457°
ABGELAUFEN
DELL PowerEdge T20 Xeon E3-1225v3 Mini-Tower Server 2 Jahre Vor-Ort-Service NBD für 281,99€ inkl. VSK @ Cyberport
DELL PowerEdge T20 Xeon E3-1225v3 Mini-Tower Server 2 Jahre Vor-Ort-Service NBD für 281,99€ inkl. VSK @ Cyberport

DELL PowerEdge T20 Xeon E3-1225v3 Mini-Tower Server 2 Jahre Vor-Ort-Service NBD für 281,99€ inkl. VSK @ Cyberport

Preis:Preis:Preis:281,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Cyberport hat den Preis um 20€ gesenkt. 1% Qipu nicht vergessen!

Newsletter-GS 5€ möglich / 276,99€!

Ist damit der günstigste Preis im Vergleich (-20€)

Der Dell PowerEdge T20 E3-1225v3 Server überzeugt mit umfangreicher interner Massenspeicherkapazität und starker Leistung. Sein Minitower-Gehäuse ist für einen leisen, effizienten und unterbrechungsfreien Betrieb ausgelegt. Mit dem PowerEdge T20 E3-1225v3 kann man die Daten und Anwendungen mehrerer Desktop-PCs und Workstations auf einem einzigen Server konsolidieren und so nicht nur die Zusammenarbeit optimieren, sondern auch die Produktivität steigern.

Gehäuse Farbe: schwarz
Laufwerksschächte: 3,5" intern 4
Formfaktor: Mini-Tower
Prozessor
Bezeichnung: Intel® Xeon® Prozessor E3-1225V3
Anzahl Prozessorkerne: 4
Taktfrequenz: 4x 3200 MHz
Sockel-Typ: 1150
Arbeitsspeicher
Speicherausstattung: 4 GB
Speichertyp: DDR3-1600 MHz
Speicher max. 32 GB
Chipsatz: Intel® C226
Schnittstellen:
PCIe 3.0 x16, PCIe 2.0 x16 (x4 Speed), PCIe 2.0 x1, PCI, 4x SATA, RJ-45
Festplatte(n)
Typ 1
Kapazität: 1 TB
Details: SATA, 7200 U/min
Netzwerk: Gigabit-LAN
Netzteil: Leistung 290 Watt
Features:
Intel® Rapid Storage Controller 12.0 Unterstützung SATA 6Gb/s (2 Ports), SATA 3Gb/s (2 Ports)
Betriebssystem: ohne

Qipu nicht vergessen!

Newsletter-GS 5€ möglich

Beste Kommentare

Habe ihn mir vor einigen Monaten für 299€ gekauft. Läuft absolut einwandfrei mit diversen VMs unter ESXi 5.5, jedoch war die Installation etwas frickelig da die Netzwerkkarte nicht von ESXi unterstützt wird.

Hier eine Anleitung falls Bedarf besteht

Die Version mit G3220 ist auch 30 Euro günstiger als bei Konkurrenz:
cyberport.de/del…tml

149 Kommentare

hot.

Damn hot... Habe ich beim 299€ Angebot gekauft. Habe es mit 16GB Ram ausgestattet und es lüppt sehr gut.. Angenehm leise! Würde ich ein bisserl Geld über haben würde ich mir noch einen holen! ^^

naja der Deal ist relativ mit 8 GB gibt es ihn für 324,-

Die Version mit G3220 ist auch 30 Euro günstiger als bei Konkurrenz:
cyberport.de/del…tml

Verfasser

tibis

naja der Deal ist relativ mit 8 GB gibt es ihn für 324,-



Nicht jeder benötigt 8GB - alles ist irgendwie relativ oder auch nicht

taugt der pentium auch was?

achso, beim pentium ist wohl keine hdd drin!

Janisch

taugt der pentium auch was?


Mit diesem hier nicht vergleichbar.

was laufen denn da für spiele wenn man die graka die reinpasst einbaut? jemand Erfahrung?

