E6420...

Sparolli

Leider haben beide Geräte eine NVidia GPU aus der G84/86 Serie, sprich sie sind jederzeit gefährdet den GPU Tot zu sterben.



Die GPU basiert auf der Geforce 9300M, die sollte eigentlich nicht sterben.

smarx1

Bitte die Dell Business Notebooks nicht mit Acer Consumerware vergleichen


Naja, die Vorteile eines Business-Notebooks relativieren sich aber sehr schnell, wenn man gebrauchte Businessgeräte kauft die Asbach-Uralt sind. Garantie/Herstellersupport kann man abschreiben.
Ob es mit der Qualität der Komponenten noch allzuweit her ist weiss man bei nem Gebrauchtgerät auch nicht, den Akku sollte man sicherheitshalber erstmal nur als Sondermüll ansehen.
Selbst die Robustheit und Langelebigkeit des Gerätes nützt einem kaum noch was, oder glaubt jemand ernsthaft es wird in 4 Jahren noch wer mit so nem Hobel arbeiten?
Ehrlich gesagt glaube ich, dass ein Acer Billigbomber mit nur 3 Jahren Lebenszeit eine durchaus ernsthafte Alternative sein kann, denn eine längere Lebensdauer hat dieses Gerät ja wohl auch nicht mehr vor sich.

Generalüberholt. Wer weiß, wieviel Betriebsstunden die schon abgenudelt haben.

Ich habs zwar schon mal hier in einem Lenovodeal geschrieben, aber ich wiederhole mich gerne noch mal:

Hab erst kürzlich einen Dell E6400 für meine Freundin für 170 Euro geschossen. Der hat 1440x900 auf einem matten LED-Display, das 300 Candela schafft, den Core2Duo 2.26 Ghz, 2 GB RAM, 80 GB HDD (wird aber eh gegen eine SSD getauscht) und eine beleuchtete Tastatur. Die Verbeitung, Lautstärke und Wärmeentwicklung ist Businessgerättypisch sehr gut. Ach ja, im Gegensatz zu den Thinkpads gleichen Baudatums, hat er einen Displayport direkt am Gerät.

Der Zustand des gelieferten Gerätes war deutlich besser als meiner. Ich habe den gleichen Dell seit 3,5 Jahren und meiner hat Kratzer auf dem Display, die Lautsprecherabdeckungen haben die Lackierung verloren und wurden ausgetauscht und die Tastatur glänzt. Das "neue" Gerät sieht wirklich aus wie neu. In der Artikelbeschreibung stand "Der Deckel hat leicht Kratzer, ansonsten zeigt das Notebook die üblichen Gebrauchsspuren." Die Kratzer auf dem Deckel sind im Gegensatz zu meinen nicht sichtbar und sonst sieht der Laptop aus wie neu. Ich vermute sogar, dass die eine nagelneue Tastatur eingebaut haben, da war kein Staub, nicht mal ein Haar darunter. Ich bin echt begeistert.

Wer kauft denn noch son alten Müll! Dann lieber 100 Euro drauflegen und 100 mal glücklicher sein.

Womit denn? Die Geräte, die ich unter 400 bekomme, mögen vielleicht nen schnelleren Prozzi haben, aber dafür ist das Display schlecht aufgelöst, oder dunkel oder glänzend oder die Tastatur federt beim Tippen oder sie sind laut oder die Displayscharniere sind schlecht oder das Gehäuse flext oder mutet nach billigem Plastik an oder haben nicht genügend Schnittstellen (Stichwort digitaler Ausgang auch für 2560er-Auflösungen) oder bieten nicht die Möglichkeit einer Dockingstation oder sie haben sonst ein Manko.

All das bietet mir ein Businessgerät, aber die bekommt man schwer unter 1000 Euro. Hier habe ich ein etwas älteres Gerät für einen Bruchteil des Preises und wenn ich nicht spiele, dann brauche ich die volle Leistung sicher nicht. Bau noch eine SSD ein und du kannst unter 300 Euro glücklich werden.

