Dell Optiplex 3010 (i3-2120, 4GB RAM, 160GB HDD, DVD-Laufwerk) für 57€ [gebraucht] [Ebay]
649°Abgelaufen

Dell Optiplex 3010 (i3-2120, 4GB RAM, 160GB HDD, DVD-Laufwerk) für 57€ [gebraucht] [Ebay]

Deal-Jäger 62
Deal-Jäger
eingestellt am 29. Jun
Moinsen.

Auf Ebay verkauft ein gewerblicher Händler gerade den Dell Optiplex 3010 mit i3-2120, 4GB RAM und 160GB HDD für 57€.

Es handelt sich - natürlich - um Gebrauchtware.


HINWEIS: Ohne HDD, dafür nur 49€: ebay.de/itm…350


PVG [ebenfalls Ebay]: ab ca. 70€ aufwärts für vergleichbare Konfigurationen


USB 3.0 müsstet ihr bei Bedarf per PCIe nachrüsten, ein HDMI-Anschluss (und Gigabit LAN) ist hingegen vorhanden.

1195347.jpg

Bevor wieder alle sagen, dass die CPU shice ist, hier mal die Leistungsdaten: cpubenchmark.net/com…015

Ne kleine SSD rein und das Ding taugt noch als Office-Knecht oder für den Nachwuchs. Ich hab meinem Steppke erst jüngst einen alten Medion mit A8-5500 von AMD hingestellt (der nochmal ne Ecke schlechter ist), und das reicht erstmal ne Weile.


CPU: Intel Core i3-2120, 2x 3.30GHz • RAM: 4GB DDR3 • Festplatte: 160GB HDD • Optisches Laufwerk: DVD+/-RW DL • Grafik: Intel HD Graphics 2000 (IGP) • Anschlüsse: USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 1x seriell • Wireless: N/A • Betriebssystem: N/A • Monitor: N/A • Abmessungen (BxHxT): 102x360x410mm • Besonderheiten: N/A
Zusätzliche Info
Bitte beachten!
Dieser Verkäufer ist bis zum 01. Jul. 2018 abwesend und kann zurzeit keine Bestellungen bearbeiten. Sie können diesen Artikel auf die Liste der beobachteten Artikel setzen und ihn später kaufen.
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Verfasser Deal-Jäger
vanDusenvor 2 m

Gebrauchtware bei Mydealz? Warte mal, ich schau mal was ich noch so bei …Gebrauchtware bei Mydealz? Warte mal, ich schau mal was ich noch so bei Ebay finde und Kleinanzeigen und Amazon Marketplace... Vielleicht noch kurz den Wertstoffhof plündern und hier einstellen Eigentlich hieß es mal, bestenfalls B-Ware bei Mydealz, davon ist aber gebrauchter Elektroschrott weit entfernt!


Wo steht bzw. stand das jemals, dass "bestenfalls B-Ware"? Bitte Beleg.

Und wenn du ein Angebot mit Neuware hast, dass dem hier preislich und leistungstechnisch gleichkommt, werde ich diesen Deal umgehend löschen, Ehrenwort.
Für Office mit SSD echt klar - leider Sff Format was die Grafikkarteneinbauen eher schwer macht. Wer den als Hauptrechner nutzen will und eventuell mal das ein oder andere Spiel anzocken möchte, kann auf GT 1030 LP, GTX 1050 LP und GTX 750ti LP setzen, so als Vorschlag
62 Kommentare
Als Hackintosh zu gebrauchen.
I3
SSD rein und das Ding reicht für Office und bissl Internet gut aus
Gebrauchtware bei Mydealz? Warte mal, ich schau mal was ich noch so bei Ebay finde und Kleinanzeigen und Amazon Marketplace... Vielleicht noch kurz den Wertstoffhof plündern und hier einstellen Eigentlich hieß es mal, bestenfalls B-Ware bei Mydealz, davon ist aber gebrauchter Elektroschrott weit entfernt!
Verfasser Deal-Jäger
vanDusenvor 2 m

Gebrauchtware bei Mydealz? Warte mal, ich schau mal was ich noch so bei …Gebrauchtware bei Mydealz? Warte mal, ich schau mal was ich noch so bei Ebay finde und Kleinanzeigen und Amazon Marketplace... Vielleicht noch kurz den Wertstoffhof plündern und hier einstellen Eigentlich hieß es mal, bestenfalls B-Ware bei Mydealz, davon ist aber gebrauchter Elektroschrott weit entfernt!


