Dell S2810dn Laserdrucker monochrom für 59€ @ Office Partner - A4, Duplex, Netzwerk
606°Abgelaufen

Dell S2810dn Laserdrucker monochrom für 59€ @ Office Partner - A4, Duplex, Netzwerk

Redaktion 42
Redaktion
eingestellt am 10. Jun 2016heiß seit 10. Jun 2016
Bei Office-Partner gibt es den Laserdrucker nochmal günstiger als zuletzt: mydealz.de/dea…743

Code: op10ed

90€ im Preisvergleich: idealo.de/pre…tpb

Lieferumfang: Schwarze Tonerkassette für Dell S2810dn (KEIN STARTER-SET - Reicht für 3.000 Seiten), Netzkabel, LAN-Kabel, Setup-HandbuchSoftware- und Dokumentations-CD (Druckertreiber und Dell Supplies Management Software)

Testberichte:
trustedreviews.com/del…iew
pcmag.com/art…asp

4 Sterne bei Amazon: amazon.de/dp/…004

Specs: Format: A4 • Typ: S/W-Laser • drucken: 1200x1200dpi - 35 S/min (A4) • Papierzufuhr: 350 Blatt (250 Blatt + 100 Blatt), Duplexeinheit • Speicher: 1GB (RAM) • Anschlüsse: USB 2.0, Gb LAN • Wireless: N/A, Mobile Print, AirPrint • Display: 4-zeilig, Monochrom • Emulation: PCL 5e, PCL 6, PostScript 3, XPS, PDF 1.7 • Leistungsaufnahme: 560W (maximal), 45W (Standby), 7W (Sleep) • Schalldruckpegel: 53.4dB(A) • Abmessungen (BxHxT): 410x273x438mm • Gewicht: 12.30kg • Farbsystem: 1-farbig • Besonderheiten: Google Cloud Print • Herstellergarantie: ein Jahr (Vor-Ort)

Beste Kommentare

AESIS

1GB RAM... fett.



zu wenig für call of duty
42 Kommentare

wow also der preis ist schon Hammer
wenn meine letzten beiden privaten Drucker nicht noch fast komplett unbenutzt wären...

hot

Mein fast 8 Jahre alter Lexmark e120n macht so langsam die Schotten dicht. Und eine neue Kartusche würde über 50 € kosten. Da lohnt sich wohl eher der Kauf eines neuen Druckers.

45W (Standby), 7W (Sleep) oO

chillahh

45W (Standby), 7W (Sleep) oO



​ Danke für den Hinweis, was gilt denn als guter Verbrauch bei einem Laserdrucker?

chillahh

45W (Standby), 7W (Sleep) oO



​schaltbare Steckdosen...

1GB RAM... fett.

Funktioniert der Drucker unter Linux?

AESIS

1GB RAM... fett.



zu wenig für call of duty

Nazar

Funktioniert der Drucker unter Linux?


Emulation: PCL 5e, PCL 6, PostScript 3

Steht doch im Text.

Preisfehler, oder schon vorbei? Jetzt 94 Euro.

[quote=HeinzKarl]Preisfehler, oder schon vorbei? Jetzt 94 Euro.[/quote]\x0d\x0aDu musst den Gutscheincode: op10ed benutzen um auf den Preis zu kommen

Gilt der Gutschein auch für andere Produkte?

Nazar

Funktioniert der Drucker unter Linux?



Das ist nicht nur wichtig für Linux, sondern bedeutet auch, dass man unabhängig von Treiber-Updates des Herstellers ist. Viele Geräte sind inzwischen Müll, obwohl sie perfekt funktionieren, aber keine Treiber für aktuelle Systeme zur Verfügung stehen. Gerade bei den günstigen Druckern ist das ein riesiges Problem. Aber eben nicht, wenn der Drucker PostScript, PCL und sogar PDF spricht, wie dieser hier.

Extra-Hot deshalb von mir dafür!

chillahh

45W (Standby), 7W (Sleep) oO


Verrückt...

Für wie viele Seiten reicht der Start-Toner?

gagamydealz

Gilt der Gutschein auch für andere Produkte?



