Dell OptiPlex 3060 Micro (i3-8100T, 4GB RAM, 500GB HDD, HDMI, DP, 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, WLAN, LAN, BT, Win10 Pro, 36x182x178mm)
1649°

Dell OptiPlex 3060 Micro (i3-8100T, 4GB RAM, 500GB HDD, HDMI, DP, 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, WLAN, LAN, BT, Win10 Pro, 36x182x178mm)

259,90€359,88€-28% Kostenlos KostenlosOffice-Partner Angebote
Redakteur/in171
aktualisiert 28. Jun (eingestellt 17. Jun)Läuft bis 05.07.2020
Update 1
Der Winz-PC ist nur noch heute im Angebot.
Office Partner ist offenbar bei der letzten Aktion die Minimal-Konfiguration des Kompakt-Rechners Dell OptiPlex 3060 Micro nicht losgeworden und verkauft diese nun noch einmal ~45€ günstiger für 259,90€ inkl. Versand durch den Gutscheincode HSDO30. Im Vergleich werden rund 100€ mehr fällig mit 359,88€.

Ich würde definitiv dazu raten, die HDD mit einer günstigen SSD (z.B. dieser hier) zu ersetzen bzw. ein M.2-Modell zu ergänzen (z.B. dieses hier) und außerdem noch weitere 4GB RAM (ab ~21€) dazuzupacken. Dann hat man für Office-Tätigkeiten ausreichend Leistung in einem extrem kompakten Gehäuse, welches sich sogar auf der Rückseite eines Monitors befestigen lässt.

Klar, man kann Ähnliches mit mehr Leistung zu dem Preis auch selbst bauen, aber muss dann auf ein größeres Gehäuse zurückgreifen. Den Kunden auf Amazon gefällt der kleine Dell zumindest.

1605402.jpg

  • CPU Intel Core i3-8100T, 4x 3.10GHz
  • RAM 4GB DDR4-2400 SO-DIMM
  • HDD 500GB
  • Grafik Intel UHD Graphics 630 (IGP)
  • Anschlüsse 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 4x USB-A 3.0, 2x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 2x Klinke
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1
  • Betriebssystem Windows 10 Pro 64bit
  • Abmessungen (BxHxT) 36x182x178mm
  • Besonderheiten inkl. Maus und Tastatur, Sicherheitsschloss
  • Herstellergarantie ein Jahr

1605402.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Leute, ich bin ja auch ein Fan von Selbstbau. Aber wenn man wie hier 260€ gepfefferten 400-420€ gegenüberstellt muss ich mir ernsthaft an den Kopf fassen.
Merkt ihr nicht, dass es über 60% Aufschlag bedeutet + Selbstbau + Win10 Lizenz + Maus und Tastatur (kann man auch vernachlässigen bei der Quali) + alles rankarren und installieren.

Das Angebot hier bedarf nur wenig Fummelei und ist recht gut vorbestückt. Für einen Terminal Client ist's allemal genug!
Für wenig mehr gibt es einen Ryzen mit 8GB und kleiner SSD. Außer das die Kiste hier klein ist hat sie sonst nichts vorteilhaftes für den Preis zu bieten. Dazu noch im Vergleich ziemlich träge.
Bearbeitet von: "kleinerprinz" 17. Jun
kleinerprinz17.06.2020 11:18

eBay wirst du bestimmt bedienen könnenda gibt es ryzen 3 komplett Systeme …eBay wirst du bestimmt bedienen könnenda gibt es ryzen 3 komplett Systeme für 279 Euro als auch 7ner mit 16gb und 512gb ssd für 444 Euro



Auch wenn Deine Intension richtig ist, aber

Dell vs eBay
Officepartner vs eBay

Merkst den Unterschied?
GongShi18.06.2020 14:06

Und weder in Küche noch Wohnzimmer steckst du Geräte zusammen, sondern b …Und weder in Küche noch Wohnzimmer steckst du Geräte zusammen, sondern bestehst darauf dass sie als Monolith geliefert werden? Soundanlage, Fernseher, Antenne – ganz oder garnicht, auch so am Stück weggeworfen?Bei soviel Unmündigkeit muss ich mir ernsthaft an den Kopf fassen.


