188°
ABGELAUFEN
Dell XPS 10 Tablet - 222 Euro
20 Kommentare

Ich habe so ein Windows 8 Tablet und keine Ahnung was man damit machen soll. RT ist doch ziemlich ... lahm.

Vielleicht für manche Leute eine nette Alternative zum Dell XPS 10:

Asus Transformer Book T100

Man muss zwar noch ein bisschen warten, aber ein richtiges Windows 8 und ein Tastaturdock sind evtl. schon reizvoll.

b-ware shize

Kommt drauf an, was man mit dem Tablet anfangen will. Möchte man es nutzen für Entertainment auf Sofa & Toilette, ist es tatsächlich ziemlich ...lahm. Allein schon wegen der beschränkten App Auswahl. In etwas produktiveren Bereichen, ich sag jetzt mal im Arbeitseinsatz in Sitzungen oder in Vorlesungen, ist es absolut perfekt, insbesondere die Möglichkeit, das Bild aufzuteilen auf zwei Apps hat es mir angetan. Wirklich schade, dass die Unterstützung hierfür langsam ausgeht. Meiner Meinung nach hätte MS ein Zusammenlegen von RT und Windows Mobile von Anfang an sehr sehr gut getan.

BadBirds

Ich habe so ein Windows 8 Tablet und keine Ahnung was man damit machen soll. RT ist doch ziemlich ... lahm.



Ich hätte da schon ein paar Ideen.
Spiele, Video für unterwegs, Nokia Musik/Spotify, surfen mit angenehmen Display, MP3 wenn das Telefon kaputt ist, Microsoft Office für die Schule und sons jede Gelegenheit, schnell mal was nachschlagen.
So viel für jetzt, mehr würde sich sicherlich ergeben^^
Für 120vb könnte man ja über eine Abnahme reden

BadBirds

Ich habe so ein Windows 8 Tablet und keine Ahnung was man damit machen soll. RT ist doch ziemlich ... lahm.



Die Dinge die du beschreibst, kannst du aber mit einem iPad oder jedem mittelmäßigen Android Tablet deutlich besser machen, außer vielleicht das Office. Microsoft hat einfach nen totalen Flop mit Windows 8 gelandet, total unproduktiv am Rechner oder Laptop, aber auch kein richtiges Tablet OS für Tablets. Sprich nix ganzes und nix halbes.

Nie wieder Windows RT... einmal und nie wieder... sowas grauenhaftes von der Bedienung. Hatte mich gefreut schön Touchmäßig Office einzusetzen usw... aber das war echt totaler Mist....sowas unfertiges und immer wieder je nach dem wie man gewischt hat, kam irgendwo von den Seiten immer das Menü raus, oder eine Anwendung vorher... letzte Kack... COLD!

haegae

Vielleicht für manche Leute eine nette Alternative zum Dell XPS 10:Asus Transformer Book T100Man muss zwar noch ein bisschen warten, aber ein richtiges Windows 8 und ein Tastaturdock sind evtl. schon reizvoll.



Wenn ich jetzt nen Tablet-Deal aufmachen würde, würdest du das Gleiche darunter schreiben? xD

@dasfreak

Ich weiß, dass ich (fast) das gleiche schon mal unter den Dell XPS Deal geschrieben habe, aber ich denke mal, dass sich viele Leute evtl. für das Asus interessieren. Es macht halt Sinn noch ein bisschen zu warten und evtl. den Mehpreis (zum XPS 10) oder den niedrigeren Preis (zum Vaio Tab) zu zahlen.

Mensch, schreibt doch bitte in den Titel oder zumindest in die Beschreibung wenn es sich dabei um gebrauchte Ware handelt. Für 222€ bekommt man das Ding auf Ebay oder am Flohmarkt auch, der Vergleichspreis ist daher auch irreführend.

ennienns

Die Dinge die du beschreibst, kannst du aber mit einem iPad oder jedem mittelmäßigen Android Tablet deutlich besser machen, außer vielleicht das Office. Microsoft hat einfach nen totalen Flop mit Windows 8 gelandet, total unproduktiv am Rechner oder Laptop, aber auch kein richtiges Tablet OS für Tablets. Sprich nix ganzes und nix halbes.



Windows 8 ist ein super OS und gerade seitdem 8.1 Update (MSDN) das schnellste OS was MS je hergestellt hat. Da kann leider auch kein Win7 mehr mithalten.

Was RT angeht, das ist natürlich der letzte crap.

ennienns

Die Dinge die du beschreibst, kannst du aber mit einem iPad oder jedem mittelmäßigen Android Tablet deutlich besser machen, außer vielleicht das Office. Microsoft hat einfach nen totalen Flop mit Windows 8 gelandet, total unproduktiv am Rechner oder Laptop, aber auch kein richtiges Tablet OS für Tablets. Sprich nix ganzes und nix halbes.


