Dell XPS 13 9360 2017 i5-8250U 8GB RAM 256GB SSD 1049€ oder i7 16GB 512GB für 1349€ [Dell.de]
1862°Abgelaufen

Dell XPS 13 9360 2017 i5-8250U 8GB RAM 256GB SSD 1049€ oder i7 16GB 512GB für 1349€ [Dell.de]

1.049€1.255,95€-16%Dell Angebote
229
eingestellt am 28. Nov 2017
Update: jetzt ohne Gutschein für 1049€ zu haben.
Die Version mit i7, 16GB und 512GB SSD für 1349€: Link PVG: 1548€


Das neue Dell XPS 13 mit dem Intel Core i5 der 8. Generation für 1039,19 mit dem Gutscheincode SAVE20. Versand ist kostenlos. Gutscheincode kann im letzten Schritt eingegeben werden. Gutschein gilt bis 30.11.2017

Sollte Bestpreis sein.

PVG: Geizhals 1255,99€

Shoop 2,5% nicht vergessen (Bestätigung wegen Gutschein aber nicht sicher).

CPU: Intel Core i5-8250U, 4x 1.60GHz • RAM: 8GB DDR3L (1x 8GB, 1 Slot) • HDD: N/A • SSD: 256GB M.2 PCIe/NVMe (2280/M-Key Slot) • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel UHD Graphics 620 (IGP) • Display: 13.3", 1920x1080, non-glare, IGZO • Anschlüsse: 2x USB-A 3.0, 1x Thunderbolt 3 • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.1 • Cardreader: SD/SDHC/SDXC • Webcam: 0.9 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 13h Laufzeit • Gewicht: 1.20kg • Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, Slim Bezel, USB-C Ladeanschluss • Herstellergarantie: zwei Jahre
Zusätzliche Info
Test bei Notebookcheck (mit i7 & QHD-Display): notebookcheck.com/Tes…tml
Dell AngeboteDell Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Keine Grafikkarte :O? Für 1040€!?
Bearbeitet von: "MarzoK" 28. Nov 2017
Das sind aber schon Preise eines Apple oder Microsoft Produktes...

Schade finde ich die "nur" FullHD-Auflösung. Kann jemand was zur Akkulaufzeit sagen?
Die Hardware rechtfertigt diesen Preis imho nicht. Dell versucht sich glaub ich hier als Premium Produkt über ihr Branding zu verkaufen.
QhIP28. Nov 2017

Das sind aber schon Preise eines Apple oder Microsoft … Das sind aber schon Preise eines Apple oder Microsoft Produktes...Schade finde ich die "nur" FullHD-Auflösung. Kann jemand was zur Akkulaufzeit sagen?


Wenigstens bekommt man hier TOP Hardware für sein Geld...
229 Kommentare
Keine Grafikkarte :O? Für 1040€!?
Bearbeitet von: "MarzoK" 28. Nov 2017
Das sind aber schon Preise eines Apple oder Microsoft Produktes...

Schade finde ich die "nur" FullHD-Auflösung. Kann jemand was zur Akkulaufzeit sagen?
Mit dieser Preis kriegt man i7 cpu
na toll, gestern das Microsoft Surface Book bestellt. Ist das der bessere Deal???
Die Hardware rechtfertigt diesen Preis imho nicht. Dell versucht sich glaub ich hier als Premium Produkt über ihr Branding zu verkaufen.
QhIP28. Nov 2017

Das sind aber schon Preise eines Apple oder Microsoft … Das sind aber schon Preise eines Apple oder Microsoft Produktes...Schade finde ich die "nur" FullHD-Auflösung. Kann jemand was zur Akkulaufzeit sagen?


Wenigstens bekommt man hier TOP Hardware für sein Geld...
gibbo28. Nov 2017

Wenigstens bekommt man hier TOP Hardware für sein Geld...


und Topverarbeitung ohne Spulenfiepen?

