Dell S2716DG G-Sync Monitor 144Hz, 27 Zoll, WQHD
135°Abgelaufen

Dell S2716DG G-Sync Monitor 144Hz, 27 Zoll, WQHD

445,09€
17
eingestellt am 14. Mai 2016heiß seit 14. Mai 2016
Nachdem gestern ein Deal für diesen Monitor schon drin war, unterbiete ich diesen nun gerne :). Artikel wird zwar über ebay Verkauft allerdings von Redcoon. Auf den Preis kommt man mit folgendem Gutscheincode:

C1REDCOON16

Zum Monitor gibt es zu sagen:
Perfekt für Gamer mit GeForce Grafikkarte.
144Hz
27 Zoll
1x HDMI Anschluss
1x DisplayPort Anschluss

Scheint für den Monitor annährend Bestpreis zu sein. Nächster Preis 493,99€

Viel Spaß mit dem neuen Monitor

Beste Kommentare

Ich habe den Monitor selbst, nebst 2 IPS Panels (Asus PG279Q und dem Acer xb271 - der Dell is mein Hauptmonitor - die anderen verwende ich derzeit als "Seitenpanels" - werde sie aber verkaufen.
Das Asus Panel ist mieserabel - richtig richtig schlecht. Unglaubliches ghosting, egal mit welcher Overdrive Einstellung (auf bei 160hz und normalem OD). Das kann ich nur jedem empfehlen die Finger davon zu lassen - es gibt auf overclockers und Amazon genügend Posts und Bewertungen die es im Detail erklären, nur der Asus Monitor ist unterirdisch.
Der Acer ist wirklich top - allerdings brauchte ich 3 Anläufe bis ich einen guten Screen hatte. Der Nachteil für mich ist IPS Glow. Tagsüber fällts das nicht auf aber wehe dir wenn man in der Nacht spielt.

Von dern Farben her ist der Dell, nach einer vernünftigen Kalibrierung (es gibt genügend Profile zum Download - Google hilft) sind die Farben nahe am Acer. Die Schwarzwerte sind vernünftig. Wer von nem 3-5 Jahre alten Monitor umsteigt wird eh nichts zu meckern haben, denn das Bild ist von so ner alten Kiste eh Lichtjahre entfernen.

Der Dell hat 2 Schwachstellen:
1. Pixel Inversion - hat jeder Dell. Liegt am Panel. Den Effekt kann man bei LAGOM nachlesen bzw. auch selbst testen - allerdings ist er mir in keinen einzigen Spiel oder am Desktop ansonsten jemals begenet. Daher war es für mich irrelevant.
2. Die Verarbeitung in der rechten unteren Ecke ist "dürftig" - man hat hier zwischen dem Rahmen und dem Rand einen Spalt - man sieht das Tasten-PCB darunter. Der Spalt ist vielleicht 1-1.5mm . Leuchte ich mit der Taschenlampe drauf, fällt es mir auf, ansonsten nicht. Das hat allerdings auch so gut wie jeder S2716dg - zumindest hab ich den selben Spalt bei 4 anderen auch gesehen, bei manchen weniger, bei anderen etwas mehr. Stört mich aber auch nicht.

Ansonsten war bereits der 1.Monitor fehlerfrei, keine toten Pixel, kein BLB etc.

Das ist übrigens absoluter Bestpreis: Bislang war der günstige Preis bei 470€ - um den Preis hab ich gekauft.

17 Kommentare

Sehr guter Monitor.

leider TN Panel

Ganz wichtig: die Auflösung, der macht QHD, 2560x1440
Geiles Teil...

Verfasser

steht doch drin: WQHD. Das breite Format wäre dann schon UWQHD. aber ja. Pixel hätte ich noch angeben können.

thiloo84

steht doch drin: WQHD. Das breite Format wäre dann schon UWQHD. aber ja. Pixel hätte ich noch angeben können.


Hast recht, hab ich übersehen... Pixel sind eindeutiger ;-) war keine Kritik! Sondern wollte das betonen. Schade, dass ich keinen brauche, der gefällt mir. Welchen erheblichen Vorteil sehen die Leute immer wegen IPS? Ein Freund von mir ist eher unzufrieden damit.

xerl

leider TN Panel


Bin von einem U3415W auf den hier umgestiegen.
Ganz ehrlich: *** auf IPS, die paar Vorteile wiegen den IPS Glow und lahme Reaktionsfähigkeit nicht auf.

