Dell PowerEdge T30 mit Xeon E3-1225 v5, 8GB RAM DDR4, 1TB HDD, DVD-Brenner für 377€ bei ebay/Cyberport
375°Abgelaufen

Dell PowerEdge T30 mit Xeon E3-1225 v5, 8GB RAM DDR4, 1TB HDD, DVD-Brenner für 377€ bei ebay/Cyberport

37
eingestellt am 11. Maiheiß seit 11. Mai
Sonst ab 424,62€

Wochenangebot bei ebay. Cashback gibt es leider nur in Kombination mit Betriebssystem. Dem Vorgänger hat das Gerät nicht nur die neue Prozessorgeneration voraus und nun auch DDR4 und somit mehr maximalen RAM, auch ein M.2-Steckplatz ist zusätzlich auf dem Mainboard (vielen Dank für den Hinweis!), bei Nutzung aber aufs Bios aufpassen (auch danke für den Hinweis!).

Einen Sammelthread gibt es bei Hardwareluxx wie auch beim T20.

Daten:

CPU: Intel Xeon E3-1225 v5, 4x 3.30GHz - 3.70GHz
RAM: 8GB DDR4 (4x Steckplatz, 1x 8GB verbaut)
Festplatte: 1TB HDD (Platz für 4x 3,5" HDD, 1x belegt)
SSD: M.2 2280-Steckplatz vorhanden
Optisches Laufwerk: DVD-Brenner
Grafik: Intel HD Graphics P530 (IGP), VGA, 2x DisplayPort
Anschlüsse: 6x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, 4x Klinke, 1x PS/2 Tastatur, 1x PS/2 Maus, 1x seriell
Betriebssystem: ohne
Abmessungen (BxHxT): 175x360x435mm
Herstellergarantie: ein Jahr (Vor-Ort)

37 Kommentare

Optisches Laufwerk hat der doch? Und der m.2 port wurde mittlerweile auch bestätigt!

Verfasser

DeaconFrost2kvor 1 m

Optisches Laufwerk hat der doch? Und der m.2 port wurde mittlerweile auch …Optisches Laufwerk hat der doch? Und der m.2 port wurde mittlerweile auch bestätigt!



Danke, den DVD-Brenner habe ich schon ergänzt, hatte die technische Daten von geizhals genommen. Den M.2-Port ergänze ich auch gleich noch. Vielen Dank!

DeaconFrost2kvor 3 m

Optisches Laufwerk hat der doch? Und der m.2 port wurde mittlerweile auch …Optisches Laufwerk hat der doch? Und der m.2 port wurde mittlerweile auch bestätigt!


Der wurde/wird aber durch ein BIOS-Update deaktiviert. Also nur bedingt nutzbar (eben, wenn man ein altes BIOS nutzt).

ujellyxvor 4 m

Der wurde/wird aber durch ein BIOS-Update deaktiviert. Also nur bedingt …Der wurde/wird aber durch ein BIOS-Update deaktiviert. Also nur bedingt nutzbar (eben, wenn man ein altes BIOS nutzt).



Echt ... warum das denn?

ujellyxvor 19 m

Der wurde/wird aber durch ein BIOS-Update deaktiviert. Also nur bedingt …Der wurde/wird aber durch ein BIOS-Update deaktiviert. Also nur bedingt nutzbar (eben, wenn man ein altes BIOS nutzt).



So ein Schwachsinn! (Nicht deine Aussage, sondern die Tatsache dass man tolle Schnittstellen mit einem Update deaktiviert!)

Kleingeldprinzvor 34 m

So ein Schwachsinn! (Nicht deine Aussage, sondern die Tatsache dass man …So ein Schwachsinn! (Nicht deine Aussage, sondern die Tatsache dass man tolle Schnittstellen mit einem Update deaktiviert!)



Echt Irrsinn. Gibt es dann bestimmt in einem T35 für 50 Euro Aufpreis

Kein HT

Ist ein 4 threads system echt noch sinnvoll für knapp 400 € gibt s doch auch Ryzen + Board + RAM. Mir ist der leistungsgewinn im Alltag aber auch dort gegnüberd em 1225v3 (aus dem T20) zu gering.
Bearbeitet von: "kuehnerobs" 11. Mai

kuehnerobsvor 15 m

Ist ein 4 threads system echt noch sinnvoll für knapp 400 € gibt s doch au …Ist ein 4 threads system echt noch sinnvoll für knapp 400 € gibt s doch auch Ryzen + Board + RAM. Mir ist der leistungsgewinn im Alltag aber auch dort gegnüberd em 1225v3 (aus dem T20) zu gering.