Ne, nur für dieses. Allerdings gibt es noch den Gutschein "opemstart", mit dem man sich einen gratis Fußball bei mbw 20€ sichern kann. Leider kann man nicht beide Gutscheincodes aufeinmal verwenden. Aber die haben da einen kompatiblen Toner für den Dell, der kostet 25,90€. Sind dann allerdings 2 Bestellungen, aber beide Versandkostenfrei.

office-partner.de/ton…29c

chillahh

45W (Standby), 7W (Sleep) oO


Steht auch im Text: 3000

[quote=Choex][quote=gagamydealz]Gilt der Gutschein auch für andere Produkte?[/quote]
Ne, nur für dieses. Allerdings gibt es noch den Gutschein "opemstart", mit dem man sich einen gratis Fußball bei mbw 2€ sichern kann. Leider kann man nicht beide Gutscheincodes aufeinmal verwenden. Aber die haben da einen kompatiblen Toner für den Dell, der kostet 25,9€. Sind dann allerdings 2 Bestellungen, aber beide Versandkostenfrei.
https://www.office-partner.de/toner-komaptibel-zu-dell-schwarz-hohe-kapazitaet-6.-seiten-593-bbmh-fuer-dell-s281dn-smart-printer-s281dn-512629c[/quote]
Dein Gutschein in komb. nur mit 25,- Toner, funzt nicht

gagamydealz

Gilt der Gutschein auch für andere Produkte?



oh verschrieben. Gutscheincode ist "emstart"

AESIS

Steht auch im Text: 3000


Krass... Dann sind Tintenspucker mittlerweile billiger. :-)

Der Toner Kostet original 90€... Ne Epson 27xxl mit Pigmentinte kostet 40€ für 2000 Seiten.

Bei Laserdruckern würde ich generell aus gesundheitlichen Gründen nichts kompatibles verwenden...

[quote=Wiedehopf][quote=AESIS][quote=Wiedehopf][quote=chillahh]45W (Standby), 7W (Sleep) oO[/quote]
Verrückt...
Für wie viele Seiten reicht der Start-Toner?[/quote]
Steht auch im Text: 3[/quote]
Krass... Dann sind Tintenspucker mittlerweile billiger. :-)
Der Toner Kostet original 9€... Ne Epson 27xxl mit Pigmentinte kostet 4€ für 2 Seiten.
Bei Laserdruckern würde ich generell aus gesundheitlichen Gründen nichts kompatibles verwenden...[/quote]
amazon.de/dp/…XCT
Original Toner == Autocold

chillahh

45W (Standby), 7W (Sleep) oO


Theoretisch vielleicht. Aber praktisch muss man die Kosten für eingetrocknete Tinte hinzurechnen.

Weiß auch nicht ob das mit dem Duplex so gut klappt bei Tintenstrahldruckern.

x2x2

Theoretisch vielleicht. Aber praktisch muss man die Kosten für eingetrocknete Tinte hinzurechnen.Weiß auch nicht ob das mit dem Duplex so gut klappt bei Tintenstrahldruckern.



Duplex geht gut. Nur schimmert die Rückseite ein wenig durch. (Keine Ahnung wie es bei einem Laserdrucker ist).

Eingetrocknete Tinte hatte ich nie. Nutze seit 4 Jahren nur kompatible Tinte. Erst im Brother DCP-195C, jetzt im Epson 2660.

Bei vielen Dingen reicht schwarz-weiß auch nicht.

Kann man die Patrone auch auffüllen lassen?

chillahh

45W (Standby), 7W (Sleep) oO



Bei den Kosten kommt es darauf an, wie viel man druckt. Genau wie bei Handy-Verträgen. Ich finde, dass der Drucker perfekt für Wenig-Drucker ist. Bei 80 Seiten im Monat reicht der erste Toner für 3 Jahre aus. Nicht nur der Preis spielt eine Rolle. Wer Platz am Internet-Router hat, stellt den Drucker dort ab und alle können dort drucken. Durch PostScript und PCL können alle Geräte, incl. Tablets und Handys relativ problemlos drucken. Gibt es überhaupt Drucker in dieser Preisregion, die PCL6, PS3 UND PDF können?

Auch beim möglichen Eintrocknen der Tinte darf man nicht nur den Preis sehen. Wenn man wenig druckt, muss man doch ab und zu drucken. Und wenn gerade dann die Tinte trocken ist, ist das doof. Das passiert den Wenig-Druckern. Oder wenn man schon längst einen neuen Computer oder Tablet hat und plötzlich was drucken muss, aber noch keinen Treiber installiert hat, weil man eben selten druckt.

Farbleserdrucker?

Hat jemand ne Empfehlung für nen Laserdrucke der Farbe kann?

Schade brauch ein multifunktionsgerät
Aber super Preis.
Gutschein funktioniert scheinbar nur mit diesem artikel

Treiber exisitieren für:

Microsoft Windows Operating Systems: Vista (32/64-bit), 7 (32/64-bit), 8(32/64-bit), 8.1 (32/64-bit), Server 2003 (32/64-bit), Server 2008 (32/64-bit), 2008 R2 and Server 2012.