Verfasser

angeblich soll hier das TN Panel auch SEHR gut sein!

Tja... zu lange gezögert, jetzt sind alle weg hot & abgelaufen

Gott sei Dank abgelaufen 9684617-3Tvv2

Verfasser

so ging es mir auch :-D! Ich will den Monitor zwar haben, aber meine Graka kann noch kein G-Sync. Erst ab der 670. Deshalb ist das erst mal meine nächste Investition. Hi @GTX1070

NEEEEEEIN! Genau den suche ich

Auch schon zu sagen, alles älter als die 900er Serie von Nvidia unterstützt die Kombination aus WQHD und 144Hz nicht.
Kann mit meiner GTX 770 nichts höher als 60 Hz auswählen, sonst friert der PC komplett ein. (Letzteres kann mein Gerät sein, aber die 144Hz findet sich so als Auskunft von einem Techniker bei Nvidia in den Foren.)
Hätte (habe ja auch) ihn trotzdem gekauft wo anders und bin trotzdem absolut zufrieden. Bild ist für ein TN-Panel absolut okay.

thiloo84

Hi @GTX1070

Das.

Gibt`s auch als B-Ware abzüglich Gutschein:
ebay.de/sch…=15
ebay.de/itm…044?hash=item43ed922624:g:kdYAAOSw-tNXHzmF

Qipu nicht vergessen.

Ich habe den Monitor selbst, nebst 2 IPS Panels (Asus PG279Q und dem Acer xb271 - der Dell is mein Hauptmonitor - die anderen verwende ich derzeit als "Seitenpanels" - werde sie aber verkaufen.
Das Asus Panel ist mieserabel - richtig richtig schlecht. Unglaubliches ghosting, egal mit welcher Overdrive Einstellung (auf bei 160hz und normalem OD). Das kann ich nur jedem empfehlen die Finger davon zu lassen - es gibt auf overclockers und Amazon genügend Posts und Bewertungen die es im Detail erklären, nur der Asus Monitor ist unterirdisch.
Der Acer ist wirklich top - allerdings brauchte ich 3 Anläufe bis ich einen guten Screen hatte. Der Nachteil für mich ist IPS Glow. Tagsüber fällts das nicht auf aber wehe dir wenn man in der Nacht spielt.

Von dern Farben her ist der Dell, nach einer vernünftigen Kalibrierung (es gibt genügend Profile zum Download - Google hilft) sind die Farben nahe am Acer. Die Schwarzwerte sind vernünftig. Wer von nem 3-5 Jahre alten Monitor umsteigt wird eh nichts zu meckern haben, denn das Bild ist von so ner alten Kiste eh Lichtjahre entfernen.

Der Dell hat 2 Schwachstellen:
1. Pixel Inversion - hat jeder Dell. Liegt am Panel. Den Effekt kann man bei LAGOM nachlesen bzw. auch selbst testen - allerdings ist er mir in keinen einzigen Spiel oder am Desktop ansonsten jemals begenet. Daher war es für mich irrelevant.
2. Die Verarbeitung in der rechten unteren Ecke ist "dürftig" - man hat hier zwischen dem Rahmen und dem Rand einen Spalt - man sieht das Tasten-PCB darunter. Der Spalt ist vielleicht 1-1.5mm . Leuchte ich mit der Taschenlampe drauf, fällt es mir auf, ansonsten nicht. Das hat allerdings auch so gut wie jeder S2716dg - zumindest hab ich den selben Spalt bei 4 anderen auch gesehen, bei manchen weniger, bei anderen etwas mehr. Stört mich aber auch nicht.

Ansonsten war bereits der 1.Monitor fehlerfrei, keine toten Pixel, kein BLB etc.

Das ist übrigens absoluter Bestpreis: Bislang war der günstige Preis bei 470€ - um den Preis hab ich gekauft.

Frogman

Ich habe den Monitor selbst, nebst 2 IPS Panels (Asus PG279Q und dem Acer xb271 - der Dell is mein Hauptmonitor





Danke für deinen Erfahrungsbericht!

Bin echt hin und hergerissen.

Habe hier einen DELL 2407WFP-HC.
Das Teil ist 8? Jahre alt...
Göttliche Farben obwohl es eine alte Kiste ist ;-)
Leider lässt die Helligkeit der CCFL Leuchtröhre schleichend langsam nach und ich bin von anfangs 40% auf nun 90% und es zeichnet sich ab, das in ca. 2 Jahren das Lebensende erreicht sein wird.