Entenkiller

Wer kauft denn noch son alten Müll! Dann lieber 100 Euro drauflegen und 100 mal glücklicher sein.



Null, absolut null Ahnung !

Die E6400 sind fast unkaputtbar, aufgrund meiner Tätigkeit kann ich da wirklich aus Erfahrung sprechen (in unserer Firma sind Hunderte von diesen Geräten im Einsatz)
Mit etwas Glück erwischt man sogar noch ein Gerät mit der Business Garantie von Dell (man konnte bis zu vier Jahre weltweite Vor Ort Garantie beim Neukauf gleich mit erwerben, bzw. später um das 4. Jahr verlängern); Garantiestatus ist auf der Dell Webseite einsehbar, man muß nur den Service Tag des Gerätes (Aufkleber auf der Unterseite des Laptops) eingeben

Sparolli

Leider haben beide Geräte eine NVidia GPU aus der G84/86 Serie, sprich sie sind jederzeit gefährdet den GPU Tot zu sterben.



Notebookcheck sagt was anderes:
notebookcheck.com/NVI…tml

smarx1

Bitte die Dell Business Notebooks nicht mit Acer Consumerware vergleichen



Das sehe ich nicht so. Meine Tochter hat ein Dell Latitude D830, das ist jetzt 7 Jahre alt und wird sichlich noch einige Jahre weiter laufen. Für ihre Ansprüche (Internet+Office) ist die Mühle locker ausreichend. Ein schönes Display mit 1680*1050 findet man heute leider bei keinem neuen NB mehr.

User5001

Im E6400 ist aber die Quadro 160 verbaut:http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-Quadro-NVS-160M.11747.0.html



Ups, Tomaten auf den Augen

Cheers

die hatten wir bis vorigis Jahr bei uns in der Firma und das waren echte Krücken und für 80€ mehr bekommt man neue Geräte mit einem i3 deshalb Cold


Ich hab nen Thinkpad Edge E320 für u 400 Euro gekauft. Da wird jeder Buisness Anweder glücklicher mit werden. Wette ich mit dir. Und SSD in so ner alten Kiste(Mit Sata 1 wenn überhaupt?!). Mit dem eingebauten Porzessor kann man nichtmals YT Videos ruckelfrei in ü 380p gucken.

scheichxodox

Womit denn? Die Geräte, die ich unter 400 bekomme, mögen vielleicht nen schnelleren Prozzi haben, aber dafür ist das Display schlecht aufgelöst, oder dunkel oder glänzend oder die Tastatur federt beim Tippen oder sie sind laut oder die Displayscharniere sind schlecht oder das Gehäuse flext oder mutet nach billigem Plastik an oder haben nicht genügend Schnittstellen (Stichwort digitaler Ausgang auch für 2560er-Auflösungen) oder bieten nicht die Möglichkeit einer Dockingstation oder sie haben sonst ein Manko.All das bietet mir ein Businessgerät, aber die bekommt man schwer unter 1000 Euro. Hier habe ich ein etwas älteres Gerät für einen Bruchteil des Preises und wenn ich nicht spiele, dann brauche ich die volle Leistung sicher nicht. Bau noch eine SSD ein und du kannst unter 300 Euro glücklich werden.

Entenkiller

Wer kauft denn noch son alten Müll! Dann lieber 100 Euro drauflegen und 100 mal glücklicher sein.


Typisch internet, wird direkt persönlich.
Aber gut, dann erklär mir mal was dir ein langsames uralt notebook bringt, das gerade mal knapp 1Std Akkulaufzeit hat? Da dann eh der Außeneinsatz wegfällt halte ich es für vernachlässigbar wie super duper unkaputtbar das Teil ist wenn es sowieso immer auf nem Schreibtisch steht? Erfahrung schön und gut aber komm mal mit Fakten bevor du vorlaut wirst.

Das mit der 1h-Akkulaufzeit wird einfach die zugesicherte Mindestlaufzeit sein damit die nicht mit Reklas überhäuft werden, in der Regel werden die schon gute Leistung bringen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text