183°
ABGELAUFEN
Dell Venue 8 Pro (Win 8.1/32GB) für 229,90 EUR (ggf. 179,90 EUR)

Dell Venue 8 Pro (Win 8.1/32GB) für 229,90 EUR (ggf. 179,90 EUR)

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Dell Venue 8 Pro (Win 8.1/32GB) für 229,90 EUR (ggf. 179,90 EUR)

Preis:Preis:Preis:229,90€
Zum DealZum DealZum Deal
notebooksbilliger.de hat bis 04.05.2014 den Preis vom Dell Venue 8 Pro (Win 8.1/32GB) auf 229 EUR gesenkt (Idealo: 249 EUR). Bei Cyberport gibt es die 64GB+3G Variante ab 291 EUR (siehe meinen anderen Deal / Link unten).

Link zur 64GB+3G Variante: mydealz.de/dea…888

Als wäre das noch nicht genug kann man weiterhin den "Dell50" Gutschein bis 30.04.2014 verwenden. Man sollte sich allerdings darüber im klaren sein, dass dies eine 0% Finanzierung, einen entsprechenden Schufa-Eintrag und eine Kundenkarte zur Folge hat. Ob es einem das Wert ist muss jeder selber wissen. Man kommt hiermit allerdings auf einen Knallerpreis von 179,90 EUR.

Auszug aus den Spezifikationen:
- Software: Windows 8.1 32 Bit, Microsoft Office Home and Student 2013
- Intel® Atom™-Z3740 (Quad-Core-Prozessor/1,86 GHz)
- 2 GB Arbeitsspeicher
- 32 GB interner Speicher
- Maximale Speichererweiterung um 64 GB (micro SD)
- 8,0 Zoll IPS Display (1280 x 800 Pixel)
- Intel HD Grafik
- WLAN 802.11 a/b/g/n
- Bluetooth 4.0 + EDR
- Schnittstellen: microUSB (USB 2.0), micro SD, Kopfhörer-Ausgang, microSIM
- Sensoren: GPS, Gyrosensor, Bewegungssensor, Digitaler Kompass
- Akku: Leistung: 4830 mAh, Akkulaufzeit 10 h
- Gewicht: 395 g
- 12 Monate Herstellergarantie

16 Kommentare

Das wird kalt. Brrrrrrrrrr.

Schnapperfuchs

Das wird kalt. Brrrrrrrrrr.


Muss jeder selber entscheiden. Bei 224 EUR bei Conrad wurde es ziemlich heiß. Würde dennoch eher zur 64GB+UMTS Variante greifen und auf keinen Fall zur Finanzierung.

Wieso bieten die das Zeug mit Finanzierung günstiger an? Kann mir mal jemand das Geschäftsmodell erklären?

Copyright

Wieso bieten die das Zeug mit Finanzierung günstiger an? Kann mir mal jemand das Geschäftsmodell erklären?


Deine Daten sind halt 50,- Euro wert.

Copyright

Wieso bieten die das Zeug mit Finanzierung günstiger an? Kann mir mal jemand das Geschäftsmodell erklären?



Ein kompletter Kunden-Datensatz ist den Banken richtig viel Geld wert: Siehe Postbank-Aktion mit Samsung Galaxy Tab 3 7.0 und 40 € - Amazon-Gutschein oder die Fidelity-Aktion mit 75 € Cashback plus 50 €-Fondsanteilen. Und wenn man dann noch bedenkt, dass die Vermittler, also GMX/WEB.de respektive qipu auch noch einen Betrag i.H.v. X € bekommen, sieht man mal, was die Banken bereit sind zu zahlen.

Zum einen können Sie Neukunden in ihrem Bestand ausweisen, zum anderen bieten Neukunden auch immer richtig Angriffsfläche für Cross-Selling von Finanz- und Versicherungsprodukten. Diese Neukunden würden die Unternehmen sonst überhaupt nicht erreichen.

Daher sind 50 € mir viel zu wenig, um meine Daten an eine weitere Bank zu geben.

Copyright

Wieso bieten die das Zeug mit Finanzierung günstiger an? Kann mir mal jemand das Geschäftsmodell erklären?



Hab den Deal mal ein wenig geändert und darauf hingewiesen.

Wie gesagt: Muss jeder selber wissen. Da i.d.R. hier eh Dauerschnäppchenkäufer unterwegs sind und sicherlich weder vor Postbank, ING-Diba, Cashback, Paypal oder Payback-Aktionen zurückschrecken ist es eh bereits zu spät sich über transparente Kundendaten zu beschweren.

Für alle diejenigen, die irgendwann einmal eine Immobilie finanzieren wollen, rate ich definitiv von so einer Kleinkram-Finanzierung ab. Die Bankberater hauen nur noch die nackten Daten in den Computer und rufen die Schufa-Daten ab. Dies kann sich Negativ auf den zu erhaltenden Zinssatz auswirken. Selbst 0,1% schlechter ist auf 20 Jahre eine Menge Kohle die man dadurch verliert.

