Dell Professional P2815Q (28"- Monitor - Auflösung 3840x2160, Pivot, Swivel) - 349€ @ redcoon/ebay
479°Abgelaufen

Dell Professional P2815Q (28"- Monitor - Auflösung 3840x2160, Pivot, Swivel) - 349€ @ redcoon/ebay

AvatarGelöschterUser2479070
AvatarGelöschterUser24790
eingestellt am 23. Okt 2014heiß seit 23. Okt 2014
PVG: 392,99€ (Urano) - Ersparnis 43,99€ / 11%

Redcoon bietet beim ebay WoW den 28 Zoll 4k-Monitor von Dell derzeit verbilligt an.

Technische Daten:

Diagonale: 28"/71.1cm
Auflösung: 3840x2160, 4K+30Hz
Helligkeit: 300cd/m²
Kontrast: 1000:1 (statisch), 2000000:1 (dynamisch)
Reaktionszeit: 5ms
Blickwinkel: 170°/160°
Panel: TN
Anschlüsse: HDMI 1.4 (MHL), DisplayPort 1.2, Mini DisplayPort 1.2, DisplayPort-Out, 4x USB 3.0
Ergonomie: höhenverstellbar, Pivot, Swivel
Leistungsaufnahme: 75W (typisch)
Besonderheiten: LED-Backlight
Herstellergarantie: drei Jahre

Achtung: max. 30Hz bei 3840x2160!

Wie gewohnt kann man mit Qipu oder Payback (aktuell 10fach Punkte) noch etwas mehr sparen.

Beste Kommentare

Wow, zum Glück hat der 30Hz, sonst wäre ich wohl echt noch schwach geworden o.O

30Hz und TN-Panel als "Professional" zu bezeichnen grenzt schon an Verarschung...

Geiler Deal, Ersparnis dank 30 Hz 349 Euro!

30Hz. Tut Euch das nicht an - wer drüber nachdenkt sollte mal (bei nVidia zumindest möglich) auf seinem jetztigen Monitor einen Modus der Betriebsaufösung mit 30Hz definieren und mal ne Stunde damit arbeiten.
Der Preis ist zwar mit Abstand der beste, aber das Produkt ist fürn Arsch.
Ein TN-Panel muß nicht pauschal schlecht sein, in den c't-Test sind die überraschend gut weggekommen - man muß halt wissen wozu man den Monitor nutzt.

70 Kommentare

30Hz no go

Schwammi

30Hz no go


echt arg...

30Hz. Tut Euch das nicht an - wer drüber nachdenkt sollte mal (bei nVidia zumindest möglich) auf seinem jetztigen Monitor einen Modus der Betriebsaufösung mit 30Hz definieren und mal ne Stunde damit arbeiten.
Der Preis ist zwar mit Abstand der beste, aber das Produkt ist fürn Arsch.
Ein TN-Panel muß nicht pauschal schlecht sein, in den c't-Test sind die überraschend gut weggekommen - man muß halt wissen wozu man den Monitor nutzt.

TN-Panel

Wow, zum Glück hat der 30Hz, sonst wäre ich wohl echt noch schwach geworden o.O

jopp 30hz ist k.o. Kriterium, obwohl für ps4 und xbo reichts die sind nicht schneller. ....ahhhh ich vergaß die schaffen wieder die Auflösung nicht. ein Teufelskreis. ....

30Hz und TN-Panel als "Professional" zu bezeichnen grenzt schon an Verarschung...

Zudem keinerlei Angaben ob matt/spiegelnd.

Admin

Preis ist heiß

Das mit den 30 Hz bei 4K muss man sich halt überlegen

highwind

30Hz und TN-Panel als "Professional" zu bezeichnen grenzt schon an Verarschung...


Du bringst es auf den Punkt. Zumal die Nachteile von TN-Displays mit zunehmender Diagonale auch eher sichtbar werden.

es gibt (wenige) sehr gute tn panels. 30hz sind allerdings tatsächlich unbrauchbar

Wie lange es wohl dauern wird bis IPS und 60Hz bei 4K Monitoren in der Größe zum selben Preis gibt? oO

Deal ist trotzdem HOT!

Geiler Deal, Ersparnis dank 30 Hz 349 Euro!