Wo steht bzw. stand das jemals, dass "bestenfalls B-Ware"? Bitte Beleg.

Und wenn du ein Angebot mit Neuware hast, dass dem hier preislich und leistungstechnisch gleichkommt, werde ich diesen Deal umgehend löschen, Ehrenwort.
Was meint ihr, kann man das Ding als Medienplayer für digitale Musikwiedergabe verwenden, wenn man da noch eine SSD reinbaut und einen externen USB-DAC dranhängt?
Bearbeitet von: "Sledgehammer2030" 29. Jun
Sledgehammer2030vor 10 m

Was meint ihr, kann man das Ding als Medienplayer für digitale …Was meint ihr, kann man das Ding als Medienplayer für digitale Musikwiedergabe verwenden, wenn man da noch eine SSD reinbaut und einen externen USB-DAC dranhängt?


Jau klar das Ding geht echt noch klar!:)
Für Office mit SSD echt klar - leider Sff Format was die Grafikkarteneinbauen eher schwer macht. Wer den als Hauptrechner nutzen will und eventuell mal das ein oder andere Spiel anzocken möchte, kann auf GT 1030 LP, GTX 1050 LP und GTX 750ti LP setzen, so als Vorschlag
Muss ehrlich sagen, mein OptiPlex 755 mit Core 2 Duo 2,0 GHz und 4 GB RAM reicht für Office und Internet noch immer völlig aus. Entscheidend sind heutzutage wohl nur die 4GB, weniger hingegen CPU und alles andere (außer evtl. SSD).
Bearbeitet von: "tomatenbrot" 29. Jun
Eignet sich super als kleiner NAS
Sledgehammer2030vor 14 m

Was meint ihr, kann man das Ding als Medienplayer für digitale …Was meint ihr, kann man das Ding als Medienplayer für digitale Musikwiedergabe verwenden, wenn man da noch eine SSD reinbaut und einen externen USB-DAC dranhängt?


klar, dafür reicht die Leistung locker
Hm, der 2120 scheint nicht viel schlechter zu sein, als mein guter, alter 2500k. Ein schlankes Linux drauf und man hat einen super surf rechner.
7 Jahre alt a 8 Std.
Also für den Preis und die Nutzung als reinen Surf / Office Rechner ist das Teil echt super.
Für das Geld gibt's sonst nichtmal ein gescheites Gehäuse.
Doriiianvor 7 m

Eignet sich super als kleiner NAS


Genau das wäre auch meine Idee. Hast du Daten, was den Stromverbrauch angeht? Sollte man ja auch bei Desktophardware auch nicht aus den Augen lassen, wenn das 24/7 laufen soll
Doriiianvor 7 m

Eignet sich super als kleiner NAS



Dafür wäre der Stromverbrauch zu hoch.
Zobrakavor 3 m

Genau das wäre auch meine Idee. Hast du Daten, was den Stromverbrauch …Genau das wäre auch meine Idee. Hast du Daten, was den Stromverbrauch angeht? Sollte man ja auch bei Desktophardware auch nicht aus den Augen lassen, wenn das 24/7 laufen soll

Jein, ich habe zwar Daten aber ich habe nicht den PC hier. Ich habe meine alte 5350 APU genommen welche ja nur eine TDP von 25 Watt hat.

Kukivor 3 m

Dafür wäre der Stromverbrauch zu hoch.


Ja, das könnte schon sein.. der hier hat wohl 65 Watt TDP.. Strom ist echt so unglaublich teuer in Deutschland. (keine Ironie falls das falsch zu verstehen ist, in Österreich kostet die KwH halt nur 4 Cent)
Kann jemand sagen, wie viele sata Anschlüsse vorhanden sind?
Doriiianvor 16 m

Eignet sich super als kleiner NAS


Wenn es gemächlich zugehen darf, würde ich als kleinen "NAS" lieber ein ARM-Board nehmen. Stromverbrauch und somit laufende Kosten extrem gering. Manche haben auch Gigabit-Anschluss. Dennoch geht es oft gemächlich zu, weil die Platte an USB 2.0 hängt. Aber wie gesagt, billigste Lösung.
Xeswinossvor 32 m

Wo steht bzw. stand das jemals, dass "bestenfalls B-Ware"? Bitte Beleg.Und …Wo steht bzw. stand das jemals, dass "bestenfalls B-Ware"? Bitte Beleg.Und wenn du ein Angebot mit Neuware hast, dass dem hier preislich und leistungstechnisch gleichkommt, werde ich diesen Deal umgehend löschen, Ehrenwort.


