486°
ABGELAUFEN
DELL PowerEdge T20 mit Xeon E3-1225v3, 1TB, 4GB Ram für 299€ inkl. VSK @ZackZack
DELL PowerEdge T20 mit Xeon E3-1225v3, 1TB, 4GB Ram für 299€ inkl. VSK @ZackZack
ElektronikZackZack Angebote

DELL PowerEdge T20 mit Xeon E3-1225v3, 1TB, 4GB Ram für 299€ inkl. VSK @ZackZack

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis => 331,99€ bei Cyberport!

Heute bei ZackZack wieder zum recht günstigen Preis von 299€ inkl. VSK zu bekommen ;-)

Der Dell PowerEdge T20 E3-1225v3 Server überzeugt mit umfangreicher interner Massenspeicherkapazität und starker Leistung. Sein Minitower-Gehäuse ist für einen leisen, effizienten und unterbrechungsfreien Betrieb ausgelegt. Mit dem PowerEdge T20 E3-1225v3 kann man die Daten und Anwendungen mehrerer Desktop-PCs und Workstations auf einem einzigen Server konsolidieren und so nicht nur die Zusammenarbeit optimieren, sondern auch die Produktivität steigern.

Gehäuse Farbe: schwarz
Laufwerksschächte: 3,5" intern 4
Formfaktor: Mini-Tower
Prozessor
Bezeichnung: Intel® Xeon® Prozessor E3-1225V3
Anzahl Prozessorkerne: 4
Taktfrequenz: 4x 3200 MHz
Sockel-Typ: 1150
Arbeitsspeicher
Speicherausstattung: 4 GB
Speichertyp: DDR3-1600 MHz
Speicher max. 32 GB
Chipsatz: Intel® C226
Schnittstellen:
PCIe 3.0 x16, PCIe 2.0 x16 (x4 Speed), PCIe 2.0 x1, PCI, 4x SATA, RJ-45
Festplatte(n)
Typ 1
Kapazität: 1 TB
Details: SATA, 7200 U/min
Netzwerk: Gigabit-LAN
Netzteil: Leistung 290 Watt
Features:
Intel® Rapid Storage Controller 12.0 Unterstützung SATA 6Gb/s (2 Ports), SATA 3Gb/s (2 Ports)
Betriebssystem: ohne



ABGELAUFEN
- indifan

Beste Kommentare

marcelo117

also ne 660ti passt da rein. mit AMD kenne ich mich nicht aus, mag die Marke nicht.


Honk, du kennst dich nicht aus und fertig.
Keinen Schwanz juckt, welche deiner Nerd-Marken du mehr oder weniger magst.

Verfasser

Ich habe bei der letzten Aktion zugeschlagen und bin aktuell am "Aufrüsten"
W2012R2 läuft schonmal auf einer SSD in Verbindung mit der 1TB Seagate und 8GB ECC-RAM.
Nächste Ausbaustufe => zusätzlicher SATA-Controller und 4St. HGST 4TB NAS-HDDs.
In der Basisstufe verbraucht mein T20 ca 24WATT im "gelangweilten" Idle-Mode.
Ist wirklich ein Hammerteil, leise und sparsam!

Ob es auch erlaubt ist diesen Computer als Server zu benutzen? X)

122 Kommentare

Verfasser

Preise

Hier noch der Verweis auf den letzten T20-Hammerdeal =>‌ T20 Server / Mydealz

3725590-UabGd

3725590-Hbk33

3725590-nRe7a




Weil Du so schnell warst gibts ein HOT

Verfasser

Ich habe bei der letzten Aktion zugeschlagen und bin aktuell am "Aufrüsten"
W2012R2 läuft schonmal auf einer SSD in Verbindung mit der 1TB Seagate und 8GB ECC-RAM.
Nächste Ausbaustufe => zusätzlicher SATA-Controller und 4St. HGST 4TB NAS-HDDs.
In der Basisstufe verbraucht mein T20 ca 24WATT im "gelangweilten" Idle-Mode.
Ist wirklich ein Hammerteil, leise und sparsam!