Kommt doch drauf an was man will, hier gibt es ja wohlgemerkt auch noch Gehäuse, Netzteil und Festplatte dazu. ECC-Support ebenfalls (weiß nicht ob das die Standard-Ryzen-Systeme können) und vor allem sehr geringer Stromverbrauch. Ist sicherlich alles eine Frage des Einsatzzweckes bzw. dessen was man genau haben möchte. Selbst wenn man mehr Threads möchte, gibt es ggf. auch noch ein besseres Preis-/Leistungsverhältnis als Ryzen, hab für Board, RAM und 16 Kerne / 32 Threads auch "nur" knapp 500€ bezahlt.

Ich selbst habe auch 2 T20 im Einsatz und sehe persönlich keinen Grund auf den T30 zu wechseln. Nur bringen jemandem der aktuell etwas sucht die guten Preise die beim T20 mit Cashback drin waren ja auch nichts mehr.
Bearbeitet von: "robafella" 11. Mai

Achtung: Nur Half-Length PCI-E! Also für's Gameing eher uninteressant.

hodenguruvor 11 m

Achtung: Nur Half-Length PCI-E! Also für's Gameing eher uninteressant.



Das heißt es würden keine Grafikkarten passen? Auf dem Bild sieht der PCIe 16x doch ganz normal aus?

Wenn sie den echt nachträglich um Schnittstellen kastrieren, gehört er boykottiert. Wobei mir nicht klar ist, warum sie das machen.

ujellyxvor 2 h, 16 m

Der wurde/wird aber durch ein BIOS-Update deaktiviert. Also nur bedingt …Der wurde/wird aber durch ein BIOS-Update deaktiviert. Also nur bedingt nutzbar (eben, wenn man ein altes BIOS nutzt).



Im HWLUXX Forum wurde schon darauf spekuliert das BIOS des T3620 flashen zu können, dann könnte man den M.2 auch mit zukünftigen BIOS-Versionen nutzen! Ist natürlich nur was für wahre Bastler
Bearbeitet von: "test0r" 11. Mai

DeaconFrost2kvor 42 m

Das heißt es würden keine Grafikkarten passen? Auf dem Bild sieht der PCIe …Das heißt es würden keine Grafikkarten passen? Auf dem Bild sieht der PCIe 16x doch ganz normal aus?


Der PCie Steckplatz kann schon normal aussehen ( 16x ) und trotzdem nur 8 pins haben. Dashat einfach etwas mit den Blenden zu tun, die in Massenware gekauft und einfach überall implementiert werden.

TheKIndlymanvor 26 m

Der PCie Steckplatz kann schon normal aussehen ( 16x ) und trotzdem nur 8 …Der PCie Steckplatz kann schon normal aussehen ( 16x ) und trotzdem nur 8 pins haben. Dashat einfach etwas mit den Blenden zu tun, die in Massenware gekauft und einfach überall implementiert werden.

​Mit 8 Lanes meinst du?

TheKIndlymanvor 29 m

Der PCie Steckplatz kann schon normal aussehen ( 16x ) und trotzdem nur 8 …Der PCie Steckplatz kann schon normal aussehen ( 16x ) und trotzdem nur 8 pins haben. Dashat einfach etwas mit den Blenden zu tun, die in Massenware gekauft und einfach überall implementiert werden.


Hat auch den 'Vorteil', dass man trotzdem eine physikalische x16 Karte damit betreiben kann. Allerdings halt nur mit x8 Speed. Wird aber bei vielen günstigeren Boards mit wenig PCIe Lanes oft ab dem 2. Oder 3. Steckplatz ebenso gehandhabt.

robafellavor 2 h, 51 m

hab für Board, RAM und 16 Kerne / 32 Threads auch "nur" knapp 500€ bezahlt.


Kannst du das näher erläutern, was du da genommen hast?

Bei ner Graka sollte die x8 anbindung keinen Unterschied zur x16 anbindung machen. Aber keine Ahnung wie es bei anderen PCIe Geräten ausschaut. Nichtsdestotrotz is das nicht so ein P/L Knaller wie der T20 (Habe Dez16 208€ gelöhnt) und daher auch für ein Budget Gaming System ungeeignet. Für 400 Gibts schon was brauchbares von AMD.

Laut Dell:

Steckplätze
  • Vier Steckplätze:
    1 PCIe x16 3.0 ---- Klingt nach 16 Lanes?
    1 PCIe x16 3.0 (x4 Geschwindigkeit)
    1 PCIe x4 3.0
  • 1 PCI

dell.com/de/…/pd

hodenguruvor 2 h, 42 m

Achtung: Nur Half-Length PCI-E! Also für's Gameing eher uninteressant.


erstmal, sieht der mir nach nem steckplatz voller länge aus. und woher nimmst du die angeblich nur 8 fache anbindung?

weniger_wie.essig.auf.englischvor 2 h, 32 m

erstmal, sieht der mir nach nem steckplatz voller länge aus. und woher …erstmal, sieht der mir nach nem steckplatz voller länge aus. und woher nimmst du die angeblich nur 8 fache anbindung?