Sie können doch nicht ernsthaft "Neuware" mit "Gebrauchtware" vergleichen, das hingt doch an allen Stellen. Garantie, Verschleiß, Support...

Zitat: "Ohne Software, Lieferumgang wie auf den Fotos zu sehen. Foto ist ein Beispielfoto ( 100 Rechner vorhanden ) Kein weiteres Zubehör vorhanden. Geprüfte Gebrauchtware mit Gebrauchsspuren."

Den "Lieferumgang" finde ich witzig , unabhängig davon "Beispielfoto" und unklare "Gebrauchsspuren", dass kann alles heißen! Es fehlt übrigens noch Tastatur, Maus, Betriebssystem. Nicht falsch verstehen, zum basteln eventuell ein schönes Ding, aber für einen (Preis-) Vergleich aus meiner Sicht ungeeignet.

Schönes Wochenende
Sledgehammer2030vor 20 m

Technisch besseres Angebot (ACER) i3-3240 mit Win 7 (64 Bit) OS und 320 GB …Technisch besseres Angebot (ACER) i3-3240 mit Win 7 (64 Bit) OS und 320 GB FP


So schnell gehts - kaum hier gepostet und weg!

Der „Mediamarkt“ sollte mir mal als Dank einen Gutschein zur Verfügung stellen.
Als ich hier am 21.06. die „Dire Straits - Brothers in Arms SACD“ für 9,99 Euro gepostet hatte, wurden am gleichen Tag jede Menge SACDs verkauft. Vorher und nachher eher wieder stockend.
Bearbeitet von: "Sledgehammer2030" 29. Jun
tomatenbrotvor 10 m

Wenn es gemächlich zugehen darf, würde ich als kleinen "NAS" lieber ein A …Wenn es gemächlich zugehen darf, würde ich als kleinen "NAS" lieber ein ARM-Board nehmen. Stromverbrauch und somit laufende Kosten extrem gering. Manche haben auch Gigabit-Anschluss. Dennoch geht es oft gemächlich zu, weil die Platte an USB 2.0 hängt. Aber wie gesagt, billigste Lösung.



Benutze selbst den bananaPI
Gigabit ethernet und sata auf arm board..

OMV drauf und läuft super. Natürlich keine 60mbit/s aber für ein heim NAS mehr als ausreichend.. für 4k streaming im heimnetzwerk braucht man eben mehr
Reicht es für fortnite spielen ?
Bzw csgo?
Doriiianvor 25 m

Jein, ich habe zwar Daten aber ich habe nicht den PC hier. Ich habe meine …Jein, ich habe zwar Daten aber ich habe nicht den PC hier. Ich habe meine alte 5350 APU genommen welche ja nur eine TDP von 25 Watt hat.Ja, das könnte schon sein.. der hier hat wohl 65 Watt TDP.. Strom ist echt so unglaublich teuer in Deutschland. (keine Ironie falls das falsch zu verstehen ist, in Österreich kostet die KwH halt nur 4 Cent)


Deshalb bin ich schon ewig auf der Suche nach einem "defekten" Notebook. (Am besten nur Display Defekt oderso). Denn dort ist die TDP doch erheblich geringer.
vanDusenvor 57 m

Gebrauchtware bei Mydealz? Warte mal, ich schau mal was ich noch so bei …Gebrauchtware bei Mydealz? Warte mal, ich schau mal was ich noch so bei Ebay finde und Kleinanzeigen und Amazon Marketplace... Vielleicht noch kurz den Wertstoffhof plündern und hier einstellen Eigentlich hieß es mal, bestenfalls B-Ware bei Mydealz, davon ist aber gebrauchter Elektroschrott weit entfernt!