Ich muss langsam zuschlagen, aber iwie ist immer iwas
Für mich sehen die DELL optisch etwas minderwertig aus, wirkt wie billiges Plastik. Ein MacBook Pro oder auch Surface sieht optisch besser aus.
Haben die immer noch Spulenfiepen? Haben sie doch schon seit 2015, müsste doch langsam mal abgestellt sein..
Verfasser
SchlauerPfau28. Nov 2017

Haben die immer noch Spulenfiepen? Haben sie doch schon seit …Haben die immer noch Spulenfiepen? Haben sie doch schon seit 2015, müsste doch langsam mal abgestellt sein..



Also meins hat kein Spulenfiepen mehr
mois14428. Nov 2017

na toll, gestern das Microsoft Surface Book bestellt. Ist das der bessere …na toll, gestern das Microsoft Surface Book bestellt. Ist das der bessere Deal???


Nein, genau genommen kann man das nicht vergleichen.
Surface Book bessere Auflösung, guter Stylus, richtige Grafikkarte (selbst die erste Generation immerhin 940MX) und eine Akkulaufzeit von bis zu 16Stunden.

Hier ist dafür ein Prozessor der neuesten Generation drin.

Ich denke da muss man einfach entscheiden was einem wichtiger ist
QhIP28. Nov 2017

Nein, genau genommen kann man das nicht vergleichen.Surface Book bessere …Nein, genau genommen kann man das nicht vergleichen.Surface Book bessere Auflösung, guter Stylus, richtige Grafikkarte (selbst die erste Generation immerhin 940MX) und eine Akkulaufzeit von bis zu 16Stunden.Hier ist dafür ein Prozessor der neuesten Generation drin.Ich denke da muss man einfach entscheiden was einem wichtiger ist


Die Couch und die Möglichkeit zum Tablet
DDR3 RAM? Ende 2017? Habe ich was verpasst? CPU und Akku sind okay, aber der Rest ist eher peinlich. Eben dell.
SirSiggi28. Nov 2017

DDR3 RAM? Ende 2017? Habe ich was verpasst? CPU und Akku sind okay, aber …DDR3 RAM? Ende 2017? Habe ich was verpasst? CPU und Akku sind okay, aber der Rest ist eher peinlich. Eben dell.



auch apple Macbook pro 13 hat DDR3...Sie haben keine ahnung
MarzoK28. Nov 2017

Keine Grafikkarte :O? Für 1040€!?


Scarred28. Nov 2017

Die Hardware rechtfertigt diesen Preis imho nicht. Dell versucht sich …Die Hardware rechtfertigt diesen Preis imho nicht. Dell versucht sich glaub ich hier als Premium Produkt über ihr Branding zu verkaufen.


Wie bitte? Der Preis ist sehr gut für diese sehr gute Ausstattung. Was hier für Opfer unterwegs sind. Genau WEIL es kein 4k hat genial, (non glare), gerade WEIL keine DGPU gut (kein dampfender lauter schwerer Ziegel). Würd ich direkt kaufen, ich warte aber noch was 2018 kommt mit den Kombi Lösungen.
Bearbeitet von: "guenther187" 28. Nov 2017
SirSiggi28. Nov 2017

DDR3 RAM? Ende 2017? Habe ich was verpasst? CPU und Akku sind okay, aber …DDR3 RAM? Ende 2017? Habe ich was verpasst? CPU und Akku sind okay, aber der Rest ist eher peinlich. Eben dell.



Welche Vorteile hätte denn DDR4 im Notebook bei den zu erwartenden Einsatzszenarien? Bitte konkret benennen!
Stollen12328. Nov 2017

auch apple Macbook pro 13 hat DDR3...Sie haben keine ahnung


Ach, wenn Apple auch auf DDR3 setzt, muss ich wohl falsch liegen.
nafspa1228. Nov 2017

Welche Vorteile hätte denn DDR4 im Notebook bei den zu erwartenden …Welche Vorteile hätte denn DDR4 im Notebook bei den zu erwartenden Einsatzszenarien? Bitte konkret benennen!



DDR4 ist moderner, schneller und Strom sparender.
SirSiggi28. Nov 2017

DDR4 ist moderner, schneller und Strom sparender.