Schnelligkeit ist aber nunmal nicht alles. Ein OS kann und sollte auch möglichst innovativ sein, einfache Bedienung bieten die auch sinnvoll ist. All das bietet Windows 8 leider nicht, und deswegen wurde Windows 8 (RT und auch Pro) schon von extrem vielen Analytikern als Flop bezeichnet, selbst Microsoft ist alles andere als zufrieden mit den Absatzzahlen.

haegae

Vielleicht für manche Leute eine nette Alternative zum Dell XPS 10:Asus Transformer Book T100Man muss zwar noch ein bisschen warten, aber ein richtiges Windows 8 und ein Tastaturdock sind evtl. schon reizvoll.



Cooles Teil, danke für den Hinweis. Genau was ich wollte !

Ich konnte mir auf einem Surface RT einen Eindruck verschaffen:
Mir gefällt das Betriebssystem an sich viel besser als beispielsweise Android. Läuft alles sehr schnell und sieht gut aus. An die Bedienung gewöhnt man sich auch schnell. Die Microsoft Programme funktionieren alle tadellos und es macht Spaß damit zu arbeiten.

Sobald man aber Apps für so bescheidene Sachen Ebooks lesen braucht, hat man die Qual der Wahl zwischen einigen wenigen Programmen. Und die sind dermaßen schlecht das man sich fragt, wie jemand ernsthaft so etwas frei und ohne Scham veröffentlichen möchte. Kaum Funktionen, grauenhaftes Design, Werbung und Einschränkungen überall. Ganz ehrlich, da möchte man so lang mit einem stumpfen Gegenstand auf die Entwickler einprügeln bis sich nichts mehr bewegt. Die Auswahl an Apps ist gering, die Qualität unter aller Kanone.

Sagen wirs mal so, wenn man auf dem Sofa ein bisschen Surfen und Videos schauen will, eventuell auch mit dem Office Paket arbeiten will, würde ich ein Windows Tablet jederzeit einem der Android Tablets vorziehen, das funktioniert alles super und macht Spaß. Wenn ich allerdings mehr Funktion brauche und auf Dritthersteller angewiesen bin würd ichs sein lassen.

haegae

Vielleicht für manche Leute eine nette Alternative zum Dell XPS 10:Asus Transformer Book T100Man muss zwar noch ein bisschen warten, aber ein richtiges Windows 8 und ein Tastaturdock sind evtl. schon reizvoll.



Ich habe das Tab schon länger im Auge. Klasse Teil eigentlich, die ersten Previews sind alle ziemlich positiv. Der Preis ist unschlagbar und dazu Windows 8 + Office-Paket.
Für mich als Student genau das was ich wollte (kleines Netbook, viel Akkulaufzeit und dazu auch ziemlich leicht und als Tablet verwendbar - Filme auf Reisen zb.).

Release soll ja irgendwann um den 18.10 herum sein. Leider finde ich bis jetzt noch nirgendwo eine Möglichkeit das Teil vorzubestellen bzw. eine Info, dass es im Geschäft XY ab den Tag XZ erhältlich sein wird.

Ich verkaufe mein Surface RT - mit Antireflexfolie!
Bei Interesse pm.

mavchaen

Ich verkaufe mein Surface RT - mit Antireflexfolie!Bei Interesse pm.



Also 50€ wäre es mir vielleicht wert

Dell ist immer autocold...

Sagt mal sehe ich das falsch oder kann man auf den aktuellen Android-Tablets auch keine "normalen" Programme installieren? Soweit ich weiß funktionieren dort doch auch nur die Apps aus dem Store. Also besteht für mich kein direkter Nachteil beim RT (natürlich nicht im Vergleich mit W8Pro, aber das wären ja auch Äpfel und Birnen ;-)... der Ausbau des WindowsStore ist doch nur eine Frage der Zeit, nachdem nun auch die zweite Generation Tablets von Microsoft auf RT setzen.

chrismo5

Sagt mal sehe ich das falsch oder kann man auf den aktuellen Android-Tablets auch keine "normalen" Programme installieren? Soweit ich weiß funktionieren dort doch auch nur die Apps aus dem Store. Also besteht für mich kein direkter Nachteil beim RT (natürlich nicht im Vergleich mit W8Pro, aber das wären ja auch Äpfel und Birnen ;-)... der Ausbau des WindowsStore ist doch nur eine Frage der Zeit, nachdem nun auch die zweite Generation Tablets von Microsoft auf RT setzen.



Dann schau mal in den Store, ist ein absoluter Totentanz und wie gesagt, das was da ist, ist in der Regel auch noch schlecht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text