Wie bitte? Setzt du gerade den Zusammenbau eines PC mit dem Ausrichten einer Antenne bzw. hinstellen einer Satellitenschüssel gleich?

Beim TV find ich nochn Loch wo das Kabel rein soll, aber alleine schon bei er Konfiguration der Lüfter kann man einiges machen bzw. verhauen. Ganz zu schweigen von den Dutzenden anderen Hardware Teilen. Was für ein Unsinn manche sich hier einfallen lassen...

Der Award für Unsinn des Tages geht an @GongShi ... RESPEKT
171 Kommentare
Nicer Preis. Für office, surfen etc at Home wohl ein echt brauchbarer PC. Dazu auch klein genug.
Für wenig mehr gibt es einen Ryzen mit 8GB und kleiner SSD. Außer das die Kiste hier klein ist hat sie sonst nichts vorteilhaftes für den Preis zu bieten. Dazu noch im Vergleich ziemlich träge.
Bearbeitet von: "kleinerprinz" 17. Jun
kleinerprinz17.06.2020 11:04

Für wenig mehr gibt es einen Ryzen mit 8GB und kleiner SSD. Außer das die K …Für wenig mehr gibt es einen Ryzen mit 8GB und kleiner SSD. Außer das die Kiste hier klein ist hat sie sonst nichts vorteilhaftes für den Preis zu bieten. Dazu noch im Vergleich ziemlich träge.


Link bitte :-)
eBay wirst du bestimmt bedienen können
da gibt es ryzen 3 komplett Systeme für 279 Euro als auch 7ner mit 16gb und 512gb ssd für 444 Euro
Bearbeitet von: "kleinerprinz" 17. Jun
"Ich würde definitiv dazu raten, die HDD mit einer günstigen SSD (z.B. dieser hier) zu ersetzen"
@Barney
was spricht gegen eine M.2 SSD (z.B. WD Blue 3D NAND SATA SSD 500GB M.2 hier) zu installieren? Man kann die HDD doch behalten. Oder sind die M.2 WD Blue so schlecht/langsam als Boot-Disk?
Bearbeitet von: "yoyosm" 17. Jun
Uff Dell und HDD? bei den 3040 mit HDD schaffte die HDD 20Mb/s LESEN, das hat kein Spaß mit den PCs gemacht, kaum war ne SSD drinne, war das nen unterschied wie Tag und Nacht.

Und nein, es war nicht nur ein Exemplar, sondern mehrere, man wollte halt 40 € Sparen zum Aufpreis mit bereits verbauter SSD
kleinerprinz17.06.2020 11:18

eBay wirst du bestimmt bedienen könnenda gibt es ryzen 3 komplett Systeme …eBay wirst du bestimmt bedienen könnenda gibt es ryzen 3 komplett Systeme für 279 Euro als auch 7ner mit 16gb und 512gb ssd für 444 Euro



Auch wenn Deine Intension richtig ist, aber

Dell vs eBay
Officepartner vs eBay

Merkst den Unterschied?
yoyosm17.06.2020 11:20

was spricht gegen eine M.2 SSD (z.B. WD Blue 3D NAND SATA SSD 500GB M.2 …was spricht gegen eine M.2 SSD (z.B. WD Blue 3D NAND SATA SSD 500GB M.2 hier) zu installieren? Man kann die HDD doch behalten. Oder sind die M.2 WD Blue so schlecht/langsam als Boot-Disk?