Verfasser

Nun erstmal gute N8 allen hier. Möglicherweise ist der T20 zu diesem Superpries bis zum Frühstück hin auch schon wieder ausverkauft?

höchstwahrscheinlich sind bis Morgen alle weg

Der Prozessor alleine kostet ja schon knapp 200 Euro... HOT!

was kann man nun genau mit dem ding machen? ^^

die CPU ist schon Attraktiv aber gegenüber meinem 2500k lohnt es sich einfach nicht ... und der Rest man muss ihn schon als Server verwenden wollen und so wie er ist benutzen. ansonsten ist es einfach unnütz mit dem Gehäuse und NT kann man kaum was anfangen und dann ECC Ram ... Insgesamt günstig aber nicht wirklich attraktiv wenn man mehr daraus machen will die 4x SATA sind auch nicht gerade prickelnd viel

also spart man gegenüber einem Eigenbau vielleicht 20-30€ kommt aber auch immer darauf an was man will

Als Server/NAS:
- SATA - Controller
- noch ein paar Festplatten rein bauen (z.B. 4 x 4TB)

Als Gaming-PC:
- 660ti oder 770ti rein
- SSD rein
(- Netzteil rein)

Als HTPC:
- bessere Grafikkarte mit HDMI rein

marcelo117

Als Server/NAS:noch ein paar Festplatten rein bauen (z.B. 4 x 4TB)Als Gaming-PC:- 660ti oder 770ti rein - SSD rein(- Netzteil rein)Als HTPC:- bessere Grafikkarte mit HDMI rein



sieht irgendwie klein aus.... würde da z.b. eine hd 7850 reinpassen?
edit: achja und hinten is ja kein platz für den "ausgang" der graka oder irre ich mich da?

Janisch

sieht irgendwie klein aus.... würde da z.b. eine hd 7850 reinpassen?edit: achja und hinten is ja kein platz für den "ausgang" der graka oder irre ich mich da?



für die Graka brauchst du ein anderes NT mal vom Platz abgesehen

Janisch

sieht irgendwie klein aus.... würde da z.b. eine hd 7850 reinpassen?edit: achja und hinten is ja kein platz für den "ausgang" der graka oder irre ich mich da?



bin grad dabei mich n bischen in den alten deal einzulesen. NT hab ich verstanden aber ob das alles da auch reinpasst kann ich mir nicht vorstellen...

Janisch

was kann man nun genau mit dem ding machen? ^^



Du kannst ihn so wie er ist als Server benutzen, wofür er gedacht ist. Aber er bietet sich nahezu an, ihn als Office PC oder gar Gaming PC zu nutzen. Als Office PC am besten noch eine SSD, z.B. die Crucial M500, einbauen und als Gaming PC eine Grafikkarte, welche ihren Strom allein über den PCIe Slot bezieht (max. 750ti von Nvidia).

marcelo117

Als Server/NAS:- SATA - Controller - noch ein paar Festplatten rein bauen (z.B. 4 x 4TB)Als Gaming-PC:- 660ti oder 770ti rein - SSD rein(- Netzteil rein)Als HTPC:- bessere Grafikkarte mit HDMI rein



ja wenn du das willst und ein extra NT kaufst kannst du dir das Ding auch selber zusammenstellen
mal davon ab du hast nur 4xSATA 5 wären besser gewesen...

also ne 660ti passt da rein.
mit AMD kenne ich mich nicht aus, mag die Marke nicht.

tibis

[quote=marcelo117] ja wenn du das willst und ein extra NT kaufst kannst du dir das Ding auch selber zusammenstellenmal davon ab du hast nur 4xSATA 5 wären besser gewesen...



Sehe ich anders, bei einem Serversystem immer einen extra SATA-Controller
einbauen! Falls das Mainboard mal abraucht, ist nicht gleich das komplette RAID im Eimer, einfach den SATA-Controller in ein neuen PC einbauen und alles bleibt beim alten.

marcelo117

Als Gaming-PC:- 660ti oder 770ti rein - SSD rein(- Netzteil rein)



Es handelt sich nicht um ein ATX-konformes Netzteil, weswegen ein Austausch für den Laien schwer ist. Eine 770ti existiert nicht.

marcelo117

Sehe ich anders, bei einem Serversystem immer einen extra SATA-Controllereinbauen! Falls das Mainboard mal abraucht, ist nicht gleich das komplette RAID im Eimer, einfach den SATA-Controller in ein neuen PC einbauen und alles bleibt beim alten.



lol damit verlagerst du doch nur das Problem und treibst den Strombedarf nach oben ... wenn der Controller stirbt ist das kein bischen anders wie mit dem Mainboard... Da hilft nur Softwareraid

marcelo117

also ne 660ti passt da rein. mit AMD kenne ich mich nicht aus, mag die Marke nicht.


Honk, du kennst dich nicht aus und fertig.
Keinen Schwanz juckt, welche deiner Nerd-Marken du mehr oder weniger magst.