Sonst hast du aber keine Probleme oder? Gebrauchter Rechner mit Gewährleistung vom Händler in ausreichender Zahl vorhanden, zeig doch mal eine Alternative. Juckt auch keinen ob es für dich Elektroschrott ist.
tomatenbrotvor 32 m

Wenn es gemächlich zugehen darf, würde ich als kleinen "NAS" lieber ein A …Wenn es gemächlich zugehen darf, würde ich als kleinen "NAS" lieber ein ARM-Board nehmen. Stromverbrauch und somit laufende Kosten extrem gering. Manche haben auch Gigabit-Anschluss. Dennoch geht es oft gemächlich zu, weil die Platte an USB 2.0 hängt. Aber wie gesagt, billigste Lösung.


Gut, wir beide meinen was anderes mit "als kleinen NAS". Mit klein meine ich halt Plex mit Transkodierung (1-2 Geräte) und Speicher der mindestens die 1 Gbit (also 125 MB/s) ausreizen kann

Habe derzeit eben den 5350 mit 24 TB (4x4 TB RAID 6 + 8 TB für Medien) und bin ziemlich zufrieden. Kann Full HD transkodieren und meine Steam Spielen liegen per iSCSI auf dem NAS (laden interessanterweise schneller als meine interne WD Blue).
riqpervor 22 m

Benutze selbst den bananaPIGigabit ethernet und sata auf arm board..OMV …Benutze selbst den bananaPIGigabit ethernet und sata auf arm board..OMV drauf und läuft super. Natürlich keine 60mbit/s aber für ein heim NAS mehr als ausreichend.. für 4k streaming im heimnetzwerk braucht man eben mehr


OMV ist sicherlich auch ganz nett, verwende allerdings derzeit Xpenology. Sollte sich jeder mal anschauen meiner Meinung nach. Läuft sehr gut und stabil.
xound.vor 1 h, 18 m

Als Hackintosh zu gebrauchen.


Aber bestimmt nicht mehr für macOS Mojave, bei der Prozessorgrafik (Intel HD-Grafik 2000).
Meint ihr der ist brauchbar um netlifx & Co auf 1080p zu Streamen?
Preis ist in Ordnung, wenn denn tatsächlich ein i3-2120 darin verbaut ist. Die werden leider auch gern nur mit einem Pentium G840 verkauft. Leider bin ich auf genau so einen Optiplex 3010 mit "i3 2120" reingefallen, der sich dann als billiger G840 entpuppte. Ich empfehle daher direkt nach Erhalt der Ware den Prozessor zu überprüfen, auch wenn das dann nicht wirklich was nützt.... Der Verkäufer redet sich dann raus und ebay wimmelt Dich ab. Die Übervorteilungsquote bei ebay-Auktionen über 50 Euro von Privat war bei meinen letzten 6 Ersteigerungen/Käufen leider 100%. Bei ebay-Käufen von grösseren gewerblichenHändlern sieht das meistens deutlich besser aus. Das scheint zumindest bei diesem Händler hier der Fall zu sein...
Bearbeitet von: "meckerliese" 29. Jun
Hatte letztes Jahr bei einem solchen Angebot zugeschlagen. Plex Server, Resilio Sync und zur Steuerung Windows Remote Desktop drauf = kleines NAS
Doriiianvor 1 h, 47 m

Eignet sich super als kleiner NAS

Such Dir lieber vorher die Unterlagen für das Modell auf der Dell-Support-Seite heraus. Ich habe einen Optiplex in dem kleinen Format (m. E. das Vorgängermodell) und dort gibt es nur zwei SATA-Ports. Das und der Stromverbrauch machen zumindest bei meinem Modell das Vorhaben "NAS" sinnlos.
Salettivor 16 m

Das und der Stromverbrauch machen zumindest bei meinem Modell das Vorhaben …Das und der Stromverbrauch machen zumindest bei meinem Modell das Vorhaben "NAS" sinnlos.


Den Stromverbrauch könnte man sicherlich etwas drücken wenn es kein kastriertes BIOS ist wovon man ja bei solchen Geräten leider immer ausgehen muss.

Sata controller gibts eigentlich genug sofern der ne pci/pcie Schnittstelle hat.
Doriiianvor 1 h, 23 m

Gut, wir beide meinen was anderes mit "als kleinen NAS". Mit klein meine …Gut, wir beide meinen was anderes mit "als kleinen NAS". Mit klein meine ich halt Plex mit Transkodierung (1-2 Geräte) und Speicher der mindestens die 1 Gbit (also 125 MB/s) ausreizen kann Habe derzeit eben den 5350 mit 24 TB (4x4 TB RAID 6 + 8 TB für Medien) und bin ziemlich zufrieden. Kann Full HD transkodieren und meine Steam Spielen liegen per iSCSI auf dem NAS (laden interessanterweise schneller als meine interne WD Blue).OMV ist sicherlich auch ganz nett, verwende allerdings derzeit Xpenology. Sollte sich jeder mal anschauen meiner Meinung nach. Läuft sehr gut und stabil.