Dann spricht da natürlich nichts gegen. Auf der Produktseite war nicht ersichtlich, dass der Rechner einen M.2-Slot bietet.
HansOtto12317.06.2020 11:23

Guckst du zb hier: [Video] Passender Kauf Link hier: …Guckst du zb hier: [Video] Passender Kauf Link hier: https://www.banggood.com/T-Bao-TBOOK-MN25-AMD-Ryzen-5-2500U-8GB-DDR4-256GB-NVME-SSD-Radeon-Vega-8-Graphics-2_0GHz-to-3_6GHz-DP-HD-4K-Dual-WiFi-p-1671869.html?p=QZ14021624945201505Y&utm_campaign=techtablets&utm_content=chendonglingEdit: sehe grade, sind doch nicht mehr die 255 € wie im VideoEdit2: ist sogar hier bei MyDealz https://www.mydealz.de/deals/t-bao-tbook-mn25-mini-pc-amd-ryzen-5-2500u-8gb-ddr4-256gb-nvme-ssd-1605255



Keine Garantie und evtl. Zoll + Mwst oben drauf
yoyosm17.06.2020 11:35

Keine Garantie und evtl. Zoll + Mwst oben drauf


Joah, aber auch etwas mehr Leistung für den Preis, irgendwas ist ja immer ;-)
yoyosm17.06.2020 11:35

Keine Garantie und evtl. Zoll + Mwst oben drauf


...und kein Windows dabei.
Bearbeitet von: "frechenman" 17. Jun
oder Kauf einen ASRock Deskmini a300 mit passendem Ryzen wenn es klein und leise werden soll, habe ich mir zusammen gebaut, hat knapp 375€ gekostet.
Wie @kleinerprinz schrieb, und die Ausstattung ist um Welten besser:

Neupreise!
142€ ASRock A300
83€ AMD Ryzen 3200G (inkl. Kühler)
70€ SO-DIMM, 16 GB in 2× 8 GB DDR4-3000
= 295€

Dazu noch wahlweise:
114€ Intel 660p, 1 TB
135€ Mushkin Pilot 1 TB
+= 409–430 € neu

geizhals.de/?ca…820

Soll es günstiger sein, Komponenten abrüsten.

Edith für Linuxer, massig Tipps in dem Forum: smallformfactor.net/for…-24
Bearbeitet von: "GongShi" 17. Jun
frechenman17.06.2020 11:58

...und kein Windows dabei.


Bei dem gelinkten Ryzen von mir, ist ein Windows 10 Home bei.....
HansOtto12317.06.2020 12:33

Bei dem gelinkten Ryzen von mir, ist ein Windows 10 Home bei.....


Deinen Tipp finde ich gut. Davon ab kann man eine alte Windows Lizenz noch transferieren usw. usf.

Mir scheint, es geht bei der Argumentation tatsächlich um Markengläubigkeit und Mangel an Betrachtung der tatsächlichen Anforderungen. Bei mangelnder Satisfaktion findet sich sonst immer Irgendetwas.
kleinerprinz17.06.2020 12:17

oder Kauf einen ASRock Deskmini a300 mit passendem Ryzen wenn es klein und …oder Kauf einen ASRock Deskmini a300 mit passendem Ryzen wenn es klein und leise werden soll, habe ich mir zusammen gebaut, hat knapp 375€ gekostet.


Habe ich einer Bekannten vor ca. einem Jahr auch zusammengestellt:
Deskmini
Ryzen 2400g + Boxed Lüfter
120er SSD
8GB RAM
+ 24" Office Monitor

für ca. 400€

Sehr empfehlenswert.
Leute, ich bin ja auch ein Fan von Selbstbau. Aber wenn man wie hier 260€ gepfefferten 400-420€ gegenüberstellt muss ich mir ernsthaft an den Kopf fassen.
Merkt ihr nicht, dass es über 60% Aufschlag bedeutet + Selbstbau + Win10 Lizenz + Maus und Tastatur (kann man auch vernachlässigen bei der Quali) + alles rankarren und installieren.

Das Angebot hier bedarf nur wenig Fummelei und ist recht gut vorbestückt. Für einen Terminal Client ist's allemal genug!
Genko17.06.2020 13:08

Leute, ich bin ja auch ein Fan von Selbstbau. Aber wenn man wie hier 260€ g …Leute, ich bin ja auch ein Fan von Selbstbau. Aber wenn man wie hier 260€ gepfefferten 400-420€ gegenüberstellt muss ich mir ernsthaft an den Kopf fassen. Merkt ihr nicht, dass es über 60% Aufschlag bedeutet + Selbstbau + Win10 Lizenz + Maus und Tastatur (kann man auch vernachlässigen bei der Quali) + alles rankarren und installieren. Das Angebot hier bedarf nur wenig Fummelei und ist recht gut vorbestückt. Für einen Terminal Client ist's allemal genug!