Ich habe mir den zum spielen geholt. Habe dazu noch ne GeForce GTX 660 reingepackt und weitere 8GB RAM als Arbeitsspeicher. Fürs Betriebssystem ne SSD und das war es dann auch schon. Die Grafikkarte hat gerade so eben reingepasst, aber mit ein wenig Bastelei ging es. Für die Karte brauchte man noch einen Stromadapter und das war es dann auch.

Jetzt kann ich nicht mit technischen Daten kommen, wieviel Watt das Gerät genau braucht, aber das Ding reicht für alles momentan zum spielen und flüsterleise ist es auch. Die Grafikkarte ist so leise das man sie gar nicht unter 100% Volllast hört und der Prozessor ist bei voller Auslastung der vier Kerne auch nur hörbar, wenn man darauf achtet.

usiresadon

Ich habe mir den zum spielen geholt. Habe dazu noch ne GeForce GTX 660 reingepackt und weitere 8GB RAM als Arbeitsspeicher. Fürs Betriebssystem ne SSD und das war es dann auch schon. Die Grafikkarte hat gerade so eben reingepasst, aber mit ein wenig Bastelei ging es. Für die Karte brauchte man noch einen Stromadapter und das war es dann auch. Jetzt kann ich nicht mit technischen Daten kommen, wieviel Watt das Gerät genau braucht, aber das Ding reicht für alles momentan zum spielen und flüsterleise ist es auch. Die Grafikkarte ist so leise das man sie gar nicht unter 100% Volllast hört und der Prozessor ist bei voller Auslastung der vier Kerne auch nur hörbar, wenn man darauf achtet.



Ist der Boxed Kühler verbaut?

ich würde mal über sowas hier nachdenken bevor ich auf dieses Propritätre zeug setzen würde:

ASRock B85M Pro4 Intel B85 So.1150 Dual 52,34€
Intel Core i5 4570 4x 3.20GHz So.1150 BOX 161,74€
8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit 54,71€
Corsair Carbide Series 200R Midi Tower ohne Netzteil schwarz 48,61€
400 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze 43,83€

~360,-

tibis

ich würde mal über sowas hier nachdenken bevor ich auf dieses Propritätre zeug setzen würde:ASRock B85M Pro4 Intel B85 So.1150 Dual 52,34€Intel Core i5 4570 4x 3.20GHz So.1150 BOX 161,74€8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit 54,71€Corsair Carbide Series 200R Midi Tower ohne Netzteil schwarz 48,61€400 Watt be quiet! Pure Power L8 Non-Modular 80+ Bronze 43,83€~360,-



Nur 4GB + 1TB Festplatte, dann wäre es vergleichbar

Als Basis für einen Gaming PC ungeeignet bzw. von der Preis-Leistung nicht wirklich berauschend...

Für ein paar Euro mehr bekommt man:
Seagate Barracuda 7200.14 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
Intel Core i5-4570, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54570)
Crucial DIMM 4GB, DDR3-1600, CL11 (CT51264BA160B)
ASRock B85M (90-MXGPW0-A0UAYZ)
SilverStone Precision PS09 schwarz, schallgedämmt (SST-PS09B)
be quiet! System Power 7 400W ATX 2.31 (BN142)

Damit hat man dann
- ein anständiges Mainboard mit USB3 und sinnvollen Audio Ein-/Ausgängen
- ein brauchbares Gehäuse mit Front-USB3, Dämmung, anständigem Luftstrom und genug Platz für "dicke" Grafikkarten
- sowie ein leises und relativ effizientes Netzteil mit genug Leistung und Anschlüssen für eben solche Grafikkarten

Und als HTPC macht es sinnvollerweise so:

Crucial M500 120GB, mSATA 6Gb/s (CT120M500SSD3)
Intel Pentium G3220, 2x 3.00GHz, boxed (BX80646G3220)
Crucial SO-DIMM 4GB, DDR3L-1600, CL11 (CT51264BF160B)
ASUS H81T (90MB0HU0-M0EAY0)
Akasa Euler, 120W extern, Thin Mini-ITX (AK-ITX05-BK)

Dann hat man es komplett passiv, extrem kompakt, einen Stromverbrauch von deutlich unter 20W im idle und das System fühlt sich mit der Kombination PentiumG+SSD auch deutlich "flüssiger" an als mit i5/Xeon+HDD

Konpla

Nur 4GB + 1TB Festplatte, dann wäre es vergleichbar



das ist klar aber 4GB sollte man eh aufrüsten da 1x 4GB Modul eben nur die halbe bandbreite bietet! Dual Chanel geht dann nur mit 2 Modulen. und statt der 1TB HDD lieber eine SSD.

