Dell PowerEdge T30, Xeon E3-1225 v5, 8GB RAM, 1TB HDD @ Cyberport
520°Abgelaufen

Dell PowerEdge T30, Xeon E3-1225 v5, 8GB RAM, 1TB HDD @ Cyberport

64
eingestellt am 24. MärBearbeitet von:"penna"
Den PowerEdge T30 mit Xeon E3-1225 V5 gibt zurzeit bei Cyberport für 379 Euro plus Versand.

3 % Shoop-Cashback

5-Euro-Newsletter-Gutschein nutzbar

Preisvergleich: geizhals.de/del…tml

Daten:
CPU: Intel Xeon E3-1225 v5, 4x 3.30GHz • RAM: 8GB DDR4 • Festplatte: 1TBHDD • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics P530 (IGP), 1x DisplayPort, 1x HDMI • Anschlüsse: 6x USB-A 3.0, 4x USB-A 2.0, 1x Gb
LAN, 4x Klinke, 1x PS/2 Tastatur, 1x PS/2 Maus, 1x seriell • Wireless:
N/A • Betriebssystem: N/A • Monitor: N/A • Abmessungen (BxHxT):
175x360x435mm • Besonderheiten: N/A • Herstellergarantie: ein Jahr
(Vor-Ort)
Zusätzliche Info
Laufwerk: DVD Brenner
Gewicht 11,7 Kg
1x PCIe x1
1x PCIe x4
1x PCIe x8

" Moderation deiner zusätzliche Info Deine hinzugefügte Info wird erstmal kurz von unserem Moderations-Team geprüft."

Edit: Sorry was soll das? Meine Info wird von der Moderation geprüft? Ich bin ja auch erst seit gestern hier angemeldet.... mach wirklich Sinn!
Der Obligatorische Sammelthread dazu: hardwareluxx.de/com…tml

Gruppen

Beste Kommentare
Das war aber Mal besser ... Der Preis war besser ... In einer Zeit wo der neuer war ...
Bearbeitet von: "lala80" 24. Mär
64 Kommentare
Das war aber Mal besser ... Der Preis war besser ... In einer Zeit wo der neuer war ...
Bearbeitet von: "lala80" 24. Mär
...
Bearbeitet von: "J_R" 24. Mär
lala80vor 3 m

Das war aber Mal besser ...


War das damals nicht der t20? Habe den t20 und bin sehr zufrieden! T30 sollte nochmals ein Stück besser sein..
Der E3-1225 aus dem Jahr 2011 ist nun auch nicht mehr der jüngste.
casey11vor 2 m

Der E3-1225 aus dem Jahr 2011 ist nun auch nicht mehr der jüngste.


Ist aber der V5. Einführungsdatum Q4 2015

ark.intel.com/de/…GHz
Kyauvor 2 m

Ist aber der V5. Einführungsdatum Q4 …Ist aber der V5. Einführungsdatum Q4 2015https://ark.intel.com/de/products/88168/Intel-Xeon-Processor-E3-1225-v5-8M-Cache-3_30-GHz


Aus den ganzen verschiedenen Benennungsschemata werde man mal schlau
casey11vor 5 m

Aus den ganzen verschiedenen Benennungsschemata werde man mal schlau



Schon allein bei der Tatsache, dass eine CPU aus 2011 mit DDR4 Speicher laufen würde, hätte man stutzig werden können.
Bearbeitet von: "KarimS" 24. Mär
Sammelbeitrag bei Hardwareluxx: hardwareluxx.de/com…tml


Die Daten oben sind nicht richtig. So hat er bspw. einen DVD-Brenner.
Bearbeitet von: "Ermittler" 24. Mär
Ich hab von den Xeon Prozessoren keinen Plan. Kann man das Ding als Basis für nen gescheiten Gaming Pc nutzen? Also Ssd und Gtx >1050 rein? Oder macht das Preis/Leistungstechnisch keinen Sinn und nen i5/i7 oder ryzn wären besser?
swaffelvor 8 m

Ich hab von den Xeon Prozessoren keinen Plan. Kann man das Ding als Basis …Ich hab von den Xeon Prozessoren keinen Plan. Kann man das Ding als Basis für nen gescheiten Gaming Pc nutzen? Also Ssd und Gtx >1050 rein? Oder macht das Preis/Leistungstechnisch keinen Sinn und nen i5/i7 oder ryzn wären besser?