Wo liegt deiner Meinung nach der oder die Vorteile von Xpenology gegenüber OMV. Ich bin eigentlich mit OMV (unter anderem läuft auch ein PLEX Server drauf) recht zufrieden, aber ich schau mir immer wieder gerne Neues an.
u2dealzvor 17 m

Wo liegt deiner Meinung nach der oder die Vorteile von Xpenology gegenüber …Wo liegt deiner Meinung nach der oder die Vorteile von Xpenology gegenüber OMV. Ich bin eigentlich mit OMV (unter anderem läuft auch ein PLEX Server drauf) recht zufrieden, aber ich schau mir immer wieder gerne Neues an.


Ich habe keinen eins zu eins Vergleich weil ich OMV noch nie wirklich genutzt habe. War nur damals auch in der Überlegung neben eben Xpenology, Unraid und FreeNAS. Habe mich dann letztendlich für Xpenology entschieden. Xpenology ist eigentlich nur der Bootloader, verwendet wird effektiv DSM - das Betriebsystem von Synology. Ist meiner Meinung nach sehr ausgereift und funktioniert sehr gut.

Das meiste, was ich persönlich brauche, ist eben mit einem Klick installiert oder eingerichtet, so eben auch Anwendungen wie Plex (Gut, bei Plex muss man noch das Repository hinzufügen was effektiv drei Klicks sind aber Prinzip bleibt das selbe). Das einzige was mich stört ist dass man per SSH keine Pakete via apt installieren kann. Einige Pakete gibt es zwar bei den Community Packages, so etwa htop oder nano (wenn das nicht sogar standardmäßig installiert ist?), allerdings eben kein apt - falls man es aber wirklich braucht gibt es dpkg also ist das mMn. kein größeres Problem. Sachen wie Datenbank, wenn man es braucht, sind auch mit einem Klick installiert. Alternativ gibt es auch sehr viele Sachen als Docker Container welche sich direkt in der Weboberfläche installieren und konfigurieren lassen.

Zudem finde ich die besagte Weboberfläche sehr schön als auch gut. Es gibt für Mobile Endgeräte auch entspreche Apps sowohl für iOS als auch Android, womit z.B. das automatische Hochladen von Bildern möglich ist. Ich weiß nicht inwiefern das bei OMV (oder den anderen) ist aber es ist halt eben eine sehr reife Software und Synology ist eben auch kein kleiner oder neuer Hersteller in der Branche.

Wie oben erwähnt sind auch iSCSI Targets/LUN innerhalb von wenigen Schritten eingerichtet.
Ich kann es also nur empfehlen und habe bisher keine wirklichen Probleme festgestellt.

Falls du es probieren möchtest und eine Frage/Problem hast kannst du dich gerne per DM melden.
Die_Quellevor 29 m

Den Stromverbrauch könnte man sicherlich etwas drücken wenn es kein k …Den Stromverbrauch könnte man sicherlich etwas drücken wenn es kein kastriertes BIOS ist wovon man ja bei solchen Geräten leider immer ausgehen muss.Sata controller gibts eigentlich genug sofern der ne pci/pcie Schnittstelle hat.


Das mit den SATA Controllern stimmt auf jeden Fall, habe diese hier und bin sehr zufrieden: amazon.de/Syb…OU/
Dealz für kleinere Geldbeutel und brauchbare Arbeitsgeräte, deswegen Xes = autohot
hobbiconvor 2 h, 57 m

Hm, der 2120 scheint nicht viel schlechter zu sein, als mein guter, alter …Hm, der 2120 scheint nicht viel schlechter zu sein, als mein guter, alter 2500k. Ein schlankes Linux drauf und man hat einen super surf rechner.


DAS würde mich sehr stark wundern.


Was ist denn die maximale Auflösung? Haben solche PCs in der Firma und es lassen sich keine zwei FullHD monitore gleichzeitig anschließen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text