DDR4 ist neuer, teurer und kaum Stromsparender (sogar mehr Strom bei höherer Taktung) zu DDR3L <- L
Bearbeitet von: "guenther187" 28. Nov 2017
mactron28. Nov 2017


???? Du weißt das Intel HD Graphics keine Grafikkarte ist? Sondern nur virtueller grafikprozessor der in den (jeden aktuellen) Intel Prozessor eingebaut ist....oder was verwirrt dich?
SirSiggi28. Nov 2017

DDR4 ist moderner, schneller und Strom sparender.


Kein Marketingblabla nachplappern. Bitte konkret benennen, wie sich die Modernität konkret äußert, bei welcher Anwendung ich erlebbare Geschwindigkeitssprünge habe und wie viele Stunden mehr Akkulaufzeit ich durch DDR4 in der konkreten Maschine bekommen würde.
bar1528. Nov 2017

Für mich sehen die DELL optisch etwas minderwertig aus, wirkt wie billiges …Für mich sehen die DELL optisch etwas minderwertig aus, wirkt wie billiges Plastik. Ein MacBook Pro oder auch Surface sieht optisch besser aus.


Stimmt. Beim nächsten Catwalk also lieber zuhause lassen mal ehrlich, so lange die Verarbeitung 1a ist, was interessiert, wie das Gerät aussieht. Unter 15 jährigen Realschülern mag das vielleicht ein Kaufkriterium sein, aber jemand, der das Gerät ernsthaft nutzt, wird da keinen Wert drauf legen...
guenther18728. Nov 2017

DDR4 ist neuer, teurer und kaum Stromsparender (sogar mehr Strom bei …DDR4 ist neuer, teurer und kaum Stromsparender (sogar mehr Strom bei höherer Taktung) zu DDR3L <- L


Danke. Im Umkehrschluss: die Technik im Dell ist älter, billiger und nur unwesentlich Stromhungriger. Aber hey, für 1000+ Euro geht das in Ordnung xD
maurice198928. Nov 2017

Stimmt. Beim nächsten Catwalk also lieber zuhause lassen mal ehrlich, …Stimmt. Beim nächsten Catwalk also lieber zuhause lassen mal ehrlich, so lange die Verarbeitung 1a ist, was interessiert, wie das Gerät aussieht. Unter 15 jährigen Realschülern mag das vielleicht ein Kaufkriterium sein, aber jemand, der das Gerät ernsthaft nutzt, wird da keinen Wert drauf legen...



Hey, jetzt diskriminiere mal die 15 jährigen Realschüler nicht. Gibt auch genügend Menschen aus anderen Alters- und Bildungsklassen, die sich von sowas blenden lassen.
Verkaufe den mit i7 8550u für 1150€ fals jemand Interesse hatt wurde mir im Oktober geschenkt.
Bei interesse einfach pn
guenther18728. Nov 2017

Wie bitte? Der Preis ist sehr gut für diese sehr gute Ausstattung. Was …Wie bitte? Der Preis ist sehr gut für diese sehr gute Ausstattung. Was hier für Opfer unterwegs sind. Genau WEIL es kein 4k hat genial, (non glare), gerade WEIL keine DGPU gut (kein dampfender lauter schwerer Ziegel). Würd ich direkt kaufen, ich warte aber noch was 2018 kommt mit den Kombi Lösungen.


Was ist denn der Vorteil an NICHT 4K?
Das MacBook Pro wird selbst unter Last nicht gerade heiss, eher etwas mehr als handwarm, das Surface Book kühlt sich selbst fast unhörbar runter.
Tut mir leid aber dafür, dass es hier alles Opfer sind, hat der Checker gerade nicht viele sinnhafte Argumente und scheinbar, keines der Geräte mal längere Zeit in Betrieb gehabt.
Argumente wären "zu teuer", nicht erweiterbar, kein Akkutausch oder fast unreparierbar gewesen. Neuer Versuch und bis dahin "6 und setzen!"
Bearbeitet von: "QhIP" 28. Nov 2017
QhIP28. Nov 2017

Das sind aber schon Preise eines Apple oder Microsoft … Das sind aber schon Preise eines Apple oder Microsoft Produktes...Schade finde ich die "nur" FullHD-Auflösung. Kann jemand was zur Akkulaufzeit sagen?