Steht im Datenblatt auf cyberport so vi.raptor.ebaydesc.com/ws/…r=0

Koffyvor 4 h, 23 m

Kannst du das näher erläutern, was du da genommen hast?



Ich nutze 2x Xeon E5-2670 (gebraucht für ca. 100€ das Stück gekauft, hatte sie danach aber auch noch günstiger gesehen), als Mainboard ein Asus Z9PA-D8C (neu ca. 250€, aktuell wohl nicht mehr zu haben) und reg. ECC-DDR3. Beim RAM habe ich immer Kits mit 3x 8 GB gekauft, lagen jeweils so bei 25€. Ein E-ATX-Gehäuse habe ich bei ebay von Lian Li für ca. 30€, gekauft, beim CPU-Kühler muss man wegen Platz und Gewicht etwas aufpassen. Beim Netzteil muss man auf den zweiten 8-PIN-Anschluss für die CPU achten (bei mir ist es ein XFX XTR geworden da semi-passiv und 80+ Gold mit guter Seasonic-Technik bei gutem Preis-/Leistungs-Verhältnis).

Aktuell müsste man sich nach einem anderen Mainboards Ausschau halten. Am Ende aber auch nicht für jedermann etwas (Gebrauchtteile, Leistungsaufnahme [die aber gar nicht so schlimm ist], aktuelle Schnittstellen ab Werk). Muss jeder schauen was er möchte und braucht.

Weg?

Leider gerade kein guter DDR4 Ram im Angebot Für VMs sind 8 GB was wenig..

Ist der T30 so viel besser als der T20?

Passmark Score Vergleich zwischen Xeon E3-1225 v5Xeon E3-1225 v3 ist nicht groß.

Weiß jemand, ob man noch alle 4 SATA-Ports nutzen kann, wenn man eine M.2-SSD einbaut?

nillhousevor 16 h, 13 m

Steht im Datenblatt auf cyberport so …Steht im Datenblatt auf cyberport so http://vi.raptor.ebaydesc.com/ws/eBayISAPI.dll?ViewItemDescV4&item=302310637240&category=11211&pm=1&ds=0&t=1474524404000&ver=0

Cyberport hat keine Ahnung. Laut Hersteller Datenblatt bietet der Chipsatz 16 Fach, sofern nur ein slot belegt ist.

Also ich finde den Preis ok. Gegenüber dem T20 hat er immerhin 8GB RAM statt 4GB, dazu DDR4 statt DDR3 und auch schon ein Brenner eingebaut. Rechnet mal diese Preise von einem ehemaligen Cachback-T20 von um 250€ drauf (+RAM +Brenner) ist man auch schon wieder bei um 300€. Außerdem sollten sich sowieso andere v5-CPU's sowie in Zukunft auch v6-CPU's installieren lassen.

Wie viel Watt hat das Netzteil und kann man es einfach durch ein stärkeres Austauschen?
Was für eine Graka passt denn maximal rein von länge und Netzteil her?
Wie beim T20?

robafellavor 18 h, 44 m

Ich nutze 2x Xeon E5-2670 (gebraucht für ca. 100€ das Stück gekauft, hatte …Ich nutze 2x Xeon E5-2670 (gebraucht für ca. 100€ das Stück gekauft, hatte sie danach aber auch noch günstiger gesehen), als Mainboard ein Asus Z9PA-D8C (neu ca. 250€, aktuell wohl nicht mehr zu haben) und reg. ECC-DDR3. Beim RAM habe ich immer Kits mit 3x 8 GB gekauft, lagen jeweils so bei 25€. Ein E-ATX-Gehäuse habe ich bei ebay von Lian Li für ca. 30€, gekauft, beim CPU-Kühler muss man wegen Platz und Gewicht etwas aufpassen. Beim Netzteil muss man auf den zweiten 8-PIN-Anschluss für die CPU achten (bei mir ist es ein XFX XTR geworden da semi-passiv und 80+ Gold mit guter Seasonic-Technik bei gutem Preis-/Leistungs-Verhältnis). Aktuell müsste man sich nach einem anderen Mainboards Ausschau halten. Am Ende aber auch nicht für jedermann etwas (Gebrauchtteile, Leistungsaufnahme [die aber gar nicht so schlimm ist], aktuelle Schnittstellen ab Werk). Muss jeder schauen was er möchte und braucht.


