174°
ABGELAUFEN
Dell XPS 13 2015, Core i5-5200U, 8GB RAM, 256GB SSD, mattes 13,3 Zoll Full-HD IPS-Display, beleuchtete Tastatur für 1.103€ bei Computeruniverse

Dell XPS 13 2015, Core i5-5200U, 8GB RAM, 256GB SSD, mattes 13,3 Zoll Full-HD IPS-Display, beleuchtete Tastatur für 1.103€ bei Computeruniverse

ElektronikComputeruniverse Angebote

Dell XPS 13 2015, Core i5-5200U, 8GB RAM, 256GB SSD, mattes 13,3 Zoll Full-HD IPS-Display, beleuchtete Tastatur für 1.103€ bei Computeruniverse

Preis:Preis:Preis:1.103€
Zum DealZum DealZum Deal
Sonst ab 1.189€

Der Ausverkauf des bisherigen XPS-Modells geht scheinbar los, in besserer Ausstattung mit 8GB RAM und 256GB ist das XPS13 bei Computeruniverse günstig. Versandkosten fallen keine an, 5€ Newslettergutschein wird für den Preis benötigt. Im Preisvergleich sind mehrere Modelle mit der Ausstattung zu finden, bei Amazon jedoch durchweg nicht lieferbar und durch das Nachfolgemodell sicher auch nicht mehr reinzubekommen, günstigster VGP daher 1.189€ getgoods.

Notebookcheck hat ein sehr gut vergeben mit 88%.

Nachfolgemodell mit 8GB RAM/256GB SSD kostet ab 1.299€.

Daten:

CPU: Intel Core i5-5200U, 2x 2.20GHz-2.70GHz
RAM: 8GB
Festplatte: 256GB SSD
optisches Laufwerk: N/A
Grafik: Intel HD Graphics 5500 (IGP), Mini DisplayPort
Display: 13.3", 1920x1080, non-glare, IPS
Anschlüsse: 2x USB 3.0
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
Cardreader: 3in1 (SD/SDHC/SDXC)
Webcam: 1.3 Megapixel
Betriebssystem: Linux (Ubuntu)
Akku: Li-Ionen, 4 Zellen
Gewicht: 1.26kg
Besonderheiten: beleuchtete Tastatur
Herstellergarantie: ein Jahr

Preisvergleich: geizhals.de/del…=de

Test: notebookcheck.com/Tes…tml

Newsletter: http://www.computeruniverse.net/group/nllanding/

48 Kommentare

Eines der besten Displays die ich in meinem Leben gesehen habe. Geiles Notebook einfach.

Brauni28

Eines der besten Displays die ich in meinem Leben gesehen habe. Geiles Notebook einfach.


Definitv, sowieso mit einer der besten Notebooks. Wirklich ein Glanzstück von Dell und Preis ist hot.

Schade gerade keine Kohle über dafür.

Aber ist das nicht etwas teuer dafür, dass da nur ein i5 drin ist? Ich meine: Das ist ja schon Apple-Niveau vom Preis her und Apple ist ja nun schon nicht preiswert.

Hab ihn vor nem halben Jahr für 900€ bei der Dell Aktion bekommen und dann für 940 wieder verkauft!
Ich Trottel
Gerät ist gut, also wenn sie das Trackpad mittlerweile gefixt haben...


Kommentar

LOL80

Aber ist das nicht etwas teuer dafür, dass da nur ein i5 drin ist? Ich meine: Das ist ja schon Apple-Niveau vom Preis her und Apple ist ja nun schon nicht preiswert.


... und auch von der Qualität.

LOL80

Aber ist das nicht etwas teuer dafür, dass da nur ein i5 drin ist? Ich meine: Das ist ja schon Apple-Niveau vom Preis her und Apple ist ja nun schon nicht preiswert.



Du meinst die "Qualität"? Also den Apfel der drauf ist?

Kommentar

LOL80

Aber ist das nicht etwas teuer dafür, dass da nur ein i5 drin ist? Ich meine: Das ist ja schon Apple-Niveau vom Preis her und Apple ist ja nun schon nicht preiswert.


Verarbeitung, Displaygüte, Gewicht im Verhältnis zu Leistung und Akkulaufzeit,...

LOL80

Aber ist das nicht etwas teuer dafür, dass da nur ein i5 drin ist? Ich meine: Das ist ja schon Apple-Niveau vom Preis her und Apple ist ja nun schon nicht preiswert.



