904°
ABGELAUFEN
Dell XPS 13 mit Core i5-5300U, 8GB RAM, 256GB SSD, 13,3 Zoll Touchscreen mit 3200x1800 Pixel, 10h Akku, 1,3kg, Windows für 1.134,99€ bei Notebooksbilliger.de

Dell XPS 13 mit Core i5-5300U, 8GB RAM, 256GB SSD, 13,3 Zoll Touchscreen mit 3200x1800 Pixel, 10h Akku, 1,3kg, Windows für 1.134,99€ bei Notebooksbilliger.de

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Dell XPS 13 mit Core i5-5300U, 8GB RAM, 256GB SSD, 13,3 Zoll Touchscreen mit 3200x1800 Pixel, 10h Akku, 1,3kg, Windows für 1.134,99€ bei Notebooksbilliger.de

Preis:Preis:Preis:1.134,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Nächster Preis 1.290,15€
Modell 2016: 1.399€

Notebooksbilliger
bietet das 2015er Dell XPS mit 8GB RAM, 256GB SSD und Touchscreen mit
3200x1800 Pixeln für 1.134,99€ an. Mit einer Akkulaufzeit von knapp 10h
und einem Gewicht von knapp 1,3kg nebst Notebookcheck-Einschätzung mit
"Sehr Gut (88%)" wohl eines der interessantesten Modelle im
Ultrabook-Bereich.

Da das vergleichbare 2016er Modell mit 1.399€ rund 264€ teurer ist, ist der Rückgriff auf das 2015er Modell sicherlich
für Interessierte eine überlegenswerte Option.

Daten:

CPU: Intel Core i5-5300U, 2x 2.30GHz - 2.90GHz, HT
RAM: 8GB DDR3
Festplatte: 256GB SSD (SATA, M.2 2280)
optisches Laufwerk: ohne
Grafik: Intel HD Graphics 5500 (IGP), Mini DisplayPort
Display: 13.3", 3200x1800, Multi-Touch, glare, IGZO
Anschlüsse: 2x USB 3.0
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
Cardreader: 3in1 (SD/SDHC/SDXC)
Webcam: 1.3 Megapixel
Betriebssystem: Windows 8.1 Pro 64bit
Akku: Li-Ionen, 4 Zellen
Gewicht: 1.26kg
Besonderheiten: beleuchtete Tastatur, 1x M.2/M-Key (2280, belegt)
Herstellergarantie: 2 Jahre Herstellergarantie (Vor-Ort Garantie)

Geizhals: geizhals.de/del…v=e Modell 2016 zum Vergleich: geizhals.de/del…=de

CPU: notebookcheck.com/Int…tml

Grafik: notebookcheck.com/Int…tml

Gerät: notebookcheck.com/Tes…tml

Beliebteste Kommentare

CraftyDevilvor 14 m

Irgendwie habe ich hier das Gefühl das viel keine Ahnung von Business Notebooks haben und hier Äpfel mit Birnen vergleichen...


Die meisten Vergleichen halt die MSI oder Acer 2.5-3 Kilo Plastikbomber für 600 mit i7 und dedizierter Grafik mit einem ultramobilen Gerät wie diesem hier. Das diese Geräte einen Bildschirm und Tastatur haben, die ihren Namen verdienen, ein nicht nach 3 Monaten ein gebrochenes Scharnier haben und nur die die hälfte wiegen, vergessen die meisten. Auch können sich die meisten Leute nicht vorstellen, dass man ein Laptop brauchen könnte der eine Akkulaufzeit von >5 Stunden hat.

Irgendwie habe ich hier das Gefühl das viel keine Ahnung von Business Notebooks haben und hier Äpfel mit Birnen vergleichen...

47 Kommentare

über den 1000 Euro für ein Notebook mit guter Leistung und total unnötiger Auflösung. Ich dachte mydealzer wären Pfennigfuchser

Man bekommt (mal abgesehen von der Auflösung ) vergleichbares für die Hälfte

Danke für den Tipp ... ich bin aber mal auf die Tests des neuen 2016er Modells gespannt ... bin sehr am zögern ob ich mir den nicht gönne ...

Schmeinvor 2 m

über den 1000 Euro für ein Notebook mit guter Leistung und total unnötiger Auflösung. Ich dachte mydealzer wären Pfennigfuchser Man bekommt (mal abgesehen von der Auflösung ) vergleichbares für die Hälfte


Dann mal her damit, die Akkulaufzeit, Größe und Gewicht aber nicht vergessen.
kade1vor 2 m

Danke für den Tipp ... ich bin aber mal auf die Tests des neuen 2016er Modells gespannt ... bin sehr am zögern ob ich mir den nicht gönne ...


Gibt es schon: notebookcheck.com/Tes…tml - es sei denn du wartest auf die Core i-7* - wird dann wohl das 2017er Modell.
Bearbeitet von: "p1mmelnase" 19. September

Über 1.000 Euro für einen i5 der 5. Generation? Und noch dazu Windows 8.1? Das kauft sich doch niemand, der noch klar bei Verstand ist! o.O

Irgendwie habe ich hier das Gefühl das viel keine Ahnung von Business Notebooks haben und hier Äpfel mit Birnen vergleichen...

CraftyDevilvor 13 m

Irgendwie habe ich hier das Gefühl das viel keine Ahnung von Business Notebooks haben und hier Äpfel mit Birnen vergleichen...