Hmm, als digitaler Bilderrahmen mit nem mini PC dahinter versteckt könnte mich das Teil schon interessieren. nur dafür sind 28" wiederum zu wenig und ein TN Panel ungünstig...

Stromverbrauch dann auch noch doppelt so hoch wie bei HD Auflösung - das ist aber bei 4k scheinbar eh die Regel...

nobody needs that sch***

Troyjan

jopp 30hz ist k.o. Kriterium, obwohl für ps4 und xbo reichts die sind nicht schneller. ....ahhhh ich vergaß die schaffen wieder die Auflösung nicht. ein Teufelskreis. ....



o.O

30hz ist nicht vergleichbar 30 fps...

dmarc73

30Hz. Tut Euch das nicht an


Für Gamer natürlich Schei..
Aber beim Programmieren oder Lesen fällt das wohl nicht auf, oder?
Unterstützt denn eine onboard Grafik (möglichst Intel) 4K und 30Hz?

admin

Preis ist heiß Das mit den 30 Hz bei 4K muss man sich halt überlegen


Da ist garnichts Heiß dran, der Monitor ist das häufigste genutzte Element am Computer Deshalb sollte dieser auch entsprechend gut sein. 30 Hz UND TN-Panel ist ein absolutes No-Go.

Bildschirme sind halt die Bereich wo der Verbraucher am meisten Verarscht werden kann weil man diesen nicht mit eindeutigen Zahlen bewerben kann. Zuerst schauen die Leute auf die Auflösung und lassen sich dann noch von LED und Glossy Displays im warsten sinne Blenden. Von Hz und Panel haben die meisten eh keine Ahnung.

dmarc73

30Hz. Tut Euch das nicht an



Nein, selbst normales Office ist nicht angenehm, alles lagt und läuft nicht flüssig, egal ob nur der Mauszeiger oder die Fenster beim Verschieben über dem Desktop. 30 Hz auf dem PC sind wirklich unbrauchbar. Selber getestet.

dmarc73

30Hz. Tut Euch das nicht an


Tut sie, allerdings gibt es teilweise Probleme mit der Intel HD Graphics bei Auflösungen >1080p über HDMI und/oder DVI...
Wenn dein Mainboard Displayport hat sollte es aber problemlos funktionieren.

dmarc73

30Hz. Tut Euch das nicht an



würde mich auch mal interessieren. wie ist es wenn man NICHT daddelt sondern nur dran arbeiten will ! office halt...

au backe..
TN hat rein gar nix mit Professional zutun;

4k wird immer billiger oO

Ich kenn mich jetzt nicht so gut damit aus, aber liegt die Limitirung auf 30Hz bei 4k nicht an HDMI? Und ist es nicht möglich (bei diesem Monitor) per Displayport auf mehr als 30Hz zu kommen?

Avatar

GelöschterUser24790

Darknoise

Ich kenn mich jetzt nicht so gut damit aus, aber liegt die Limitirung auf 30Hz bei 4k nicht an HDMI? Und ist es nicht möglich (bei diesem Monitor) per Displayport auf mehr als 30Hz zu kommen?


Laut Test (siehe erster Kommentar) ist das nicht vorgesehen.

dmarc73

30Hz. Tut Euch das nicht an



Probiers doch aus und stell deine Anzeige mal auf 30Hz.
Ich habe es mal einige Minuten versucht und hatte ziemlich schnell Kopfschmerzen.
Selbst wenn man nur durch ein Dokument scrollen will ist das bei 30Hz bereits eine unerträgliche Qual.
Außerdem hatte ich Probleme bei der Cursor-Maus Koordination, weil sich der Cursor auf dem Bildschirm unnatürlich und ruckartig bewegt, das kann das Gehirn wohl nicht gut mit den Handbewegungen in Einklang bringen.

Darknoise

Ich kenn mich jetzt nicht so gut damit aus, aber liegt die Limitirung auf 30Hz bei 4k nicht an HDMI? Und ist es nicht möglich (bei diesem Monitor) per Displayport auf mehr als 30Hz zu kommen?



Laut Dell liegt es an der Hardware.

b1ggi

o.O 30hz ist nicht vergleichbar 30 fps...