Janisch

was laufen denn da für spiele wenn man die graka die reinpasst einbaut? jemand Erfahrung?


hardwareluxx.de/com…tml

Habe ihn mir vor einigen Monaten für 299€ gekauft. Läuft absolut einwandfrei mit diversen VMs unter ESXi 5.5, jedoch war die Installation etwas frickelig da die Netzwerkkarte nicht von ESXi unterstützt wird.

Hier eine Anleitung falls Bedarf besteht

die zusätzlichen 4 GB rechtfertigen jedenfalls keine 40 €Unterschied.

Da ich eh vorhandene 16 GB in das gute Stück stecken werden habe ich nun die erste Bestellung storniert und diesen mit 4 GB nochmal bestellt.

Hat auch den Vorteil das er sofort lieferbar ist. Beim anderen hing es ja daran das der zusätzliche 4 GB Riegel zur Zeit nicht lieferbar ist.

Stimmt es das der wegen dem HD p4600 ne Auflösung von 3840x2160 bei 60Hz schafft?

Wie viel würde n RAM kosten um auf 8 aufzurüsten?

Der hat ja kein Hdmi, wird über den Display Port auch Ton übertragen?

zerimar

Wie viel würde n RAM kosten um auf 8 aufzurüsten?



8GB ram kosten um 68 inkl. Versand, mit Gutscheinen geht's noch besser sogar. Also am besten die drin bei eBay verkaufen und ein 8gb kit neu kaufen.

Bobin

Der hat ja kein Hdmi, wird über den Display Port auch Ton übertragen?


anscheinend nein

Verfasser

Passt!

Bobin

Der hat ja kein Hdmi, wird über den Display Port auch Ton übertragen?



Danke und wenn ich ne dedizierte Graka einstecke, klappt da der Ton über Hdmi.
Hab bissel recherchiert und da wurde gemeint, dass es am BIOS liegt.

Janisch

was laufen denn da für spiele wenn man die graka die reinpasst einbaut? jemand Erfahrung?



Die Frage ist total sinnlos, es laufen die Spiele, die die Graka packt, die Du rein baust :-D vom Rechner hängt das wohl nicht ab. Aber pass auf, das Netzteil kackt Dir sicher ab, wenn Die Graka mehr als 100 Watt frisst.

Frostnacht

Habe ihn mir vor einigen Monaten für 299€ gekauft. Läuft absolut einwandfrei mit diversen VMs unter ESXi 5.5, jedoch war die Installation etwas frickelig da die Netzwerkkarte nicht von ESXi unterstützt wird. Hier eine Anleitung falls Bedarf besteht


Sagst Du bitte noch was zu ESXI 5.5?
Seit 5.5 gibt es ja den Client nicht mehr. Kommt man wirklich der Web-Oberfläche komplett zurecht? Wird in der GUI sauber ein Windows angezeigt welches dann steuerbar ist?
DANKE!

Bobin

Der hat ja kein Hdmi, wird über den Display Port auch Ton übertragen?



:-D ne, sonst wäre es HDMI :-D wie der Name Display-Port schon sagt, überträgt der nur das Bild ans Display. Wirst wohl noch ein Klinken-Kabel für den Sound brauchen.

Bobin

Der hat ja kein Hdmi, wird über den Display Port auch Ton übertragen?



*hust* wie das bei dem Gerät hier ist, keine Ahnung..Display Port selbst kann auch Audio.

Ist dieser als Eigenbau NAS zu Gebrauchen?
Finde 4 x sata zu wenig (ich mag keinen zusammenwurf von System und Daten Platten) kann wer einen sata (RAID) Controller empfehlen?

jetzt wieder 299?

desidia

Ist dieser als Eigenbau NAS zu Gebrauchen? Finde 4 x sata zu wenig (ich mag keinen zusammenwurf von System und Daten Platten) kann wer einen sata (RAID) Controller empfehlen?



