DELL Latitude E7250 12,5" matt, Ci5-5300U + 8GB RAM + 256SSD +HD5500+Fingerprinz+Win 7P + 8.1Pro 64bit für 749€ mit Gutschein CORE-I5
296°Abgelaufen

DELL Latitude E7250 12,5" matt, Ci5-5300U + 8GB RAM + 256SSD +HD5500+Fingerprinz+Win 7P + 8.1Pro 64bit für 749€ mit Gutschein CORE-I5

18
eingestellt am 18. Maiheiß seit 18. Mai
Hallo liebe mydealzer,

habe gerade ein Interessantes Notebook gefunden bei Cyberport im Deal
Dell LATITUDE E7250 - 12,5" Ultrabook für schmale 749€...
Wie ich finde ein charmante Arbeits Grösse und nicht all zu schwer.

durch den Gutschein CORE-I5 = noch mal 50€ möglich also für 749€!!!

Vergleichspreis: Geizhals:
geizhals.de/del…tml
1298,04€

Idealo nächster Preis 1299€
idealo.de/pre…tml

Specs:
Intel Core i5-5300U, 2x 2.30GHz
• RAM: 8GB DDR3
• HDD: N/A
• SSD:
256GB
• Optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: Intel HD Graphics 5500 (IGP),
HDMI, Mini DisplayPort
• Display: 12.5", 1366x768, non-glare

Anschlüsse: 3x USB-A 3.0, 1x Gb LAN, Smartcard
• Wireless: WLAN
802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
• Cardreader: SD/SDHC/SDXC

Webcam: 1.0 Megapixel
• Betriebssystem: Windows 7 Professional 64bit
(vorinstalliert) inkl. Windows 8.1 Pro 64bit
• Akku: Li-Ionen, 4 Zellen

Gewicht: 1.26kg
• Besonderheiten: Fingerprint-Reader, beleuchtete
Tastatur


Seid gnädig mein erste Deal hier.

euer Hotfrog66

Beste Kommentare

Fingerprinz
18 Kommentare

Fast zum halben Preis inkl. 3 Jahre Vor-Ort-Service. Guter Deal!

Fingerprinz

Naja, ist ja auch 2 Generationen älter als aktuell, nur 1366x768-Auflösung und kein Windows 10 dabei (was mir persönlich nichts ausmachen würde). Da würde ich sehr genau überlegen, ob das OK ist. Aber für ein Ultrabook mit dieser Verarbeitungsqualität und dem Gehäuse (Alu, Karbon) durchaus in Ordnung.
Wenn man also genau das sucht...

bei ebay kann man ihn fuer 599 gebraucht mit 3 Jahre GL kaufen
ebay.de/itm…aWP

peffyvor 14 m

[Bild] Seit mitte Dezember für 799€ zu haben, hier immerhin 50€ günstiger.


du solltest, wenn du sowas behauptest auch überprüfen, ob es sich um das identische Gerät handelt. Hier mal der richtige Link zur Preisentwicklung:Latitude

Jim1010vor 20 m

du solltest, wenn du sowas behauptest auch überprüfen, ob es sich um das i …du solltest, wenn du sowas behauptest auch überprüfen, ob es sich um das identische Gerät handelt. Hier mal der richtige Link zur Preisentwicklung:Latitude


Hat mich google wohl über die modell-nummer auf eine falsche idealo-Seite geschickt. Mea Culpa!
Bearbeitet von: "peffy" 18. Mai

Auflösung des Displays ist aber schon etwas betagter..

mysashvor 6 m

Auflösung des Displays ist aber schon etwas betagter..


Für 12,5" geht es aber noch in Ordnung.

mysashvor 10 m

Auflösung des Displays ist aber schon etwas betagter..


Problematischer ist, dass bei dieser Serie die Displays mit 1366x768 Pixel TN-Displays sind. IPS gibts erst bei Full-HD.
Sprich, das hier verbaute Display ist nicht blickwinkelstabil. Hatte selbst beide Displaytypen bei meinem letzten und bei meinem aktuellen und ich würde nicht noch mal ein günstiges TN-Display in einem Dell kaufen.
Bearbeitet von: "grisu51008" 18. Mai

MACBOOK MASTERRACE

widescreenvor 1 h, 23 m

Naja, ist ja auch 2 Generationen älter als aktuell, nur 1366x768-Auflösung …Naja, ist ja auch 2 Generationen älter als aktuell, nur 1366x768-Auflösung und kein Windows 10 dabei (was mir persönlich nichts ausmachen würde). Da würde ich sehr genau überlegen, ob das OK ist. Aber für ein Ultrabook mit dieser Verarbeitungsqualität und dem Gehäuse (Alu, Karbon) durchaus in Ordnung.Wenn man also genau das sucht...