Bei Apple kriegst du für 1100€ nur ein veraltetes Air mit schrottigem Display.
Oder ein Produkt mit 4 GB Ram und 128 GB SSD.
Selbst das neue Macbook mit nur einem Anschluss und Core M kostet 1200+.

simons700

Hab ihn vor nem halben Jahr für 900€ bei der Dell Aktion bekommen und dann für 940 wieder verkauft! Ich Trottel Gerät ist gut, also wenn sie das Trackpad mittlerweile gefixt haben...


Ging mir auch so. Nur das ich ihn für 1000 weiter verkauft habe.

LOL80

Aber ist das nicht etwas teuer dafür, dass da nur ein i5 drin ist? Ich meine: Das ist ja schon Apple-Niveau vom Preis her und Apple ist ja nun schon nicht preiswert.


Nein ist es nicht. Ultrabooks kosten nunmal mehr Geld.

LOL80

Aber ist das nicht etwas teuer dafür, dass da nur ein i5 drin ist? Ich meine: Das ist ja schon Apple-Niveau vom Preis her und Apple ist ja nun schon nicht preiswert.


Und was ist an nur einem Anschluss schlecht? Wenn du mehr brauchst, bist du wohl nicht die Zielgruppe, dann solltest du dich bei den Pro Modell umsehen.

Es ist einfach zu teuer für so ein Auslaufmodell. Ich glaube,dass Normalpreis von dell 1129 war. Hab ihn mal auch gekauft, aber Adaptive Helligkeit und der Trackpad bei so einem Premiumgerät sind einfach nogo.
8-9 Stunden Akkulaufzeit beim surfen, Musik und Filmen sind schon geil.
Verarbeitung von Apfel ist nicht viel besser.

Hab damals bei der Aktion bei Dell direkt die i7 Version mit Touchscreen und 3200x1800 gekauft, bin mit dem Bildschirm aber nicht so zufrieden. Werde mir den hier mal bestellen und testen, und dann notfalls meinen jetzigen wieder verkaufen. Verlustfrei werd ich da bei den aktuellen Preisen schon rauskommen

schn4pp

Es ist einfach zu teuer für so ein Auslaufmodell. Ich glaube,dass Normalpreis von dell 1129 war. Hab ihn mal auch gekauft, aber Adaptive Helligkeit und der Trackpad bei so einem Premiumgerät sind einfach nogo. 8-9 Stunden Akkulaufzeit beim surfen, Musik und Filmen sind schon geil. Verarbeitung von Apfel ist nicht viel besser.


Ich hab die Touchscreen-Version und komme selbst damit schon auf die 8-9h, die Full-HD Version sollte dann noch länger durchhalten

Brauni28

Eines der besten Displays die ich in meinem Leben gesehen habe. Geiles Notebook einfach.




Ist natürlich nur meine subjektive Meinung, aber wenn ich über 1000 Euro für ein Notebook ausgeben würde, hätte ich heutzutage keine Lust mehr auf ein Display mit so großem Pixel Pitch.

Brauni28

Eines der besten Displays die ich in meinem Leben gesehen habe. Geiles Notebook einfach.


Dann schau dich mal um was für ein "Schrott" Lenovo und "HP" in der Preisklasse raushauen. Teilweise TN Panels mit einer Auflösung von 1366 x 768. Und die Panels die Dell dort verbaut sind wirklich Klasse.

Brauni28

Dann schau dich mal um was für ein "Schrott" Lenovo und "HP" in der Preisklasse raushauen. Teilweise TN Panels mit einer Auflösung von 1366 x 768. Und die Panels die Dell dort verbaut sind wirklich Klasse.



Ich denke, das 12" MacBook war die richtige Wahl für mich und mit 1230 Euro auch kaum teurer als das Dell hier. Geniales Retina-Display, ultraportabel, absolut lautlos ohne Lüfter und die Leistung hinkt dem Dell auch kaum hinterher. Bei Spitzenbelastung sowieso nicht und für Anwendungen mit Dauerbelastung (Spiele, Videobearbeitung etc.) ist das Dell ja auch nicht wirklich gemacht, wenn ich mir die Benchmarks so angucke. Dafür sind die fps dann doch zu schlecht.

wie ist es mit Bauqualität? Vergleichbar mit latitude/precision/thinkpad?
suche ersatz für mein Thinkpad...

rambovn

wie ist es mit Bauqualität? Vergleichbar mit latitude/precision/thinkpad? suche ersatz für mein Thinkpad...


Insgesamt sehr anständig: notebookcheck.com/Tes…tml

Schade nicht das 3k Display... Und auch kein Skylake Prozessor...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text