Naja die waren preislich mal recht gut, T20 seinerzeit und so.... Aber fast 400€ um dann noch Grafik und ssd nachzurüsten? Eher kalt würde ich gefühlt sagen. Dann lieber gleich n selbst zusammen gestelltes System, minimal teurer, aber schneller und aktueller mit richtigem Netzteil und Mainboard.
Für 320 Euro damals steht er bei den Eltern ganz gut!
swaffelvor 32 m

Ich hab von den Xeon Prozessoren keinen Plan. Kann man das Ding als Basis …Ich hab von den Xeon Prozessoren keinen Plan. Kann man das Ding als Basis für nen gescheiten Gaming Pc nutzen? Also Ssd und Gtx >1050 rein? Oder macht das Preis/Leistungstechnisch keinen Sinn und nen i5/i7 oder ryzn wären besser?


Geht perfekt.
Habe ihn seit knapp einem Jahr und folgendes eingebaut: 1060 6gb, 16 GB RAM und 500gb ssd. das Ding macht echt Spaß
Endlich wieder ein Angebot, aber der Preis ist schon irgendwie halbherzig...

Und wozu die CPU-Diskussion? Ist doch der bekannte gängige T30 Xeon... Oder hab ich was verpasst?
Kann jemand sagen wie laut so einer ca ist? Wieviel Watt verheizt so ein Xeon?
Peakeyvor 24 m

Kann jemand sagen wie laut so einer ca ist? Wieviel Watt verheizt so ein …Kann jemand sagen wie laut so einer ca ist? Wieviel Watt verheizt so ein Xeon?



Man lese den Sammelthread im Hardwareluxx.
Bearbeitet von: "tibis" 24. Mär
das Ding war mal ne Empfehlung (als der alte t20 um die 240 kostete) , atm gibt es aber wesentlich Besseres

schaut gern bei HWLuxx vorbei

kleiner hint zu HS boards: geizhals.de/sup…=uk

ich hab z.B. schon sehr oft das . geizhals.de/sup…=uk
zusammen mit dem geizhals.de/tp-…tml

verbaut
Bearbeitet von: "pumuckel" 24. Mär
pumuckelvor 1 h, 21 m

das Ding war mal ne Empfehlung (als der alte t20 um die 240 kostete) , atm …das Ding war mal ne Empfehlung (als der alte t20 um die 240 kostete) , atm gibt es aber wesentlich Besseresschaut gern bei HWLuxx vorbeikleiner hint zu HS boards: https://geizhals.de/supermicro-a2sdi-2c-hln4f-bulk-mbd-a2sdi-2c-hln4f-b-a1635301.html?hloc=de&hloc=ukich hab z.B. schon sehr oft das . https://geizhals.de/supermicro-x10sdv-4c-7tp4f-retail-mbd-x10sdv-4c-7tp4f-o-a1423102.html?hloc=de&hloc=ukzusammen mit dem https://geizhals.de/tp-link-t1700g-jetstream-rackmount-gigabit-smart-stack-switch-t1700g-28tq-a1433158.htmlverbaut


Du hast ein Mainboard zusammen mit einem Switch verbaut?

Die Xeon D Serie, geschweige denn der Atom sind aber nicht wirklich automatisch eine Alternative zum Xeon E. Das ist einfach ein völlig anderes System.

Der Atom ist einfach nur schlechter und deine Xeon D Lösung wäre deutlich teurer. Und was das mit dem Switch zu tun hat verstehe ich nun gar nicht.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 24. Mär
tibisvor 2 h, 28 m

Man lese den Sammelthread im Hardwareluxx.


Er hat Lesen gesagt.....ihhh....


Schlimm, was man hier für Fragen lesen muss.

Ich kann mich nur wieder sagen: Fremdschämen!
Hab hier noch nen Xeon 1230 v1 aus... 2011? Ist mit ner gtx1080, nem tb SSD und 32gb Ran mein gaming Rechner. Wüsste nicht was es an der cpu zu kritisieren gäbe.
Das System verfügt über 2x PCIe x16 (davon einmal x4 elektrisch)! Nicht wie sonst behauptet 1x x4 und 1x x8...
Weiterhin können bei dem Standard Netzteil nur Grafikkarten bis 75 Watt verbaut werden. Damit wäre das Maximum eine eher durchschnittliche GTX 1050.
Simonx93vor 5 h, 29 m

Habe ihn seit knapp einem Jahr und folgendes eingebaut: 1060 6gb, 16 GB …Habe ihn seit knapp einem Jahr und folgendes eingebaut: 1060 6gb, 16 GB RAM und 500gb ssd. das Ding macht echt Spaß


Entweder hast du keine GTX 1060 sondern eine 1050 verbaut oder das Netzteil getauscht! Bitte keine falschen Behauptungen verbreiten. Standardmäßig kann das System nämlich nur Grafikkarten bis 75 Watt!
Chris0808vor 10 m

Entweder hast du keine GTX 1060 sondern eine 1050 verbaut oder das …Entweder hast du keine GTX 1060 sondern eine 1050 verbaut oder das Netzteil getauscht! Bitte keine falschen Behauptungen verbreiten. Standardmäßig kann das System nämlich nur Grafikkarten bis 75 Watt!