Auf dem winzmonitor?
maurice198928. Nov 2017

Stimmt. Beim nächsten Catwalk also lieber zuhause lassen mal ehrlich, …Stimmt. Beim nächsten Catwalk also lieber zuhause lassen mal ehrlich, so lange die Verarbeitung 1a ist, was interessiert, wie das Gerät aussieht. Unter 15 jährigen Realschülern mag das vielleicht ein Kaufkriterium sein, aber jemand, der das Gerät ernsthaft nutzt, wird da keinen Wert drauf legen...


Für die Applefraktion zählt nur die Optik und der Preis
hurtig28. Nov 2017

Auf dem winzmonitor?


Tatsächlich ja, kann es jedem nur empfehlen, das erstmal zu testen. Das 2016er 13er MacBook Pro Retina war das erste kleine Display mit der Auflösung das ich sah und ich war direkt begeistert.
Selbst die 5" Handys haben doch mindestens FullHD und was anderes möchte ich meinen Augen (solange sie noch gut genug sind) auch nicht mehr zumuten.
@guenther187 Eine MX150 hätten sie schon verbauen können, zusammen mit der CPU wäre das ne sehr geile Kombi. Aber Thunderbolt ist drin, eGPU also möglich!
nafspa1228. Nov 2017

Kein Marketingblabla nachplappern. Bitte konkret benennen, wie sich die …Kein Marketingblabla nachplappern. Bitte konkret benennen, wie sich die Modernität konkret äußert, bei welcher Anwendung ich erlebbare Geschwindigkeitssprünge habe und wie viele Stunden mehr Akkulaufzeit ich durch DDR4 in der konkreten Maschine bekommen würde.


Ach so. Ich dachte, dass das schon die Fakten waren. Die Modernität liegt auf der Hand, daher spare ich mir mal weitergehende Infos. Benchmark schenke ich mir auch. Bleib doch bei DDR3. Für diese Möhre hier fällt mir eh kein richtiger Einsatzzweck ein.
sadd00128. Nov 2017

Für die Applefraktion zählt nur die Optik und der Preis



Was sonst? Das gammelige Betriebssystem, das von Generation zu Generation schlechter wird, kann es nicht sein. Spreche aus Erfahrung und habe das MBP im September verkauft und bin auf Ubuntu umgestiegen.
SirSiggi28. Nov 2017

Ach so. Ich dachte, dass das schon die Fakten waren. Die Modernität liegt …Ach so. Ich dachte, dass das schon die Fakten waren. Die Modernität liegt auf der Hand, daher spare ich mir mal weitergehende Infos. Benchmark schenke ich mir auch. Bleib doch bei DDR3. Für diese Möhre hier fällt mir eh kein richtiger Einsatzzweck ein.



Mit dem Leseverständnis hapert es ein bisschen bei Dir, oder? Klar, lässt sich messen, dass DDR4 schneller wäre. Die Frage war, wo ich das dann konkret erleben kann. Ob eine Anwendung für die Berechnung nun statt 0,3 statt 0,4 Sekunden braucht (ich wette, der Unterschied ist sogar noch geringer) braucht, merke ich exakt gar nicht.
Bearbeitet von: "nafspa12" 28. Nov 2017
dealsforsteals28. Nov 2017

@guenther187 Eine MX150 hätten sie schon verbauen können, zusammen mit der …@guenther187 Eine MX150 hätten sie schon verbauen können, zusammen mit der CPU wäre das ne sehr geile Kombi. Aber Thunderbolt ist drin, eGPU also möglich!


Da muss ich dich leider enttäuschen, TB3 hat hier nur 2 Lanes und nicht 4.
MarzoK28. Nov 2017

???? Du weißt das Intel HD Graphics keine Grafikkarte ist? Sondern nur … ???? Du weißt das Intel HD Graphics keine Grafikkarte ist? Sondern nur virtueller grafikprozessor der in den (jeden aktuellen) Intel Prozessor eingebaut ist....oder was verwirrt dich?