142€ ASRock A300
83€ AMD Ryzen 3200G (inkl. Kühler)
70€ SO-DIMM, 16 GB in 2× 8 GB DDR4-3000
= 295€

Bei 4-fachem RAM und etwas mehr Leistung nur wenig mehr zahlen lohnt sich dann schon.
HansOtto12317.06.2020 11:23

Guckst du zb hier: [Video] Passender Kauf Link hier: …Guckst du zb hier: [Video] Passender Kauf Link hier: https://www.banggood.com/T-Bao-TBOOK-MN25-AMD-Ryzen-5-2500U-8GB-DDR4-256GB-NVME-SSD-Radeon-Vega-8-Graphics-2_0GHz-to-3_6GHz-DP-HD-4K-Dual-WiFi-p-1671869.html?p=QZ14021624945201505Y&utm_campaign=techtablets&utm_content=chendonglingEdit: sehe grade, sind doch nicht mehr die 255 € wie im VideoEdit2: ist sogar hier bei MyDealz https://www.mydealz.de/deals/t-bao-tbook-mn25-mini-pc-amd-ryzen-5-2500u-8gb-ddr4-256gb-nvme-ssd-1605255


Der Vergleich hinkt...
Schlag noch USt. und Zoll drauf, dann hast Du den Endpreis, welcher mit diesem hier verglichen werden sollte.

Die anderen Aspekte, wie Dell Thin Client PC vs. Bannggood-Plattformkauf-noName-Produkt ordne ich mal hinten an.

Eine SSD und eine RAM-Erweiterung beim Dell einkalkuliert, wird man vll. in ähnlichen Preisgefilden rauskommen wie beim Endpreis des Selbstimportprodukts Deines Links.

Deal ist hot.
schnappsi17.06.2020 13:23

Der Vergleich hinkt...Schlag noch USt. und Zoll drauf, dann hast Du den …Der Vergleich hinkt...Schlag noch USt. und Zoll drauf, dann hast Du den Endpreis, welcher mit diesem hier verglichen werden sollte.Die anderen Aspekte, wie Dell Thin Client PC vs. Bannggood-Plattformkauf-noName-Produkt ordne ich mal hinten an.Eine SSD und eine RAM-Erweiterung beim Dell einkalkuliert, wird man vll. in ähnlichen Preisgefilden rauskommen wie beim Endpreis des Selbstimportprodukts Deines Links.Deal ist hot.


Ja klar hingt der Vergleich Core i3 vs Ryzen 5 U Prozessor, Intel HD 630 vs Vega8. etc pp. aber wenn wir danach gehen können wir nur baugleiche PCs vergleichen , also eigentlich nur gleiche Chargen eines Models.
Es wollte doch nur jemand nen Link sehen für nen Ryzen zu dem Preis, den habe ich geliefert. Erschlagen, Botschafter und so.
elmagico17.06.2020 13:19

142€ ASRock A30083€ AMD Ryzen 3200G (inkl. Kühler)70€ SO-DIMM, 16 GB in 2× …142€ ASRock A30083€ AMD Ryzen 3200G (inkl. Kühler)70€ SO-DIMM, 16 GB in 2× 8 GB DDR4-3000= 295€Bei 4-fachem RAM und etwas mehr Leistung nur wenig mehr zahlen lohnt sich dann schon.


Und das Gehäuse, Netzteil etc. back ich mir aus (kostenlosem) Kuchen?
gim17.06.2020 13:39

Und das Gehäuse, Netzteil etc. back ich mir aus (kostenlosem) Kuchen? …Und das Gehäuse, Netzteil etc. back ich mir aus (kostenlosem) Kuchen?