Mein T30 steht seit langer Zeit hier rum. Hab ihn mir mit ner GTX 1060 gemeinsam gekauft. Das ist definitiv mit dem Original Netzteil möglich. Außerdem hab ich noch eine Nmve SSD verbaut. Bin mir aber nicht sicher ob das noch funktioniert, da Dell angeblich Firmware seitig den M2 Slot deaktiviert haben soll. Bei mir geht es zumindest noch.
e_colivor 2 m

Mein T30 steht seit langer Zeit hier rum. Hab ihn mir mit ner GTX 1060 …Mein T30 steht seit langer Zeit hier rum. Hab ihn mir mit ner GTX 1060 gemeinsam gekauft. Das ist definitiv mit dem Original Netzteil möglich. Außerdem hab ich noch eine Nmve SSD verbaut. Bin mir aber nicht sicher ob das noch funktioniert, da Dell angeblich Firmware seitig den M2 Slot deaktiviert haben soll. Bei mir geht es zumindest noch.


Und wie ist die 1060 angeschlossen?
Bearbeitet von: "Chris0808" 24. Mär
Chris0808vor 13 m

Und wie ist die 1060 angeschlossen?


Es gibt nen Adapter um Strom vom Mainboard abzuzapfen. Steht alles im T30 Forum.
Ich hab bei mir ebenfalls eine GTX1060 6gb drin. Muss halt nur die kleine sein.
Eine große hat sowieso keinen Platz.... Denke ich...
e_colivor 4 m

https://www.amazon.de/SATA-Polig-Grafikkarten-Kabel-Adapter/dp/B074SHSVKJ


Ok wo wir aber wieder an dem Punkt wären, dass das System sowie das Standard Netzteil mit 290W das nicht supported.
Weiterhin empfiehlt Nvidia Netzteile mit mind. 400W. Das kann so schon gut gehen, aber bei Last auf CPU und Grafikkarte gleichzeitig wird das sehr eng! Ich würde davon abraten.
e_colivor 17 m

Mein T30 steht seit langer Zeit hier rum. Hab ihn mir mit ner GTX 1060 …Mein T30 steht seit langer Zeit hier rum. Hab ihn mir mit ner GTX 1060 gemeinsam gekauft. Das ist definitiv mit dem Original Netzteil möglich. Außerdem hab ich noch eine Nmve SSD verbaut. Bin mir aber nicht sicher ob das noch funktioniert, da Dell angeblich Firmware seitig den M2 Slot deaktiviert haben soll. Bei mir geht es zumindest noch.


Du musst das Bios zurück flashen. Hab ihn im Dez 17 gekauft. Kam mit 1.0.5er Version. Hab ihn dann auf 1.11 geupdatet, damit er die ganzen Microcode und Fehlerupdates bekommt. Dann zurück auf 1.0.0 (1.0.2 geht auch wenn man nur m.2 braucht). Hab das Standard NT und eine 1050 drin. Zuletzt noch von 16gb auf 32gb aufgerüstet, wegen den VMs. Btw habe eine zusätzliche nvme m.2 verbaut. Geht mit der m.2 Karte von Asus problemlos. Das Ding steht im Schlafzimmer und ist in etwa so laut wie der Xiaomi Air Purifier 2 im NightMode 😜
Chris0808vor 48 m

Entweder hast du keine GTX 1060 sondern eine 1050 verbaut oder das … Entweder hast du keine GTX 1060 sondern eine 1050 verbaut oder das Netzteil getauscht! Bitte keine falschen Behauptungen verbreiten. Standardmäßig kann das System nämlich nur Grafikkarten bis 75 Watt!


Glashaus und Steine und so? Die 1060 ist die maximal mögliche Grafikkarte im T20 und T30. Ärgerlich für dich mit deiner 1050, dennoch wahr.
doNmartinezvor 23 m

Du musst das Bios zurück flashen. Hab ihn im Dez 17 gekauft. Kam mit …Du musst das Bios zurück flashen. Hab ihn im Dez 17 gekauft. Kam mit 1.0.5er Version. Hab ihn dann auf 1.11 geupdatet, damit er die ganzen Microcode und Fehlerupdates bekommt. Dann zurück auf 1.0.0 (1.0.2 geht auch wenn man nur m.2 braucht). Hab das Standard NT und eine 1050 drin. Zuletzt noch von 16gb auf 32gb aufgerüstet, wegen den VMs. Btw habe eine zusätzliche nvme m.2 verbaut. Geht mit der m.2 Karte von Asus problemlos. Das Ding steht im Schlafzimmer und ist in etwa so laut wie der Xiaomi Air Purifier 2 im NightMode 😜


Ja habe ich auch so gemacht.