Clown2000

Für alle diejenigen, die irgendwann einmal eine Immobilie finanzieren wollen, rate ich definitiv von so einer Kleinkram-Finanzierung ab. Die Bankberater hauen nur noch die nackten Daten in den Computer und rufen die Schufa-Daten ab. Dies kann sich Negativ auf den zu erhaltenden Zinssatz auswirken. Selbst 0,1% schlechter ist auf 20 Jahre eine Menge Kohle die man dadurch verliert.


Halte ich für völligen Schwachsinn, sorry. Habe selber über Jahre alles bei Mydealz mitgenommen und vor zwei Jahren eine Immobilienfinanzierung zu absoluten Top-Konditionen bekommen! Meiner Meinung verbessert man sich sogar, wenn man viel macht, wichtig ist natürlich immer alles zu bedienen.

Clown2000

Für alle diejenigen, die irgendwann einmal eine Immobilie finanzieren wollen, rate ich definitiv von so einer Kleinkram-Finanzierung ab. Die Bankberater hauen nur noch die nackten Daten in den Computer und rufen die Schufa-Daten ab. Dies kann sich Negativ auf den zu erhaltenden Zinssatz auswirken. Selbst 0,1% schlechter ist auf 20 Jahre eine Menge Kohle die man dadurch verliert.



Halte ich auch eher für viel Panikmache, weil hier oftmals Sozialfälle rumlaufen, die sich mit Finanzierungsangeboten übernehmen. Dennoch empfehle ich es persönlich niemanden, eher aus persönlichen Gründen.

Dennoch habe ich in der Vergangenheit ein ähnliches Bild gehabt und mich mit Finanzleuten schon darüber unterhalten: Es spielen weit mehr Faktoren eine Rolle als lediglich die Verwendung von Finanzierungsangeboten. Und ein gesunder Cashflow bei der Schufa (ohne Negativbemerkungen) wirkt oftmals vertrauenserweckender als jemand der noch keinerlei Eintragungen hat. Ich meine: Jemand der gute Rezensionen vorlegen kann macht einen besseren Eindruck als jemand der gar keine Vorlegen kann.

Copyright

Wieso bieten die das Zeug mit Finanzierung günstiger an? Kann mir mal jemand das Geschäftsmodell erklären?



Du kriegst ja auch ne VISA-Karte. Bei anderen Anbietern (z.B. Amazon) gibts weniger dafür, bei AMEX kriegst Du dafür deutlcih mehr.

Zum Thema Schufa steht ein schöner Bericht in der aktuellen c't. Kurzform: man weiß nicht was die SChufa macht. Es gibt kein Patentrezept. Allerdings ist es immer hilfreich Kredite zu bedienen.

Clown2000

Für alle diejenigen, die irgendwann einmal eine Immobilie finanzieren wollen, rate ich definitiv von so einer Kleinkram-Finanzierung ab. Die Bankberater hauen nur noch die nackten Daten in den Computer und rufen die Schufa-Daten ab. Dies kann sich Negativ auf den zu erhaltenden Zinssatz auswirken. Selbst 0,1% schlechter ist auf 20 Jahre eine Menge Kohle die man dadurch verliert.



also, wenn eine Bank mir eine Finanzierung gewährt, und ich meine Finanzierungen alle absolut püntklich ohne Probleme bezahle, dann ist das also negativ?
Tolle Logik.

Geniales Tab zum fairen Preis. Bin sehr zufrieden damit und habe beim letzten Conrad-Deal zugeschlagen...

Bin mit der 32GB Version zwar Top zufrieden aber würde auch zum UMTS Modell raten!
Ist schon ziemlich nervig das Teil jedesmal mit dem Handy zu pairen...

Hatte das Gerät selbst, für den Preis kann man echt nix falsch machen. Vorallem auch wegen der Office Lizenz, welche ich auf meinem Desktop PC aktiviert habe.

Schade nur, dass der Stylus nicht so fehlerfrei funktioniert, wie es angepriesen wurde.

chriios

Halte ich für völligen Schwachsinn, sorry. Habe selber über Jahre alles bei Mydealz mitgenommen und vor zwei Jahren eine Immobilienfinanzierung zu absoluten Top-Konditionen bekommen! Meiner Meinung verbessert man sich sogar, wenn man viel macht, wichtig ist natürlich immer alles zu bedienen.


Immatoll2

Halte ich auch eher für viel Panikmache, weil hier oftmals Sozialfälle rumlaufen, die sich mit Finanzierungsangeboten übernehmen. Dennoch empfehle ich es persönlich niemanden, eher aus persönlichen Gründen



Ist zwar etwas off-topic aber ich empfehle Euch beiden diesen Artikel in der aktuellen c't zu lesen:
Wie die Schufa Verbraucher bewertet...

Und dass den Aussagen der Schufa nicht unbedingt zu trauen ist, zeigt dies hier:
Geheime Liste

HOT!!! Aber ich hab jetzt doch zum 64er mit UMTS gegriffen!
DANKE für den Deal! bzw. für BEIDE Deals.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text