Für ein NAS ist der zu schade. Die CPU ist vergleichbar mit einem Desktop i5. Für ein NAS wäre selbst ein i3 Overkill (von ULV Modellem mal abgesehen).

Günstig und sparsam: AM1 Board (~25€) und eine passende APU (gehen bei 25€ los). Reicht dicke. Gehäuse, RAM, Netzteil und SATA Controller und man landet bei vielleicht 200€.

Janisch

jetzt wieder 299?


jup kostet wieder 299,-

Meiner läuft als "Xpenology NAS" seit 4 Monaten einwandfrei. Kann es jedem empfehlen. Zugriff mit verschiedenen Synology Apps klappt wunderbar :-)

Ich betreib das Gerät mit ner HD7870 und 8gb Arbeitsspeicher.
das Netzteil packt es und konnte mir so nen guten und günstigen Gamer - PC erstellen.
Kann ihn nur weiterempfehlen.

Abgelaufen

Frostnacht

Habe ihn mir vor einigen Monaten für 299€ gekauft. Läuft absolut einwandfrei mit diversen VMs unter ESXi 5.5, jedoch war die Installation etwas frickelig da die Netzwerkkarte nicht von ESXi unterstützt wird. Hier eine Anleitung falls Bedarf besteht



Den "Fat client" gibt es noch, es sind aber saemtliche neuen Funktionen, als auch Dinge wie VMs mit Hardwareversion 10 administrieren, nicht (mehr) moeglich.
Das geht dann nur wieder mit dem vCenter und dem webclient.
Aber wenn man sich damit bisher nicht befasst hat, wuerde ich das ganze erstmal in einer workstation testen, um zu sehen, ob man das ueberhaupt braucht..

Zum Video bearbeiten reicht der? Jemand ne Ahnung möchte mit Premiere arbeiten.

oO
Beim letzten Deal war dir Ersparnis zumindest 10%, jetzt sind es nur noch 8,5%.

Schon eigenartig, was hier mittlerweile heiß wird.

Bobin

Der hat ja kein Hdmi, wird über den Display Port auch Ton übertragen?

Wäre reichlich absurd, gerade in Serverräumen, also diesem Link folgen und beim Hersteller auf baldigen Bugfix drängen (denn selbstverständlich muß DisplayPort das können): hardwareluxx.de/com…tml

zerimar

Stimmt es das der wegen dem HD p4600 ne Auflösung von 3840x2160 bei 60Hz schafft?

Hatte das für frühere Threads hier (wo's gelegentlich auch schon erste Links zu günstig gewordenen UHD-Schirmen gibt :)) aus der Intel-Doku ausgegraben und nun zur Bestätigung in der Praxis nach hardwareluxx.de/com…tml verfrachtet, hoffe dort klärt es sich bald (ebenso wie die Frage, ob BIOS A04 vielleicht schon das DisplayPort-Tonproblem behebt, sonst bitte weiter jeder bei Dell posten).
Avatar

GelöschterUser7861

Also die ersten Zeilen der Beschreibung sind ja absolute Augenwischerei. ^^

Achtung: Mainboard und Netzteil entsprechen nicht dem ATX Standard. Hier wurde etwas eigenes gebaut. Die Stromversorgung wurde geändert. Sieht so aus als würde das Board nur mit 12V versorgt. Ist zumindest nicht der 24 polige ATX Stecker. Ansonsten recht leises und wertiges Gerät. Lässt sich ohne großen Aufwand mit vier Festplatten ausstatten. Läuft hervorragend als Hyper-V Host.

Schönes Gerät.

desidia

Ist dieser als Eigenbau NAS zu Gebrauchen? Finde 4 x sata zu wenig (ich mag keinen zusammenwurf von System und Daten Platten) kann wer einen sata (RAID) Controller empfehlen?



Ich dachte eher i7 (ohne Grafikeinheit)
Habe an E3-1230v3 gedacht (my bad)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text