Allerdings hat dell genau zur Stunde als mein T30 ausgepackt wurde die alten Updates von ihren Servern geschmissen und ich stand blöd da mit meiner 960 pro.

Habe das Update Gott sei Dank aber noch in unserer Firma liegen gehabt. Kann man das inzwischen wieder Herunterladen?
Ja geht, aber nicht direkt bei Dell. Ich musste danach googeln. Habe den Link leider jetzt auf die Schnelle nicht. Man findet es aber noch.
Würde sich erst richtig bei einem Preis unter 300€ lohnen und wenn man gnstig eine SSD schießt oder noch übrig hat. Ansonsten derzeit noch einen Funken zu teuer für das Gebotene.und die Nachteile, die man im Kauf nehmen müsste. Die alten Xeons sind auch nicht mehr die Preisleistungskracher wie früher, da sie nur 4 Kerne und 4 Threads haben, während aktuell selbst ein i5-8400 schon 6 Kerne / 6 Threads hat.
bloedsinn1212vor 32 m

Glashaus und Steine und so? Die 1060 ist die maximal mögliche Grafikkarte …Glashaus und Steine und so? Die 1060 ist die maximal mögliche Grafikkarte im T20 und T30. Ärgerlich für dich mit deiner 1050, dennoch wahr.


Nativ passt nur eine 1050 Punkt. Von Bastellösungen am Rand des möglichen wo das Netzteil ggfs. an seine Grenzen kommt sprach ich nicht. Ebenso tue ich mir schwer solche Empfehlungen auszusprechen... macht wie ihr wollt. Ihr hab recht und ich meine Ruhe ;-).
Das waren echt noch Zeiten mit dem t20 für um die 250..
Ich bräuchte eigentlich einen zweiten aber nicht für das Geld
Sheevavor 7 h, 36 m

Naja die waren preislich mal recht gut, T20 seinerzeit und so.... Aber …Naja die waren preislich mal recht gut, T20 seinerzeit und so.... Aber fast 400€ um dann noch Grafik und ssd nachzurüsten? Eher kalt würde ich gefühlt sagen. Dann lieber gleich n selbst zusammen gestelltes System, minimal teurer, aber schneller und aktueller mit richtigem Netzteil und Mainboard.



Für einen Server braucht man keine bessere Grafik.
Chris0808vor 37 m

Ihr hab recht und ich keine Ahnung ;-).


Ich hab das mal für dich korrigiert...



gamestar.de/art…tml
=> 215W für das komplette System mit einer GTX1060 und einem auf 4,5 GHz übertaktetem i7...

Wie es da mit einem 290W Netzteil und einer deutlich genügsameren CPU auch nur ansatzweise "sehr eng" werden soll verstehst wohl nur du...
Der T20 damals 09/14 war deutlich günstiger für 269,- bei alternate/ebay.

Der Preis hier für den T30 wird sich nicht mehr so lohnen, da keine SSD und auch keine PCI-E Grafikkarte mit dabei ist.

Außerdem gibt es schon aktuellere CPU/Board Generationen mit mehr Threads.

Dennoch für den T20 gibts einen Netzteiladapterstecker mit dem sich alle normale Netzteile verbauen lassen. Also auch alle Grafikkarten.

Einschränkung bleibt das Gehäuse, dass natürlich nur die kompakteren Karten zulässt.

Persönlich bin ich mit dem T20 und den verbauten Upgrades (SSD, RAM, Grafik) immer noch sehr zufrieden, ist ein Top Rechner.
Der T30 wäre mir zu dem Preis allerdings auch zu teuer im Vergleich zum Eigenbau.
Top Teil, hab den seit einiger Zeit als Server zu laufen, an sich ist der extrem leise, habe aber dennoch die Lüfter noch ausgetauscht und ohne Festplatten wäre gar nichts hörbar.
Bzgl. der beliebten Grafikkarten Diskussion und Strom: es gibt auch die Möglichkeit einen Adapter einzusetzen, sodass man ein Standard Netzteil nutzen kann. Sucht einfach Mal nach "Dell 8-pin to 24-pin ATX".
Für NVMe wird wie oben bereits erwähnt die BIOS Version 1.0.2 benötigt, bei denen darüber hat Dell die Funktion deaktiviert.
Habs Mal hochgeladen, da man sie im Netz mitunter nur durch "The Archive" bekommt: 1drv.ms/f/s!AsFnf5rFUyIWkbc-0vAW3674B2HCQw
Bearbeitet von: "sp4rt4n" 25. Mär
Hmm, bei dem Preis enthalte ich mich mal
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text