Was aber in der Tat möglich wäre, da es sich bei beiden um die selbe Fruchtart, die Sammelbalgfrucht, handelt.

CraftyDevilvor 14 m

Irgendwie habe ich hier das Gefühl das viel keine Ahnung von Business Notebooks haben und hier Äpfel mit Birnen vergleichen...


Die meisten Vergleichen halt die MSI oder Acer 2.5-3 Kilo Plastikbomber für 600 mit i7 und dedizierter Grafik mit einem ultramobilen Gerät wie diesem hier. Das diese Geräte einen Bildschirm und Tastatur haben, die ihren Namen verdienen, ein nicht nach 3 Monaten ein gebrochenes Scharnier haben und nur die die hälfte wiegen, vergessen die meisten. Auch können sich die meisten Leute nicht vorstellen, dass man ein Laptop brauchen könnte der eine Akkulaufzeit von >5 Stunden hat.

broncvor 6 m

Was aber in der Tat möglich wäre, da es sich bei beiden um die selbe Fruchtart, die Sammelbalgfrucht, handelt.


Sind ja beides auch Notebooks (Sammelbalgfrucht), dennoch total unterschiedlich.

Schmein

über den 1000 Euro für ein Notebook mit guter Leistung und total unnötiger Auflösung. Ich dachte mydealzer wären Pfennigfuchser Man bekommt (mal abgesehen von der Auflösung ) vergleichbares für die Hälfte

kade1

Danke für den Tipp ... ich bin aber mal auf die Tests des neuen 2016er Modells gespannt ... bin sehr am zögern ob ich mir den nicht gönne ...



Oder er meint die 9360er Modelle von dieser Woche...gibt es für die schon Tests? Keine gefunden.

geiltastisch.
gleich mal 17 stück abgegriffen. die firma dankt

Unglaublich wie preisstabil das teil in Deutschland ist. In den usa bekommt man das kleine modell für $600

kekspertevor 1 h, 2 m

Über 1.000 Euro für einen i5 der 5. Generation? Und noch dazu Windows 8.1? Das kauft sich doch niemand, der noch klar bei Verstand ist! o.O


Doch: MyDealzer, die über Apple-MacBooks mit Retina-Auflösung sich auskotzen & deren P/L-VH schlechtreden, aber gern ein ähnliches Gerät hätten.

Ist der Touchscreen geeignet zum Mitschreiben in der Uni und kommentieren von PDFs? Ich suche immer noch eines, welches dies kann und gehe schon immer wieder am surface book vorbei, aber da sind mir bisher die Meinungen noch zu weit auseinander. Danke für eine kompetente Antwort!

Da editieren nicht geht. Sorry für Doppelpost:

Edith sagt: Ach der ist gar nicht umklappbar.. Schade! Also wird das wohl nichts.

Habe das identische Gerät damals günstig am primeday bekommen. Ich freue mich noch immer wie ein kind wenn ich es benutze.
Vor allem die unnötige auflösung ist genial... Ich empfinde normale 1080p displays inzwischen als unerträglich!

Also eine klare kaufempfehlung an die xps 13 reihe, sei es 2015 oder 2016!
Bearbeitet von: "123ichbindabei2" 19. September

Mich würde eher das vergleichbare Modell ohne Touchscreen interessieren, hat da wer einen guten Preis? 2015 oder 16er ist egal..

hackint0shvor 36 m

Doch: MyDealzer, die über Apple-MacBooks mit Retina-Auflösung sich auskotzen & deren P/L-VH schlechtreden, aber gern ein ähnliches Gerät hätten.


Was ich echt gruselig finde, zumindest soweit ich gelesen habe, sind die Garantiebedingungen bei Apple. Ein Notebook soll bei mir im Regelfall zwei bis vier Jahre durchhalten, bei ca. zehn bis 14 Stunden Nutzung täglich und wenn was ist sollte ein Tausch auch schnell von statten gehen (ich zahle auch gerne für eine erweiterte Garantie, solange diese im Rahmen ist zehn bis 20 Prozent vom Gerätepreis). Wenn man dann aber z.B. liest das sich Akkus aufblähen, das Gehäuse deformieren und dann NUR der Akku von Apple getauscht wird, dann ist das für mich ein K.O. Kriterium. Hast du oder sonst wer denn Erfahrung damit? Sind das nur "Internet Horror Geschichten" oder ist Apple wirklich so darauf?

123ichbindabei2

Habe das identische Gerät damals günstig am primeday bekommen. Ich freue mich noch immer wie ein kind wenn ich es benutze.Vor allem die unnötige auflösung ist genial... Ich empfinde normale 1080p displays inzwischen als unerträglich! Also eine klare kaufempfehlung an die xps 13 reihe, sei es 2015 oder 2016!



​ich hab Sorge bzgl. Akkulaufzeit und Skalierung ... wobei ich derzeit nicht mal fullHD habe

Preis spielt bei mir zur Zeit keine Rolle: Würdet ihr dann das X1 Carbon 2016 oder ein Xps 2016 nehmen?

wichtig sind Akkulaufzeit Große und Gewicht. wobei mir 14 Zoll lieber wären als 13.

axelchen01

Unglaublich wie preisstabil das teil in Deutschland ist. In den usa bekommt man das kleine modell für $600



​really? aber bestimmt mit 4gb ... hast mal einen Link?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text