Leider kein Win10

fax Funktion?


Farbig druckt der wahrscheinlich nicht, oder?

foxhunter

...


die Seiten werden veraltet sein - warum soll er nicht gehen?
wenn wirklich einer benötigt wird und nicht mit Win10 direkt mitkommt, dann halt den von vorherigen V. verwenden.
funktioniert bei einem meiner "alten" Scanner (und die sind ja in der Regel sehr wählerisch) ohne Probleme

Muc

fax Funktion?


das ist kein Multifunktionsgerät
Muc

Farbig druckt der wahrscheinlich nicht, oder?


du hast monochrom und schwarz aber schon gelesen bzw. darfst auch gerne die o.g. Links bemühen

SpeedyGo

Bei den Kosten kommt es darauf an, wie viel man druckt. Genau wie bei Handy-Verträgen. Ich finde, dass der Drucker perfekt für Wenig-Drucker ist. Bei 80 Seiten im Monat reicht der erste Toner für 3 Jahre aus. Nicht nur der Preis spielt eine Rolle. Wer Platz am Internet-Router hat, stellt den Drucker dort ab und alle können dort drucken. Durch PostScript und PCL können alle Geräte, incl. Tablets und Handys relativ problemlos drucken. Gibt es überhaupt Drucker in dieser Preisregion, die PCL6, PS3 UND PDF können?Auch beim möglichen Eintrocknen der Tinte darf man nicht nur den Preis sehen. Wenn man wenig druckt, muss man doch ab und zu drucken. Und wenn gerade dann die Tinte trocken ist, ist das doof. Das passiert den Wenig-Druckern. Oder wenn man schon längst einen neuen Computer oder Tablet hat und plötzlich was drucken muss, aber noch keinen Treiber installiert hat, weil man eben selten druckt.



Da gebe ich dir vollkommen recht.

Allerdings sollte man den Drucker dann nur bei Bedarf einschalten (7W Standby... Normal wäre unter 1W^^). Außerdem sollte er nicht im Kinder-/Schlafzimmer stehen. Am besten irgendwo im Keller oder so, da diese Technik einfach nie gesund sein wird. :-)

chillahh

45W (Standby), 7W (Sleep) oO



Der Standby-Stromverbrauch ist wirklich mies -> k.o.-Kriterium. Wer denkt schon daran, so einen Dauer-Stromfresser nur eingeschaltet zu lassen, wenn man ihn gerade nutzt? Okay, außer man heizt eh mit Strom ;-)

Zum Vergleich: Mein netter kleiner HP LaserJet P1102 braucht Ready 1.4W, Sleep 0.9W, ausgeschaltet 0.6W.
Die Variante mit WLAN Ready 2.7W, Sleep 2.0W, off 0.6W.

Wie siehts denn mit der dauerhaften Versorgung mit Toner etc. aus? Dell sagt zwar, sie wollen auch nach dem Rückzug aus Europa noch Verschleißmaterialien liefern, aber wer weiß wie lange sie das tun. Hat der Drucker eine Allerweltskartusche, von der man hoffen kann, dass man sie noch lange kriegt?

Der Vollständigkeit halber sollte der Deep Sleep-Modus erwähnt werden: 1,2W
Das geht doch in Ordnung..

Bearbeitet von: "kaimans" 12. Jun 2016

nicht schlecht

Sokkel

Wie siehts denn mit der dauerhaften Versorgung mit Toner etc. aus? Dell sagt zwar, sie wollen auch nach dem Rückzug aus Europa noch Verschleißmaterialien liefern, aber wer weiß wie lange sie das tun. Hat der Drucker eine Allerweltskartusche, von der man hoffen kann, dass man sie noch lange kriegt?



Ehrlich gesagt, wenn ich gut 3.000 Seiten für knapp 60 Euro drucken kann ist mir das aber auch sowas von egal...:p

Aber ich bin auch nicht krankhaft sparsam...oO

Sind die Dinger eigentlich baugleich mit denen von Samsung?

Gekauft vor knapp 1,5 Wochen, erste Lieferung erhalten, nach erstem Duplexdruck Lüfterfehler. Wobei man sagen muss, dass das Gerät im Vergleich zu meiner alten Tintenspritze und auch sonst schnell ist. Naja, reklamiert und kostenlos zurückgesandt, neues Gerät erhalten und dieses endlich funktionierend. Bin zufrieden, wenn auch ein wenig doof gelaufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text