Virtuell ist er nicht. Es ist ein realer Grafikkern verbaut.
DDR3 kommt mir sehr supekt vor. Ab Kaby Lake (7. Gen) ist doch nur DDR4 möglich meines Wissens.
Skylake hatte beides DDR3 und DDR4.
Bearbeitet von: "Steuerzahler764" 28. Nov 2017
Ich hab - wenn es irgendwen interessiert- so einen "ähnlichen", den 9350, allerdings mit QHD also 3200x1800 und glänzendem Display. Mittlerweile 1 Jahr in Gebrauch. Das Display ist ein zweischneidiges Schwer, einerseits zum Arbeiten, wenn man zB durch Paper blättert gestochen scharf, einfach ein grandioses Display, allerdings auch sehr anfällig auf Helligkeit, so dass ich mir manchmal das matte Display wünsche.

Die Verarbeitung des Notebooks ist grandios, steht einem Apple in nichts nach, de Hardware ist top. Ich stand damals zwischen den XPS13 und dem surface book, der war aber damals relativ neu und ich hatte vorher einen Dell der sage und schreibe 10 Jahre bis zum Schluss fehlerfrei und ohne Probleme lief, daher habe ich mich erneut für Dell entschieden.

Akkulaufzeit ist ebenfalls extrem gut. Letztens zum Beispiel auf einem 11,5 Stunden Flug gewesen und Filme geguckt und geschrieben und gelesen und hatte nach fast durchgehender Benutzung immer noch ca. 20% Akku drauf.

Einziges Manko ist das verbaute WLAN-Modul, das wirklich eine schwankende Reichweite hat (einfach mal googlen, ein häufig beschriebenes PRoblem und ein Armutszeugnis für diese PReisklasse.
Sich über "Nur FHD bei 13Zoll" oder "Nur DDR3" aufzuregen lässt vermuten, dass hier einige Schüler unterwegs sind,
die keine Ahnung von Dell haben und wahrscheinlich noch nie ein XPS in der Hand hatten.

Wenn du ein Notebook beruflich nutzt, dann interessiert dich so ein Käse nicht.
Und ehrlich: Die Verarbeitung ist bei Dell besser als bei MS und zum Thema Zuverlässigkeit kannst ja bezügl. Surface
eine Runde googlen ...

Der Preis ist hot.
Bearbeitet von: "rally" 28. Nov 2017
MarzoK28. Nov 2017

???? Du weißt das Intel HD Graphics keine Grafikkarte ist? Sondern nur …???? Du weißt das Intel HD Graphics keine Grafikkarte ist? Sondern nur virtueller grafikprozessor der in den (jeden aktuellen) Intel Prozessor eingebaut ist....oder was verwirrt dich?


Was hat denn bitte eine vGPU damit zu tun? Oder wirfst du einfach wahllos mit Begriffen um dich?
guenther18728. Nov 2017

Nichts außer mehr Stromverbrauch. Hier sind nur Bauern unterwegs die 0 …Nichts außer mehr Stromverbrauch. Hier sind nur Bauern unterwegs die 0 Ahnung haben.DDR3L => VorteilFullHD (non glare) => Vorteilkeine dGPU => Vorteil1.20kg + full hd non glare + i5-8250U => mega hot zu dem Preis


Genau, wer braucht schon 300 PS, braucht nur mehr Sprit. Opel Corsa 60 PS --> Vorteil.
Wenn Akkulaufzeit wirklich die einzige Überlegungen ist magst du Recht haben, ist es aber normalerweise nicht. Mehr Auflösung, eine etwas stärkere GPU (wenigstens eine integrierte Iris wäre bei dem Preis sehr wünschenswert und thermisch leicht machbar!) und sogar in einigen Fällen DDR4 macht durchaus einen Unterschied. Mein Nexus 10 mit 2012er ARM CPU hatte schon WQHD, war auch ok und definitiv schön anzusehen.
Also bei mir kommt immer Gutschein ungültig
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text