Hm..preislich recht attraktiv für die vielen Kerne, liegt aber vor allem an den günstigen CPUs und Ram (-> Ebay), wobei 24GB für 25€ aktuell leider nicht mehr zu haben sind. Muss es eigentlich zwingend ein zweiter 8-PIN direkt vom NT sein oder könnte man den auch entsprechend adaptieren bzw. einem Y-Kabel aufteilen? Was nuckelt diese Konfig so aus der Steckdose (idle/load)? Das wäre für den "Hausgebrauch" ja auch noch interessant. Danke schon mal...

JohnMason11. Mai

Kein HT


Brauch man nicht. Bei manchen workloads ist HT langsamer als ohne HT. HT bringt "nur" ~20%-30% "mehr" Leistung.

F1Marcvor 9 h, 26 m

Also ich finde den Preis ok. Gegenüber dem T20 hat er immerhin 8GB RAM …Also ich finde den Preis ok. Gegenüber dem T20 hat er immerhin 8GB RAM statt 4GB, dazu DDR4 statt DDR3 und auch schon ein Brenner eingebaut. Rechnet mal diese Preise von einem ehemaligen Cachback-T20 von um 250€ drauf (+RAM +Brenner) ist man auch schon wieder bei um 300€. Außerdem sollten sich sowieso andere v5-CPU's sowie in Zukunft auch v6-CPU's installieren lassen.


plus die CPU is deutlich moderner...

cpuboss.com/cpu…-v3

etwas energy effizienter bei etwas höherem Takt. Aber das Ausschlaggebende ist das die CPU bis zu 64GB unterstützt (der T20 unterstützt "nur" 32 GB).

Bearbeitet von: "qputer2043" 12. Mai

kuehnerobs11. Mai

Ist ein 4 threads system echt noch sinnvoll für knapp 400 € gibt s doch au …Ist ein 4 threads system echt noch sinnvoll für knapp 400 € gibt s doch auch Ryzen + Board + RAM. Mir ist der leistungsgewinn im Alltag aber auch dort gegnüberd em 1225v3 (aus dem T20) zu gering.


seit wann unterstützt Ryzen ECC RAM... typischer vergleich von Äpfel und Sportwagen

qputer2043vor 24 m

seit wann unterstützt Ryzen ECC RAM... typischer vergleich von Äpfel und S …seit wann unterstützt Ryzen ECC RAM... typischer vergleich von Äpfel und Sportwagen


Ist aber tatsächlich so. Die CPUs können ECC, nur bei den Boards haperte es bisher. Soweit ich weiß, gibt es da aber aktuell schon ein paar Exemplare, die ECC unterstützen...

undealete12. Mai

Hm..preislich recht attraktiv für die vielen Kerne, liegt aber vor allem …Hm..preislich recht attraktiv für die vielen Kerne, liegt aber vor allem an den günstigen CPUs und Ram (-> Ebay), wobei 24GB für 25€ aktuell leider nicht mehr zu haben sind. Muss es eigentlich zwingend ein zweiter 8-PIN direkt vom NT sein oder könnte man den auch entsprechend adaptieren bzw. einem Y-Kabel aufteilen? Was nuckelt diese Konfig so aus der Steckdose (idle/load)? Das wäre für den "Hausgebrauch" ja auch noch interessant. Danke schon mal...



Hab grad mal geschaut, die Preise für den RAM sind wirklich etwas hoch gegangen aber es kann sich schon was finden, hab zumindest auf die schnelle bereits 16GB für gut 20€ gefunden und Preisvorschlag ist möglich. Liegt zumindest weiterhin erheblich günstiger als "normaler" RAM.
Den Stromverbrauch habe ich nicht gemessen, habe auch kein passendes Gerät.
Das mit dem Adapter sollte sicher möglich sein aber da ich eh ein neues Netzteil brauchte habe ich das nicht probiert. Wollte auf der sicheren Seite sein und hatte nichts was ausreichend gewesen wäre für das komplette System und daher eben direkt ein neues gekauft. War aber gar nicht so einfach etwas zu finden was die Kabel direkt ab Werk bot und sonst qualitativ auch ordentlich ist. Die Adapter lohnen sich meiner Meinung nach in dem Fall eh nur wenn man scon was passendes da hat.

ist der verbaute prozessor stärker als ein i5 7400?

Karim.Coptah16. Mai

ist der verbaute prozessor stärker als ein i5 7400?



Das dürfte sich nicht wirklich was nehmen. Der Xeon hier ist zwar leicht höher getaktet (Standard 3.30GHz vs. 3.00GHz und Turbo 3.70GHz vs. 3.50GHz) aber der i5-7400 ist auch wieder eine Generation weiter und damit leicht flinker. Wenn ist der Xeon wohl nur minimal fixer.

P.S.: Deal ist abgelaufen.
Bearbeitet von: "robafella" 18. Mai

deal ist wieder da auf ebay!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text