Das erklär mir mal näher, aber per pn damit ich dir adäquat antworten kann

Troyjan

Das erklär mir mal näher, aber per pn damit ich dir adäquat antworten kann



Nimm einen Fernseher und vergleiche 50, 100 und 200 Hz Geräte. Merkst du einen Unterschied?
Bildquelle hat normalerweise nur 24 oder 25 fps.

Darknoise

Ich kenn mich jetzt nicht so gut damit aus, aber liegt die Limitirung auf 30Hz bei 4k nicht an HDMI? Und ist es nicht möglich (bei diesem Monitor) per Displayport auf mehr als 30Hz zu kommen?


So ein Produkt dann noch als "Professional" zu bezeichnen grenzt ja an Betrug.

Das Ding ist shice!

Wenn es 4K Monitore in 32 Zoll mit IPS Panel zu einem ordentlichen Preis gibt, bin ich dabei.
Bis dahin nutze ich weiter zwei 24 Zoll Monitore mit 1080x1920 und 1920x1200 (ja, den ersten betreibe ich hochkant).

Avatar

GelöschterUser24790

cgbspender0815

So ein Produkt dann noch als "Professional" zu bezeichnen grenzt ja an Betrug.


Dafür steht das P in der Modellbezeichnung nunmal.

yzzy

(ja, den ersten betreibe ich hochkant).


Monitor im Portrait-Format ?

daywalker

Probiers doch aus und stell deine Anzeige mal auf 30Hz. Ich habe es mal einige Minuten versucht und hatte ziemlich schnell Kopfschmerzen. Selbst wenn man nur durch ein Dokument scrollen will ist das bei 30Hz bereits eine unerträgliche Qual. Außerdem hatte ich Probleme bei der Cursor-Maus Koordination, weil sich der Cursor auf dem Bildschirm unnatürlich und ruckartig bewegt, das kann das Gehirn wohl nicht gut mit den Handbewegungen in Einklang bringen.


Ich kann hier leider nur auf 50Hz runter und merke keinen Unterschied.
Ich kenne Filme in 25Hz und 60Hz und bevorzuge eher die 25Hz (betrachtet auf einen 60Hz Monitor, aber im Kino hat man ja nur 24Hz).
Wenn ich remote mit VNC oder RDP arbeite, habe ich vielleicht 10 updates pro Sekunde. Merkt man natürlich, aber auch kein Drama.
Das scheint wohl individuell sehr verschieden zu sein.
Oder flackern manche LCDs schon bei 30Hz, weil sie nicht träge genug sind?

yzzy

(ja, den ersten betreibe ich hochkant).


Vermutlich Audio Bearbeitung, da kann das ziemlich sinnvoll sein.

Troyjan

Das erklär mir mal näher, aber per pn damit ich dir adäquat antworten kann



TV's haben entweder 50Hz Panels oder 100Hz Panels.. Der Rest ist eine Zwischenbildberechnung.

Außerdem kannst du (berechnete) Spiele und (mit Kameras aufgenommene) Filme nicht miteinander vergleichen. Da werden komplett unterschiedliche fps benötigt um das ruckelfrei aussehen zu lassen.

thom68

Ich kann hier leider nur auf 50Hz runter und merke keinen Unterschied.


Das sind ja auch fast 60% mehr...

thom68

Ich kenne Filme in 25Hz und 60Hz und bevorzuge eher die 25Hz (betrachtet auf einen 60Hz Monitor, aber im Kino hat man ja nur 24Hz).


Zu Filmen kann ich in Bezug auf Monitore nicht viel sagen, dort arbeite ich - aber Filme sind als Vergleich auch überhaupt nicht geeignet.
Beim Arbeiten ist die Einschränkung für mich so groß, dass ich keinen ganzen Arbeitstag an einem 30Hz Bildschirm verbringen würde.

Im Vergleich zu VNC ist das übrigens noch ein ganz anderes Gefühl, weil hier deine Mausbewegungen abgehackt und verzögert werden.
Bei VNC hast du ja weiterhin deinen lokalen Hardwarecursor (eventuell nur als Overlay), so dass dieser Faktor schonmal wegfällt.
Außerdem haben alle modernen VNC Implementierungen durch tiling & compression eine effektiv höhere Wiederholrate als 10/s, selbst wenn es keine Vollbilder sind.

joesoft

nobody needs that sch***



wieso, was soll ich mit dem schrott???
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text