137°
Dell ”Unschlagbare Winterangebote”, z.B. Dell C1660w Farbdrucker mit Wlan für 153 Euro
12 Kommentare

Naja, 169€ bei notebooksbilliger ... l@@k

da kommen aber noch versandkosten zu auf dell sind die produkte versandkostenfrei

Extreme Tonerkosten sind bei Dell eher das Problem.

Bei der Rechnung hab ich auch meine Schwierigkeiten. Ich komm immer auf 169-30% != 153 €
Liegt das an meinem Zahlenraum?

Das ist schon richtig so die 30% rabatt sind vom uvp

Die Preise für den Toner sind ja ganz schön happig, knapp 60 Euro für 1000 Seiten? Ok, es gibt Angebote für alternativen Toner, da liegen wir bei der Hälfte, ABER: wenn die 4 mitgelieferten Toner auch eine Reichweite von 1000 Seiten haben, kann man ja preiswerter einfach den Drucker nach 1000 Seiten wegwerfen!?

Laser ist teuer geworden, ok, aber irgendwie war selbst Lexmark mit seinen Billig Tintenstrahldruckern nicht so dreist.

Komisch, hatte die EU nicht vorgehabt gegen diese Form des Elektro Schrotts vorzugehen? Die bekloppten Energiesparlampen bringen wohl mehr (Zoll-) Einnahmen?

Finde den Dell™ C1765nfw Multifunction Colour Printer ganz nett:
Dell-Farblaser-Multi-Übersicht

Wäre ich nicht gerade pleite würd ich mir den gönnen:
Meine Kritierien: Scannen, Drucken, Faxen, Farblaser, Wlan
290,72 € inkl Versand mit dem besagten 30%-Gutschein-Code


Schade dass der Dell B1265dnf sich nicht auswählen lässt - das wäre der günstigste Multifunktions-SW-Laserdrucker. Weiß jemand ob die den ganz aus dem Programm genommen haben? Oder nur für die Aktion?

Qipu sollte man in jedem Fall auch noch versuchen mitzunehmen

1.000 seiten je 200€, viel spaß
Seite = 20 cent

noay11

1.000 seiten je 200€, viel spaßSeite = 20 cent



Kapazität bei Auslieferung:
500 Seiten Schwarz, 500 Seiten Farbe (CMY)

dann drucke nur die 1000 Seiten was incl. ist. So kommst du auf 15,3Cent pro Blatt und hast danach noch einen fast neuen Drucker kostenlos erworben.

Da die meisten Ausdrucke bei mir mit schwarzen Toner gedruckt werden (ca. 50,-Euro) und dieser für 1250 Seiten reicht kommt man auf einen Seitenpreis von 4Cent. Und das finde ich ok.

Wer hat einen guten Tip für den Ersatz eines hochbetagten HP Laserjet 4L? Meiner Meinung nach der PERFEKTE Drucker für mal eben schnell 1-10 Seiten. Kein Lüfter, minimale Aufwärmzeit (auch aus dem "Kalten"), Papier im echten Papierfach (letzteres nicht so entscheidend, die kurze Aufwärmzeit dagegen schon, wohlgemerkt NICHT aus einem stromfressenden Standby).

Unwichtig (wegen wirklich sehr geringen Druckvolumens) sind Tonerkosten, wobei der 4L auch hier TOP ist, es gibt immer noch reichlich günstigen Originaltoner bei ebay.

Vorschläge?

noay11

1.000 seiten je 200€, viel spaßSeite = 20 cent

mein S/W drucker kostet zwischen 0,1 und 0,2 cent, von daher sind 4 cent auch sehr teuer

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text