Verfasser

Janisch

was kann man nun genau mit dem ding machen? ^^



Kaufen und als Server betreiben? (_;)

So gekauft, habe es beim letzten mal verpasst...

Können wir die Diskussion um das Produkt nicht im alten Deal fortsetzen? Dort sind schon jetzt einige Fragen geklärt, die hier neu in den Raum gestellt werden.

Is das Ding als Desktop verwendbar? Ich meine jetzt von der Lautstärke her.

Verfasser

fcbrobert

Is das Ding als Desktop verwendbar? Ich meine jetzt von der Lautstärke her.



bei mir läuft der als Serverbottom...

Avatar

GelöschterUser713

Was ist der Unterschied zum N54L, abgesehen von der CPU Leistung?

Verfasser

Preis?

Spaß beiseite, haben beide ihre Vor- und Nachteile.

Möchte man virtualisieren, wird einem der T20 wohl eher Freude machen.
Mehr als 4 Platten => Zusatzkontroller.
Speicherausbau bis 32GB
Weniger Kompakt, dafür dehr leise und sparsam im Betrieb.
Kein DVD-LW
USB3.0

Als reines Datengrab- bzw. Backupserver ist der N54 aber vollkommen ausreichend. Seine insgesamt 6 SATA-Anschlüße lassen ohne Erweiterungskarte zu das Serversystem auf 1 SSD und bis zu 5 HDDs im Raid 5 rennen zu lassen => ohne weiteren Hardwareaufwand!
Speicherausbau bis 16GB.
Kompakt und relativ laut im Vergleich zum T20, DVD beim 4GB-Modell Serie.
Nur USB2.0

marcelo117

Sehe ich anders, bei einem Serversystem immer einen extra SATA-Controllereinbauen! Falls das Mainboard mal abraucht, ist nicht gleich das komplette RAID im Eimer, einfach den SATA-Controller in ein neuen PC einbauen und alles bleibt beim alten.



leider nicht korrekt.
Wenn der RAID-Controller mal kaputt gehen sollte, kaufst du einfach das selbe Modell nochmal und der Kittel ist geflickt.
Beim Board würde das theoretisch auch funktionieren,
aber versuche mal nach ein paar Jahren ein Board für diese Kiste aufzutreiben, den RAID-Controller gibt es hingegen noch.

Ob es auch erlaubt ist diesen Computer als Server zu benutzen? X)

mactron

Ob es auch erlaubt ist diesen Computer als Server zu benutzen? X)


Nope, nope, nope, nope...^^
Finde ich auch witzig, dass den alle sofort als Desktop nutzen möchten.
Wobei HDD und ich schon dabei sind, herauszufinden, wie man ein alternatives Netzteil einsetzen kann. Die Möglichkeit gibt es mit ein wenig Bastelei auf jeden Fall. DANN lässt sich der Gerät sogar zum Spielerechner umfunktionieren.

marcelo117

Als Gaming-PC:- 660ti oder 770ti rein - SSD rein(- Netzteil rein)



mein Fehler, das ti hinter der 770 gehört da nicht hin.
Das Netzteil reicht im Normalfall vollkommen aus.
Deswegen steht es ja auch in ()Klammern!

marcelo117

also ne 660ti passt da rein. mit AMD kenne ich mich nicht aus, mag die Marke nicht.


War am überlegen ob ich auf sowas überhaupt antworten soll, aber seis drumm.
Nerd Marken? Nvidia und AMD? Was willst du uns mit deinem Beitrag sagen?
(außer das du mich beleidigen willst?)

marcelo117

Sehe ich anders, bei einem Serversystem immer einen extra SATA-Controllereinbauen! Falls das Mainboard mal abraucht, ist nicht gleich das komplette RAID im Eimer, einfach den SATA-Controller in ein neuen PC einbauen und alles bleibt beim alten.



sorry aber das ist eine Nullpunkt Diskussion das ist das selbe Problem für die Kosten der meisten Controller kannst du dir ein 2. Mainboard kaufen und auf Halde legen oder oder wenn du dein Problem umgehen willst musst du schon ein Softwareriad nutzen was heutzutage
kein Performancenachteil mehr ist.

wenn ich eine Verwendung dafür hätte würde ich mir den sofort holen, aber mein alter Rechner steht schon rum..

Avatar

GelöschterUser118397

Uuuund vorbei!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text