Ist alles im DeskMini enthalten.
Kann eventuell jemand etwas zur Stromaufnahme des Gerätes sagen? (ruhender Windows Desktop)
ieyasu17.06.2020 16:08

Kann eventuell jemand etwas zur Stromaufnahme des Gerätes sagen? (ruhender …Kann eventuell jemand etwas zur Stromaufnahme des Gerätes sagen? (ruhender Windows Desktop)


Der Prozessor hat eine TDP von 35W. Das Ding wird unter Volllast wahrscheinlich bei nicht mehr als 55W liegen.
Typische Büroanwendung (Word, Excel, PP, Outlook, ERP-System) wird dem Ding 15-20W abverlangen.
schnappsi17.06.2020 20:42

Der Prozessor hat eine TDP von 35W. Das Ding wird unter Volllast …Der Prozessor hat eine TDP von 35W. Das Ding wird unter Volllast wahrscheinlich bei nicht mehr als 55W liegen.Typische Büroanwendung (Word, Excel, PP, Outlook, ERP-System) wird dem Ding 15-20W abverlangen.



Ja, unter Last darf er schon etwas verbrauchen. Interessant ist da aber der Verbrauch der die meiste Zeit anfällt, nämlich im Leerlauf. Dabei kommt es darauf an, ob die Hardware und auch das BIOS gut designed sind.
Weiß jemand ob man eine M.2 SSD ins Gehäuse einbauen kann?
rr889118.06.2020 11:47

Weiß jemand ob man eine M.2 SSD ins Gehäuse einbauen kann?


Ja, wurde weiter oben bereits dank eines Videos verdeutlicht.
Genko17.06.2020 13:08

Leute, ich bin ja auch ein Fan von Selbstbau. Aber wenn man wie hier 260€ g …Leute, ich bin ja auch ein Fan von Selbstbau. Aber wenn man wie hier 260€ gepfefferten 400-420€ gegenüberstellt muss ich mir ernsthaft an den Kopf fassen. Merkt ihr nicht, dass es über 60% Aufschlag bedeutet + Selbstbau + Win10 Lizenz + Maus und Tastatur (kann man auch vernachlässigen bei der Quali) + alles rankarren und installieren. Das Angebot hier bedarf nur wenig Fummelei und ist recht gut vorbestückt. Für einen Terminal Client ist's allemal genug!


Und weder in Küche noch Wohnzimmer steckst du Geräte zusammen, sondern bestehst darauf dass sie als Monolith geliefert werden? Soundanlage, Fernseher, Antenne – ganz oder garnicht, auch so am Stück weggeworfen?

Bei soviel Unmündigkeit muss ich mir ernsthaft an den Kopf fassen.
GongShi18.06.2020 14:06

Und weder in Küche noch Wohnzimmer steckst du Geräte zusammen, sondern b …Und weder in Küche noch Wohnzimmer steckst du Geräte zusammen, sondern bestehst darauf dass sie als Monolith geliefert werden? Soundanlage, Fernseher, Antenne – ganz oder garnicht, auch so am Stück weggeworfen?Bei soviel Unmündigkeit muss ich mir ernsthaft an den Kopf fassen.


Wie bitte? Setzt du gerade den Zusammenbau eines PC mit dem Ausrichten einer Antenne bzw. hinstellen einer Satellitenschüssel gleich?

Beim TV find ich nochn Loch wo das Kabel rein soll, aber alleine schon bei er Konfiguration der Lüfter kann man einiges machen bzw. verhauen. Ganz zu schweigen von den Dutzenden anderen Hardware Teilen. Was für ein Unsinn manche sich hier einfallen lassen...

Der Award für Unsinn des Tages geht an @GongShi ... RESPEKT
Also wer hier über den Asrock A300 schreibt ohne sich das mal angesehen zu haben, das mit Zusammenbau eines ATX Rechners gleichsetzt, dem ist wohl langweilig. Dann aber bitte __andere nicht irre führen__.

Einmal von Winter- auf Sommerreifen umrüsten erfordert an mehr Schrauben zu drehen.