Suche jetzt aber einen Monitor, der NOCH etwas besser zum Zocken geeignet ist.


Der Asus hat ein IPS Panel - auf welches ich eigentlich nur höchst ungern verzichten würde... dafür wohl höchst schwankende Fertigungsqualität - und der Monitorständer gefällt mir (als Enddreissiger) ÜBERHAUPT NICHT - das (zum Glück abschaltbare) Plastikleuchtlogo ist imho Potthässlich. Warum denkt ASUS, die Leute mit dem fetten Geld in der Tasche sind alles Teens, die noch zudem auf Leuchtkram stehen??? Naja. Just my 2 Cents.

DELL macht vieles Richtig. Zurückhaltendes, halbwegs elegantes Design.
WQHD Auflösung.
G-SYNC.

Warum zum Teufel aber nur und ausschliesslich als TN Display verfügbar?!
JA - IPS Panels sind immer noch langsamer als TN - aber heutzutage dennoch einigermassen als Gamingmonitor geeignet.
Das hält mich dann doch noch vom Kauf ab.


Meine Frage an dich: Wie kommst du mit dem Gamma Wert zurecht?
Habe mehrmels gelesen, dass Dell den Wert wohl ausserhalb der Norm eingestellt hat und man somit bei vielen Games, die eigene Windows unabhängige Einstellungen mitbringen, man jedesmal die Helligkeit nachregeln muss.

xerl

leider TN Panel



kann ich nur zustimmen, der letzte ASUS Monitor mit IPS-Panel ging nach 2 Tagen zurück. Das Glänzen in dunklen Szenen (egal ob Filme oder Spiele) war unerträglich. Die heutigen TN-Panels sind vollkommen ausreichend für Monitore! Sogar die Blickwinkel und die Farben haben sich erheblich verbessert im Vergleich zu damaligen TN's...

Frogman

Ich habe den Monitor selbst, nebst 2 IPS Panels (Asus PG279Q und dem Acer xb271 - der Dell is mein Hauptmonitor


Die Gamma Werte aller Gaming Panels liegen zu tief (oder hoch, je nach Zahl oder Wert). Ist aber auch klar, denn Gaming Panels sollen kein zu dunkles Bild haben. Mein Gamma war bei 1,8, das war für mich völlig in Ordnung. Nach dem Einspielen des TFTCentral ICC Profils liegt der Gamma jetzt bei 2.0 - und mehr möchte ich auch nicht.

Ich habe als Arbeitsmonitor am selben Setup einen Dell U2715H (IPS), mit einem perfekten Gamma von 2.25 und einer pefekten Gammakurve. Ausgemessen mit einem Lacie BlueEye. Nur, auf dem Teil spielen ist eine Zumutung.

Die Blickwinkel stören mich nicht im geringsten - zumal sichtliche Farbverängerungen v.a. primär in der Vertikalen auffallen - und ich denke mal nicht, dass jemand den ganzen Tag über die Sitzhöhe verstellt. In der Horizontalen fällt es mir bei Bilder auf wenn ich mit dem Stuhl wegrolle, bei Spielen muss ich schon seitlich stehen, dass es mir störend auffällt.
Ich würde den Dell allderdings nicht in einem 3 Monitor Setup für die Seitenpanels nehmen - wenn die nicht perfekt ausgerichtet sind merkt man es.

Eines aber ganz klar - einen alten Monitor kann man unmöglich mit einem modernen TN Panel vergleichen. Der Unterschied sind Lichjahre. Ich hab mal nen alten Samsung (muss so um die 6 Jahre alt sein, 24") daneben gestellt - der Samsung hat zwar auch ein TN Panel aber die Farben vom Dell sind deutlich näher an nem IPS als an nem TN.

Wie gesagt, ich hab 4 Monitore rumstehen, vom Arbeitstier bis zu den 3 Gaming Monitoren und ich würde meistens zum Dell greifen. Er ist schlicht und ohne Gamerkrempel. Aber das ist natürlich subjektiv, manche Leute wollen den Gamerlook was ja auch in Ordnung ist.

Ach zur Frage:
Ich hab jetzt folgendes gezockt:
NS2, BF4, BFH, CS GO, Last Light, Watchdogs, Crysis (3) und noch einige andere Spiele. Die Helligkeit habe ich nie verstellt, auch nicht die Gammawerte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text