Upgrade auf Win10 Pro ist problemlos machbar.
Entweder per upgrade oder auch als Cleaninstallation. Keyeingabe nicht nötig, da dieser im Bios verankert ist. Dann wird auch automatisch 10Pro installiert. Evtl. fehlende Treiber sollten per Windows Update automatisch nachinstalliert werden.

So ein Fingerprinz ist absolutes Muss, hot hot hot

Ein Low DPI TN Pannel für 750€?!

grisu51008vor 1 h, 38 m

Problematischer ist, dass bei dieser Serie die Displays mit 1366x768 Pixel …Problematischer ist, dass bei dieser Serie die Displays mit 1366x768 Pixel TN-Displays sind. IPS gibts erst bei Full-HD.Sprich, das hier verbaute Display ist nicht blickwinkelstabil. Hatte selbst beide Displaytypen bei meinem letzten und bei meinem aktuellen und ich würde nicht noch mal ein günstiges TN-Display in einem Dell kaufen.


Naja, IPS ist kein Garant für ein gutes Display.
Hatte lange Zeit einen AL2216Wd Acer 22" Monitor mit TN Panel (von 2006). Anschließend ein 27" Dell IPS Display gekauft. Das Bild des Dell war viel schlechter, lila-Farbstich bei schwarzen Flächen, milchiger Schleier , backlight-bleeding usw... das hatte das TN-Panel alles nicht. Und selbst beim 22" gingen die Blickwinkel völlig i.O., bei einem kleinen 12,5" sollten die Blickwinkelstabilität noch unwichtiger sein.
Habe inzwischen ein 27" VA, damit bin ich einigermaßen zufrieden.

User5001vor 11 m

Naja, IPS ist kein Garant für ein gutes Display. Hatte lange Zeit einen …Naja, IPS ist kein Garant für ein gutes Display. Hatte lange Zeit einen AL2216Wd Acer 22" Monitor mit TN Panel (von 2006). Anschließend ein 27" Dell IPS Display gekauft. Das Bild des Dell war viel schlechter, lila-Farbstich bei schwarzen Flächen, milchiger Schleier , backlight-bleeding usw... das hatte das TN-Panel alles nicht. Und selbst beim 22" gingen die Blickwinkel völlig i.O., bei einem kleinen 12,5" sollten die Blickwinkelstabilität noch unwichtiger sein.Habe inzwischen ein 27" VA, damit bin ich einigermaßen zufrieden.



Ich habe beide Displays im Einsatz und das IPS-Display ist dem TN-Display deutlich überlegen. Mag vielleicht subjektiv sein, dass es auch TN-Displays gibt, die besser aussehen, aber darum geht es hier ja nicht. Ansonsten wirklich ein tolles Gerät, aber ich habe damals extra nach der Full-HD-Version gesucht und würde das jederzeit wieder tun.

Der Rechner ist top aber das Display geht gar nicht. War ein Jahr mein Arbeitsrechner - Word Docs waren alle blau und dunkel. - wollte das Ding aus dem Fenster werfen.

grisu51008vor 1 h, 59 m

Ich habe beide Displays im Einsatz und das IPS-Display ist dem TN-Display …Ich habe beide Displays im Einsatz und das IPS-Display ist dem TN-Display deutlich überlegen. Mag vielleicht subjektiv sein, dass es auch TN-Displays gibt, die besser aussehen, aber darum geht es hier ja nicht. Ansonsten wirklich ein tolles Gerät, aber ich habe damals extra nach der Full-HD-Version gesucht und würde das jederzeit wieder tun.


Achso sorry, falsch verstanden. Dachte du hattest irgendwelche anderen Notebooks mit TN und IPS-Panel.

Zusätzlich möchte ich erwähnen, dass speziell diese Baureihe ein nervendes Spulenfiepen besitzt (coil whine). Das betrifft auch die Reihe e7240 (wie Dell XPS 13). Für sensible Ohren ist das ein K.O.-Kriterium.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Hotfrog66. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text