Hier steckt man ganze drei Dinge rein und das Kabel des Lüfters vorne links.
26730904-4acWB.jpg
Entweder gut Geld gespart, oder nett Performance mitgenommen für ähnliches Geld – und Neuware, die keine drei Generationen alt ist und bei der HP/Dell-Typisch irgendwelche Karten ausgesperrt werden weil Dell/HP sie nicht frei gegeben hat (PCI-ID BIOS lock).
Bearbeitet von: "GongShi" 18. Jun
Genko18.06.2020 14:29

Wie bitte? Setzt du gerade den Zusammenbau eines PC mit dem Ausrichten …Wie bitte? Setzt du gerade den Zusammenbau eines PC mit dem Ausrichten einer Antenne bzw. hinstellen einer Satellitenschüssel gleich? Beim TV find ich nochn Loch wo das Kabel rein soll, aber alleine schon bei er Konfiguration der Lüfter kann man einiges machen bzw. verhauen. Ganz zu schweigen von den Dutzenden anderen Hardware Teilen. Was für ein Unsinn manche sich hier einfallen lassen...Der Award für Unsinn des Tages geht an @GongShi ... RESPEKT

Ehm Lüfrer hat nen Anschluss, auf dem Bord ist das gegenstück beschriftet.
Andere Stecker am PC kann man auch nur da reinstecken wo sie passen. Ich finde es schwieriger DVB-S(2) Einzurichten als PC teile zusammen zu stecken. Weil dafür brauche ich kein Kompass....Verrenkungen auf der Leiter, Gebrülle, besser schlechter, ja jetzt nein doch nicht.
Klar der 0815 Maurer sagt, 24er Wand 2 mal 3 Meter? Kein Problem ist in 2 Stunden Fertig, aber PC zusammen bauen, ehm öhh böhmische Dörfer.
Der ITler sagt PC zusammen bauen? Goil verbinde mir die Augen Stoppe die. Ich bin schneller als der Marine mit seinem M16, aber wenn er sich nen Ziegel anschaut bricht er sich die Finger.
Ist immer eine sache des Könnens und wollen.
Um es mit einem Zitat aus Two and a Half man zusagen "Warum haben sie nicht den Techniker gerufen?" (Alan wollte die SAT Schüssel ausrichten)
So damit schließt sich der Kreis..Ich habe Fertig.
Bearbeitet von: "HansOtto123" 18. Jun
Danke für den Deal, extra RAM und M.2 SSD sind schon da, PC kommt hoffentlich morgen.

Kann mir jemand einen Installationstipp geben:
Soll ich zunächst den PC nur mit dem Betriebssystem einrichten und dann von HDD auf SDD klonen oder aber ein frisches WIN10 auf die SSD aufsetzen? Und wie würde ich das je nach Vorgehensweise am besten machen? Bin für alle Tipps dankbar....
GongShi17.06.2020 12:30

Wie @kleinerprinz schrieb, und die Ausstattung ist um Welten …Wie @kleinerprinz schrieb, und die Ausstattung ist um Welten besser:Neupreise!142€ ASRock A30083€ AMD Ryzen 3200G (inkl. Kühler)70€ SO-DIMM, 16 GB in 2× 8 GB DDR4-3000= 295€Dazu noch wahlweise:114€ Intel 660p, 1 TB135€ Mushkin Pilot 1 TB+= 409–430 € neuhttps://geizhals.de/?cat=WL-1251820Soll es günstiger sein, Komponenten abrüsten.Edith für Linuxer, massig Tipps in dem Forum: https://smallformfactor.net/forum/threads/sffn-asrocks-deskmini-a300-finally.10553/page-24#post-167993


@GongShi Ich habe gelesen, dass das Asrock 3000 kein WLAN Modul drin hat, falls ja, müsste man noch weitere Module berücksichtigen außer RAM, SSD, CPU, die man noch kaufen müsste?

Danke!
sugarjoe18.06.2020 15:17

Danke für den Deal, extra RAM und M.2 SSD sind schon da, PC kommt …Danke für den Deal, extra RAM und M.2 SSD sind schon da, PC kommt hoffentlich morgen.Kann mir jemand einen Installationstipp geben: Soll ich zunächst den PC nur mit dem Betriebssystem einrichten und dann von HDD auf SDD klonen oder aber ein frisches WIN10 auf die SSD aufsetzen? Und wie würde ich das je nach Vorgehensweise am besten machen? Bin für alle Tipps dankbar....


Super was hast denn geholt und eingebaut?

Kannst doch neu aufsetzten und alle treiber von dell beziehen
Bearbeitet von: "knicka" 18. Jun
knicka18.06.2020 16:40

Super was hast denn geholt und eingebaut?Kannst doch neu aufsetzten und …Super was hast denn geholt und eingebaut?Kannst doch neu aufsetzten und alle treiber von dell beziehen



Mit dem RAM hab ich mich wohl vertan, da muss ich gucken, wenn der PC da ist. Die SSD ist Western Digital WDS500G2B0B WD Blue 500GB 3D NAND Internal SSD M.2 SATA.

Neu aufsetzen heisst WIN10 vom USB stick zur installation auf der SSD laden?
sugarjoe18.06.2020 17:39

Mit dem RAM hab ich mich wohl vertan, da muss ich gucken, wenn der PC da …Mit dem RAM hab ich mich wohl vertan, da muss ich gucken, wenn der PC da ist. Die SSD ist Western Digital WDS500G2B0B WD Blue 500GB 3D NAND Internal SSD M.2 SATA.Neu aufsetzen heisst WIN10 vom USB stick zur installation auf der SSD laden?


Ja genau.
Also ich warte auch noch auf den kleinen aber werde neu aufsetzen ... Ich habe jetzt mit clonen keine erfahrung.. Aber was soll denn jetzt dagegen sprechen nicht neu aufzusetzten. Windows installiert alle treiber und von dell kannste dir den rest besorgen....
Bearbeitet von: "knicka" 18. Jun
knicka18.06.2020 18:04

Ja genau.Also ich warte auch noch auf den kleinen aber werde neu aufsetzen …Ja genau.Also ich warte auch noch auf den kleinen aber werde neu aufsetzen ... Ich habe jetzt mit clonen keine erfahrung.. Aber was soll denn jetzt dagegen sprechen nicht neu aufzusetzten. Windows installiert alle treiber und von dell kannste dir den rest besorgen....



Naja, der Dell kommt mit einer versteckten Recovery-Partition. Die verliert man beim Neuaufsatz.
sugarjoe18.06.2020 20:18

Naja, der Dell kommt mit einer versteckten Recovery-Partition. Die …Naja, der Dell kommt mit einer versteckten Recovery-Partition. Die verliert man beim Neuaufsatz.


Also dann doch clonen
Normal ist die lizenz im bios geschrieben. Oder liegt ein lizenz Aufkleber bei
sonst kann man den schlüssel auch auslesen


hab jetzt mal bei Dell nachgelesen...


Für Windows 8 und Windows 10 wird der Produktschlüssel im Werk auf der Hauptplatine des Computers angebracht. Bei Installation und Aktivierung von Windows wird sich auf die Informationen im BIOS des Computers bezogen, um die Echtheit zu überprüfen. Eigentümer dieser Computer benötigen keinen physischen Schlüssel für die Eingabe.
Bearbeitet von: "knicka" 18. Jun
yoyosm17.06.2020 11:20

"Ich würde definitiv dazu raten, die HDD mit einer günstigen SSD (z.B. d …"Ich würde definitiv dazu raten, die HDD mit einer günstigen SSD (z.B. dieser hier) zu ersetzen"@Barney was spricht gegen eine M.2 SSD (z.B. WD Blue 3D NAND SATA SSD 500GB M.2 hier) zu installieren? Man kann die HDD doch behalten. Oder sind die M.2 WD Blue so schlecht/langsam als Boot-Disk?



Soweit ich die Beschreibung von DELL verstehe benötigt der Rechner eine M.2 SSD mit PCIe Schnittstelle....

Leider habe ich der Empfehlung blind vertraut und schon eine WD SATA M.2 hier liegen...
Bearbeitet von: "sugarjoe" 19. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text